125mg e3d Test Drosta stack

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

Benutzeravatar
onetlittle
TA Rookie
 
Beiträge: 112
Registriert: 16 Jun 2016 19:34
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 120
Kreuzheben (kg): 205
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 82
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Ruhig

125mg e3d Test Drosta stack

Beitragvon onetlittle » 11 Sep 2019 13:03

Hallo, vermutlich gibt es den diskutierten Sachverhalt schon irgendwo, aber ich finde nix konkretes deshalb:

Bei 125mg e3d Testo E respektive 290mg pro Woche würde ich gerne zur Östrogen Inhibition Drosta hinzustecken, nur um eben der Aromatase dauerhaft entgegenzuwirken. Habe zwar auch tamox da aber die nehmen sich preislich nicht soo viel und da ist mir ein AAS lieber als ein SERM.

Wie viel würde in dem Stack den für diesen Zweck reichen? Hat ja auch ne lange Halbwertszeit ergo soll es auch so niedrig dosiert sein wie möglich #04#


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Koolschrank
TA Power Member
 
Beiträge: 2140
Registriert: 04 Okt 2013 20:51
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 14
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: thais boxen

Re: 125mg e3d Test Drosta stack

Beitragvon Koolschrank » 11 Sep 2019 13:21

290mg ist doch erst eine niedrig dosierte anfängerkur...wie kommst du da bitte auf die Idee Probleme mit aromatase zu haben? #05#
Zudem scheinst du dich nicht ordentlich informiert zu haben was tamox überhaupt ist wenn du es dagegen einsetzen willst.
pain1983 hat geschrieben:Aber manchmal seh ich sogar lieber typen in Unterhosen in der Dusche, als irgendwelche Fettsäcke mit übelst Behaarten Schwänzen hahahah letztens erst einer in die Dusche reinspaziert, der sah untenrum aus als hätte er sich im Leben noch nie Rasiert. ekelhaft

Benutzeravatar
onetlittle
TA Rookie
 
Beiträge: 112
Registriert: 16 Jun 2016 19:34
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 120
Kreuzheben (kg): 205
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 82
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Ruhig

Re: 125mg e3d Test Drosta stack

Beitragvon onetlittle » 11 Sep 2019 13:29

Tamox ist doch ein selektiver estrogenrezeptorblocker.

Ka , meine linke Brustwarze juckt etwas, obwohl mein kfa bei 10-11 ca. ist . Kann natürlich auch was anderes sein aber so ne gyno OP ist ein teurer Spaß und wenn es sich vermeiden lässt.

Einfach nur ne Dosierungsempfehlung das reicht :)

Tamox hab ich ja hier für den fall

Benutzeravatar
ludaed512
TA Neuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 10 Sep 2019 21:22

Re: 125mg e3d Test Drosta stack

Beitragvon ludaed512 » 11 Sep 2019 14:15

Koolschrank hat am 11 Sep 2019 13:21 geschrieben:290mg ist doch erst eine niedrig dosierte anfängerkur...wie kommst du da bitte auf die Idee Probleme mit aromatase zu haben? #05#
Zudem scheinst du dich nicht ordentlich informiert zu haben was tamox überhaupt ist wenn du es dagegen einsetzen willst.


Er versucht eigene Wahrnehmung zur Faustformel zu konfigurieren.

Benutzeravatar
onetlittle
TA Rookie
 
Beiträge: 112
Registriert: 16 Jun 2016 19:34
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 120
Kreuzheben (kg): 205
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 82
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Ruhig

Re: 125mg e3d Test Drosta stack

Beitragvon onetlittle » 11 Sep 2019 14:21

ludaed512 hat am 11 Sep 2019 14:15 geschrieben:
Koolschrank hat am 11 Sep 2019 13:21 geschrieben:290mg ist doch erst eine niedrig dosierte anfängerkur...wie kommst du da bitte auf die Idee Probleme mit aromatase zu haben? #05#
Zudem scheinst du dich nicht ordentlich informiert zu haben was tamox überhaupt ist wenn du es dagegen einsetzen willst.



Er versucht eigene Wahrnehmung zur Faustformel zu konfigurieren.


Eben, je nachdem wie die CYP Enzyme mitspielen gibt's bestimmt auch Leute, die bei 1g pro Woche null NW haben
Also wie viel um nicht abzuschweifen 😆

Benutzeravatar
ludaed512
TA Neuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 10 Sep 2019 21:22

Re: 125mg e3d Test Drosta stack

Beitragvon ludaed512 » 11 Sep 2019 14:52

Ich vermute ,Bodybuilder ,die gewisse Fragen schon aufgrund eigener Erfahrungen beantwortet haben,sind im Forum nicht präsent. Übrigens 1000g Testosteron E entspricht 700mg Testosteron. Dann sind 7000g TE nicht mehr und nicht weniger als knapp 5gramm Testo. Du hast sicherlich viele Fragen die Antworten wessen du nicht kennst. Sei nicht so sicher.

Benutzeravatar
onetlittle
TA Rookie
 
Beiträge: 112
Registriert: 16 Jun 2016 19:34
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 120
Kreuzheben (kg): 205
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 82
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Ruhig

Re: 125mg e3d Test Drosta stack

Beitragvon onetlittle » 11 Sep 2019 15:34

Ja metabolische aktiv sind bei 1g Testo E 700 bei propionat ist's mehr.

Trotzdem ist seltener bei 1g null NW zu haben

Benutzeravatar
ludaed512
TA Neuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 10 Sep 2019 21:22

Re: 125mg e3d Test Drosta stack

Beitragvon ludaed512 » 11 Sep 2019 15:37

Weil die meisten stoffen , weil die mit dem Körper nicht zufrieden sind.Ein Beweggrund .

Benutzeravatar
onetlittle
TA Rookie
 
Beiträge: 112
Registriert: 16 Jun 2016 19:34
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 120
Kreuzheben (kg): 205
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 82
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Ruhig

Re: 125mg e3d Test Drosta stack

Beitragvon onetlittle » 11 Sep 2019 15:40

ludaed512 hat am 11 Sep 2019 15:37 geschrieben:Weil die meisten stoffen , weil die mit dem Körper nicht zufrieden sind.Ein Beweggrund .


Irgendwie schweifen wir ab

Also Drostanolon Dosierung? 50 MG e3d
100mg e3d

Welcher Ester ist für e3d geeignet?

Benutzeravatar
ludaed512
TA Neuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 10 Sep 2019 21:22

Benutzeravatar
onetlittle
TA Rookie
 
Beiträge: 112
Registriert: 16 Jun 2016 19:34
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 120
Kreuzheben (kg): 205
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 82
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Ruhig

Re: 125mg e3d Test Drosta stack

Beitragvon onetlittle » 11 Sep 2019 15:43

OK also 100mg Drosta p e3d
Dankesehr 🙂

Benutzeravatar
Vacuum Pose
TA Member
 
Beiträge: 208
Registriert: 06 Jan 2019 01:47
Wohnort: NRW
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 13
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 220
Kreuzheben (kg): 245
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadlift
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 15
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: willensstark

Re: 125mg e3d Test Drosta stack

Beitragvon Vacuum Pose » 11 Sep 2019 15:55

Sich mit 77kg auf 187cm direkt 2 Roids in der ersten Kur zu ballern ist schon ziemlich fragwürdig.

Benutzeravatar
onetlittle
TA Rookie
 
Beiträge: 112
Registriert: 16 Jun 2016 19:34
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 120
Kreuzheben (kg): 205
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 82
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Ruhig

Re: 125mg e3d Test Drosta stack

Beitragvon onetlittle » 11 Sep 2019 16:00

Die Daten sind total veraltet, wiege 85kg xd

Benutzeravatar
BlitzerV
TA Member
 
Beiträge: 159
Registriert: 01 Jun 2018 16:34
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 101
Körpergröße (cm): 184
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 160
Oberarmumfang (cm): 44
Steroiderfahrung: Ja
Lieblingsübung: Klimmis Ug
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: K1
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10

Re: 125mg e3d Test Drosta stack

Beitragvon BlitzerV » 11 Sep 2019 16:16

Bein einem 10er Kfa geht das.

Drosta ist echt Mild, hat sich bei mir nur auf den Look und auf das Wohlbefinden ausgewirkt. Brauchst schon so 700mg+ die Woche damit es leicht Anabol wird.
Aber 125mg e3d ist echt wenig, wenn du Massen aufbauen willst würde ich ehr mit so 350-500mg Testo E die Woche anfangen ohne Drosta.
Halt einfach Tamox oder Ari bereit und benutzte es wenn du merkst da kommt ne Gyno.

Koolschrank
TA Power Member
 
Beiträge: 2140
Registriert: 04 Okt 2013 20:51
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 14
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: thais boxen

Re: 125mg e3d Test Drosta stack

Beitragvon Koolschrank » 11 Sep 2019 16:23

Tamox hat im Prinzip nichts zu tun mit deinem Östrogen. Es blockiert jedoch die östrogenrezeptoren an den brustdrüsen sprich Östrogen kann dort die Wirkung nicht entfalten. Deswegen hast du aber trotzdem noch einen zu hohen östrogenwert. Verwechsel serm nicht mit ai.

Das mit dem drosta kann dir leider auch niemand beantworten da das ziemlich individuell sein wird. Wenn ich dir jetzt sag dass bei deiner Dosierung auch locker 0mg drosta reichen wird dich das sowieso nicht Jucken...aber dann formulier doch bitte deine Frage um und schreib etwas wie „wie viel drosta stacken?“. Dann bekommst du auch eher eine Antwort als bei dem Schwachsinn den du oben geschrieben hast.
Die Gefahr die du gerade bei drosta hast wenn du es gegens Östrogen einsetzen willst ist dass drosta ziemlich teuer ist. Sprich es wird oft einfach nur testo verkauft.

Wenn du es jetzt wirklich wegen der aromatase einsetzen willst bleibt dir nix anderes übrig als das über Blutbilder zu tun. Hierbei gilt so wenig wie möglich so viel wie nötig. Fang mit einer kleinen Dosis drosta an mach n blutbild und guck wie hoch dein Östrogen ist. danach passt du an.
pain1983 hat geschrieben:Aber manchmal seh ich sogar lieber typen in Unterhosen in der Dusche, als irgendwelche Fettsäcke mit übelst Behaarten Schwänzen hahahah letztens erst einer in die Dusche reinspaziert, der sah untenrum aus als hätte er sich im Leben noch nie Rasiert. ekelhaft

Nächste

Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blueeyeddevil, derlurch, Dr. mad. Gainz, iniuria, karlo88, Strandkatze, Uprising und 2 Gäste