Mr. Olympia

Mr. Olympia
Das Bodybuilding-Highlight des Jahres: Der Mr. Olympia 2020 in Las Vegas von 17.12. bis 20.12.!

Mit Classic Physique-Bodybuilder David Hoffmann ist bereits ein deutscher Athlet für Las Vegas qualifiziert - wer kann ihm folgen? Mit Steve Benthin, Roman Fritz und Mike Sommerfeld könnten noch einige den Angriff wagen.

Die offene Männerklasse macht ihrem Namen 2020 einfach alle Ehre: Kann Brandon Curry seinen Vorjahreserfolg wiederholen? Wird Hadi Choopan wieder dabei sein? Kann ihm Flex Lewis gefährlich werden? Und wie schlägt sich der Ex-Champion Phil Heath bei seinem Comeback? Spannung ist garantiert!
Big Ramy erhält Special Invite zum Mr. Olympia

Per Wild Card zur Olympia: Ist das fair?

Big Ramy erhält Special Invite zum Mr. Olympia

Für Big Ramy lief die Saison alles andere als gut: Gleich zweimal machte die Coronapandemie seinen Wettkampfplänen einen Strich durch die Rechnung. Damit schien der diesjährige Mr. Olympia für ihn gelaufen. Gestern dann die große Überraschung: Die IFBB Pro League vergibt eine Wildcard an den Publikumsliebling, sodass er auch ohne Qualifikation am Mr. Olympia teilnehmen kann. Aber ist die Vergabe einer solchen Wildcard denn fair?
Mr. Olympia 2020 auf Mitte Dezember verschoben - neuer Austragungsort

Zwei Wochenenden kommen in Frage

Mr. Olympia 2020 auf Mitte Dezember verschoben - neuer Austragungsort

Brandaktuelle News vom Mr. Olympia 2020! Wie heute offiziell verkündet wurde, wird der größte Wettbewerb des Bodybuildings um etwa drei Monate nach hinten verschoben, auf "Mitte Dezember". Damit sind die beiden Wochenenden um den 12. & 13. sowie den 19. & 20. im Spiel. Außerdem zieht die Veranstaltung von der New Orleans Arena direkt an den Strip um, genauer ins 2.600 Zimmer umfassende Hotel und Casino "Planet Hollywood". Eine weitere große Ankündigung: Die Comebacks von Phil Heath und Shawn Rhoden wurden durch die Aussage befeuert, dass "bis zu vier Mr. Olympia-Gewinner antreten könnten". Die vollständige Ankündigung findest du im verlinkten Foren-Topic.
Dexter Jackson verkündet Karriereende zum Mr. Olympia 2020

Noch vier Shows mit "The Blade"

Dexter Jackson verkündet Karriereende zum Mr. Olympia 2020

Eine der bemerkenswertesten Karrieren der Bodybuilding-Geschichte nähert sich offiziell ihrem Ende. Wie Dexter Jackson gegenüber NPC News Online erklärte, wolle er seine Karriere zu einem Zeitpunkt beenden, an dem er noch in der Lage sei, bei wirklich jeder Show um den Sieg zu mitzukämpfen. Noch ein letztes Mal wolle er nach der Sandow-Trophäe greifen. Nach derzeitigem Kenntnisstand werden wir "The Blade" noch bei vier Shows erleben: Bei den Arnold Classics in den USA, Südamerika und Australien und als großes Finale beim Mr. Olympia im September. Alles weitere dazu im verlinkten Foren-Topic.
Mr. Olympia verkauft! Jake Wood neuer Eigentümer

Erst der dritte Eigentümer in der Geschichte

Mr. Olympia verkauft! Jake Wood neuer Eigentümer

Eine Zäsur für den Mr. Olympia: Der bisherige Eigentümer American Media veräußert alle Rechte an den Marken "Joe Weider's Olympia Fitness & Performance Weekend", "Muscle & Fitness", "Flex" und "M&F Hers" an Jake Wood, seines Zeichens Eigentümer von "Wings of Strength", für einen unbekannten Verkaufspreis. Dan Solomon wird trotz des Eigentümerwechsels als Präsident erhalten bleiben. Wie bereits seit September bekannt war, wird es 2020 eine Rückkehr des Ms. Olympia geben. Welche weiteren Neuerungen kurz- und langfristig zu erwarten sind, ist noch offen. Alles rund um den Mr. Olympia 2020 erfährst du im verlinkten Forentopic.
Offiziell: Flex Lewis startet dank "Special Invite" beim Mr. Olympia 2020 in der Open

Breaking News

Offiziell: Flex Lewis startet dank "Special Invite" beim Mr. Olympia 2020 in der Open

Wie heute Nachmittag offiziell bekanntgegeben wurde, wird der siebenmalige 212-Olympia-Champion Flex Lewis das Line-Up für der Men's Open des Mr. Olympia 2020 bereichern. IFBB-Pro-League-Präsident Jim Manion erklärte, dass angesichts der sieben Titel von Flex Lewis eine "Special Invite" angemessen sei. Dies bedeutet, dass Flex auch ohne vorherige Qualifikation etwa über einen Pro-Show-Sieg im September nach dem Titel des Mr. Olympia greifen wird können. Die offizielle Bekanntgabe und erste Reaktionen findest du im verlinkten Forentopic.
Mr. Olympia 2020: Die Prognose

Nach der O ist vor der O

Mr. Olympia 2020: Die Prognose

Der Mr. Olympia 2019 ist Geschichte. Zeit für Prognosen, was 2020 alles passieren könnte. Viel Spaß mit unserem, zu 100 Prozent ernstgemeinten, Ausblick auf die kommende O. Freut euch auf sieben Szenarien für das Bodybuilding-Highlight 2020. Ihr habt eigene Prognosen? Dann immer her damit! Wir freuen uns auf euren Input!
Das Best of Mr. Olympia 2019

Die besten Geschichten, die schönsten Bilder

Das Best of Mr. Olympia 2019

Die Mr. Olympia Veranstaltung 2019 in Las Vegas ist vorbei, doch wir sind noch nicht fertig.
Weil es so schön war präsentieren wir euch die schönsten und emotionalsten Geschichten des vergangenen Wochenendes, gepaart mit den beeindruckendsten Bildern.
12:47

Das letzte Video

Goodbye Vegas vom Mr. Olympia 2019

So schnell ist eine Woche dann auch schon wieder rum. Am Sonntag hieß es Abschied nehmen.Zum Abschluss unserer Berichterstattung vom Mr. Olympia 2019 werfen Steve und Dennis noch einmal einen Blick zurück auf die vergangenen Monate und schmieden neue Pläne.
Mr. Olympia 2019 - Ergebnisse und Bilder vom Samstag

Neuer Mr. Olympia, Classic Physique, uvm.

Mr. Olympia 2019 - Ergebnisse und Bilder vom Samstag

Der Mr. Olympia 2019 ist Geschichte, alle Ergebnisse sind bekannt. Ein neuer Mr. Olympia ist gekürt, alle Klassen haben ihre verdienten Siegerinnen und Sieger gefunden. Brandon Curry, Hadi Choopan, Chris Bumstead und alle interessanten Geschichten rund um den Samstag findest du hier.
10:32

Hat Brandon verdient gewonnen?

Video: Fazit Mr. Olympia mit Dennis & Steve

Hat Brandon Curry verdient gewonnen, wie sehen die beiden das Abschneiden von Hadi Choopan und überhaupt, was ist das Fazit zu dem Finalabend. Das ist noch nicht das letzte Video aus Vegas, keine Angst. Eins haben wir danach noch für euch!
Bilder: Finals Mr. Olympia 2019

Brandon Curry ist neuer Mr. Olympia!

Bilder: Finals Mr. Olympia 2019

Während William Bonac und Hadi Choopan bei den Top-Vergleichen munter die Positionen wechselten, wurde ein Athlet fast immer mittig platziert: Der neue Mr. Olympia Brandon Curry. Ihm folgte William auf Platz 2 und Hadi auf Platz 3. Während es im Prejudging noch so ausgesehen hatte als wäre Roelly Winklaar in den Top 4, holte schließlich Dexter Jackson den vierten Platz. Roelly folgte als Fünfter.
Bilder: Classic Physique Finals - Mr. Olympia 2019

Chris Bumstead gewinnt knapp vor Breon Ansley

Bilder: Classic Physique Finals - Mr. Olympia 2019

Nach dem Final Callout im Prejudging war klar, wer die Top 3 der Classic Physique Olympia sein würden: Chris Bumstead (43), Breon Ansley (71) und George Peterson (63). Und es zeichnete sich auch ab, dass Chris Bumstead und der Vorjahressieger Breon Ansley den Sieg unter sich ausmachen würden. Es wurde ein ganz knappes Ergebnis, doch diesmal drehten die Judges die Reihenfolge: Chris Bumstead gewinnt mit einem Punkt Vorsprung den Titel. Auf den Plätzen 4 und 5 folgten Keone Pearson (62) und Chen Kang (53).
Bilder: Men's Physique Finals - Mr. Olympia 2019

Raymont Edmonds ist neuer Champion

Bilder: Men's Physique Finals - Mr. Olympia 2019

Interessanterweise wraen die Top drei der Men's Physique Olympia 2019 dieselben Athleten wie bei der diesjährigen Arnold Classic, nur die Reihenfolge war etwas anders. Und sie verwiesen den Champion vom letzten Jahr auf den 4. Platz. Sieger wurde Raymont Edmonds (78), gefolgt von Andre Ferguson (79) und Kyron Holden (82). Auf Platz 4 dann der Vorjahressieger Brandon Hendrickson (95) gefolgt von Ryan Terry (92).
Bilder: Bikini Finals - Mr. Olympia 2019

Elisa Pecini setzt sich gegen Janet Layug durch

Bilder: Bikini Finals - Mr. Olympia 2019

Janet Layug (142) und Elisa Pecini (148) waren die beiden Athletinnen im Last Callout des Prejudgings und damit als Top 2 gesetzt. Während sich noch bei der Arnold Classic Janet Layug vor Elisa Pecini platzieren konnte, drehte sich diesmal die Reihenfolge. Der Olympia-Titel ging an Elisa Pecini, für Janet Layug wurde es der 2. Platz. Ihr folgte die Vorjahressiegerin Angelica Teixeira (157) auf Platz 3. Lauralie Chapados (135) und Jennifer Dorie (136) komplettierten die Top 5.