Ipa+Mod+Hexa+Testo Datenstand

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2658
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Ipa+Mod+Hexa+Testo Datenstand

Beitragvon xxPaulxx » 07 Nov 2012 18:31

SO,ab Dezember soll es eigentlich soweit sein.Nach fast 2 Jähriger STOFF Pause kann mal wieder einwenig gestartet werden.
Plan ist der folgende:
Woche:

FL. 500mg
1.-6.woche:250 e5d TE
7.-20.woche 250 e3d TE
20.-24.woche 250mg e5d TE
möglicherweise steige ich nochmal.je nach dem.

TE=Testosteron Enantat

Blutbild/Test/Werte,EKG usw sind alle TOP,beste Werte etc.Heißt für mich,ich kann also nochmal durchstarten.
Training 5 mal die Woche und am Samstag ist jeweils ein Ausdauertag
TP: Pro Muskel sind es dann an die 5-6 Übungen a' 4 Sätzen mit 10/12 wdh.
EP: Meine Frau ist Wellnesstrainerin und Ernährungsberaterin etc.dh.ich bekomme einen entsprechenden EP
Zum absetzen brauch ich hier nicht viel sagen,versteht sich von selbst wie abgesetzt etc wird.



MFG


EDIT:

Mit dem ersten Text fing alles an. Mittlerweile ist auch hier die Zeit vorrangeschritten, einige Dinge haben sich geändert, Erkenntnisse wurden gewonnen und umgesetzt. Die ersten Seiten stammen noch aus 2012 bis ich eine lange Pause gemacht habe bzw machen mußte, Ende 2015 fing es dann wieder an . In diesem Log gebe ich meine Erfahrungen wieder in Bezug auf Juice/Training/Ernährung und was nicht noch alles dazu gehört. In der heutigen Leistungsgesellschaft wird überall gedopt. Bodybuilding ist nur ein Teil vom großen und ganzen, in dem Medikamentenmissbrauch betrieben wird, demzufolge bin ich der Meinung das Aufklärung stattfinden sollte, ob man es den Leuten versucht auszureden (was durchauis löblich und gut ist)- sie werden es allen Anschein nach trotzdem tun- nicht alle aber viele. Die Dunkelziffer von dopenden Leuten in den Studios ist sehr hoch, auch wenn nicht alle danach aussehen ;). Ich hoffe das der Leser seine suchenden Informationen findet, das zu lesende filtert und einige Fragen beantwortet werden können. Auch wenn ich einer von wenigen bin die wenig offensichtliche Nebenwirkungen erfahren (Akne,Haarausfall etc.) kann es innen alles ganz anders aussehen. Also Leute, ich hoffe ihr findet was ihr möglicherweise sucht.

Keine Wirkung ohnen Nebenwirkung, dies ist wahr. Allerdings ist auch folgendes wahr; die Dosis macht das Gift.

Sport frei!


Best Greetz Paul



THE RESTART
(Sprung zur Seite 7)
Zuletzt geändert von xxPaulxx am 08 Mär 2019 12:43, insgesamt 89-mal geändert.
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


skiox
TA Stamm Member
 
Beiträge: 971
Registriert: 22 Aug 2010 23:22

Re: Neue Kur nach pause.

Beitragvon skiox » 07 Nov 2012 18:44

Sollte das nicht besser in den "Erfahrungsberichte"-Bereich? Fragen hast ja nicht wirklich gestellt!
Was bist in früheren Kuren gefahren?

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2658
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Neue Kur nach pause.

Beitragvon xxPaulxx » 07 Nov 2012 20:09

skiox hat geschrieben:Sollte das nicht besser in den "Erfahrungsberichte"-Bereich? Fragen hast ja nicht wirklich gestellt!
Was bist in früheren Kuren gefahren?

ja wenn es dort besser aufgehoben ist dann kanns gern verschoben werden #04#

oha..es gab früher die sogenannten standartkuren bei uns..meistens:1000mg testo e/w+600mg deca/w+30-40mg dianabol/ed oder eben anstatt dem teso dann omnadren oder sustanon.
meine für mich wohl beste kur war teso e 500mg/eod+60mg dianbol ed.dagegen kam bis zum heutigen nichts an! *upsmilie*
ansonsten natürlich auch testo p 100mg7eod bis 150mg ed usw.auch kombiniert mit oxy's bis zu 150mg ed.
früher wurde um eine kur keine grosse wissenschaft drum gemacht,man hat es meist selbst probiert was in welchen dosierungen das beste für einem ist.
ich hab zb mal n ganze tonne thais(1000stk) weggenascht im unwissen *uglysmilie*
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

skiox
TA Stamm Member
 
Beiträge: 971
Registriert: 22 Aug 2010 23:22

Re: Neue Kur nach pause.

Beitragvon skiox » 07 Nov 2012 20:33

Das müssen dann die MODs übernehmen, freue mich mal auf den Bericht!

Also eine Menge Stoff hast definitiv schon genommen, siehst ja auch gut massiv aus! Dass 500 mg e2d + 60mg Dianabol ed gut knallen, wundert mich nicht..ist ja auch eine Menge Stoff! Scheinst aber ja ganz gut im "Nehmen" zu sein!

Dann kann ich nur noch viel Erfolg wünschen!

Benutzeravatar
Pharao_Tim_86
TA Power Member
 
Beiträge: 1446
Registriert: 15 Nov 2009 19:46
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 175
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 200
Oberarmumfang (cm): 44
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 110

Re: Neue Kur nach pause.

Beitragvon Pharao_Tim_86 » 07 Nov 2012 22:00

meinnste nicht das 50mg ed für das propionat besser ist als 100mg e0d

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2658
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Neue Kur nach pause.

Beitragvon xxPaulxx » 07 Nov 2012 22:08

skiox hat geschrieben:Das müssen dann die MODs übernehmen, freue mich mal auf den Bericht!

Also eine Menge Stoff hast definitiv schon genommen, siehst ja auch gut massiv aus! Dass 500 mg e2d + 60mg Dianabol ed gut knallen, wundert mich nicht..ist ja auch eine Menge Stoff! Scheinst aber ja ganz gut im "Nehmen" zu sein!

Dann kann ich nur noch viel Erfolg wünschen!


ich denke schon das es gut vorran gehen wird dann #04# zu mir hat mal jemand gesagt,und dem pflichte ich voll und ganz bei,wenn jemand noch nicht ab 2000mg testo e in der woche gefahren ist,weiß er auch nicht wie teso wirkt! das ist ganz einfach so.mit den nw verhält es sich wie mit allem,hast du die entsprechende genetik dann hast du auch keine oder kaum nw.

ich danke dir (**)
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2658
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Neue Kur nach pause.

Beitragvon xxPaulxx » 07 Nov 2012 22:12

Pharao_Tim_86 hat geschrieben:meinnste nicht das 50mg ed für das propionat besser ist als 100mg e0d


welches propionat meinest du? droste oder testo?
bei testo pro hab ich keinen unterschied zwischen 50mg ed und 100mg eod gemerkt,denn das hab ich früher getestet.was ich aber gemerkt habe ist wenn man 100-150mg ed testo pro fährt,das war schon ziemlich doll.ich kann mkich noch gut daran erinnern das ich nach einem brusttraining morgens um 02.00 uhr aufgewacht bin und dacht die brust platzt mir weg,das hatte ich zb bei 50mg ed oder 100mg eod nicht. :D
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
Loriot_MP
V.I.P
 
Beiträge: 14548
Registriert: 23 Jul 2008 22:30
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: am wachsen

Re: Neue Kur nach pause.

Beitragvon Loriot_MP » 07 Nov 2012 22:27

xxPaulxx hat geschrieben:EP: Meine Frau ist Wellnesstrainerin und Ernährungsberaterin etc.dh.ich bekomme einen entsprechenden EP


*professor* #04#


Verschoben...

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2658
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Neue Kur nach pause.

Beitragvon xxPaulxx » 07 Nov 2012 22:33

Loriot_MP hat geschrieben:
xxPaulxx hat geschrieben:EP: Meine Frau ist Wellnesstrainerin und Ernährungsberaterin etc.dh.ich bekomme einen entsprechenden EP


*professor* #04#


Verschoben...


mit EP hab ich das nicht so und ich mag auch nicht ihre ganzen bücher lesen *sonstsmilie* deshalb kommt mir das dann recht gelegen wenn ich einen EP vorglegt bekomme und den "nur" einhalten muss *professor*
thx für's verschieben #04#
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
Maulkorb
V.I.P
 
Beiträge: 3984
Registriert: 17 Mai 2011 11:39
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Neue Kur nach pause.

Beitragvon Maulkorb » 08 Nov 2012 10:27

Stell doch bitte ein paar Fotos rein, dann ist es lesenswerter und interessiert die Leute 10x so viel.
Logs mit bla bla ich hab dies das blubb, gibts wie Heu und interessiert kein Schwein. :-)

Benutzeravatar
maddox
Leiter Medizinischer Bereich
 
Beiträge: 17494
Registriert: 28 Okt 2006 06:50
Körpergewicht (kg): 48
Körpergröße (cm): 158
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: keine Angabe

Re: Neue Kur nach pause.

Beitragvon maddox » 08 Nov 2012 10:48

Ich verstehe immer noch nicht den Sinn warum man sich nach einer Pause direkt mit 500 mg 3ed zu knallen muß 8-|

Damit nimmt man sich eine Menge Potential mit niedrigen Nebenwirkungen eine Menge erreichen zu können .
Ich bitte darum mir momentan aus zeitlichen Gründen keine privaten Nachrichten mit individuellen Fragen zukommen zu lassen. Bitte nutzt das Wissen und die Kompetenz des Forums um Eure Fragen zu stellen. Danke.

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2658
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Neue Kur nach pause.

Beitragvon xxPaulxx » 08 Nov 2012 13:14

Maulkorb hat geschrieben:Stell doch bitte ein paar Fotos rein, dann ist es lesenswerter und interessiert die Leute 10x so viel.
Logs mit bla bla ich hab dies das blubb, gibts wie Heu und interessiert kein Schwein. :-)


wird dann auch passieren #04#

maddox hat geschrieben:Ich verstehe immer noch nicht den Sinn warum man sich nach einer Pause direkt mit 500 mg 3ed zu knallen muß 8-|

Damit nimmt man sich eine Menge Potential mit niedrigen Nebenwirkungen eine Menge erreichen zu können .


zwischen theorie und praxis besteht ein großer unterschied,grade was diesen bereich angeht. *professor*
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
abergau
Drücker von Gottes Gnaden
 
Beiträge: 16860
Registriert: 07 Sep 2005 16:50
Wohnort: Langenfeld (Rheinland)
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 255
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Fitness Center Olymp
Fachgebiet I: Training
Ich bin: kräftig

Re: Neue Kur nach pause.

Beitragvon abergau » 08 Nov 2012 14:05

xxPaulxx hat geschrieben:
maddox hat geschrieben:Ich verstehe immer noch nicht den Sinn warum man sich nach einer Pause direkt mit 500 mg 3ed zu knallen muß 8-|

Damit nimmt man sich eine Menge Potential mit niedrigen Nebenwirkungen eine Menge erreichen zu können .


zwischen theorie und praxis besteht ein großer unterschied,grade was diesen bereich angeht. *professor*


Wie auch immer das gemeint ist: Wer im Alter von 35 Jahren nach einer extrem langen Trainingspause mit rund anderthalb Gramm Anabolika in der Woche einsteigt (und dabei nicht einmal Wettkampf-Ambitionen hat), muss schon eine sehr eigene Haltung zum Thema "Steroidgebrauch und Gesunderhaltung" haben. Viel Glück!
Hinweis (in der Signalfarbe Rot; vielleicht nützt's was): Ich bitte darum, mir keine Fragen zum Thema Steroide per PN zu stellen - diese beantworte ich aus Prinzip nicht.

Benutzeravatar
Vader
TA Elite Member
 
Beiträge: 4157
Registriert: 29 Jan 2011 14:16
Trainingsbeginn (Jahr): 1984
Ich bin: im Aufbau

Re: Neue Kur nach pause.

Beitragvon Vader » 08 Nov 2012 14:07

Kling ja alles sehr interessant. Machst Du auch "drin" und nachher ein großes Blutbild/Tests/EKG oder lässt Du Dich überraschen? ;)

Der Spruch mit den 2.000mg ist echt signverdächtig :-)
He who stops being better stops being good (Oliver Cromwell)
Sei, was du scheinen willst (Sokrates)

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2658
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Neue Kur nach Pause.

Beitragvon xxPaulxx » 08 Nov 2012 15:13

abergau hat geschrieben:
xxPaulxx hat geschrieben:
maddox hat geschrieben:Ich verstehe immer noch nicht den Sinn warum man sich nach einer Pause direkt mit 500 mg 3ed zu knallen muß 8-|

Damit nimmt man sich eine Menge Potential mit niedrigen Nebenwirkungen eine Menge erreichen zu können .


zwischen theorie und praxis besteht ein großer unterschied,grade was diesen bereich angeht. *professor*


Wie auch immer das gemeint ist: Wer im Alter von 35 Jahren nach einer extrem langen Trainingspause mit rund anderthalb Gramm Anabolika in der Woche einsteigt (und dabei nicht einmal Wettkampf-Ambitionen hat), muss schon eine sehr eigene Haltung zum Thema "Steroidgebrauch und Gesunderhaltung" haben. Viel Glück!



Vader hat geschrieben:Kling ja alles sehr interessant. Machst Du auch "drin" und nachher ein großes Blutbild/Tests/EKG oder lässt Du Dich überraschen? ;)

Der Spruch mit den 2.000mg ist echt signverdächtig :-)


ich glaube ich muss ein paar anm.abgeben :o
eine trainingspause von ca.2 jahren empfinde ich persönlich nicht als all zulang.ich war zwar nicht am "eisen" aber dennoch teilweise sportlich aktiv und bin jetzt nach der pause auch gut bei #04#
MEINER ERFAHRUNG nach (und da spreche ich nur für mich),:1000 bis 1500 mg/woche erlangt man die besten ergebnisse bezüglich der gewünschten muskel,- sowie auch der kraftzunahme.
wenn jemand max.750mg/w gefahren hat kann er nicht wissen wie 2000mg/w wirkt und demzufolge sich auch kein urteil darüber erlauben ob das zb zu viel ist oder nicht.abgesehen davon würden die meisten die ich kenne zu der oben genannten kur noch 400mg-600mg deca dazustacken,so wie ich das früher auch getan habe.jeder hat seine erfahrungen und wendet sie dementsprechend auch so an.
ausserdem sind auch die nw von roids stark von der genetik abhängig.bei manchen führen schon 250mg TE /w zu nw bei den anderen nicht einmal 2000mg/w.manche stoffen jahre und die ergebnisse halten sich in grenzen,manche schnuppern nur an der vial und nehmen zu :-o

ja ich werde zwischendurch,dh.alle 4 wochen werte nehmen lassen etc.meine ärztin weiß bescheid auch wenn sie es nicht gutheißt,was wohl kein arzt macht. 8-|

grüsse
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Nächste

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste