ADIPEX(amphitamin)

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

schin
TA Rookie
 
Beiträge: 77
Registriert: 16 Jun 2005 14:57

ADIPEX(amphitamin)

Beitragvon schin » 24 Aug 2005 11:04

hi,

wollt mal wissen obs bei euch keine adipex gibt!
das sind apetitzügler! bei uns gibts die wie gummibärli!
oda besser gesagt hats geben, werden immer teurer und seltener!
haun aber richtig rein!

mfg.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
flxp
V.I.P
 
Beiträge: 1245
Registriert: 22 Apr 2005 01:26
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon flxp » 24 Aug 2005 13:05

Adipex ist kein Amphetamin (und auch kein "Amphitamin"?).
In Adipex ist Phentermin enthalten, was in derselben Stimulanzienklasse eingeordnet wird wie auch Ephedrin, Pseudoephedrin, Amfepramon, Cathin-HCl.

Hab es noch nie genommen, aber was ich von der Literatur her kenne, dann ist die Wirkung mit Amfepramon ("Regenon", "Regenon retard", "Tenuate" - jeweils verschreibungspflichtig) sehr gut vergleichbar.
Also gute Appetithemmung, wenig Boosting, wenig ZNS-Wirkung, Suchterzeugend, Entzugssymptome beim Absetzen, ansonsten meistens gut verträglich, die Hauptgefahr ist die Sucht.

Der Stoff ist also nicht überragend gut und solange es noch Ephedrin-HCl gibt besteht wohl kein Bedarf.

Wo wohnst du denn? USA?
Denn Phentermine gibts hier in Deutschland seit 20 Jahren nicht mehr.


Gruß
fp

schin
TA Rookie
 
Beiträge: 77
Registriert: 16 Jun 2005 14:57

Beitragvon schin » 25 Aug 2005 06:06

Dankeschön!
hast meinen infobedarf mehr als abgedeckt! #04#

vsag
TA Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 03 Feb 2005 22:15
Wohnort: Berlin

Beitragvon vsag » 26 Aug 2005 10:51

hmm,

ich kann dem was flxp geschrieben hat nich ganz zustimmen. Hab selbst nen paar Erfahrungen mit Adipex und kann nur sagen das die Appetithämmung nen Witz ist, von den die hier so erhältlich sind (15mg Retard) braucht ich so 5 Stück um überhaupt irgendeine Wirkung feststellen zu können. Regenon wirkt da definitv zuverlässiger.

MfG

Benutzeravatar
flxp
V.I.P
 
Beiträge: 1245
Registriert: 22 Apr 2005 01:26
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon flxp » 26 Aug 2005 12:29

vsag hat geschrieben:Hab selbst nen paar Erfahrungen mit Adipex und kann nur sagen das die Appetithämmung nen Witz ist, von den die hier so erhältlich sind (15mg Retard) braucht ich so 5 Stück um überhaupt irgendeine Wirkung feststellen zu können. Regenon wirkt da definitv zuverlässiger.

MfG


Hast du den Vergleich mit Regenon Retard oder mit Regenon normal (25mg AmfepramonHCl) angestellt?

Die normalen Regenon sind für Deutschland eher ein Glücksfall, ein praktisch unretardiertes Amphetaminderivat, gibt es vielerorts schon nicht mehr zu kaufen. Die retardierten Regenon wirken nicht wirklich.

Ich habe immer 2 Stück Regenon genommen (mit Kaffee), und das hat sehr zuverlässig für etwa 3 Stunden den Hunger vertrieben. Am Ende des Tages kam ich also auch locker auf 10 Tabs, hätte ich eine rundum-Wirkung gewünscht.

Ansonsten muss man natürlich beachten das nicht jeder gleich gut auf ein Medikament, und dann auch auf die gleiche Dosis, anspringt.

Amfepramon sollte theoretisch bei der Appetithemmung auch deutlich wirksamer als Ephedrin sein, aber viele BBs sehen das eher andersherum.

vsag
TA Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 03 Feb 2005 22:15
Wohnort: Berlin

Beitragvon vsag » 26 Aug 2005 12:56

naja, Adipex wirkt ca 14h lang, wenn es erstma wirkt :). Wenn man dann 5 intus hat is man auch recht "wach". Hatte mit "nur" 2 angefangen und hatte wirklich 0 Wirkung.

Ja, hatte auch die normalen Regenon. Mal nebenbei, die müssten ja unters BtMG fallen oder ? Gib/gab es aber mit normalem Rezept.

Sehe das mit der Appetitshemung ähnlich, Ephedrin wirkt da am Anfang wirklich stärker. Nur das man sich ans Ephedrin zu schnell gewöhnt, sodas man am Ende unendlich viel nehmen kann und trozdem futtern kann wie man will.

Muss auch zugeben das ich Adipex/Regenon nich wegen der Appetithemmung getestet habe. 8-|

MfG

Benutzeravatar
flxp
V.I.P
 
Beiträge: 1245
Registriert: 22 Apr 2005 01:26
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon flxp » 26 Aug 2005 16:16

vsag hat geschrieben:Ja, hatte auch die normalen Regenon. Mal nebenbei, die müssten ja unters BtMG fallen oder ? Gib/gab es aber mit normalem Rezept.


Bis 25mg pro Einheit in HCL Form bzw. bis ca. 70mg als Retard ist es von der BtMVV ausgenommen. Aber prinzipiell hast du schon recht, ist es ein BtM.

Muss auch zugeben das ich Adipex/Regenon nich wegen der Appetithemmung getestet habe. 8-|


Aha, falsche Indikation  :D

vsag
TA Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 03 Feb 2005 22:15
Wohnort: Berlin

Beitragvon vsag » 26 Aug 2005 16:41

hmm, also im BtMG steht was von 22mg reinform und 65mg timereleased.. oder gibs schon was neues ?

[edit]: ehm, is ja HCL bin kein Chemiker verfällt deswegen was ?

Mal was persönliches ... kriegst du das alles wegen ADS oder so ? Ich mein gibt ja nix aus der Gruppe was du noch nich irgendwie hattest ?

Zum abnehmen nimmst du doch die ganzen Sachen auch nicht ...  :D

Benutzeravatar
flxp
V.I.P
 
Beiträge: 1245
Registriert: 22 Apr 2005 01:26
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon flxp » 26 Aug 2005 16:59

vsag hat geschrieben:hmm, also im BtMG steht was von 22mg reinform und 65mg timereleased.. oder gibs schon was neues ?

[edit]: ehm, is ja HCL bin kein Chemiker verfällt deswegen was ?


25mg HCl ist 22mg Base.
Ist z.B. auch beim Ephedrin so.
Regenon ist also an der obersten Grenze, damit es von BtMVV ausgenommen wird,

Mal was persönliches ... kriegst du das alles wegen ADS oder so ? Ich mein gibt ja nix aus der Gruppe was du noch nich irgendwie hattest ?


Ich kriege nur MPH und D-Amphetamin. Ein Arzt würde niemals Appetitzügler dagegen verschreiben. Den Rest besorge ich mir entweder selbst (alles nicht-BtM und teilausgenommene-BtM), was ja relativ einfach ist.
Und was es garnicht zu kaufen gibt... ... ... es gibt immer einen Weg. :-)
Davon abgesehen gibt es sicherlich hunderte Stoffe, die ich noch nicht genommen habe. In Deutschland/Europa gibt es halt gerade mal ca. 10 Wirkstoffe, die überhaupt noch verfügbar sind. Zudem war es meistens "Selbstbehandlung", also nichts was mit BB zu tun hat.

Zum abnehmen nimmst du doch die ganzen Sachen auch nicht ...  :D


Diesen Effekt hab ich garnicht mehr, egal um welches Präparat der Stimulanzien-Klasse es sich handelt.


Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: S1L3 und 6 Gäste