1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

Kompad
TA Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 22 Aug 2017 09:12

1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon Kompad » 20 Jul 2018 10:20

Hallo,
ich bin 24 Jahre alt,194cm groß und habe mehrere Jahre Trainingserfahrung.
Ich habe schon vor langem die Entscheidung getroffen eine Kur auszuprobieren, mich anschließend ausreichend informiert, geplant und gehandelt.

Jetzt möchte ich diese Kur hier schriftlich festhalten und ständig berichten, um mögliche Fehler zu vermeiden :)

Ich habe vor 2 Tagen das erste Mal in den Po injiziert, nachdem ich vorher große Probleme mit dem Aufziehen der Spritze hatte, nachdem ich festgestellt habe, dass das Testo extrem dickflüssig ist.
Ich hatte vorher das IM Sritzen mit einem Freund und Vitamin b12 geübt.

Zur Zeit esse ich 4100kcal die sich wie folgt verteilen
(300g Eiweiss/460Carbs/114Fett)
Zudem nehme ich 70mg Zink.
Ich trainiere nach einem 2er Splitt OK-Beine , da ich das Ziel habe, in der Kur dickere Beine(insbesondere Waden) aufzubauen :)

Lg


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Rohrreiniger
TA Neuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 05 Aug 2016 10:04
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 240
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 7
Ich bin: Drehstuhlpilot

Re: 1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon Rohrreiniger » 20 Jul 2018 14:53

Hallo,

paar mehr Daten wären wünschenswert, wie zb. Kraftdaten, Gewicht, ungefährer KFA, deine Ziele etc.

Für wie lange hast du deine erste Kur geplant?

Bin bisher zwar der Nadel fern geblieben und habe dementsprechend keine persönlichen Erfahrungen. Bin aber seit längerer Zeit stiller Mitleser :)

Denke mir allerdings das n 2er Splitt evtl. zu wenig sein könnte, bzw. du mit nem 3er oder evtl. sogar 4er mehr erzielen könntest. Auch wenn dein Ziel primär die Beine sind, kannst du Waden zb. auch in einem 3er Splitt easy an zwei Tagen penetrieren.

Mich würde ebenfalls dein 2er Splitt-Plan mal interessieren.

VG

Der Reiniger
Nur durch Fleisch wächst Fleisch

BBFanboy
TA Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17 Nov 2016 01:50

Re: 1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon BBFanboy » 26 Jul 2018 14:53

Du weißt schon das man zink überdosieren kann!?
Ansonsten, eine Kur für dickere Waden? Dein Ernst? Das ist so als ob du später Wachs dazu Stacks für eine ausgeprägtere Hand und Finger Muskulatur.

Kompad
TA Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 22 Aug 2017 09:12

Re: 1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon Kompad » 26 Jul 2018 21:05

Also update 2 Wochen nach der 1. Injektion :)

Meine Kraftwerte haben sich nicht verbessert. Durch erhöhte Motivation werden zwar die ein oder anderen Wiederholungen mehr gemacht, wirklich stärker bin ich nicht.
Die Kraftwerte sind
Bankdrücken 115kg 5x5
Squats 130 5x5
Schulterdrücken 70kg 5x5

Ich habe in den ersten 5 Tagen gut 3 Kilo zugenommen, sehe aber auch dementsprechen aufgeschwämmt aus....

Ich habe das Gefühl schlechter zu schlafen, obwohl ich schon lange zur selben Zeit zu Bett gehe und auch aufstehe.
Dieses Problem kann auch an der hohen Temperatur zur Zeit (Tagsüber 37Grad) liegen.

Ich merke auch, dass meine Libido deutlich angestiegen ist.

Nun zum Thema Waden....
Nein ich mache keine Kur nur um dicke Waden zu bekommen, sondern ich möchte meiner größten Schwachstelle in der Kur besondere Aufmerksamkeit schenken.


Habt ihr Tipps, oder Meinung warum ich so krass Wasser ziehe ?

Lg


Ps.: habe meine Kcal auf 4250 erhöht und Eiweiss nun bei 370g

Benutzeravatar
Arjey
TA Neuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 06 Feb 2018 13:30
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 12
Wettkampferfahrung: Nein
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: Neu hier

Re: 1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon Arjey » 27 Jul 2018 07:01

Hi,
gegen das Wasser hilft am besten die Carbs zu reduzieren und regelmäßig Cardio machen.
Wobei 3kg auf deine Größe nicht so viel sein sollte. Wie bereits gesagt wäre interessant dein Gewicht und kfa zu kennen.
Zuletzt geändert von Arjey am 27 Jul 2018 08:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
abergau
Drücker von Gottes Gnaden
 
Beiträge: 16559
Registriert: 07 Sep 2005 17:50
Wohnort: Langenfeld (Rheinland)
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 255
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Fitness Center Olymp
Fachgebiet I: Training
Ich bin: kräftig

Re: 1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon abergau » 27 Jul 2018 07:54

Kompad hat am 26 Jul 2018 21:05 geschrieben:Habt ihr Tipps, oder Meinung warum ich so krass Wasser ziehe?

Dazu müsste man wissen,
1. wie du dich konkret ernährst und
2. wie hoch dein KFA ist.

Solange du mit diesen Infos hinter dem Berg hältst, ist jeder Versuch einer Erklärung Lesen im Kaffeesatz.
Hinweis (in der Signalfarbe Rot; vielleicht nützt's was): Ich bitte darum, mir keine Fragen zum Thema Steroide per PN zu stellen - diese beantworte ich aus Prinzip nicht.

Benutzeravatar
Tong_Po
TA Stamm Member
 
Beiträge: 356
Registriert: 22 Jan 2018 15:52
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 140
Kreuzheben (kg): 180
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Thaiboxen
Fachgebiet I: Kampfsport

Re: 1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon Tong_Po » 27 Jul 2018 10:51

Kompad hat am 26 Jul 2018 21:05 geschrieben:Nun zum Thema Waden....
Nein ich mache keine Kur nur um dicke Waden zu bekommen, sondern ich möchte meiner größten Schwachstelle in der Kur besondere Aufmerksamkeit schenken.

Ich meine an den Waden gibt es wenig Androgenrezeptoren, daher bringt Stoff hier nicht so viel.

Kompad
TA Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 22 Aug 2017 09:12

Re: 1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon Kompad » 27 Jul 2018 13:18

Meine Ernährung sieht wie folgt aus:
Ich habe meine Kcal nochmal erhöht auf 4250, die ich wie folgt verteile :
–45%carbs (478g)
—35% Protein (372g)
—20%Fett (94g)

Hauptbestandteile sind Reis,Hähnchen,Rinderhackfleisch,Haferflocken,Quark,Whey,Eier und Nüsse

Ich esse zu jeder Mahlzeit ungefähr die selben Anteile an Nährstoffen.

Zink nehme ich insgesamt 70mg am Tag (3x täglich)

Kompad
TA Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 22 Aug 2017 09:12

Re: 1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon Kompad » 27 Jul 2018 14:12

Ergänzung Kfa ca.17-18%

Benutzeravatar
abergau
Drücker von Gottes Gnaden
 
Beiträge: 16559
Registriert: 07 Sep 2005 17:50
Wohnort: Langenfeld (Rheinland)
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 255
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Fitness Center Olymp
Fachgebiet I: Training
Ich bin: kräftig

Re: 1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon abergau » 27 Jul 2018 16:45

Kompad hat am 27 Jul 2018 14:12 geschrieben:Ergänzung Kfa ca.17-18%

Da liegt der Hase im Pfeffer. Es wird hier nicht ohne Grund immer wieder gepredigt, dass man seinen KFA auf unter 15 Prozent drücken sollte, ehe man zu stoffen anfängt (vorausgesetzt, man ist Bodybuilder und kein Sumotori im Range eines Maegashira). Bei einem 17er bis 18er KFA, der sich in der Realität wahrscheinlich als gesunder 20er erweist, hast du einfach eine hohe Aromatisierungsrate. Diese bedingt einen relativ hohen Östrogenspiegel, und mit einem hohen Ö-Spiegel mutiert man bei hochkalorischer Ernährung halt zum Aquaman.
Hinweis (in der Signalfarbe Rot; vielleicht nützt's was): Ich bitte darum, mir keine Fragen zum Thema Steroide per PN zu stellen - diese beantworte ich aus Prinzip nicht.

Kompad
TA Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 22 Aug 2017 09:12

Re: 1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon Kompad » 27 Jul 2018 17:24

Okay, wie kann ich dem entgegen wirken ?
Auf meinem Blutbild ( was ich 2 Tage vor Kurbeginn gemacht habe) habe ich einen normalen Testosteron-und Östrogenspiegel.
Kannst du mir raten, eventuell die Kalorien etwas herunter und das Cardio dementsprechend etwas hoch zu schrauben ?

Benutzeravatar
abergau
Drücker von Gottes Gnaden
 
Beiträge: 16559
Registriert: 07 Sep 2005 17:50
Wohnort: Langenfeld (Rheinland)
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 255
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Fitness Center Olymp
Fachgebiet I: Training
Ich bin: kräftig

Re: 1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon abergau » 27 Jul 2018 17:49

Kompad hat am 27 Jul 2018 17:24 geschrieben:Auf meinem Blutbild ( was ich 2 Tage vor Kurbeginn gemacht habe) habe ich einen normalen Testosteron-und Östrogenspiegel.

Da hattest du ja auch noch nicht das Fünffache der normalen Testosteronmenge im System. 8-|


Kannst du mir raten, eventuell die Kalorien etwas herunter und das Cardio dementsprechend etwas hoch zu schrauben ?

Ich hätte dir geraten, unter den gegebenen Umständen gar nicht erst mit dem Stoffen anzufangen. (Aber mich haste ja nicht gefragt.)
Hinweis (in der Signalfarbe Rot; vielleicht nützt's was): Ich bitte darum, mir keine Fragen zum Thema Steroide per PN zu stellen - diese beantworte ich aus Prinzip nicht.

Kompad
TA Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 22 Aug 2017 09:12

Re: 1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon Kompad » 27 Jul 2018 18:47

Okay,ich verstehe, je mehr Kfa ich habe, umso mehr aromatisiert mein Körper.
Verringert sich dieser Prozess ?
Denn jetzt ist es ja nur eine Frage der Zeit, bis sich eine Gyno anbahnt?!?

BBFanboy
TA Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17 Nov 2016 01:50

Re: 1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon BBFanboy » 27 Jul 2018 21:18

Jenachdem wie lange du kurst würde ich die ersten 12 Wochen Diäten (so ~500kcal defizit). Klar lässt du so gehörig gain Potenzial liegen, aber ganz ehrlich Homeboy deine Startbedingungen waren von Anfang suboptimal.

Benutzeravatar
stef_iifym
TA Elite Member
 
Beiträge: 7718
Registriert: 15 Mär 2015 18:55
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Frontkniebeuge
Ich bin: GNBF natural

Re: 1.Testo Kur 250mg e5d für ein Ziel

Beitragvon stef_iifym » 03 Aug 2018 08:00

Bei dem KFA würde ich sicherheitshalber 2x0.5mg die Woche Arimidex nehmen. Dein Östrogenwert dürfte sehr hoch sein.
Powerlifter goes Bodybuilding
Instagram
YouTube

PRs
105kg OHP
160kg Bankdrücken
200kg Frontkniebeuge
240kg Kniebeuge
300kg Kreuzheben

Nächste

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast