(Ausgewandert) Kleine Erlebnisse aus Kambodscha / Pattaya

Der richtige Ort für Lustiges, Geschichten aus dem Alltag und für Freunde des gepflegten Spamens.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
Chaox
TA Power Member
 
Beiträge: 2456
Registriert: 24 Apr 2013 22:42
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Doggystyle
Ziel Gewicht (kg): 100
Fachgebiet I: Steroide
Ich bin: Ausgewandert

(Ausgewandert) Kleine Erlebnisse aus Kambodscha / Pattaya

Beitragvon Chaox » 13 Apr 2017 09:43

Update 27.02.2018: Ab Seite 230 bin ich von Kambodscha wieder zurück nach Pattaya gezogen! *klick*

Servus zusammen,

ich lebe ja mittlerweile in Kambodscha (seit ca. 3 Monaten, vorher 1 Jahr und 3 Monate in Thailand (Pattaya), bin dann direkt danach hierher) und die Uhren ticken hier schon gewaltig anders als in Deutschland, also immer wenn ich irgendwas lustiges oder so erlebe und das Bedürfnis habe es mitzuteilen, packe ich es hier rein:

Gehe gerade in ne Apotheke, Testo kaufen (hier gibts anscheinend nur Sustanon).

Ich: "3 Sustanon bitte".
Sie: *kramt hinter der Theke rum, kommt mit 2 Päckchen wieder raus* "Haben nur noch eine Sustanon aber Sie können auch das hier nehmen:" *war DECA*^^
Ich: "Nee danke, habt ihr morgen neues?"
Sie: "Ja klar"

Also hier setzt man noch auf Eigenverantwortung^^ Wie im Straßenverkehr. "Zebrastreifen, Ampeln? Achte halt auf den Verkehr, selber schuld wenn du das nicht hinkriegst". Sehr sympathisch, finde ich, im Gegensatz zu der übermäßigen Gängelung in Deutschland.

Alleine wenn man hier nen Geschäft aufmachen will: Gibt viele Auswanderer die zb. deutsche Wurst herstellen (in ihrer Küche) und dann einfach verkaufen. Homepage aufgemacht und wer Wurst will kommt vorbei, er holt sie aus dem Kühlschrank, fertig. Von der Terasse aus, quasi.

Arbeitsgenehmigung für nen paar Dollar unkompliziert beantragt und gut ist. Man stelle sich das in Deutschland vor. Hygienevorschriften, Gewerbeaufsichtsamt, Begutachtung des "Ladens", Auflagen, etc.

Hier heißt es: "Du willst irgendwas verkaufen? Mach doch!". Herrlich!

Und wenn ich es irgendwann mal schaffe nen Zentner Proteinpulver hier günstig zu importieren dann weiß ich schon was ich von meiner Terasse aus verkaufe^^

Anderes Beispiel: Der Techniker von der Kabelgesellschaft der meine TV Sender freigeschaltet hat gibt mir danach seine Handynummer und sagt mit nem Grinsen dass er mir alles besorgen kann....ALLES. Frauen, Gras, einfach anrufen, bringt er vorbei. Ich zur Sicherheit mal nen Bekannten der schon länger hier lebt gefragt ob das save ist. Er: "Also Frauen kannst du dir von jedem vorbeibringen lassen, kein Problem. Bei Gras nimm lieber meinen Stamm-Taxifahrer, das ist sicherer" :D okay! Man stelle sich vor ein Telekom-Mitarbeiter in Deutschland bietet einem sowas an. :D
Zuletzt geändert von Chaox am 26 Feb 2018 20:09, insgesamt 6-mal geändert.
The German philosopher, Friedrich Nietzsche, believed that morality is just a fiction used by the herd of inferior human beings to hold back the few superior men.

It’s worth noting that he died of syphilis.^^
Sheldon Cooper


Ausgewandert nach Kambodscha / Pattaya - mein Log auf TA!

Der Blog wird in Zukunft auf einer externen Seite fortgesetzt, Link wird hier in Kürze eingefügt! *moin*


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
IronL97
TA Stamm Member
 
Beiträge: 513
Registriert: 15 Apr 2016 17:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 179
Kniebeugen (kg): 220 raw
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: schweres Beugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: immer hungrig

Re: Kleine Erlebnisse aus Kambodscha

Beitragvon IronL97 » 16 Apr 2017 00:46

Haha , würd gern mehr hören :D

Benutzeravatar
Chaox
TA Power Member
 
Beiträge: 2456
Registriert: 24 Apr 2013 22:42
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Doggystyle
Ziel Gewicht (kg): 100
Fachgebiet I: Steroide
Ich bin: Ausgewandert

Re: Kleine Erlebnisse aus Kambodscha

Beitragvon Chaox » 16 Apr 2017 09:49

Kommt :) Spreche gerade mit nem Peptid-Labor aus der Hauptstadt (3-4 Stunden von meiner Stadt entfernt, bin in ner Küstenstadt ganz im Süden), die können zwar hierher liefern aber (ich zitiere wörtlich): "Wir können Peptide per Minibus verschicken aber manchmal fordert uns der Fahrer auf das Paket zu öffnen und wir mögen es nicht wenn die das tun..." :D

Das Zeug ist hier zwar nicht illegal aber ich kann mir vorstellen dass die Fahrer trotzdem keine kleinen Fläschen mit merkwürdigem weißen Pulver drin transportieren wollen, könnte ja was illegales (Koks etc.) sein und dafür gibt es hier ordentliche Strafen.

Sie schlagen vor ich solle es in der Hauptstadt abholen. Na, da die Fahrt 50€ pro Fahrt kostet werd ich das erst machen wenn ich mir die Stadt sowieso mal für nen Wochenende ansehen will. Ob es Peptide hier auch in den Apotheken gibt hab ich noch nicht gecheckt, in Thailand war das in (einigen) Apotheken kein Problem (hatten sogar Hochglanzkataloge davon ausliegen :D), muß ich mal checken.
The German philosopher, Friedrich Nietzsche, believed that morality is just a fiction used by the herd of inferior human beings to hold back the few superior men.

It’s worth noting that he died of syphilis.^^
Sheldon Cooper


Ausgewandert nach Kambodscha / Pattaya - mein Log auf TA!

Der Blog wird in Zukunft auf einer externen Seite fortgesetzt, Link wird hier in Kürze eingefügt! *moin*

Benutzeravatar
Chaox
TA Power Member
 
Beiträge: 2456
Registriert: 24 Apr 2013 22:42
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Doggystyle
Ziel Gewicht (kg): 100
Fachgebiet I: Steroide
Ich bin: Ausgewandert

Re: Kleine Erlebnisse aus Kambodscha

Beitragvon Chaox » 16 Apr 2017 16:55

Gestern an nem Strand in ner Touristen-Ecke gewesen, alles voller Bar`s wo man draußen direkt am Strand sitzen kann, mit Essen und Trinken.
Wir (mein Kumpel, seine Freundin und ich) steuern auf eine der Bar`s zu. Ein Mitarbeiter kommt direkt auf uns zu (wie gesagt, hellichter Tag und alles voller Leute):

"Need a table?"
"Yes, please"
"Smoke? Need smoke?"
"No, thank you"
"Mushrooms? Need mushrooms?"
"Haha, no, beer is okay"

:o
The German philosopher, Friedrich Nietzsche, believed that morality is just a fiction used by the herd of inferior human beings to hold back the few superior men.

It’s worth noting that he died of syphilis.^^
Sheldon Cooper


Ausgewandert nach Kambodscha / Pattaya - mein Log auf TA!

Der Blog wird in Zukunft auf einer externen Seite fortgesetzt, Link wird hier in Kürze eingefügt! *moin*

Benutzeravatar
sHoxZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1513
Registriert: 29 Jul 2013 14:02
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 91
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 125
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 200
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: Omnomnomnivore

Re: Kleine Erlebnisse aus Kambodscha

Beitragvon sHoxZ » 17 Apr 2017 09:12

Achja, Kambodscha. Da werden Erinnerungen wach. Ist schon witzig wie dir jeder Pilze/Gras/Frauen verkaufen will bzw. jemand kennt der das hat.
Bizepscurler hat geschrieben:einfach machen was sHoxZ geschrieben hat #04#


Verfechter hat geschrieben:Damals guten Kumpel ins Gesicht und auf den Kopp gepisst, weil er mir eine Harke in den Kopp gehauen hat


Christiano95 hat geschrieben:Rudern Einzelhandel


Itsmyname hat geschrieben:soso. Du ruderst im Einzelhandel.


Chaox hat am 15 Jun 2018 12:51 geschrieben:Irgendwo hört`s auch auf, Leute die sich mit Gummi einen blasen lassen tragen auch Fahrradhelme.


.dnl hat am 08 Jul 2019 11:47 geschrieben:Digga was für Stolz und Selbstrespekt. Dieser gottverdammte Typ hat ne Nutte geleckt!

Benutzeravatar
Chaox
TA Power Member
 
Beiträge: 2456
Registriert: 24 Apr 2013 22:42
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Doggystyle
Ziel Gewicht (kg): 100
Fachgebiet I: Steroide
Ich bin: Ausgewandert

Re: Kleine Erlebnisse aus Kambodscha

Beitragvon Chaox » 17 Apr 2017 11:00

Oh ja^^

Eben in der Apotheke gewesen, wollte erstmals Deca zu meiner Kur stacken. Viel fast vom Glauben ab, die haben das nur mit 50mg / ml dosiert.

Ich wollte echt nur mit 200mg die Woche anfangen (ja, ist wenig, man sagt mindestens 400, etc., aber nehme ja noch 250mg Susta e3d und erstmal schauen wie sich mein Östrogen entwickelt wenn ich jetzt noch Deca dazu packe, außerdem nehm ich es unter anderem damit die Gelenke mal wieder geschmiert werden) aber das sind fucking 4ml die ich mir jetzt reinhauen muß.

Na, bin mal auf den Kater gespannt^^ Aber injiziere in den OS und arbeite im Sitzen also who cares. First world problems.

UPDATE: Ab sofort poste ich in diesem Thread nichts mehr über Steroide, dafür gibt es in Zukunft diesen Thread: ausgewandert-steroiderfahrungen-in-kambodscha-t376403.html
Zuletzt geändert von Chaox am 17 Apr 2017 11:56, insgesamt 2-mal geändert.
The German philosopher, Friedrich Nietzsche, believed that morality is just a fiction used by the herd of inferior human beings to hold back the few superior men.

It’s worth noting that he died of syphilis.^^
Sheldon Cooper


Ausgewandert nach Kambodscha / Pattaya - mein Log auf TA!

Der Blog wird in Zukunft auf einer externen Seite fortgesetzt, Link wird hier in Kürze eingefügt! *moin*

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 38637
Registriert: 10 Nov 2010 10:45
Wohnort: Frankreich

Re: Kleine Erlebnisse aus Kambodscha (Ausgewandert)

Beitragvon Eric » 17 Apr 2017 11:21

Wenn du das Thema Steroide hier ausklammern könntest, wäre ich dir sehr dankbar.

Benutzeravatar
Chaox
TA Power Member
 
Beiträge: 2456
Registriert: 24 Apr 2013 22:42
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Doggystyle
Ziel Gewicht (kg): 100
Fachgebiet I: Steroide
Ich bin: Ausgewandert

Re: Kleine Erlebnisse aus Kambodscha (Ausgewandert)

Beitragvon Chaox » 17 Apr 2017 11:27

oh okay. Würde eigentlich gerne darüber berichten, dann lieber im Roid-Unterforum nen extra Thread aufmachen oder ist das Thema "Steroide im Ausland etc." generell nicht so gewünscht?
The German philosopher, Friedrich Nietzsche, believed that morality is just a fiction used by the herd of inferior human beings to hold back the few superior men.

It’s worth noting that he died of syphilis.^^
Sheldon Cooper


Ausgewandert nach Kambodscha / Pattaya - mein Log auf TA!

Der Blog wird in Zukunft auf einer externen Seite fortgesetzt, Link wird hier in Kürze eingefügt! *moin*

Torvald
 

Re: Kleine Erlebnisse aus Kambodscha (Ausgewandert)

Beitragvon Torvald » 17 Apr 2017 11:30

Vielleicht kann man den Thread nach "Erfahrungsberichte" im Roidforum verschieben?
Aber keine Ahnung, ob dort die sonstigen Geschichten gern gesehen sind

Benutzeravatar
Chaox
TA Power Member
 
Beiträge: 2456
Registriert: 24 Apr 2013 22:42
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Doggystyle
Ziel Gewicht (kg): 100
Fachgebiet I: Steroide
Ich bin: Ausgewandert

Re: Kleine Erlebnisse aus Kambodscha (Ausgewandert)

Beitragvon Chaox » 17 Apr 2017 11:37

Ich kann auch 2 Threads aufmachen, einmal "Erlebnisse in Kambodscha" hier im Offtopic und einmal "Steroide in Kambodscha" im Roidforum oder so. Aber ich warte erstmal die Antwort von Eric ab ob sowas auch im Roidforum überhaupt gewünscht ist.
The German philosopher, Friedrich Nietzsche, believed that morality is just a fiction used by the herd of inferior human beings to hold back the few superior men.

It’s worth noting that he died of syphilis.^^
Sheldon Cooper


Ausgewandert nach Kambodscha / Pattaya - mein Log auf TA!

Der Blog wird in Zukunft auf einer externen Seite fortgesetzt, Link wird hier in Kürze eingefügt! *moin*

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 38637
Registriert: 10 Nov 2010 10:45
Wohnort: Frankreich

Re: Kleine Erlebnisse aus Kambodscha (Ausgewandert)

Beitragvon Eric » 17 Apr 2017 11:49

Ich bin kein Moderator im Bereich Steroide. Da erlaube ich mir keine Beurteilung.

Benutzeravatar
Chaox
TA Power Member
 
Beiträge: 2456
Registriert: 24 Apr 2013 22:42
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Doggystyle
Ziel Gewicht (kg): 100
Fachgebiet I: Steroide
Ich bin: Ausgewandert

Re: (Ausgewandert) Kleine Erlebnisse aus Kambodscha

Beitragvon Chaox » 17 Apr 2017 11:55

Okay, dann geht es was Steroide angeht zukünftig hier weiter: ausgewandert-steroiderfahrungen-in-kambodscha-t376403.html

Alle nicht-steroid-bezogenen Themen kommen weiterhin hier rein.
The German philosopher, Friedrich Nietzsche, believed that morality is just a fiction used by the herd of inferior human beings to hold back the few superior men.

It’s worth noting that he died of syphilis.^^
Sheldon Cooper


Ausgewandert nach Kambodscha / Pattaya - mein Log auf TA!

Der Blog wird in Zukunft auf einer externen Seite fortgesetzt, Link wird hier in Kürze eingefügt! *moin*

Benutzeravatar
Captain_Cook
TA Power Member
 
Beiträge: 1707
Registriert: 04 Jun 2010 00:22
Geschlecht (m/w): m

Re: (Ausgewandert) Kleine Erlebnisse aus Kambodscha

Beitragvon Captain_Cook » 17 Apr 2017 18:22

Sehr interessant :D Darf man fragen warum du ausgewandert bist? Und warum der Wechsel von Pattaya nach Kambodscha?
"As much as it sucks right now, I know it's gonna be worth it when it's over. The more you suffer the better you look...so I'll look real fucking good!"
- Frank McGrath

Benutzeravatar
Chaox
TA Power Member
 
Beiträge: 2456
Registriert: 24 Apr 2013 22:42
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Doggystyle
Ziel Gewicht (kg): 100
Fachgebiet I: Steroide
Ich bin: Ausgewandert

Re: (Ausgewandert) Kleine Erlebnisse aus Kambodscha

Beitragvon Chaox » 17 Apr 2017 18:59

Auswandern hat sich so ergeben, mein Kumpel hat die Möglichkeit bekommen in Pattaya ne Bar zu übernehmen (von seinem Vater, der schon einige Jahr dort lebt), ich hab überlegt: "Okay, ich hab keine Kinder, keine große Familienbande (wir Norddeutschen sind da eher pragmatisch^^), bin selbstständiger Programmierer, arbeite Projektweise und dafür brauch ich nur Internet und meinen Laptop....okay, war zwar noch nie in Asien aber ich komm mal mit, wenn ich`s scheiße finde, fahr ich halt wieder zurück).
Also ne Reisetasche mit meinen Lieblingsklamotten und paar persönlichen Sachen gepackt, mit ihm nach Pattaya geflogen, nach 2 Monaten meine Wohnung in Deutschland gekündigt und mir von Muttern meine Playstation und PC nachschicken lassen. That`s it^^

Okay, mit meiner Freundin hab ich vor dem Abflug noch Schluß gemacht aber waren erst nen halbes Jahr zusammen und sie hat`s auch verstanden. Ich wußte, auch wenn ich nach 2 Monaten wieder zurückgeflogen wäre dann hätt ich sie in dieser Zeit schon oft betrogen (is klar, in Pattaya^^) also lieber fair sein und Schluß machen.

Ich dachte was hält mich in Deutschland, in Thailand ist immer schönes Wetter, viel zu entdecken (nicht dass ich außer Pattaya viel gesehen hätte^^), Deutschland geht mir mittlerweile gehörig auf den Zeiger also blooooß weg. Solange man noch halbwegs jung und ungebunden ist und wenn man (gottseidank) beruflich diese Möglichkeit hat: Auf jeden Fall nutzen. Hätte ich auch nur einen Hund gehabt, hätt ich es wohl nicht gemacht.

Der Wechsel kam weil wir beide Anfang 30 sind und es in Thailand von Jahr zu Jahr schwieriger wird ein Jahresvisum zu bekommen wenn man unter 50 ist. Ab dann ist es einfach. Oder man ist verheiratet. Es gibt zwar Mittel und Wege ein Jahresvisum zu bekommen aber die sind mit Auflagen verbunden (zb. zur Schule gehen und Thai lernen, aber maximal 6 Jahre. Und was mach ich dann?) oder nicht wirklich legal. Und die Kontrollen werden jedes Jahr schärfer.

Und da ich mir nicht jedes Jahr Gedanken machen wollte ob ich nächstes Jahr das Land verlassen muß (dann fühlt man sich nie wirklich angekommen, will dann auch keine ernste Beziehung eingehen oder sonstwas), haben wir überlegt das Land zu wechseln. Das mit seiner Bar ging eh nicht gut und dann sind wir nach Kambodscha. Nachbarland, und wenn du nen Visum willst dann gehst du mit deinem Pass in irgend nen Reisebüro, legst 300$ auf den Tisch und kannst ihn dir paar Tage später mit 1-Jahres - Visum wieder abholen. Unendlich wiederholbar und völlig legal. Kambodscha ist eines der ganz wenigen Länder auf der Welt wo du für ein Visum nicht das Land verlassen mußt.

Und ein Business hier zu machen (sollte man nen Gym oder Bar oder sonstwas eröffnen wollen) geht hier völlig legal, Arbeitsgenehmigung kostet paar $ und gut ist. Kannst auch als Kellner arbeiten oder Barkeepter, viele junge Backpacker halten sich hier so über Wasser, teils jahrelang.

In Thailand ist das fast nicht möglich (als Angestellter arbeiten sowieso und nen Business eröffnen ist auch schwer) und wenn dann mit hohen Kosten. Deswegen laufen die meisten Bars etc. auf den Namen der thailändischen Frau des europäischen "Besitzers". Was selten ne gute Idee ist, wenn man es sich mit Frauchen verscherzt dann hat man NICHTS^^ Diesem Umstand ist wohl unter anderem die hohe Selbstmordrate unter Auswanderern in Pattaya geschuldet.

Thailand ist einfach übersättigt an Touristen und sie selektieren jetzt halt. Wollen keine Leute mehr haben die dort leben sondern nur Touristen die ein paar Wochen Geld da lassen. Ist deren gutes Recht, akzeptiere ich völlig, dann wechsel ich halt das Land. Kambodscha freut sich noch über uns. :)
The German philosopher, Friedrich Nietzsche, believed that morality is just a fiction used by the herd of inferior human beings to hold back the few superior men.

It’s worth noting that he died of syphilis.^^
Sheldon Cooper


Ausgewandert nach Kambodscha / Pattaya - mein Log auf TA!

Der Blog wird in Zukunft auf einer externen Seite fortgesetzt, Link wird hier in Kürze eingefügt! *moin*

Greorg
TA Rookie
 
Beiträge: 142
Registriert: 23 Feb 2017 21:03

Re: (Ausgewandert) Kleine Erlebnisse aus Kambodscha

Beitragvon Greorg » 17 Apr 2017 20:31

Sehr interessant. Erzähl gern mehr darüber.

Vielleicht auch noch ein paar praktische Dinge. Ganz so einfach ist es ja auch nicht mit dem Auswandern oder? Was ist z.B. mit der Krankenversicherung? Bist du noch in Deutschland versichert? Stellst du deine Rechnungen mit einer deutschen Adresse aus oder mit der kambodschanischen? Zahlt man dort Einkommensteuer? Wie stellst du dir die Zukunft in 30 Jahren vor? Willst du in Kambodscha eine Familie gründen und dort bleiben? Die Sprache lernen? Legst du jeden Monat Geld auf die Seite?

Ich weiß, die typischen Spießerfragen, aber das würde mir halt als erstes durch den Kopf gehen, wenn ich übers Auswandern nachdenken würde.

Nächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mc_frauenarzt und 2 Gäste