Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

"Kill Your Weak Points IPT" im Durchlauf 2018

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3582
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Arme

Beitragvon anmu » 27 Sep 2018 10:58

Das ist ziemlich speziell für mich zugeschnitten. Dateneingabe direkt in die Datenbank, kein Layout etc. Das würde niemand anderem geben wollen bzw auch Geld damit verdienen


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 67715
Registriert: 11 Nov 2007 18:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: nicht da!

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Arme

Beitragvon Thomas » 27 Sep 2018 17:42

Hau rein
Meine Programme auf TEAM-ANDRO:
Bild Bild Bild Bild BildBildBild

Ihr wollt noch individueller und intensiver betreut werden?
Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Bild

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3582
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon anmu » 28 Sep 2018 16:04

Ich habe jetzt das OK von Thomas für die zusätzlichen Arm-Übungen beim Fokus Brust. Somit wechsle ich nun offiziell die Fokus-Übungen.

Am Mittwoch hatte ich noch ein wenig anders trainiert. Eigentlich wären die Dips mit Push-Down dran, aber die Dips hatte ich als Hauptübung schon am Montag gemacht. Daher hier nochmal getauscht, ab nächste Woche sollte das dann alles stimmen.

Hier das Training vom Mittwoch:

26.9., Tag 3: Schultern & Trizeps
Kurzhantelschulterdrücken: 4x15: 16.5kg: 17,17,17,17

Langhantelschulterdrücken: 3x8-12: 30kg: 12,12,12

Seitheben: 3x8-12: 11kg: 12,11,10

vorgebeugtes Seitheben: 3x8-12: 11kg: 12,11,10

Pushdowns im Untergriff: 3x8-12: 50kg: 12,12,11

French Press KH: 3x8-12: 12kg: 12,11,10

Bauch: Planks: 2m10s - steile Crunches: 15,14 - gestrecktes Beinheben: 18

Dauer: 69 Minuten (19 Minuten aufwärmen, also 50 Minuten netto)
Durechschnittspuls: 88
Kalorienverbrauch: 271 kcal


Am Donnerstag war ich sehr müde und den ganzen Tag in der Firma (Telefonanlage auf VoiP umstellen). Danach noch nach Möbel schauen, so das ich es gerade noch geschafft habe, das schöne Wetter auszunutzen und eine Stunde vor dem Sonnenuntergang spazieren zu gehen.

Benutzeravatar
Souto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10897
Registriert: 05 Feb 2015 09:42
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 185
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Seitheben / KB
Studio: McFit
Ich bin: Lernwillig

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon Souto » 28 Sep 2018 16:15

Ist Kurz und Langhantelschulterdrücken nicht das gleiche?
Gibt der Plan beide Ausführungen vor?

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3582
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon anmu » 28 Sep 2018 16:38

Souto hat am 28 Sep 2018 16:15 geschrieben:Ist Kurz und Langhantelschulterdrücken nicht das gleiche?
Gibt der Plan beide Ausführungen vor?


Gutes Auge. #04#

Hier: Link ist bei Fokus Arme am Schultertag KH-Drücken und Drücken an der Multipresse drin. Multipresse mag ich nicht, hatte daher die LH ausprobiert.
Musste allerdings drastisch vom gewohnten Gewicht runter (45/50 kg auf 30). Und im letzten Satz war es gar nicht mehr so anstrengend, weil die Zeit seit den 17er Whd vom KH-Drücken schon langsam vorbei war. Ich denke, ich werde die Übung dann auch streichen.

Benutzeravatar
RenA1
TA Elite Member
 
Beiträge: 2804
Registriert: 18 Okt 2017 11:14
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: XXXL Schmiede
Ich bin: ein Fettlauch

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon RenA1 » 28 Sep 2018 16:43

Alternativ könntest du ja auch aufrechtes Rudern oder sowas reinnehmen, was einen anderen Bewegungsablauf hat, als Schulterdrücken (geht ja auch mit Kurzhantel, um die Schulter zu schonen). Oder Frontheben, wenn du zwei Übungen für die vordere Schulter willst.
Hallo, ich bin neu hier - ist das nicht viel zu schwer, was du da machst?

Aktuelles Log:

Big and Strong ObG ab Oktober 2019: Old but gold fox

Alte Logs:

Juni bis September 2018 IPT-Versuchskaninchen - Maximalkraft

Oktober bis Dezember 2018 A sceptical fox's way to kill his weak points

Ab Januar - Mai 2019 (Diät) Im Foxtrot zur Strandfigur

Sommercamp ab Juni 2019: Im Foxtrot durch den Sommer

Benutzeravatar
Souto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10897
Registriert: 05 Feb 2015 09:42
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 185
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Seitheben / KB
Studio: McFit
Ich bin: Lernwillig

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon Souto » 28 Sep 2018 17:02

RenA1 hat am 28 Sep 2018 16:43 geschrieben:Alternativ könntest du ja auch aufrechtes Rudern oder sowas reinnehmen, was einen anderen Bewegungsablauf hat, als Schulterdrücken (geht ja auch mit Kurzhantel, um die Schulter zu schonen). Oder Frontheben, wenn du zwei Übungen für die vordere Schulter willst.


Aufrechtes Rudern an der Multipresse ist der Hammer

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3582
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon anmu » 28 Sep 2018 21:30

Von aufrechtem Rudern halte ich nicht so viel wegen der Schulter, aber mit KH könnte ich es mal ausprobieren.
Frontheben ist im ursprünglichen Schulterprogramm sonst auch drin.
Mal sehen, was ich nächste Woche mal testweise mit rein nehme.

Eben war ich zum Brusttraining. Da ich viel zu arbeiten hatte und bis kurz vor 17 Uhr noch ein Klempner im Haus war, bin ich recht spät los (17 Uhr). Um 19 Uhr hatte ich einen Physio-Termin zur Rückenmassage, somit war die Zeit zum Training begrenzt.
Der Brusttag ist aber eh sehr kurz:

Freitag, 28.9., Tag 5: Brust
Butterfly: 3x8-12: 57kg: 12,12,12

Brustpresse: 4x15: 15x43, 36kg: 17,17,17
35kg waren zu viel. Hatte die 15 gerade so geschafft.

Schrägbankdrücken KH: 15kg: 17,17,17,17

Cable Cross: 18kg: 12,12,12

Dauer: 55 Minuten (22 Minuten aufwärmen, also 33 Minuten netto)
Durchschnittspuls: 95
Verbrauch: 283 kcal

Da ich noch etwas Cardio machen wollte, war diesmal keine Zeit zum Dehnen.
Ich war dann 20 Minuten auf dem Laufband, wovon ich drei Mal je vier Minuten gelaufen bin (10 km/h). Laufen bin ich nicht gewöhnt, daher taste ich mich da mal ran. Hatte aber dauernd Seitenstiche - wohl, weil ich zu viel getrunken habe.

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 56199
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon Moseltaler » 28 Sep 2018 21:32

Was erwartest du dir von Frontheben?
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 10:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 20:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3582
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon anmu » 28 Sep 2018 21:33

Moseltaler hat am 28 Sep 2018 21:32 geschrieben:Was erwartest du dir von Frontheben?


Sagen wir mal so: Ich fühle mich mit einer Drücker-Übungen (KH-Drücken) und den beiden Seitheben nicht ausgelastet.

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 56199
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon Moseltaler » 28 Sep 2018 21:36

anmu hat am 28 Sep 2018 21:33 geschrieben:
Moseltaler hat am 28 Sep 2018 21:32 geschrieben:Was erwartest du dir von Frontheben?


Sagen wir mal so: Ich fühle mich mit einer Drücker-Übungen (KH-Drücken) und den beiden Seitheben nicht ausgelastet.


Und dann lieber eine Übung machen, die für 99% der Trainierenden komplett überflüssig und sinnfrei ist?

Ok ;)
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 10:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 20:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
Doubleunder
TA Elite Member
 
Beiträge: 3060
Registriert: 17 Jan 2016 15:54
Wohnort: MG
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kniebeugen (kg): 3x73
Kreuzheben (kg): 6x90
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Squaaaats
Ziel KFA (%): 14
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Anders

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 56199
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon Moseltaler » 28 Sep 2018 22:20

Doubleunder hat am 28 Sep 2018 22:17 geschrieben:Und womit qualifiziert man sich für das letzte 1%?


Wenn du IFBB-Pro bist ... dann vielleicht.
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 10:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 20:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3582
Registriert: 26 Dez 2015 22:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon anmu » 29 Sep 2018 09:55

Moseltaler hat am 28 Sep 2018 21:36 geschrieben:
anmu hat am 28 Sep 2018 21:33 geschrieben:
Moseltaler hat am 28 Sep 2018 21:32 geschrieben:Was erwartest du dir von Frontheben?


Sagen wir mal so: Ich fühle mich mit einer Drücker-Übungen (KH-Drücken) und den beiden Seitheben nicht ausgelastet.


Und dann lieber eine Übung machen, die für 99% der Trainierenden komplett überflüssig und sinnfrei ist?

Ok ;)


Also, 1. ist das in dem Plan von Thomas mit drin (Schwerpunkt Arme) und 2. habe ich bisher nur genau das geschrieben. Ich habe also "nur erwogen, sie auszuprobieren".

Und, es wäre nett, wenn Du anstatt so abwertend darüber zu schreiben, mal kurz erwähnst, warum diese Übung "komplett überflüssig und sinnfrei" ist. Über aufrechtes Rudern habe ich ähnliches gelesen/gesehen (im Zusammenhang zu den fünf Übungen, die man nicht machen sollte).

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 39624
Registriert: 10 Nov 2010 10:45
Wohnort: Frankreich

Re: Anmu's Trainingslog - KYWP - Fokus Brust

Beitragvon Eric » 29 Sep 2018 10:07

Eine Isolationsübung für den vorderen Part der Schultermuskulatur ist für die meisten deshalb unnötig ist, da dieser Part bei allen Druckübungen zur Genüge trainiert wird.

VorherigeNächste

Zurück zu Kill Your Weak Points IPT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste