5 Substanzen, die in einem Booster nichts zu suchen haben

Diskutiert zu unseren Artikeln im Portal.


 


Benutzeravatar
Chris_Pierre
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 4705
Registriert: 01 Sep 2006 20:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 7
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 4
Ich bin: kerzengerade

Re: 5 Substanzen, die in einem Booster nichts zu suchen habe

Beitragvon Chris_Pierre » 08 Nov 2019 14:51

Wie immer: Sehr guter Artikel, Frank.
Am Selbsttest mit Beta Alinin bin ich gerade dran, wobei ich das Zeug aktuell "nur" einmal am tag konsumiere.
An Trainingstagen kipp ich´s tatsächlich mit in den Booster rein :D
Ansonsten verwende einen Pump booster eigentlich fast immer und manchmal am Wochnende wenn ich morgens trainieren kann und Gas geben will, auch mal einen mit Koffein.
"Shut Up And Train."

Stoff allein macht keine 50er Ärmel... und, NEIN!!, 40er auch nicht ;-)

Benutzeravatar
Burenhaut
TA Elite Member
 
Beiträge: 3506
Registriert: 06 Aug 2007 12:31
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Nein

Re: 5 Substanzen, die in einem Booster nichts zu suchen habe

Beitragvon Burenhaut » 12 Nov 2019 09:33

hab vor +10 jahren immer gerne booster genommen - am anfang lässt man sich gerne von bunten dosen (noxplode war damals gerade DER booster) blenden..

mittlerweile eig kaum noch supps, vorm training maximal citrullin, auch arginin bringt nicht wirklich was mMn.. wichtig für nen guten pump ist mMn, dass man genügend salz in der ernährung hat (vorm training gerne 1-2g extra) und natürlich die glykogenspeicher halbwegs voll sind (in der diät am besten carbs am vorabend verdrücken, ist mMn sogar wichtiger als langkettige carbs 1-2h vor dem workout, wobei ich mittlerweile wieder beides mache - im aufbau sollte man sowieso immer relativ voll sein).
granatäpfel und rote beete salat ess ich auch gern, sollen auch gut für die vaskularität sein - wobei ich auch hier keinen direkten effekt feststellen kann.. wenn du leer bist, bist du leer, da hilft auch kein noch so guter booster. supps sind großteils einfach nur für den kopf, wobei der placebo effekt ja nicht zu unterschätzen ist (zumindest im hinblick auf performance).


Zurück zu Artikel und Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron