10 Tipps zum Umgang mit Alkohol als Bodybuilder

Diskutiert zu unseren Artikeln im Portal.
Cy7
TA Neuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 16 Sep 2016 12:33

Re: 10 Tipps zum Umgang mit Alkohol als Bodybuilder

Beitragvon Cy7 » 29 Jul 2020 17:21

@Haselnussklöten: nüchterne & trockene Analyse des Sachverhalts.

Die angegeben Zahlen & Fakten finde ich interessant, aber überraschen. Dass nur 3% komplett abstinent sein sollen finde ich wenig. Alles von da an bis hin zur Alkoholsucht empfinde ich als relativ, ermessensache und total individuell schwierig einzuschätzen. Wo ist Kontrolle noch vorhanden, wo fängt schlechter Umgang an, ist irgendwie ein Stück weit grauzonig / verschwommen.

Viele Alkoholische Getränke sind ja inzwischen mit dem Hinweis versehen "bewusst trinken" oder "verantwortungsvoller Umgang damit".

Liest sich gut - locker machen - Bier auf - nur nicht zu oft! So interpretiere ich zumindest diesen Leitsatz.


 


Kevin20
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 02 Aug 2020 18:35
Körpergewicht (kg): 74
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 9
Trainingsbeginn (Jahr): 2012

Re: 10 Tipps zum Umgang mit Alkohol als Bodybuilder

Beitragvon Kevin20 » 06 Aug 2020 00:59

Ich bin in einer Gesellschaft aufgewachsen in der es normal war viel Schnaps und Bier zu trinken, in meiner Schicht in der Bevölkerung.

Ergebnis: Ich habe einen sehr ungesunden Umgang mit Alkohol gelernt, weil damals galt: Breit ist lustig und viel vertragen nur die Harten!

Wie dämlich das war und ist, erkennt man, wenn man die Empfehlungen zu Weinen mit viel Resveratrol, aus den 90ern liest.

Da sollten 1 Flasche Wein pro Tag gut u. akzeptabel sein!?

Wenn man dann heute liest bei gesunden Frauen 1 Glas Wein pro Tag mit 2 Tagen Pause in der Woche ist die Höchstmenge(also nur wenn man keinen erhöhten Blutdruck od. Allergien hat)

Alkohol ist ein Zellgift das alle Organe im menschlichen Körper angreift und nicht nur die Muskelbildung verhindert + gesunde psychische Vermeidungstrategien ohne Stoffe schwierig macht.

Keine Ahnung warum dieser Müll in Deutschland eine legale Gesellschaftsdroge geworden ist. Da hatte sich sicher was besseres gefunden...

Benutzeravatar
Powerbuilder89
TA Stamm Member
 
Beiträge: 915
Registriert: 15 Nov 2019 12:06
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 130
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 99
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 215 x1
Kniebeugen (kg): 235 x1
Kreuzheben (kg): 270 x1
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Bank
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel KFA (%): 101
Studio: Easy Fitness
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Supplements
Ich bin: voll auf Honig

Re: 10 Tipps zum Umgang mit Alkohol als Bodybuilder

Beitragvon Powerbuilder89 » 06 Aug 2020 09:23

Bei mir das gleiche.
Bzw. bin jetzt noch durch Schwiegereltern immer dabei zu erklären, warum ich nicht FR und SA bier trinke bis ich auf der Couch einschlafe.
Denke da wird sich auch bewusst doof gestellt, weil wenn man zugeben würde, dass an bestimmten Dingen etwas dran ist, müsste man ja sein eigenes "Tun" hinterfragen...

Ich machs halt um fit zu sein, geistig und körperlich.
Die paar Stunden durch Alkohol lustig sein, lohnen sich einfach nicht gegen den nächsten Morgen/Tag.

Nichts desto trotz trinke ich auch mal gerne 1-2 Bier aber dann ist es eigentlich gut.

Ich finde übrigens, dass man mit Alkohol recht gut miskeln aufbauen kann.

Als ich anfing zu trainieren, habe ich mir Abends immer 3x 0,5 Bier gegönnt und Kraft und Muskeln gingen hoch.
Natürlich Fett auch....

Denke das es Muskelaufbau verhindert fängt erst bei einer extremen Menge an, da hat der Körper halt einfach was anderes zu tun als was aufzubauen.
Instagram: Bud_Bencher

Jugo Boss
TA Member
 
Beiträge: 242
Registriert: 09 Jun 2020 18:24
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 195
Körperfettanteil (%): 14

Re: 10 Tipps zum Umgang mit Alkohol als Bodybuilder

Beitragvon Jugo Boss » 06 Aug 2020 16:24

Vlt wollen deine Schwiegereltern dich nur testen. Nicht dass ihre Tochter mit nem Alki verheiratet wäre...

Benutzeravatar
Powerbuilder89
TA Stamm Member
 
Beiträge: 915
Registriert: 15 Nov 2019 12:06
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 130
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 99
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 215 x1
Kniebeugen (kg): 235 x1
Kreuzheben (kg): 270 x1
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Bank
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel KFA (%): 101
Studio: Easy Fitness
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Supplements
Ich bin: voll auf Honig

Re: 10 Tipps zum Umgang mit Alkohol als Bodybuilder

Beitragvon Powerbuilder89 » 06 Aug 2020 16:29

Die kenne ich schon 13 Jahre, das wäre ein echt langer test :-)
Instagram: Bud_Bencher

Vorherige

Zurück zu Artikel und Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast