2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Wettkampftermine oder auch TV Termine könnt ihr hier eintragen.

Moderator: Team Wettkampf

Benutzeravatar
Stephen
Seitenbetreiber
 
Beiträge: 5931
Registriert: 01 Feb 2004 14:06
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 1986
Oberarmumfang (cm): 42

2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Beitragvon Stephen » 08 Okt 2019 10:53

Bild

Am 13.10.2019 findet in Budapest die Fitparade statt. Zum Event gehören ein IFBB Pro Qualifier, bei dem 7 Pro Cards vergeben werden, und der Fitparade Grand Prix. Letzterer ist eine Pro Show, bestehend aus Men's Open und Bikini.

Beim IFBB Pro Qualifier tritt der Deutsche Urs Kalecinski in der Classique Physique an. Urs war schon letztes Wochenende in London am Start, wo er auf den 4. Platz kam. Mit etwas Glück könnte er sich die Pro-Card holen.

Jay Thiede wird für TEAM-ANDRO vor Ort sein und Bilder machen.

Bild

Benutzeravatar
Jim55
TA Power Member
 
Beiträge: 1489
Registriert: 16 Jan 2018 16:07
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 112
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 1979
Bankdrücken (kg): 185x8
Kniebeugen (kg): 225x15
Kreuzheben (kg): 320x3
Oberarmumfang (cm): 51
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: die nächste
Ziel Gewicht (kg): 112
Ziel KFA (%): 10
Studio: Champ Gym Pattaya
Fachgebiet I: Wettkampf
Fachgebiet II: Training
Ich bin: nochnichtfertig

Re: 2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Beitragvon Jim55 » 08 Okt 2019 20:01

de Asha, Max Charles, Cedric McMillan, Lukas Osladil, für einen kleinen Pro-GP gar nicht mal so schlecht.....Frage ist ob Cedric nach dem Olympia evtl. mal weiter Diät gemacht hat ? oder nicht. Wenn nicht, könnte de Asha das ausnutzen. Das Cedric vonn diesen Athleten das größte Potential hat ist nicht die Frage.....aber wieviel % wird er bringen ?


Benutzeravatar
JayTee
TA Member
 
Beiträge: 259
Registriert: 12 Apr 2007 07:26
Wohnort: Bremen
Körpergröße (cm): 186
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Beinpresse
Kampfsport: Nein
Studio: McFit
Fachgebiet I: Wettkampf
Ich bin: Betreuer

Re: 2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Beitragvon JayTee » 10 Okt 2019 13:06

fitparade00120191010134357138.jpg
Jim55 hat am 08 Okt 2019 20:01 geschrieben:de Asha, Max Charles, Cedric McMillan, Lukas Osladil, für einen kleinen Pro-GP gar nicht mal so schlecht

Der Fitparade GP mag zwar klein sein, ist aber seit zwölf Jahren eine feste Größe im osteuropäischen Bodybuilding. Die bisherigen Gewinner waren
2006 und 2007: Bela Kathi
2008: Daniel Toth
2009: Zoltan Toth
2010: Daniel Toth
2011 und 2012: Peter Molnar
2013: Attila Szalma
2014: Kaszás Bálint
2015: Peter Molnar
2016: Nikolay Karpuk
2017: László Szmereka
2018: Peter Molnar

Anders als der EVLS Show in Prag, die in diesem Jahr ausfiel, scheint den Ungarn der Wechsel zur IFBB Pro League gelungen zu sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
JayTee
TA Member
 
Beiträge: 259
Registriert: 12 Apr 2007 07:26
Wohnort: Bremen
Körpergröße (cm): 186
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Beinpresse
Kampfsport: Nein
Studio: McFit
Fachgebiet I: Wettkampf
Ich bin: Betreuer

Re: 2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Beitragvon JayTee » 10 Okt 2019 14:06

Urs Kalecinski hat schon beim ersten Anlauf eine tolle Leistung gebracht. Nach (den drei farbigen Briten) Andrew Fisher, Abou Konate und Michael Oloyede in Classic Physique C auf den 4. Platz zu kommen, ist schon was und berechtigt für Budapest zu den größten Hoffnungen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
JayTee
TA Member
 
Beiträge: 259
Registriert: 12 Apr 2007 07:26
Wohnort: Bremen
Körpergröße (cm): 186
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Beinpresse
Kampfsport: Nein
Studio: McFit
Fachgebiet I: Wettkampf
Ich bin: Betreuer

Re: 2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Beitragvon JayTee » 10 Okt 2019 19:54

maik_vin20191010204520260.jpg
Maik Marvin Villwock (Men's Physique bis 180 cm) ist auf dem Weg nach Budapest.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 57007
Registriert: 16 Okt 2007 12:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: 2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Beitragvon Moseltaler » 13 Okt 2019 22:05

eclipsexx hat am 13 Jan 2016 09:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 19:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
JayTee
TA Member
 
Beiträge: 259
Registriert: 12 Apr 2007 07:26
Wohnort: Bremen
Körpergröße (cm): 186
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Beinpresse
Kampfsport: Nein
Studio: McFit
Fachgebiet I: Wettkampf
Ich bin: Betreuer

Re: 2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Beitragvon JayTee » 13 Okt 2019 23:41

Moseltaler hat am 13 Okt 2019 22:05 geschrieben:Cedric hat gewonnen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

zeocone
TA Power Member
 
Beiträge: 1265
Registriert: 11 Jan 2015 20:45
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 179
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Kreuzheben (kg): 175

Re: 2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Beitragvon zeocone » 14 Okt 2019 00:58

Ansehen auf Instagram
View this post on Instagram

1.

A post shared by Fitparade (@fitparade001) on


hier auch deren insta

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 15576
Registriert: 10 Jun 2015 15:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 180
Trainingslog: Ja

Re: 2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Beitragvon fabian_gymfood » 14 Okt 2019 07:13

Ansehen auf youtube.com
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 09:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

Benutzeravatar
BondiPhysique
TA Power Member
 
Beiträge: 1293
Registriert: 11 Sep 2005 14:02
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 42
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 82
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: 2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Beitragvon BondiPhysique » 16 Okt 2019 12:49

Wer ist die Nr. 8? Frage mich wie der sich qualifiziert hat oder ist dies dort nicht nötig?

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 57007
Registriert: 16 Okt 2007 12:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: 2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Beitragvon Moseltaler » 16 Okt 2019 12:54

Torben89 hat am 16 Okt 2019 12:49 geschrieben:Wer ist die Nr. 8? Frage mich wie der sich qualifiziert hat oder ist dies dort nicht nötig?


Seit wann muss man sich als Pro denn für einen Pro-Wettkampf qualifizieren?

Ausnahme natürlich der Mr. O bzw. die Arnold Classic, welche ein Einladungswettkampf ist.
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 09:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 19:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
BondiPhysique
TA Power Member
 
Beiträge: 1293
Registriert: 11 Sep 2005 14:02
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 42
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 82
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: 2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Beitragvon BondiPhysique » 16 Okt 2019 13:39

Moseltaler hat am 16 Okt 2019 12:54 geschrieben:
Torben89 hat am 16 Okt 2019 12:49 geschrieben:Wer ist die Nr. 8? Frage mich wie der sich qualifiziert hat oder ist dies dort nicht nötig?


Seit wann muss man sich als Pro denn für einen Pro-Wettkampf qualifizieren?

Ausnahme natürlich der Mr. O bzw. die Arnold Classic, welche ein Einladungswettkampf ist.


Sorry, habe mich falsch ausgedrückt: Wo kriegt man denn so leicht eine Pro-Card geschenkt? Der fällt ja schon extrem ab..

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 57007
Registriert: 16 Okt 2007 12:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: 2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Beitragvon Moseltaler » 16 Okt 2019 13:44

Keine Ahnung, wo der Porczi die Pro-Card bekommen hat ... ist jedenfalls schon einige Jahre Profi.
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 09:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 19:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
JayTee
TA Member
 
Beiträge: 259
Registriert: 12 Apr 2007 07:26
Wohnort: Bremen
Körpergröße (cm): 186
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Beinpresse
Kampfsport: Nein
Studio: McFit
Fachgebiet I: Wettkampf
Ich bin: Betreuer

Re: 2019 Fitparade Grand Prix am 13. Oktober

Beitragvon JayTee » 16 Okt 2019 14:10

Torbens Frage habe ich mir auch gestellt, als ich Peter Porczi auf der Bühne gesehen habe. Die Pro Card muss er vor mehr als 7 Jahren bekommen haben, denn 2012 und 2013 hat er an der Tampa Pro teilgenommen, beide Male konnte er sich nicht unter den ersten 15 platzieren. Wie er die Pro Card bekommen hat, ist mir ein Rätsel, denn 2009 und 2010 hat er zwar die IFBB Amateur-Weltmeisterschaft bestritten, aber nicht gewonnen. Übrigens: Für die Galerie habe ich nicht etwa besonders unvorteilhafte Bilder ausgewählt, sondern von jedem Athleten und jeder Athletin die besten. Ich hätte auch noch die zur Auswahl gehabt:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Nächste

Zurück zu Events

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste