Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

"Kill Your Weak Points IPT" im Durchlauf 2018

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3579
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
RenA1
TA Elite Member
 
Beiträge: 2760
Registriert: 18 Okt 2017 11:14
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: XXXL Schmiede
Ich bin: ein Fettlauch

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon RenA1 » 04 Jan 2019 16:48

Sorry, mein Lieber, aber wenn dein Bauch so aussieht, musst du noch weiter zunehmen, damit der Rest sich anpasst. Ist doch völlig logisch.
Hallo, ich bin neu hier - wofür sind die 20kg-Platten denn gut?

Aktuelles Log:

Sommercamp ab Juni 2019: Im Foxtrot durch den Sommer

Alte Logs:

April bis Juni 2018 Das erste Mal Volumen -> Strandfigur 2018 Log

Juni bis September 2018 IPT-Versuchskaninchen - Maximalkraft

Oktober bis Dezember 2018 A sceptical fox's way to kill his weak points

Ab Januar - Mai 2019 (Diät) Im Foxtrot zur Strandfigur

Benutzeravatar
JoannaJ
TA Elite Member
 
Beiträge: 5039
Registriert: 26 Feb 2011 19:43
Wohnort: Bremen
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 58
Körpergröße (cm): 160
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kick-Boxen
Studio: Kraftwerk
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: fit;-)

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon JoannaJ » 04 Jan 2019 17:03

:-) Scherzkeks :-)
Na jedenfalls war in HH nichts von dem 'Bäuchlein' zu sehen...
'Um ein Champion zu sein, sind gute Gene erforderlich, aber jeder Mann, jede Frau..., egal, wie ''schlecht'' ihre Genetik ist - kann den Körper um 100% verbessern.' (Joe Weider)

SFA 2019: https://www.team-andro.com/phpBB3/joann ... -3735.html
SFA2017: http://www.team-andro.com/phpBB3/beitra ... l#p8953785
Insta: https://www.instagram.com/?hl=de

Benutzeravatar
LittleMissSpeed
TA Elite Member
 
Beiträge: 7416
Registriert: 23 Nov 2013 01:03
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 3x6x60
Kniebeugen (kg): 3x6x95
Kreuzheben (kg): 2x6x115
Oberarmumfang (cm): 34
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 68
Ziel KFA (%): 15
Studio: FitX
Ich bin: hartnäckig

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon LittleMissSpeed » 04 Jan 2019 17:06

Er hat bestimmt ein Kilo Brokkoli gegessen. Ich seh dann jedenfalls ganz ähnlich auch 🙄😁
Schritt für Schritt, Schlag für Schlag, Runde für Runde.

Operative Hektik ist ein Zeichen für geistige Windstille.


SFA 2019
Log

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3579
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon anmu » 04 Jan 2019 17:11

JoannaJ hat am 04 Jan 2019 17:03 geschrieben::-) Scherzkeks :-)
Na jedenfalls war in HH nichts von dem 'Bäuchlein' zu sehen...


Die Fresserrei fing auch erst nach Hamburg an. Bauchmuskeln sind kaum noch zu erkennen und die Adern verschwinden auch so ziemlich. Muss also was dran sein.
Gewicht ist aktuell bei 78,5 kg (heute und vorgestern, Schnitt ist noch etwas hinterher). Vor Weihnachten und Anfang Dezember war ich bei stabilen 76 kg.

Benutzeravatar
Höfer
TA Elite Member
 
Beiträge: 4886
Registriert: 28 Feb 2011 12:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeuge
Studio: Horst Appel

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon Höfer » 04 Jan 2019 18:31

Hallo Andreas,
wir haben doch alle 2-3kg zwischen Weihnachten und Silvester gefunden, die ballern wir schon gemeinsam weg.
Gruß
Andreas
Da ich Gluten und Laktose ausgesprochen gut vertrage, erlaube ich mir Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich #guenni#

Log:
https://www.team-andro.com/phpBB3/beitr ... l#p9524296

Instagram:
https://www.instagram.com/andreas_deutscher_nation/

Benutzeravatar
Souto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10876
Registriert: 05 Feb 2015 09:42
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 185
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Seitheben / KB
Studio: McFit
Ich bin: Lernwillig

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon Souto » 04 Jan 2019 18:40

2 - 3 Tage low carb und er ist wieder zufrieden. Soll sich mal nicht so anstellen der gute ;-)

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3579
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon anmu » 04 Jan 2019 23:53

Mit Low Carb werde ich nicht zufrieden sein. Ich mag Thomas‘ Credo: „das Fett im Feuer der Kohlehydrate verbrenn“. :D

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3579
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon anmu » 06 Jan 2019 16:52

Dieses Jahr hatte ich bisher:
1.1. (Gym geschlossen)
2.1. Brust/Arme
3.1. Beine
4.1. Schulter/Trizeps

Eigentlich wäre gestern dann ein Pausentag. Allerdings war ich gestern in Hamburg und wollte die Gelegenheit wahrnehmen, auswärts zu trainieren. Zunächst hatte ich geplant im Olympic zu trainieren und da evtl. @omaus zu treffen. Da ich aber vorher noch eine Freundin getroffen habe, wäre mir das zu knapp geworden, da das Olympic um 17 Uhr schließt. Somit war ich dann im Elbgym Innenstadt.

Da dort eine Tageskarte 25 EUR kostet, dachte ich mir, dass es sich auch lohnen muss und habe somit gleich Tag 4 und 5 zusammen trainieren, also

5.1. Rücken, Bizeps und Brust:

Samstag, 5.1., Tag 5+6: Rücken & Bizeps & Brust
Kreuzheben (3x12): 120kg: 12,10,9 (mehr Gewicht)

Latzug breit (3x8-12): 12x75kg, 12x80kg, 11x80kg
Das war die Plate Loaded Maschine von HammerStrength

Rudern im Sitz (3x12): 60kg: 11,10,10
Auch eine Plate Loaded Maschine, hier von Matrix

LH-Curls (3x12): 35kg: 12,9,8
Hatte sonst 32.5kg, aber die fertigen LH gab es nur mit 30 und 35 kg und die Olymia-Stangen waren weit weg vom Dpiegel :D

Maschinencurls (3x8-12): 8x30, 9x27.5, 9x25


Butterfly (3x8-12): 75kg: 12,10,10

Brustpresse (3x12): 40kg: 12,12,11

Schrägbankdrücken KH (3x12): 28kg: 12,10,9

Cable Cross (3x8-12): 12.5kg: 12,12,12,11,11

Bauch
Mehrere Bauchmaschinen

Dauer: 132 Minuten (18 Minuten Aufwärmen, also 114 Minuten netto)
Durchschnittspuls: 101
Kalorienverbrauch: 830 kcal


Ich finde das Elbgym ziemlich cool. Ich hatte das in der Innenstadt gewählt, weil ein Bekannter von mir, der die ausgestattet hat, mir dieses empfohlen hat. Es hat eine ziemlich gute Athmosphäre. Es gibt viele Geräte, die ich noch nie gesehen habe. Und just habe ich einen gesehen, der 210 kg in Wettkampftiefe gebeugt hat. Der sah weniger kräftig aus als ich.
Die haben haben auch tolle Kurse, in denen man Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken, Stoßen, Reißen lernt. Und auch die StrongMan-Disziplinen. Das wäre alleine schon ein Grund, da zu trainieren, wenn ich in Hamburg wohnen würde.

Hier noch ein paar Bilder:
E0BDF33B-5FBA-4835-B3CF-52B59C570902.JPG


Da ich nun mit dem beschleunigten Ablauf der Trainingstage mit dem Zyklus durch bin, ist dies auch gleichzeitig mein Abschlußtraining von der Aktion. Gleich folgt noch die Auswertung.

Danach geht es dann in meinem alten Thread weiter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3579
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon anmu » 06 Jan 2019 18:50

Endauswertung nach 15 Wochen

Eigentlich geht die Aktion noch eine Woche. Eric hat aber schon eine Email wegen Auswertung/Fazit geschrieben, daher wird die Aktion nun nach Woche 15 beendet. :D
Naja, und, weil ich über die letzten drei Wochen doch ziemlich zugenommen habe und nun die eine Woche nicht mehr mit gutem Gewissen durchziehen kann. Damit ich dann morgen mit meinem Cut beginnen kann, ist ab heute Ende der B&S-Aktion.

Der letzte Zyklus
Im letzten Zyklus stand Hypertrophie mit 12 Whd pro Satz in den Hauptübungen an. Nach Kraftausdauer (15-25 Whd), Hypertrophie im niedrigen Whd-Bereich (6 Whd) und Maximalkraft (3-5 Whd) war dies wieder eine andere Herausforderung.
Ich habe mich darauf gefreut, weil die Maximalkraft doch arg an die Substanz ging und es nun wieder "leichter" wurde. Schwieriger war es aber, wieder weniger Gewicht zu nehmen. Die berechneten Gewichte kamen auch meist nicht hin, ich musste überall weniger aufpacken. Das wird aber wohl auch an den kürzeren Pausenzeiten liegen. Zuvor hatte ich 2 Minuten Pausenzeiten und diese nun auf eine Minute verkürzt (außer Kniebeugen, Beinpresse (wegen Anlegen der Kniebandagen) und Kreuzheben (wieder zu Atem kommen, Puls runterbekommen)). Dadurch schafft man dann weniger Gewicht.
Insgesamt denke ich, dass mich dieser Zyklus wieder weiter gebracht hat.

Statistik
Das Gewicht ist stark angestiegen, wie man an der Grafik sieht. Rechts schießen die beiden Linien nun fast durch die Decke.
16_gewicht.jpg


Erstaunlich finde ich, dass die Waage meint, dass sich der KFA-Wert kaum verändert hat. Wie Ihr weiter unten an den Maßen auch sieht, ist der sogar in den letzten drei Wochen gesunken. #12#
Entweder misst die momentan wirklich echt Mist oder die Zusatzgewicht steckt im Darm in Form des immer noch nicht verdauten Käsefondues von Weihnachten. Man wird sehen.
16_KFA_Gewicht.jpg


Hier seht Ihr, dass die aufgenommen Kalorien stark angestiegen sind. Bis Mitte November bin ich eigentlich konstant bei 2950 kcal geblieben. Dann kam der kurze Cat und anschließend ging es nach oben. Die letzten Wochen hatte ich einen Wochenschnitt von 3250-3350 kcal.
16_kalorien.jpg


Hier nun die Körpermaße. Die Taile ist um satte 4 cm gewachsen, Hüfte, Oberschenkel und Bizeps aber auch ein wenig.
16_masse.jpg



Bilder
Ich habe jeweils drei Version. Im Startbeitrag gibt es die Einzelbilder (da kann man zwischen den Tabs schalten). Hier die beiden anderen Versionen:

Jeweils
- Vergleich Start / Ende
- Alle 4 Wochen (Start, nach 4 Wochen, nach 8 Wochen, nach 12 Wochen und nach 15 Wochen.
Ich habe die beiden Versionen eingestellt, um in größerer Darstellung direkt Start und Ziel nebeneinander sehen zu können, aber auch die Entwicklung.

Front:
ff_00-16_front.jpg

ff_00_und_16_front.jpg


Rück:
ff_00-16_back.jpg

ff_00_und_16_back.jpg


Seite:
ff_00-16_seite.jpg

ff_00_und_16_seit.jpg


An Muskelzuwachs sehe ich nicht so viel (da habe ich auch nicht den Blick). Ein Flausch ist aber durchaus zu erkennen.


Fazit
Der Plan war wieder echt super. Ich stelle immer wieder fest, dass die Pläne von Thomas für mich wie persönlich zugeschnitten sind. Ich bin von dem IPT-Konzept auch begeistert und werde es (siehe Ausblick) weiter fortführen.

Als Manko würde ich die Betreuung sehen. Es werden wirklich tolle Pläne erstellt; zu Anfang wird auch gut erklärt, wie man die Aktion startet und die Standardfragen (wie erstelle ich ein Log; wie berechne ich meine Kalorien) beantwortet. Aber dann wird man doch etwas allein gelassen. Die Monatsauswertung hat teilweise arg lange gedauert, es gab immer nur ein kurzes "gut so", ohne konkret auf die Personen einzugehen und weiterführende Fragen wurden kaum beantwortet.

Ich bin ja schon einige Jahrzehnte im Training und habe dadurch eine entsprechende Erfahrung. So richtig gelernt habe ich erst in den letzten Jahren was, seit ich bei Andro aktiv bin. Dabei helfen Verständnisfragen natürlich weiter. Ich hatte welche zum Berechnen der Gewichte zwischen den einzelnen Zyklen, die auch nach einigem Nachfragen nicht wirklich beantwortet wurden.

Nicht, dass Ihr das falsch versteht. Ich weiß ja, dass es sich um ein Gruppencoaching handelt und es quasi umsonst ist (obwohl, ich bestelle monatlich für um die 100 EUR Subs allein bei Andro, wodurch Ihr Euch finanziert), aber Ihr steckt so viel Arbeit in die Pläne und dann läßt Ihr es schleifen. Ist irgendwie wie ein tolles Fitnessstudio, wo die Trainer nix taugen. Und das finde ich schade.


Ausblick
Die nächsten vier Wochen (+/- 1 Woche, je nachdem) werde ich einen Cut durchführen. Dieser wird, kurz umrissen, aus einem Zyklus von ObG 2016 entnommen. Hier nehme ich den 3. Teil mit den RP/Drop-Sätzen. Dazu dann 4 x 60 Minuten Cardio und das ganze mit 2200 kcal. Ggf. gibt es einen Refeed-Tag mit Erhaltungskalorien. Hier verspreche ich mir gute 3 kg abzunehmen.
Danach geht es dann mit IPT weiter, der gleiche Ablauf wie beim jetzigen B&S-Programm.
Diesen großen Zyklus werde ich erstmal ohne Zeitlimit weiter führen. Also 4 Monate Aufbau, ein Monat Diät.

Dazu werde ich ab jetzt wieder in meinem alten Log schreiben. Hier geht es dann wieder weiter. Ich würde mich freuen, wenn die in diesem Log neu hinzugekommen mir dahin weiterhin folgen würden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Birgit Scheum
TA Premium Member
 
Beiträge: 14600
Registriert: 13 Feb 2013 18:47
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 63
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Ich bin: die ForenMuddi

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon Birgit Scheum » 06 Jan 2019 19:09

Wenn das Käsefondue noch immer nicht verdaut ist, würde ich mir ernsthaft Sorgen machen :-)

Deine Auswertung wie immer tipp topp, Die Zunahme: BaS / Weihnachten .. dies ... das ... alles im Rahmen, bisserl Flausch
Aber ... alles im Rahmen, kann aber Deine Cut-Bedürfnisse verstehen .... und folge Dir natürlich in den anderen Log

Bis gleich #03#

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 38640
Registriert: 10 Nov 2010 10:45
Wohnort: Frankreich

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon Eric » 06 Jan 2019 19:14

anmu hat geschrieben:Eigentlich geht die Aktion noch eine Woche. Eric hat aber schon eine Email wegen Auswertung/Fazit geschrieben, daher wird die Aktion nun nach Woche 15 beendet.


in einer Woche endet die diesjährige Big and Strong-Aktion.

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3579
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon anmu » 06 Jan 2019 19:31

Birgit Scheum hat am 06 Jan 2019 19:09 geschrieben:Wenn das Käsefondue noch immer nicht verdaut ist, würde ich mir ernsthaft Sorgen machen :-)

Deine Auswertung wie immer tipp topp, Die Zunahme: BaS / Weihnachten .. dies ... das ... alles im Rahmen, bisserl Flausch
Aber ... alles im Rahmen, kann aber Deine Cut-Bedürfnisse verstehen .... und folge Dir natürlich in den anderen Log

Bis gleich #03#


Das freut mich. #03#

Eric hat am 06 Jan 2019 19:14 geschrieben:
anmu hat geschrieben:Eigentlich geht die Aktion noch eine Woche. Eric hat aber schon eine Email wegen Auswertung/Fazit geschrieben, daher wird die Aktion nun nach Woche 15 beendet.


in einer Woche endet die diesjährige Big and Strong-Aktion.


#12# Ach, da habe ich wohl zu schnell gelesen. Habe nur gesehen, der Eric schickt eine Mail wegen Auswertung - da muss ich hurtig ran. #04# :-)

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 38640
Registriert: 10 Nov 2010 10:45
Wohnort: Frankreich

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon Eric » 06 Jan 2019 19:35

Nimmt dir deine Frau sowas ab? Also ich nicht.

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3579
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon anmu » 06 Jan 2019 19:38

Eric hat am 06 Jan 2019 19:35 geschrieben:Nimmt dir deine Frau sowas ab? Also ich nicht.


Meine Frau glaubt alles, was ich sage. #04#

VorherigeNächste

Zurück zu Kill Your Weak Points IPT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast