Anmu's Trainingslog

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
de Hoop
TA Premium Member
 
Beiträge: 21480
Registriert: 26 Jun 2012 21:31
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Karate
Studio: WOF


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3553
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - Aufbau nach IPT

Beitragvon anmu » 12 Feb 2019 13:31

@Liz2110 *moin*

de Hoop hat am 12 Feb 2019 13:06 geschrieben:@anmu Was war denn los, dass Du von Alpträumen geplagt wurdest? :-o


Keine Ahnung, was mich da beschäftigt hat. In den Träumen kamen jedenfalls Riesenspinnen (größer als meine Schuhe), und Horden von Maden, Ameisen und sonstigem Getier vor. Entsprechendes im TV gesehen habe ich in letzter Zeit nicht.

Benutzeravatar
Birgit Scheum
TA Premium Member
 
Beiträge: 14319
Registriert: 13 Feb 2013 18:47
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 64
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Ich bin: die ForenMuddi

Re: Anmu's Trainingslog - Aufbau nach IPT

Beitragvon Birgit Scheum » 12 Feb 2019 13:44

anmu hat am 12 Feb 2019 13:31 geschrieben: In den Träumen kamen jedenfalls Riesenspinnen (größer als meine Schuhe), und Horden von Maden, Ameisen und sonstigem Getier vor. Entsprechendes im TV gesehen habe ich in letzter Zeit nicht.

Hast gestern sich - unbemerkt - auf ne Spinne/Ameise o.ä. getreten, das war die Rache *teufelsmilie*

Benutzeravatar
LittleMissSpeed
TA Elite Member
 
Beiträge: 7207
Registriert: 23 Nov 2013 01:03
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 3x6x60
Kniebeugen (kg): 3x6x95
Kreuzheben (kg): 2x6x115
Oberarmumfang (cm): 34
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 68
Ziel KFA (%): 15
Studio: FitX
Ich bin: hartnäckig

Re: Anmu's Trainingslog - Aufbau nach IPT

Beitragvon LittleMissSpeed » 12 Feb 2019 22:39

Also, ich liebe solche Träume! Je abgefahrener, je besser.
Da kann man gefahrlos Sachen erleben, die im echten Leben nicht vorkommen oder gefährlich sind.
Ich fliege oft, wurde vielfach erschossen und dutzende Male von Außerirdischen besucht. ES war auch schon bei mir. *drehsmilie* #10#

Magst du also eher keine Alträume?
Schritt für Schritt, Schlag für Schlag, Runde für Runde.

Operative Hektik ist ein Zeichen für geistige Windstille.


SFA 2019
Log

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3553
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - Aufbau nach IPT

Beitragvon anmu » 13 Feb 2019 19:10

@LittleMissSpeed Das finde ich schräg. *uglysmilie*
Ich mag lieber die Träume, wo alles schön ist, aber an die kann ich mich leider meist nicht erinnern, weil ich da ja nicht schreiend erwache. :-)

Gestern Abend hatte ich das Beintraining gestrichen. Fühlte mich ziemlich unfit, als wenn was im Anmarsch wäre.

Hatte dann die folgende Nacht gegrübelt, wie ich den verlorenen Trainingstag wieder aufhole und habe dann heute beschlossen, die Beine von gestern und die Schultern von heute zusammen zu trainieren. Fühlte mich körperlich auch wieder fit.
Ich habe dann aber etwas streichen müssen: Baucheinheiten, Dehnen und Cardio. War trotzdem gut über 2 Stunden und am Ende musste ich mächtig mit dem Kreislauf kämpfen (trotz gutem Booster und Dextrose Intra):

Mittwoch, 13.2., Tag 2/3: Schultern & Trizeps UND Beine
Kurzhantelschulterdrücken (4x15): 15kg: 25,20,16,14
(Bester Wert mit 90 Sekunden Pause letztes Jahr: 16.5kg: 25,22,17,17)

Seitheben (am Ende mit abnehmenden Gewichten) (3x8-12): 13kg: 12,10,9 + 8x8kg, + 8x6kg

vorgebeugtes Seitheben (am Ende mit abnehmenden Gewichten) (3x8-12): 12kg: 12,12,11 + 8x8kg, + 8x6kg

Dips (4x15): BW+12.5kg: 25,20,16,13
(Bester Wert mit 90 Sekunden Pause letztes Jahr: 10kg: 25,25,25,25)

Pushdowns im Untergriff (3x8-12): 59kg: 12,10,9


Bis hier hin hatte ich 58 Minuten gebraucht (inkl. Aufwärmen von 23 Minuten, also 35 Minuten netto).


Kniebeugen (4x15): 80kg: 23,20,18,17
Ich habe das Gewicht verringert. 90 kg sind mit nur einer Minute Pause nicht in den verlangtem Whd-Bereich schaffbar.
(Bester Wert mit 90 Sekunden Pause letztes Jahr: 90kg: 25,25,25,25)

rum. Kreuzheben (4x15): 70kg: 20,20,20,20

Beinpresse (3x8-12): 320kg: 10,10,10

Legcurl sitzend (3x8-12): 43kg: 12,9, 36kg: 10

Wadenheben gestreckt an der Beinpresse (3x8-12): 165kg: 12,10,9

Wadenheben sitzend (3x8-12): 40kg: 12,12,11

Für das Beintraining habe ich 74 Minuten gebraucht.

Dauer gesamt: 132 Minuten (23 Minuten Aufwärmen, also 109 Minuten netto)
Durchschnittspuls: 93
Kalorienverbrauch: 974 kcal

Müssten eigentlich mehr Kalorien sein, weil die App eine Weile keinen Puls aufgezeichnet hat.
Zuletzt geändert von anmu am 22 Feb 2019 18:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Höfer
TA Elite Member
 
Beiträge: 4741
Registriert: 28 Feb 2011 12:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeuge
Studio: Horst Appel

Re: Anmu's Trainingslog - Aufbau nach IPT

Beitragvon Höfer » 13 Feb 2019 21:19

Hallo Andreas,

ich muss paar Tage nachholen beim lesen und mag auch was sagen.

Also die Kraftdreikämpfer bei uns kennen neben Übungen nur aus Büchern, wenn Überhaupt machen Sie bei denen 10% vom Training aus. Und dass sind keine Lappen sondern gute Leute wie zb Maik Schollbach.
Antwort auf mein schlechten Vastus Medialis war nur mach Kniebeuge, ich sagte mach ich doch Mike und er dann mehr, öfter und schwerer. Haha spitzen Typ.

Also Schultern und Beine zusammen zu legen ist schon was, aber dann mit Schultern anzufangen ist Wahnsinn, haha.
Was ich nicht verstehe ist, 90kg waren zu schwer dann nimmst du 80kg machst aber in jedem Satz mehr als das soll? Warum dann nicht 85kg?

Bis die Tage
Andreas
Da ich Gluten und Laktose ausgesprochen gut vertrage, erlaube ich mir Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich #guenni#

Log:
https://www.team-andro.com/phpBB3/beitr ... l#p9524296

Instagram:
https://www.instagram.com/andreas_deutscher_nation/

Benutzeravatar
Liz2110
TA Member
 
Beiträge: 338
Registriert: 16 Nov 2016 23:28
Wohnort: Leipzig
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 58
Körpergröße (cm): 163
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 55
Kniebeugen (kg): 90
Kreuzheben (kg): 90
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Mc Fit
Ich bin: Nimmersatt

Re: Anmu's Trainingslog - Aufbau nach IPT

Beitragvon Liz2110 » 13 Feb 2019 22:09

Beine und Schultern zusammen trainieren - das ist wirklich ein hartes Pensum. Meinen Respekt für deine Disziplin und deinen Ehrgeiz!! Kraftwerte top #04#

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3553
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - Aufbau nach IPT

Beitragvon anmu » 14 Feb 2019 13:04

Liz2110 hat am 13 Feb 2019 22:09 geschrieben:Beine und Schultern zusammen trainieren - das ist wirklich ein hartes Pensum. Meinen Respekt für deine Disziplin und deinen Ehrgeiz!! Kraftwerte top #04#


Vielen Dank. *drehsmilie*

Höfer hat am 13 Feb 2019 21:19 geschrieben:Also Schultern und Beine zusammen zu legen ist schon was, aber dann mit Schultern anzufangen ist Wahnsinn, haha.
Was ich nicht verstehe ist, 90kg waren zu schwer dann nimmst du 80kg machst aber in jedem Satz mehr als das soll? Warum dann nicht 85kg?


Danke auch Dir.
Und zu Deiner Frage: Die verstehe ich nicht ganz. Vielleicht trotzdem ein paar Antworten, vielleicht passen die ja. :-)

- Im Herbst hatte ich zwar 90 kg und diese auch 4 x 25 Mal geschafft. Aber da hatte ich zwei Minuten Pause. Jetzt habe ich nur eine, da ist das nicht zu schaffen
- Vorgabe ist _mindestens_ bei jedem Satz in jeder Einheit 15 Whd zu schaffen (das habe ich bisher). Dazu dann in zwei Einheiten vier Sätze mit 25 Whd (das würde ich mit dem Gewicht und nur einer Minute Pause nicht schaffen).
- Als Gewicht für die Kraftausdauerzeit hat sich inzwischen ca. 50% des 1 RM herauskristallisiert. In den übrigen Übungen kommt das hin, bei Kniebeugen schaffe ich aber definitiv keine 180 kg (160 könnte theoretisch hinkommen).


Ich habe die letzte Nacht ziemlich schlecht geschlafen. Entweder waren das die Nachwirkungen vom Training oder vom Booster - oder beides. War von ca. Mitternacht bis halb drei komplett wach und bin schließlich beim Lesen wieder eingeschlafen. Auch sonst war ich sehr unruhig.
Geht aber heute von der Wachheit.

Heute steht auch nur eine Stunde Cardio an, das sollte zu shcaffen sein.

Benutzeravatar
RenA1
TA Elite Member
 
Beiträge: 2585
Registriert: 18 Okt 2017 11:14
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: SV Empor
Ich bin: ein Fettlauch

Re: Anmu's Trainingslog - Aufbau nach IPT

Beitragvon RenA1 » 14 Feb 2019 13:18

Hast du das Training abends gemacht? Ich hatte das nach einem Beintraining auch schon, dass ich schlecht schlafen konnte, wenn es zu nah an der Schlafzeit war.

Benutzeravatar
Höfer
TA Elite Member
 
Beiträge: 4741
Registriert: 28 Feb 2011 12:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeuge
Studio: Horst Appel

Re: Anmu's Trainingslog - Aufbau nach IPT

Beitragvon Höfer » 14 Feb 2019 15:44

Gut ich glaub ich hab die Vorgabe nicht ganz kapiert, daher meine komische Frage.

Also Ziel 1 vier mal 15Wdh, klar soweit. Aber was ist Ziel 2? Entschuldige meine Begriffstutzigkeit.
Da ich Gluten und Laktose ausgesprochen gut vertrage, erlaube ich mir Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich #guenni#

Log:
https://www.team-andro.com/phpBB3/beitr ... l#p9524296

Instagram:
https://www.instagram.com/andreas_deutscher_nation/

Benutzeravatar
Strandkatze
TA Elite Member
 
Beiträge: 8246
Registriert: 28 Jun 2016 08:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 181
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 69
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Benutzeravatar
Billybob255
TA Elite Member
 
Beiträge: 6676
Registriert: 18 Jul 2012 13:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Anmu's Trainingslog - Aufbau nach IPT

Beitragvon Billybob255 » 14 Feb 2019 15:55

Wie kommst du eig auf die Aufteilung Schultern und Beine zusammen zu trainieren? Denkst du nicht dass das eher nachteilig ist... sind doch 2 Muskelgruppen die sehr anstrengen, und wenn man richtig Beine macht könnte ich mir nicht vorstellen dann noch was anderes zu trainieren.

Benutzeravatar
Thorjin
TA Elite Member
 
Beiträge: 5101
Registriert: 12 Aug 2010 12:55
Wohnort: Bergisch Gladbach
Geschlecht (m/w): m
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeuge
Studio: FitX
Ich bin: elefantös

Re: Anmu's Trainingslog - Aufbau nach IPT

Beitragvon Thorjin » 14 Feb 2019 16:24

Billybob255 hat am 14 Feb 2019 15:55 geschrieben:Wie kommst du eig auf die Aufteilung Schultern und Beine zusammen zu trainieren? Denkst du nicht dass das eher nachteilig ist... sind doch 2 Muskelgruppen die sehr anstrengen, und wenn man richtig Beine macht könnte ich mir nicht vorstellen dann noch was anderes zu trainieren.


Hat anmu doch geschrieben warum ;)

anmu hat geschrieben:Gestern Abend hatte ich das Beintraining gestrichen. Fühlte mich ziemlich unfit, als wenn was im Anmarsch wäre.

Hatte dann die folgende Nacht gegrübelt, wie ich den verlorenen Trainingstag wieder aufhole und habe dann heute beschlossen, die Beine von gestern und die Schultern von heute zusammen zu trainieren. Fühlte mich körperlich auch wieder fit.

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3553
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - Aufbau nach IPT

Beitragvon anmu » 14 Feb 2019 16:42

RenA1 hat am 14 Feb 2019 13:18 geschrieben:Hast du das Training abends gemacht? Ich hatte das nach einem Beintraining auch schon, dass ich schlecht schlafen konnte, wenn es zu nah an der Schlafzeit war.


Ne, das war gestern Mittag. Denke eher, das war der Booster.

Höfer hat am 14 Feb 2019 15:44 geschrieben:Gut ich glaub ich hab die Vorgabe nicht ganz kapiert, daher meine komische Frage.

Also Ziel 1 vier mal 15Wdh, klar soweit. Aber was ist Ziel 2? Entschuldige meine Begriffstutzigkeit.


Strandkatze hat am 14 Feb 2019 15:51 geschrieben:4x25


Genau, danke.

anmu hat am 14 Feb 2019 13:04 geschrieben:Und zu Deiner Frage: Die verstehe ich nicht ganz. Vielleicht trotzdem ein paar Antworten, vielleicht passen die ja. :-)

- Im Herbst hatte ich zwar 90 kg und diese auch 4 x 25 Mal geschafft. Aber da hatte ich zwei Minuten Pause. Jetzt habe ich nur eine, da ist das nicht zu schaffen
- Vorgabe ist _mindestens_ bei jedem Satz in jeder Einheit 15 Whd zu schaffen (das habe ich bisher). Dazu dann in zwei Einheiten vier Sätze mit 25 Whd (das würde ich mit dem Gewicht und nur einer Minute Pause nicht schaffen).
- Als Gewicht für die Kraftausdauerzeit hat sich inzwischen ca. 50% des 1 RM herauskristallisiert. In den übrigen Übungen kommt das hin, bei Kniebeugen schaffe ich aber definitiv keine 180 kg (160 könnte theoretisch hinkommen).


Hier nochmal hervorgehoben.

Thorjin hat am 14 Feb 2019 16:24 geschrieben:
Billybob255 hat am 14 Feb 2019 15:55 geschrieben:Wie kommst du eig auf die Aufteilung Schultern und Beine zusammen zu trainieren? Denkst du nicht dass das eher nachteilig ist... sind doch 2 Muskelgruppen die sehr anstrengen, und wenn man richtig Beine macht könnte ich mir nicht vorstellen dann noch was anderes zu trainieren.


Hat anmu doch geschrieben warum ;)

anmu hat geschrieben:Gestern Abend hatte ich das Beintraining gestrichen. Fühlte mich ziemlich unfit, als wenn was im Anmarsch wäre.

Hatte dann die folgende Nacht gegrübelt, wie ich den verlorenen Trainingstag wieder aufhole und habe dann heute beschlossen, die Beine von gestern und die Schultern von heute zusammen zu trainieren. Fühlte mich körperlich auch wieder fit.


#04#
Würde ich sonst auch nicht machen.
Wollte nur die Trainingstage nicht verschieben, weil ich dann 1. an beiden Wochenendetagen trainieren würde und 2. der Brust-2-Tag auf den Samstag fallen würde. Den habe extra auf Vormittags (Freitag) gelegt, weil er maschinenlastig ist und das dann abends (oder Samstag Vormittag) zu viel belegt ist.

Benutzeravatar
Billybob255
TA Elite Member
 
Beiträge: 6676
Registriert: 18 Jul 2012 13:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ashley90, Billybob255, kjuergen, mind_is_everything, Spacer und 11 Gäste