Reis ist kein Gemüse 2.0

Low Carb Blumenkohlauflauf Pizza Style

Low Carb Blumenkohlauflauf Pizza Style


Er ist einer der beliebtesten Kohlsorten Europas, Ringer tragen ihn wörtlich genommen sogar im Ohr und China produziert rund eine Millionen Tonnen davon jedes Jahr. Die Rede ist vom weißen Blumenkohl, der nicht nur mit einer Sauce hollandaise und Muskat bestreut auf dem Teller Platz nehmen kann. Das folgende Rezept stellt einen simplen Vorschlag dar, das Blütengemüse in einer etwas anderen Form auf den Teller zu bringen: Pizza Style (bereits an dieser Stelle sei angemerkt, dass es sich nach wie vor um einen Blumenkohlauflauf handelt, der nicht wie eine Pizza vom Bestellservice der eigenen Wahl schmeckt).

_____________________________________________________

Low Carb Blumenkohlauflauf Pizza Style

Die Zutaten

  • 1 (kleiner) Blumenkohl
  • 2 Eier
  • 1 Büffel-Mozzarella

  • gestückelte Tomaten aus der Dose
  • 3 Schreiben Toast-Käse

  • 120g Lachs
  • Ruccola

  • Salz, Pfeffer, Oregano, Süßstoff, Johannisbrotkernmehl
_____________________________________________________

Die Zubereitung

  1. Den Blumenkohl abwaschen und die Röschen so weit wie möglich vom Strunk befreien. Anschließend in einer Schüssel möglichst fein zerbröseln.
  2. Nun mit einem Küchentuch die Flüssigkeit aus dem Büffel-Mozzarella pressen und diesen ebenfalls zum Blumenkohl zerbröseln.
  3. Anschließend 2 Eier, 2 TL Oregano sowie eine Prise Salz in die Schüssel geben.
  4. Alles zusammen mit Hilfe eines Pürierstabs zu einem Brei verarbeiten.
  5. Während der Ofen auf 200° vorheizt, eine Pizzaform einfetten. Alternativ kann Backpapier genutzt werden.
  6. Den Teig verteilen und im Ofen solange backen, bis die Oberfläche gold-braun wird (ca. 25 bis 30 Minuten).

  7. Low Carb Blumenkohlauflauf Pizza StyleLow Carb Blumenkohlauflauf Pizza Style

  8. Während der Teig im Ofen fest wird, die Tomaten in eine Schüssel mit ca. 1 TL Johannisbrotkernmehl vermischen.
  9. Anschließend mit Salz, Pfeffer und etwas Süßstoff abschmecken.
  10. Wenn der Teig von der oberen Seite die wünschte Farbe hat, diesen vorsichtig vom Blech trennen und mit Hilfe eines Tellers stürzen.
  11. Den nun gewendeten Teig auch von der anderen Seite für ein paar Minuten im Ofen backen.
  12. Wenn dies geschehen ist, den Tomatenbelag und den Käse verteilen.
  13. Alles zusammen erneut in den Ofen, so dass der Käse schmelzen kann.

  14. Low Carb Blumenkohlauflauf Pizza StyleLow Carb Blumenkohlauflauf Pizza Style

  15. Abschließend den Boden aus dem Ofen holen und mit Lachs und Ruccola belegen.
_____________________________________________________

HINWEISE

  • Johannisbrotkernmehl: Dieses Pulver kann das 80- und 100-fachen seines Eigengewichts an Wasser binden. Da der Körper dieses nur teilweise verdauen kann, dient das Pulver auch in der Lebensmittelindustrie oftmals als Verdickungsmittel. Aufgrund der starken Bindewirkung kann es zum "Nachdicken" kommen. Nachdem das Johannisbrotkernmehl verrührt wurde, wird die Konsistenz also nach einige Zeit noch dickflüssiger.
  • Büffel-Mozzarella: Diese Käsevariante wird aus der namensgebenden Büffelmilch hergestellt und hat einen deutlich würzigeren Eigengeschmack als andere Mozzarella.
  • Fettarme Variante: Statt das Mozzarella ist auch ein fettarmer Streukäse für den Boden denkbar. Darüber hinaus können beim Scheibenkäse und beim eigentlichen Belag (Hähnchen statt Lachs) Fett-Kalorien gespart werden. Eine denkbare Alternative ist zudem ein Boden aus Brokkoli statt Blumenkohl, der mit fettarmer Sauce hollandaise statt Tomaten belegt wird und auf den als Belag Kochschinken und Cherry-Tomaten gelegt werden.
  • Das Video zur Zubereitung gibt es HIER.



Low Carb Blumenkohlauflauf Pizza Style

Kohlenhydrate

Eiweiß

Fett

Kalorien

9

101

88

1260

_____________________________________________________

Ein letzter Hinweis: "Low Carb" bedeutet nicht "Low Calories"! Aufgrund des geringen Kohlenhydratanteils wird dieser Auflauf einen hohen Sättigungseffekt und einen geringen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel haben. Wer darüber hinaus Fett einsparen will, nutzt die genannten Variationen.

Nach oben