Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

Never give up 1
TA Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08 Jul 2019 12:59

Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon Never give up 1 » 08 Jul 2019 13:14

Hallo zusammen,
Ich bin 43 und habe die letzten 12 Monate 1000mg testo e wöchentlich genommen und vor 7 Wochen angefangen ab zusetzen. Erst zwei Wochen mit 500 mg, dann zwei Wochen mit 250 mg und die letzten 3 Wochen nichts mehr.
Meine hoden bleiben klein und beim sex macht er schlapp.
Die Frage ist nun wie sinnvoll es ist hcg , clomid und tamox zu nehmen und wenn wieviel von allem und wie lange ... weil ich ja jetzt 3 Wochen das testo kommplett runter gefahren habe.
Ich währe sehr dankbar um Ratschläge.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Never give up 1
TA Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08 Jul 2019 12:59

Re: Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon Never give up 1 » 08 Jul 2019 13:18

Mir wurde geraten hcg 5000 ... auf drei mal innerhalb einer Woche zu nehmen.

Benutzeravatar
IronNeverLies
TA Stamm Member
 
Beiträge: 425
Registriert: 02 Jul 2019 12:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein

Re: Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon IronNeverLies » 12 Jul 2019 13:04

Hcg nimmt man bereits während der kur

Never give up 1
TA Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08 Jul 2019 12:59

Re: Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon Never give up 1 » 12 Jul 2019 18:01

Ich weiß ... aber meine Frage ist, ob es sinnvoll ist jetzt nach mittlerweile 4 wöchiger Pause trotzdem hcg zu nehmen um die hoden wieder in normal gröse zu bringen und LH Verbindung zu regulieren... bzw. wieder besser her zu stellen.
Meine Pause geht im gesamten 3 Monate.

Benutzeravatar
IronNeverLies
TA Stamm Member
 
Beiträge: 425
Registriert: 02 Jul 2019 12:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein

Re: Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon IronNeverLies » 13 Jul 2019 06:38

Du willst nach 3 monaten gleich wieder on gehen?

Never give up 1
TA Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08 Jul 2019 12:59

Re: Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon Never give up 1 » 13 Jul 2019 07:17

Das ist nicht die Antwort auf meine Frage ...

Benutzeravatar
IronNeverLies
TA Stamm Member
 
Beiträge: 425
Registriert: 02 Jul 2019 12:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein

Re: Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon IronNeverLies » 13 Jul 2019 08:48

Never give up 1 hat am 13 Jul 2019 07:17 geschrieben:Das ist nicht die Antwort auf meine Frage ...

Na dann verwende die suche! :-)

Benutzeravatar
Dr0ox
TA Member
 
Beiträge: 326
Registriert: 07 Jul 2009 18:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 7x130
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon Dr0ox » 07 Aug 2019 11:08

Für 3 Monate absetzten ist Bullshit.
Du willst hier grade mehrere MEDIKAMENTE nehmen, welche deine Eigenproduktion anregen (das kann gut und gerne bis zu 6 Monate dauern) und willst diese dann nach 3 Monaten wieder komplett eliminieren da du wieder stoffst - ist doof! Aber merkste selbst oder?

Und die Dosis von Testo zu reduzieren hat nichts mit Absetzen zu tun! Solange du exogen Testo zuführst, wird dein Körper kein Eigenes produzieren.

Mein Rat: wenn du in 3 Monaten wieder ballern willst, dann bridge bis dahin (Thema Blast&Cruise).

Fahr bis zum nächsten Blast 125mg alle 5-7 Tage, lass deine Rezeptoren frei werden und dein Blut wieder Normalwerte annehmen und dann kannste wieder los legen. Ist erheblich "gesünder" als diese Hormonachterbahn mit den ganzen Medikamenten.
*huepf*

Never give up 1
TA Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08 Jul 2019 12:59

Re: Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon Never give up 1 » 07 Aug 2019 13:44

Also du meinst wenn ich zb. 6 Monate on bin mit 500 mg die Woche , dann 3 Monate 125 mg die Woche nehmen um auf normale Werte wieder zu kommen ?
Ich habe jetzt 3 Monate garnichts mehr genommen. Weder clomid noch hcg ... könnte somit jetzt wieder 6 Monate mit 500 mg die Woche on gehen ... ? Und dann wie gehabt 3 Monate mit 125 mg die Woche als Pause, um die Werte wieder zu stabilisieren ...

Benutzeravatar
Dr0ox
TA Member
 
Beiträge: 326
Registriert: 07 Jul 2009 18:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 7x130
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon Dr0ox » 07 Aug 2019 14:00

Also hast du kalt abgesetzt?! (auch kein Tamoxifen?) Und dann wunderst du dich, dass dein Schwengel schlapp macht?
Dein Hormonhaushalt ist in dem Fall immer noch im Keller möchte ich behaupten. Wie es dann mit deinen anderen Werten aussieht kann ich nur spekulieren.

Geh zum Doc und lass alle wichtigen Werte checken. Je nachdem wie diese aussehen würde ich entscheiden ob ich einen Cruise machst bis die Werte passen oder ob du wieder los legen kannst. Gehe stark davon aus, dass LH und FSH im Keller sind, ergo - dein Testo ebenfalls.
*huepf*

Never give up 1
TA Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08 Jul 2019 12:59

Re: Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon Never give up 1 » 07 Aug 2019 15:54

Bin jetzt dabei einen Blut Test zu machen beim Urologen.
Definiere mir bitte was genau bläst ans Cruise heißt.
Und wie würdest du vorgehen bei 6 Monate on mit 500 mg die Woche ... und dann 3 Monate off.
Was empfiehlst du zu nehmen in der off Phase.

Benutzeravatar
Dr0ox
TA Member
 
Beiträge: 326
Registriert: 07 Jul 2009 18:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 7x130
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon Dr0ox » 08 Aug 2019 06:39

Never give up 1 hat am 07 Aug 2019 15:54 geschrieben:Bin jetzt dabei einen Blut Test zu machen beim Urologen.
Definiere mir bitte was genau bläst ans Cruise heißt.
Und wie würdest du vorgehen bei 6 Monate on mit 500 mg die Woche ... und dann 3 Monate off.
Was empfiehlst du zu nehmen in der off Phase.


Blast und Cruise einfach mal in die Suche kloppen und/oder Google fragen.

Nach dem Blast mit 500mg, sollten 125mg im Cruise iO sein.
*huepf*

Never give up 1
TA Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08 Jul 2019 12:59

Re: Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon Never give up 1 » 08 Aug 2019 13:11

Ja und wie dann und ob überhaupt mit clomid tamox oder hcg arbeiten ?

Benutzeravatar
Dr0ox
TA Member
 
Beiträge: 326
Registriert: 07 Jul 2009 18:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 7x130
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon Dr0ox » 08 Aug 2019 13:35

Blast = Ballern
Cruise = Testo so dosieren dass es dem Natura entspricht ( sollten dann ca 125mg/Woche sein)

Nix Clomi, Nix Tamox, nix HCG, nix absetzen, nix PCT

https://lmgtfy.com/?q=blast+and+cruise
*huepf*

Never give up 1
TA Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08 Jul 2019 12:59

Re: Absetzen mit hcg clomid nd Tamox

Beitragvon Never give up 1 » 08 Aug 2019 14:46

Verstehe...vielen dank

Nächste

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EisenMarkus und 3 Gäste