Ain't nothin' but a peanut - offseason is here...

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Sandy_Cheeks
TA Elite Member
 
Beiträge: 5046
Registriert: 25 Okt 2013 08:07
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2012

Re: Ain't nothin' but a peanut - offseason is here...

Beitragvon Sandy_Cheeks » 26 Nov 2018 16:48

tonkalilymaus hat am 22 Nov 2018 15:50 geschrieben:Glückwunsch an Jan für die tolle Platzierung und an dich zum neuen Job! #04# #03#


Vielen Dank #03# das ist grad total spannend, weil ich noch nicht weiß, wann tatsächlich der Wechsel ansteht (Februar oder März).

Jan's WK Saison ist nun auch beendet und er hat bei der IDM mit einer m.M.n. besseren Form als letzte Woche, den 8. Platz belegt #10# #10# #10# ich bin irre stolz *wow* #07# Die Vorbereitung lief hervorragend, er war nie böse, oder motzig, hat noch das meiste selbst regeln können (kochen etc.) so Vorbereitungen darf er häufiger machen :D wenn ich da an mich denke … eieieiei *gnade*

Wir waren gestern trotzdem schon wieder trainieren und ich habe die Gunst der Stunde genutzt und mal mit dem KYWP Plan angefangen... Schwerpunkt Beine... 60% … 15 WDH... hab gedacht, das ist das Richtige für sonntags … *jaja* ich Trottel... Ich STERBE vor Muskelkater *gnade* *uglysmilie* :-) aber geiles Training :D bin gespannt wie die anderen Tage werden und ob ich morgen überhaupt noch laufen kann :-)


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 24389
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Benutzeravatar
Strandkatze
Mod Team Medizin
 
Beiträge: 8748
Registriert: 28 Jun 2016 08:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 181
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 69
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Re: Ain't nothin' but a peanut - offseason is here...

Beitragvon Strandkatze » 26 Nov 2018 22:22

Oh ja, der Kraftausdauerteil hat es erstmal in sich :-) . Ich konnte mich die erste Zeit auch nicht rühren, mache ja auch Schwerpunkt Beine. Viel Spaß damit ! Finde den Plan auch klasse :) .

Benutzeravatar
Strandkatze
Mod Team Medizin
 
Beiträge: 8748
Registriert: 28 Jun 2016 08:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 181
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 69
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Re: Ain't nothin' but a peanut - offseason is here...

Beitragvon Strandkatze » 26 Nov 2018 22:23

strict_LIONESS hat am 26 Nov 2018 19:54 geschrieben:KYWP - was ist das für ein Plan?


Kill your weak points, aktuelle BaS.

Benutzeravatar
Sandy_Cheeks
TA Elite Member
 
Beiträge: 5046
Registriert: 25 Okt 2013 08:07
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2012

Re: Ain't nothin' but a peanut - offseason is here...

Beitragvon Sandy_Cheeks » 03 Dez 2018 09:02

*moin*

die Strandkatze hat netterweise zwischenzeitlich geantwortet, danke dafür #10#

Ich habe nun eine Woche KYWP - Fokus Hypertrohpie - Mesozyklus I - Kraftausdauer - Schwerpunkt Beine, hinter mir und muss sagen #12# *gnade* Ich bin ein echtes Weichei geworden *gnade*
Das letzte halbe Jahr habe ich zwar mit Jan trainiert, aber ohne vernünftige Weiterentwicklung, wie ich mir wohl eingestehen muss. Gewichte und Wdh hab ich eher tagesformabhängig gestaltet. Das war zwar auch ein schweres Training, aber ich bin nicht über meine Grenzen hinaus gegangen. Insofern hat es sich schon gelohnt in diesen Plan auch jetzt zum späteren Zeitpunkt noch einzusteigen, da ich nun wieder meine Komfortzone deutlich verlassen habe *uglysmilie* *sonstsmilie*
Ich hatte nach jedem Training fürchterlichen Muskelkater *sonstsmilie* und gestern hat quasi meine 2. Woche mit einem weiteren Beintraining gestartet und ich hätte am liebsten geheult *jaja* Diese 15 Wdh schlauchen gut, vor allem mit Vorbelastung der Trainingseinheiten des neuen Plans aus der vergangenen Woche. Immer wenn ich gedacht habe "oh jetzt geht's wieder, Muskelkater lässt nach" musste ich eine weitere Muskelgruppe zerstören *teufelsmilie* mir gefällt's! Bin gespannt, wie ich die 25 Wdh irgendwo mal unterbringen soll bzw. kann *uglysmilie*
Ich versuche gleich meine Kollegin zu überreden, dass sie mich mit den Bürostuhl durch die Gegend schiebt, meine Beine wollen nämlich heute so überhaupt gar nicht *augendrehensmilie* *deathgruftismilie*

Positiv zu berichten ist noch, dass wir am Samstag schon wieder in Hagen beim Coach waren #08# Nicht dass wir noch Entzugserscheinungen bekommen :-) Jan wollte die Offseason mit ihm besprechen. Wir wussten allerdings nicht, dass auch einige weitere Leute da waren, die im Frühjahr (wieder) starten wollen. So gab es einige Formchecks und ich hab dann allen Mut zusammengenommen und meine zarten 72kg *gnade* auch noch mal gezeigt *uglysmilie* Auf einen Anschiss gefasst, dass ich zu fett geworden bin stand ich dann da und blickte nur in ein erstauntes Gesicht vom Coach, der dann nickte und mich fragte, ob ich nicht doch im Frühjahr wieder mitmachen möchte *skeptisch* Habe dankend abgelehnt und gefragt, ob irgendwas nicht passt und ob ich ggf. das Training verändern soll. Er meint, ich soll nicht noch schwerer werden *teufelsmilie* aber sonst wär alles prima, würde gut aussehen und es hätte sich was getan und mein Bauch wär im Vergleich zur Vorbereitung schön flach und nicht aufgebläht *wow* danach wollte ich den Moment am liebsten einfrieren :p Und wieder mal hat sich bestätigt, dass man nicht immer seiner eigenen Birne und der blöden Waage vertrauen soll, sondern auch in der Offseason immer mal wieder jemanden drüber gucken lassen sollte, der einen nicht jeden Tag sieht.
Dieses Feedback in Kombination mit dem neuen KYWP Plan beflügelt mich gerade! Ich gehe ja sonst auch gern trainieren, aber ich habe gerade das Gefühl, dass ich meine etwas träge gewordene Motivation wieder ganz aufgeweckt habe #07#

In diesem Sinne wünsche ich einen erfolgreichen Wochenstart *dancesmilie*

Benutzeravatar
Sandy_Cheeks
TA Elite Member
 
Beiträge: 5046
Registriert: 25 Okt 2013 08:07
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2012

Re: Ain't nothin' but a peanut - offseason is here...

Beitragvon Sandy_Cheeks » 10 Dez 2018 11:56

*moin*
Woche 2 des Maesozyklus I liegt auch hinter mir. Der Muskelkater lässt etwas nach und ich gewöhne mich langsam an die hohen Wdh (wenn auch nicht in allen Muskelgruppen *jaja* ) Ich frage mich ja wirklich, wie ich das mit den 25 Wdh hinbekommen soll *skeptisch* Glaube diesbezüglich sind die Gewichte doch zu hoch gewählt. Naja, ich hab ja noch 2 Wochen und versuche mal auch die 25 Wdh irgendwann einzubauen und zu schaffen.
Habe am Samstag Beine I trainiert, für mich das schlimmste Training der ganzen Woche *sonstsmilie* ich bin so schwach geworden 8-| :( Aber ich habe die Beinvorderseite ja auch von Oktober bis Mai gar nicht bis leicht trainiert (Vorgabe vom Coach) und danach auch nicht so volle Kanne wie jetzt *sonstsmilie* Aber trotz viel mimimi und Quälerei hat mich der Ehrgeiz gepackt, dass ich endlich wieder stärker werden möchte *teufelsmilie*
Momentan trainieren 2 relativ junge Mädels (also im Vergleich zu mir *uglysmilie* ) ziemlich vernünftig die Haxen (schade, dass das so außergewöhnlich ist...) Die beugen so um die 90kg, sind aber auch deutlich zierlicher als ich *trampolin* Da komm ich mich echt vor wie ein *lauch* :-) Es motiviert mich auch wieder mehr reinzuhauen, auch wenn in dem momentanen Kraftausdauer Zyklus ja der Fokus noch woanders liegt *professor*
Heute werde ich dann wieder das klassische Pumpertraining (Brust/Bizeps) durchführen (tolle Idee das auf einen Montag gelegt zu haben 8-| *facepalm* ). Der Betrieb momentan in unserem Gym ist wirklich kaum zu ertragen und ab Januar wird's wieder richtig schlimm. Eigentlich kaum vorzustellen, dass es noch schlimmer geht...
Aber ab heute Abend haben wir wieder einen weiteren fahrbaren Untersatz und sich flexibler *weg* Wir werden daher wahrscheinlich mal ausprobieren, ob wir nicht morgens vor der Arbeit trainieren. Mit 2 Autos können wir das dann zeitlich besser abpassen, wenn dann jeder vom Gym aus zur Arbeit fahren kann. Ich brauche ja dann länger zum Duschen etc, das war mit einem Auto dann zu kompliziert das alles unter einen Hut zu bekommen.
Wahrscheinlich werde ich das am Mittwoch das erste Mal testen. Ich berichte mal, ob das klappt und zukünftig meine Trainingszeit wird. Von ca. halb 6 bis 7 ist es wirklich noch leer im Gym *wow* hoffentlich kommen dann nicht noch mehr Leute auf die Idee *smashsmilie*

Wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Woche #07#

Benutzeravatar
Strandkatze
Mod Team Medizin
 
Beiträge: 8748
Registriert: 28 Jun 2016 08:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 181
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 69
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Re: Ain't nothin' but a peanut - offseason is here...

Beitragvon Strandkatze » 10 Dez 2018 12:04

Morgens geht es wirklich am besten, ich trainiere da auch am liebsten. Leider kommt es nicht jeden Tag mit meinen Arbeitszeiten und der ganzen Fahrerei so hin. Aber die ganzen Leute, die im Januar anfangen, finden sich morgens eigentlich nicht ein 😅.

Kraftausdauertraining
ist echt heftig,ich hab mich da auch total gequält. Man macht aber auch erstaunlich gute Fortschritte von Woche zu Woche. Ich musste trotzdem bei den meisten Muskelgruppen mit dem Gewicht etwas runtergehen. Teilweise habe ich mit dem errechneten Gewicht nicht mal die 4 × 15 Wiederholungen geschafft 🥵😆.

Benutzeravatar
Sandy_Cheeks
TA Elite Member
 
Beiträge: 5046
Registriert: 25 Okt 2013 08:07
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2012

Re: Ain't nothin' but a peanut - offseason is here...

Beitragvon Sandy_Cheeks » 10 Dez 2018 12:21

Das hoffe ich auch! Wir trainieren ja auch oft am Wochenende morgens, weil wir auch früh wach sind, das ist einfach so traumhaft, wenn das Gym "leer" ist. Dafür stehe ich dann auch gerne früher auf und gehe früher ins Bett abends #14#

die 4x 15 Wdh sind nicht ohne, aber bisher habe ich die immer geschafft (wenn auch manchmal mit kurzem Halten und Durchatmen, aber ohne Absetzen). Manchmal wären auch sicher noch ein paar Wdh drin gewesen, aber nicht 10 mehr und schon gar nicht in allen 4 Sätzen *uglysmilie* Ich werde wohl heute beim KH Schrägbankdrücken mal testen, ob ich das irgendwie hinbekomme *work*

Benutzeravatar
chifer
TA Power Member
 
Beiträge: 1811
Registriert: 06 Jan 2011 22:46
Wohnort: CH
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 1989
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ich bin: handlich

Re: Ain't nothin' but a peanut - offseason is here...

Beitragvon chifer » 10 Dez 2018 13:37

Frühsport absolut das Beste! Hatte heut morgen (05.30) das ganze Gym für mich! Kann das nur empfehlen #04#

Benutzeravatar
Sandy_Cheeks
TA Elite Member
 
Beiträge: 5046
Registriert: 25 Okt 2013 08:07
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2012

Re: Ain't nothin' but a peanut - offseason is here...

Beitragvon Sandy_Cheeks » 10 Dez 2018 14:56

chifer hat am 10 Dez 2018 13:37 geschrieben:Frühsport absolut das Beste! Hatte heut morgen (05.30) das ganze Gym für mich! Kann das nur empfehlen #04#


So stelle ich mir das auch vor (**)
Ist hoffentlich alles nur eine Sache der richtigen Planung *professor* Ich hab zwar Gleitzeit, möchte aber nicht später anfangen, weil man sonst gar nichts mehr vom Tag hat. Und ich muss darauf achten, dass ich dann bei Zeit ins bett komme, schlafe eigentlich eh schon zu wenig...

Benutzeravatar
Doubleunder
TA Elite Member
 
Beiträge: 3060
Registriert: 17 Jan 2016 15:54
Wohnort: MG
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kniebeugen (kg): 3x73
Kreuzheben (kg): 6x90
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Squaaaats
Ziel KFA (%): 14
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Anders

Re: Ain't nothin' but a peanut - offseason is here...

Beitragvon Doubleunder » 10 Dez 2018 15:08

Sandy_Cheeks hat am 10 Dez 2018 14:56 geschrieben:
chifer hat am 10 Dez 2018 13:37 geschrieben:Frühsport absolut das Beste! Hatte heut morgen (05.30) das ganze Gym für mich! Kann das nur empfehlen #04#


So stelle ich mir das auch vor (**)
Ist hoffentlich alles nur eine Sache der richtigen Planung *professor* Ich hab zwar Gleitzeit, möchte aber nicht später anfangen, weil man sonst gar nichts mehr vom Tag hat. Und ich muss darauf achten, dass ich dann bei Zeit ins bett komme, schlafe eigentlich eh schon zu wenig...


Allerdings musst du dann nachher nicht mehr trainieren, also haste die Zeit da gespart.

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 24389
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Re: Ain't nothin' but a peanut - offseason is here...

Beitragvon strict_LIONESS » 10 Dez 2018 20:10

also ich habe vor der Arbeit noch nie die Neujahrsmotivierten erlebt. Ich denke die Chancen stehen gut, dass dir die Ruhe morgens bleibt. Es hat einfach so viele Vorteile morgens zu gehen. #04#

Benutzeravatar
Sandy_Cheeks
TA Elite Member
 
Beiträge: 5046
Registriert: 25 Okt 2013 08:07
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2012

Re: Ain't nothin' but a peanut - offseason is here...

Beitragvon Sandy_Cheeks » 11 Dez 2018 08:52

*moin*
Doubleunder hat am 10 Dez 2018 15:08 geschrieben:
Sandy_Cheeks hat am 10 Dez 2018 14:56 geschrieben:
chifer hat am 10 Dez 2018 13:37 geschrieben:Frühsport absolut das Beste! Hatte heut morgen (05.30) das ganze Gym für mich! Kann das nur empfehlen #04#


So stelle ich mir das auch vor (**)
Ist hoffentlich alles nur eine Sache der richtigen Planung *professor* Ich hab zwar Gleitzeit, möchte aber nicht später anfangen, weil man sonst gar nichts mehr vom Tag hat. Und ich muss darauf achten, dass ich dann bei Zeit ins bett komme, schlafe eigentlich eh schon zu wenig...


Allerdings musst du dann nachher nicht mehr trainieren, also haste die Zeit da gespart.


Stimmt, aber ich würde dann schon gerne auch bei Zeit Zuhause sein und noch was vom Feierabend haben. Dann knubbelt sich nicht immer alles, was man so erledigen muss am Wochenende *professor*

strict_LIONESS hat geschrieben:also ich habe vor der Arbeit noch nie die Neujahrsmotivierten erlebt. Ich denke die Chancen stehen gut, dass dir die Ruhe morgens bleibt. Es hat einfach so viele Vorteile morgens zu gehen. #04#


Ich glaube auch, dass der Mond eher viereckig wird, als dass die ganzen Neujahrsmotivierten auf einmal morgens um 6 Uhr da aufschlagen *uglysmilie* und wenn doch, dann kann ich ja wieder nachmittags gehen :p

Morgen früh teste ich dann mal. Gestern war es wieder so voll und echt zum Abgewöhnen *facepalm* sogar im Ladys Gym war es recht voll.
Habe da Brust trainiert, zumindest KH Schrägbankdrücken, KH Flachbankdrücken und KH Fliegende. Den Rest hab ich dann wieder im normalen Bereich gemacht, da ich Glück hatte, dass dann alles frei war, wo ich dran wollte.
Die 25er Wdh habe ich beim KH Schrägbankdrücken probiert und bin gescheitert *schnellwegsmilie* 25, 25, 19, 17 war meine Ausbeute... Naja nächste Woche probiere ich das dann noch mal, ansonsten hab ich mich schon eingelesen, wie ich die Gewichte im nächsten Zyklus anpassen muss, wenn ich die 25er nicht packe *professor*

Heute ist Sportfrei, da ich mit Kollegen auf den Weihnachtsmarkt und anschließend essen gehe. Dann lege ich mir mal Zuhause die Klamotten fürs Gym parat, damit ich da morgen früh keine Zeit verliere.

Ach... fast vergessen *professor* ich hab gestern unseren neuen Zweitwagen abgeholt *wow* so ein toller kleiner Smart-Flitzer *weg* jetzt sind wir wieder absolut flexibel #10#

Benutzeravatar
Sandy_Cheeks
TA Elite Member
 
Beiträge: 5046
Registriert: 25 Okt 2013 08:07
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2012

Re: Ain't nothin' but a peanut - offseason is here...

Beitragvon Sandy_Cheeks » 12 Dez 2018 08:52

*moin*
auch wenn ich heute Morgen lieber liegen geblieben wäre, #14# habe ich mich aufgerafft und bin für's Rückentraining ins Gym gefahren *work*
Ich muss noch ein wenig an meinem Zeit Management arbeiten, aber grundsätzlich kann ich mir vorstellen, dass häufiger zu machen #04#
Durch die Weihnachtsfeier mit den Kollegen war ich gestern zu spät im Bett, das werde ich wohl heute im Laufe des Tages irgendwann merken. Dann hatte ich vergessen mir den Booster fertig zu machen, musste meine Flip Flops zum Duschen noch suchen und einpacken (dusche sonst zuhause nach dem Training) und schwupps war ich nicht mehr im Zeitrahmen, den ich mir so gedacht habe. OK, es könnte auch daran liegen, dass ich den Wecker einmal ausgemacht habe und liegen geblieben bin *uglysmilie* wieder 10 min flöten... 8-|

Training lief aber dann richtig gut. Es waren zwar mehr Leute da, als ich das um halb 6 erwartet hätte, aber ich konnte alles machen, wie ich das wollte *12smilie* Hab mich schön beeilt und daher die Pausenzeiten kurz und knackig gehalten.
Aufwärmen und Mobility wie immer, aber keine 10 Min gehen zum Ende, nur Dehnen. So war ich in etwas über einer Stunde fertig #04#
Mal sehen, ob ich morgen früh auch die Beinchen so früh trainiere *thinkabout*

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 24389
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste