Anfänger braucht Hilfe bei Kb, Bd, rudern

Hierher verschieben wir Bodybuilding Spamerei und sonstigen Müll!

Moderatoren: Team Offtopic, Team Bodybuilding & Training, Team Medizin, Team AAS, Team Wettkampf, Team Ernährung & Supplemente

Samuel.vafiadis
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 20 Apr 2020 23:34

Anfänger braucht Hilfe bei Kb, Bd, rudern

Beitragvon Samuel.vafiadis » 16 Sep 2020 19:17

Hallo Leute ich habe hier videos zu meinen Kniebeugen, Bankdrücken und Rudern.

Bei Kniebeugen fehlt mir noch die Beweglichkeit, man sieht z.b. dass ich rund werde.
https://youtu.be/h0ZiszAYSZE
Bankdrücken fällt mir ehrlich gesagt leicht obwohl ich mir nicht sicher bin ob der Bar Path richtig verläuft und allgemeun ob die Technik stimmt
https://youtu.be/wCWLLJqZ0SI
Rudern habe ich hier an einer Maschine ausgeführt. Ich weiss dass Maschinenübungen einfacher sind auszuführe, jedoch möchte ich eine fehlerfreie Technik besitzen
https://youtu.be/_JS_kNHGUUY


 


barneymcnathan
TA Power Member
 
Beiträge: 2429
Registriert: 13 Nov 2018 11:16
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 122
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 200
Brustumfang (cm): 121
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Powersnatch
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: JiuJitsu
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Studio: Fitinn
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Ruhig

Re: Anfänger braucht Hilfe bei Kb, Bd, rudern

Beitragvon barneymcnathan » 16 Sep 2020 20:37

Kniebeugen: wenn du erhöhte Fersen brauchst/willst dann empfehle ich Gewichtheberschuhe zu kaufen die Scheiben sind nur ein unnötige Verletzungsgefahr außerdem wirkst du so schon recht instabil beim Beugen. Außerdem glaube ich nicht, dass die Bewglichkeit das Problem ist sondern dass du für dich die richtige Beinstellung noch nihct gefunden hast, nicht ausreichend Spannung im Bauch aufbaust und du versuchst krampfhaft aufrecht zu beugen was mit deinen langen Beinen so nicht gehen wird. Trau dich ruhig dich etwas nach vorne zu lehnen. Und schau dich nicht in den Spiegel, lerne die Bewegung zu spüren statt sie zu sehen. Schau auf einen Punkt so ca 2 m vor dir auf den Boden.

Bankdrücken und Rudern gefällt mir ganz gut.

Samuel.vafiadis
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 20 Apr 2020 23:34

Re: Anfänger braucht Hilfe bei Kb, Bd, rudern

Beitragvon Samuel.vafiadis » 16 Sep 2020 21:48

Danke werde mal schauen was für schuhe es gibt und probiere mal aus mit dem Stand. Spannung aufbauen muss ich definitiv nich lernen, werde noch dran arbeiten.

Samuel.vafiadis
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 20 Apr 2020 23:34

Re: Anfänger braucht Hilfe bei Kb, Bd, rudern

Beitragvon Samuel.vafiadis » 22 Sep 2020 21:42

Ok hier habe ich keine Platten gebraucht. Weiter nach vorne gelehnt habe ich. Ich habe noch videos von hinten und vorne, vielleicht gibt das ja Aufschluss darüber was ich falsch mache, denn bei einem Körpergewicht von 70kg und einem Squat von 60kg nach 6 Monaten muss sicher etwas falsch sein.
https://youtu.be/ZeW66mHGFwg
Und noch von hinten
https://youtu.be/juFBj7aVdag
Zwei mal von der Seit weil mein Ellbogenwinkel anders ist und ich ausserdem meine Hände sich nach der Kniebeuge taub anfühlen.

Gut, und Bankdrücken hab ich wie immer ausgeführt, auch hier von vorne und hinten. Falls hier keine Fehler auftauchen lass ich es mal mit Videos hochladen und konzentrier mich auf die anderen Übungen. Meine Bench ist bei ca. 55kg bei einem normalen Training.
https://youtu.be/1pVtAn8_w68

Rudern habe ich auf den Cue geachtet die Schulterblätter zusammen zu ziehen. 60kg bei einem normalen Trainingstag
https://youtu.be/gEwtjmbgJeI


Zurück zu Androgener Müll

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast