Mr. Olympia

Bilder vom Finale 212

Flex verabschiedet sich mit dem Titel

Bilder vom Finale 212

Flex Lewis hatte im vergangenen Jahr durchaus zu kämpfen, in diesem Jahr kam er vielleicht besser denn je zurück und holte sich völlig verdient seinen siebten Titel. Es wird Flex' letzter Titel bleiben, denn er wird nicht mehr auf diese 212-Bühne treten. Dahinter platzierte sich Derek Lunsford, seinem potenziellen Nachfolger.
Bilder vom Finale Bikini

Angelica verteidigt ihren Titel

Bilder vom Finale Bikini

Angelica Teixera wiederholt ihren Erfolg aus dem Vorjahr und gewinnt zum zweiten Mal die Bikiniklasse vor der Newcomerin Lauralie Chapados und Janet Layug. Wie in den Vorjahren war die Leistungsdichte in der Klasse enorm, sodass die Judges einiges zu tun hatten, um zu ihrer Entscheidung zu kommen.
Live-Topic zum Olympia Webcast

Erlebe mit uns die O im Livestream

Live-Topic zum Olympia Webcast

Diese Nacht stehen ab 4:00 Uhr die Entscheidungen in den Disziplinen Bikini, 212 und Mr. Olympia an. Zu sehen im offiziellen Livestream vom Olympia Weekend. Und wie jedes Jahr gibt es in unserem Forum ein Live-Topic, in dem ihr das Geschehen auf der Bühne parallel zum Livestream diskutieren könnt.
Bilder Men's Physique Olympia

Jeremy Buendia abgelöst

Bilder Men's Physique Olympia

Eine Überraschung gab es in der Men's Physique: Jeremy Buendia, der sich den Titel von 2014 bis 2017 viermal in Folge holen konnte, ist nicht in den Top 3! Stattdessen ist Brandon Hendrickson (11) der neue Champion. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen ihm Raymont Edmonds (6) und Ryan Terry (26). Man darf gespannt sein auf die Analysen.
Bilder Women's Physique Olympia

Shanique Grant neuer Champion

Bilder Women's Physique Olympia

In der Women's Physique platzierten sich zwei Athletinnen ganz vorne, die letztes Jahr nicht am Start waren. Neuer Champion ist Shanique Grant (15) gefolgt von Natalia Abraham Coelho (1). Den ditten Platz belegte Daniely Castilho (7), die sich damit im Vergleich zum Vorjahr um 4 Plätze verbessern konnte.
Mr. Olympia 2018 - Die Ergebnisse vom Freitag

Prejudgings und erste Finals

Mr. Olympia 2018 - Die Ergebnisse vom Freitag

Die erste Nacht der Entscheidungen ist vorbei. Phil Heath überzeugt nicht auf ganzer Linie und muss morgen gegen Shawn Rhoden nochmal alles geben, während Big Ramy auf ganzer Linie enttäuscht. In der 212 wird Flex sich sicher seinen siebten Titel holen. Entscheidungen gab es auch schon: Breon Ansley gewann die Classic Physique, Whitney Jones die Fitnessklasse und Cydney Gillon die Figurklasse.
06:16

Phil knapp vor Shawn

Günters Fazit zum Prejudging im Bodybuilding

Nach dem Prejudging haben wir mit Günter das Gesehene analysiert. Wenngleich ihm Shawn insgesamt sehr gut gefällt, insbesondere durch seine Harmonie, sieht er Phil leicht vorne. Dennoch sei hier noch nichts entschieden. Dahinter werde es sehr eng: William und Roelly sieht Günter sehr positiv, auch Brandon und Nathan sind ihm positiv aufgefallen. Ebenfalls online: Günters Analyse zur Classic Physique und die gemeinsame Analyse zu den Frauenklassen mit Günter und seiner Frau Kim Lyons.
Bilder vom Prejudging Mr. Olympia

Zweikampf an der Spitze

Bilder vom Prejudging Mr. Olympia

Phil und Shawn werden morgen den Sieg unter sich ausmachen. Beide zeigten sich in starker Form, sodass hier noch alles offen ist. Um den dritten Platz kämpfen Roelly und William, für Big Ramy könnte es sogar im Kampf um die Top 6 mit Nathan und Brandon eng werden, nachdem er weit weg von einer Bestform war.
Bilder vom Prejudging 212

Flex auf dem Weg zu Titel Nummer 7

Bilder vom Prejudging 212

Flex Lewis verabschiedet sich in beeindruckender Manier von der 212-Bühne. Bei ihm stimmte heute alles und damit ließ er seiner Konkurrenz keine Chance. Das Finale dürfte hier nur noch Formsache sein. Dahinter stark: Derek Lunsford und Kamal Elgargni.
Bilder vom Finale Classic Physique

Breon besiegt erneut Chris

Bilder vom Finale Classic Physique

Breon Ansley wiederholt seinen Triumph vom Vorjahr und besiegt dabei erneut Chris Bumstead, der sich sichtlich verbessert hatte. Es wird spannend sein, zu sehen, ob Chris in der Zukunft diesen Rückstand auf Breon wird aufholen können. Für David Hoffmann wurde es letztlich der elfte Platz.
Bilder vom Finale Figure

Erneuter Sieg für Cydney Gillon

Bilder vom Finale Figure

Cydney Gillon wiederholt ihren Vorjahrestriumph und setzt sich dabei gegen Candice Lewis-Carter durch, die an diesem Tag auf jeden Fall gleichwertig war. Die Klasse bleibt damit spannend: Candice konnte nun zweimal in Columbus siegen, Cydney zweimal in Vegas und dann ist da noch Latorya, die in diesem Jahr gesundheitsbedingt aussetzte.
Bilder vom Finale Fitness

Whitney Jones beerbt Oksana

Bilder vom Finale Fitness

Whitney Jones holte sich dank einer beeindruckenden Kür den Sieg in der Fitnessklasse und trat damit das Erbe Oksana Grishinas an. Man darf gespannt sein, ob es ihr gelingt, eine ähnliche Erfolgsserie zu etablieren, wie zuvor Oksana und vor ihr Adela Garcia.
David Hoffmann wird 11. bei Classic Physique Mr. Olympia-Debüt

Breon Ansley verteidigt Titel vor Chris Bumstead

David Hoffmann wird 11. bei Classic Physique Mr. Olympia-Debüt

David Hoffmanns Debüt beim Mr. Olympia 2018 endete mit einem elften Platz. Neben David verpassten auch etwa Regan Grimes und Wesley Vissers da Finale. Titelverteidiger Breon Ansley konnte sich zum zweiten Mal gegen Chris Bumstead durchsetzen, Dritter wurde George Peterson.