1kg Pute im Ofen garen - Wie??

Anregungen und Tipps rund um das Bodybuilding "Buffet" !

Moderator: Team Ernährung & Supplemente

Benutzeravatar
Dorian Busfahrer
TA Stamm Member
 
Beiträge: 874
Registriert: 30 Okt 2005 12:50
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 180
Kreuzheben (kg): 170
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Dips
Studio: Kreißsaal
Ich bin: keine Angabe

1kg Pute im Ofen garen - Wie??

Beitragvon Dorian Busfahrer » 15 Nov 2006 13:24

Hallo,

wie gare ich 1kg Pute im Ofen am Stück am einfachsten?

Grüße,
DB


 


Benutzeravatar
sandman
V.I.P
 
Beiträge: 10221
Registriert: 08 Mär 2005 13:43
Wohnort: Pfalz
Ich bin: Tellerneider

Re: 1kg Pute im Ofen garen - Wie??

Beitragvon sandman » 15 Nov 2006 13:30

Dorian Busfahrer hat geschrieben:Hallo,

wie gare ich 1kg Pute im Ofen am Stück am einfachsten?

Grüße,
DB


Den Brocken einreiben mit Paprika-Pulver, Curry und schwarzem Pfeffer..evtl noch Senf oder Sambal Oelek..in Alu-Folie packen und ab in den Ofen.
Bild

TESTOe hat geschrieben:alle smit derzeit apwarten tee trinken und träniren

Benutzeravatar
Dorian Busfahrer
TA Stamm Member
 
Beiträge: 874
Registriert: 30 Okt 2005 12:50
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 180
Kreuzheben (kg): 170
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Dips
Studio: Kreißsaal
Ich bin: keine Angabe

Re: 1kg Pute im Ofen garen - Wie??

Beitragvon Dorian Busfahrer » 15 Nov 2006 13:35

sandman hat geschrieben:
Dorian Busfahrer hat geschrieben:Hallo,

wie gare ich 1kg Pute im Ofen am Stück am einfachsten?

Grüße,
DB


Den Brocken einreiben mit Paprika-Pulver, Curry und schwarzem Pfeffer..evtl noch Senf oder Sambal Oelek..in Alu-Folie packen und ab in den Ofen.


Danke. Und die wichtigste Frage - Wieviel Grad und wie lange?
Habe kein Umluft.

Grüße

Benutzeravatar
sandman
V.I.P
 
Beiträge: 10221
Registriert: 08 Mär 2005 13:43
Wohnort: Pfalz
Ich bin: Tellerneider

Re: 1kg Pute im Ofen garen - Wie??

Beitragvon sandman » 15 Nov 2006 13:47

Dorian Busfahrer hat geschrieben:
sandman hat geschrieben:
Dorian Busfahrer hat geschrieben:Hallo,

wie gare ich 1kg Pute im Ofen am Stück am einfachsten?

Grüße,
DB


Den Brocken einreiben mit Paprika-Pulver, Curry und schwarzem Pfeffer..evtl noch Senf oder Sambal Oelek..in Alu-Folie packen und ab in den Ofen.


Danke. Und die wichtigste Frage - Wieviel Grad und wie lange?
Habe kein Umluft.

Musste ausprobieren...schätze mal das es bei 200Grad schon 30min dauern dürfte. Halt mal auspacken und aufschneiden #05# .

Grüße
Bild

TESTOe hat geschrieben:alle smit derzeit apwarten tee trinken und träniren

Benutzeravatar
MauriCGN
TA Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 12 Jul 2004 13:04
Wohnort: Köln
Körpergewicht (kg): 113
Körpergröße (cm): 200
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 150
Oberarmumfang (cm): 46
Wettkampferfahrung: Nein
Lieblingsübung: Dips
Kampfsport: Nein
Studio: FitCom
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Bodybuilder

Beitragvon MauriCGN » 15 Nov 2006 14:34

Nenene - bei so nem Fleischklumpen 200 Grad, da haste ganz schnell außen Verkohlung und innen ists noch roh.
Besser 150 Grad und 60-90 Minuten.

Benutzeravatar
Redskin
TA Elite Member
 
Beiträge: 5637
Registriert: 04 Aug 2005 17:59
Wohnort: Oberösterreich
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Dips
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: Mi-ka-Do
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 12
Studio: Easy Fit
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: 41+

Beitragvon Redskin » 15 Nov 2006 14:36

Und vorher noch mit Stricknadel oder so tiefe Löcher stechen!! - wirds schneller gar.

lg Redi
Wer kämpft kann verlieren-wer nicht kämpft hat schon verloren!
Mein Log

Benutzeravatar
sandman
V.I.P
 
Beiträge: 10221
Registriert: 08 Mär 2005 13:43
Wohnort: Pfalz
Ich bin: Tellerneider

Beitragvon sandman » 15 Nov 2006 14:38

Redskin hat geschrieben:Und vorher noch mit Stricknadel oder so tiefe Löcher stechen!! - wirds schneller gar.

lg Redi


Dann wirds doch aber trocken #05# !!
Bild

TESTOe hat geschrieben:alle smit derzeit apwarten tee trinken und träniren

Meenzermonster
TA Member
 
Beiträge: 266
Registriert: 29 Mai 2006 09:31
Wohnort: Mainz
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 13
Lieblingsübung: Bankdrücken
Studio: FF
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Bodybuilder

Beitragvon Meenzermonster » 15 Nov 2006 15:03

wird dann auf jeden Fall Trocken!

musst schauen das die flüssigkeit drin bleibt.

Mein tipp:


erst garen und dann "braten" im ofen

Benutzeravatar
sandman
V.I.P
 
Beiträge: 10221
Registriert: 08 Mär 2005 13:43
Wohnort: Pfalz
Ich bin: Tellerneider

Beitragvon sandman » 15 Nov 2006 15:05

Meenzermonster hat geschrieben:wird dann auf jeden Fall Trocken!

musst schauen das die flüssigkeit drin bleibt.

Mein tipp:


erst garen und dann "braten" im ofen


#01# ...was sind denn das für Methoden??!!

Zuerst scharf anbraten..dann garen im Ofen ;) !

Wie bei Rumpsteak auch (**) !
Bild

TESTOe hat geschrieben:alle smit derzeit apwarten tee trinken und träniren

Meenzermonster
TA Member
 
Beiträge: 266
Registriert: 29 Mai 2006 09:31
Wohnort: Mainz
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 13
Lieblingsübung: Bankdrücken
Studio: FF
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Bodybuilder

Beitragvon Meenzermonster » 15 Nov 2006 15:08

ja so geht das auf jeden Fall!

Ggf. mal mit nem fleischthermometer die temp. im fleisch messen!

Sollte bei mind. 70grad liegen!

Meenzermonster
TA Member
 
Beiträge: 266
Registriert: 29 Mai 2006 09:31
Wohnort: Mainz
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 13
Lieblingsübung: Bankdrücken
Studio: FF
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Bodybuilder

Beitragvon Meenzermonster » 15 Nov 2006 15:09

hatte das oben übrigens falsch herum geschrieben!

sry!

Benutzeravatar
sandman
V.I.P
 
Beiträge: 10221
Registriert: 08 Mär 2005 13:43
Wohnort: Pfalz
Ich bin: Tellerneider

Beitragvon sandman » 15 Nov 2006 15:09

Meenzermonster hat geschrieben:ja so geht das auf jeden Fall!

Ggf. mal mit nem fleischthermometer die temp. im fleisch messen!

Sollte bei mind. 70grad liegen!


#04# !!!!!

Sowas muss ich mir auch noch zulegen...Metro müsste das bestimmt haben!
Bild

TESTOe hat geschrieben:alle smit derzeit apwarten tee trinken und träniren

Meenzermonster
TA Member
 
Beiträge: 266
Registriert: 29 Mai 2006 09:31
Wohnort: Mainz
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 13
Lieblingsübung: Bankdrücken
Studio: FF
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Bodybuilder

Beitragvon Meenzermonster » 15 Nov 2006 15:53

Bin ausgezogen und hab eins vom daddy bekommen dem :)

Benutzeravatar
Redskin
TA Elite Member
 
Beiträge: 5637
Registriert: 04 Aug 2005 17:59
Wohnort: Oberösterreich
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Dips
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: Mi-ka-Do
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 12
Studio: Easy Fit
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: 41+

Beitragvon Redskin » 15 Nov 2006 15:55

Wird nicht trocken leute-ist ja in ner FOLIE !!!!
Wer kämpft kann verlieren-wer nicht kämpft hat schon verloren!
Mein Log

Benutzeravatar
sandman
V.I.P
 
Beiträge: 10221
Registriert: 08 Mär 2005 13:43
Wohnort: Pfalz
Ich bin: Tellerneider

Beitragvon sandman » 15 Nov 2006 15:58

Redskin hat geschrieben:Wird nicht trocken leute-ist ja in ner FOLIE !!!!


Der Fleischsaft tritt doch aber trotzdem aus #05# ??!!

Aber egal..Pute schmeckt auch trocken..zumal hat man dann länger was zu kauen :o  :D !
Bild

TESTOe hat geschrieben:alle smit derzeit apwarten tee trinken und träniren

Nächste

Zurück zu Ernährungsbereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste