Bärenstark in den Winter

Mammut Mass im Rahmen von Big and Strong 2016

Moderatoren: Eric, Team Bodybuilding & Training, Team Coaching

Benutzeravatar
SideBob
TA Stamm Member
 
Beiträge: 804
Registriert: 02 Jan 2016 01:09

Re: Bärenstark in den Winter

Beitragvon SideBob » 14 Jan 2017 14:57

Update Woche 20


Gewicht: Nach wie vor 75-76

Training:
Ich war leider 1,5 Wochen krank und konnte nicht trainieren. Habe daher die Max-Tests weg gelassen und versuche im Moment etwas Volumen ins Training zu bekommen. Insgesamt muss ich auch gestehen, dass mir Russian Bear von der Programmaufteilung etwas besser gefallen hat. Nichts desto trotz ist Mammut Mass sicherlich auch ein zielführendes und sinnvolles Programm.


Maße:
Bildschirmfoto 2017-01-14 um 14.51.31.png


Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen... :D



Als Fotos diesmal mal ein interessanter Vergleich zwischen Januar 2015 und heute. Damals habe ich meine erste Strandfigur begonnen. Ich habe seit dem relativ regelmäßig trainiert... es wäre sicher auch etwas mehr drin gewesen, insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit der Entwicklung! :)

2015_2017.jpg

2015_2017_back.jpg




Wie gehts weiter?

Ich werde wahrscheinlich Squatosaurus absolvieren, um etwas mehr Volumen zu machen und arbeite nebenher auch etwas an meiner allgemeinen Mobilität und Fitness. Essen werde ich weiterhin nach Gefühl, da ich damit sehr gut und entspannt klar komme, daher wird es vermutlich auch keinen Log von mir zur SF17 geben...
Vllt sollte ich auch mal etwas mehr essen, um bisschen was drauf zu packen? Bin da etwas unsicher ehrlich gesagt...

Vielen Dank @Frank für die beiden super Programme, vor allem von Russian Bear werde ich sicherlich noch ein paar Zyklen absolvieren!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
hendo
TA Elite Member
 
Beiträge: 7845
Registriert: 29 Aug 2009 07:14
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ich bin: Hintern treten

Re: Bärenstark in den Winter

Beitragvon hendo » 14 Jan 2017 15:00

Du hast dich sau gut gemacht. Da hat sich in den vergangenen Monaten viel getan.

Sieht echt gut aus!

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 41081
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Bärenstark in den Winter

Beitragvon Frank » 14 Jan 2017 15:37

Das ist rückblickend doch ne gute Entwicklung und solange es stetig weiter geht, machst du alles richtig 💪🏼👍🏼

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 17247
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Re: Bärenstark in den Winter

Beitragvon strict_LIONESS » 14 Jan 2017 19:05

super tolle Entwicklung! Form sieht sehr gut aus!
Unterm Strich hat dir also Russian Bear besser gefallen? Wie erging es dir bei MM krafttechnisch (auch ohne Maxtest)?

Benutzeravatar
Canikoko
TA Stamm Member
 
Beiträge: 445
Registriert: 03 Apr 2012 22:30
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 74
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 125
Kniebeugen (kg): 192,5
Kreuzheben (kg): 225
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: essen
Ernährungsplan: Ja
Studio: Fitx
Ich bin: Brofessor

Benutzeravatar
SideBob
TA Stamm Member
 
Beiträge: 804
Registriert: 02 Jan 2016 01:09

Re: Bärenstark in den Winter

Beitragvon SideBob » 15 Jan 2017 10:26

hendo hat am 14 Jan 2017 15:00 geschrieben:Du hast dich sau gut gemacht. Da hat sich in den vergangenen Monaten viel getan.

Sieht echt gut aus!



Danke :-*

Frank hat geschrieben:Das ist rückblickend doch ne gute Entwicklung und solange es stetig weiter geht, machst du alles richtig 💪🏼👍🏼


Nicht zuletzt dank deiner Programme #04#
Wird Zeit, dass ich endlich mal nen Seminar von dir besuche. Das Seminar zum Thema Kniebeugen bzw. Powerlifting spricht mich schon sehr an. Denke da werde ich kommen.

strict_LIONESS hat geschrieben:super tolle Entwicklung! Form sieht sehr gut aus!
Unterm Strich hat dir also Russian Bear besser gefallen? Wie erging es dir bei MM krafttechnisch (auch ohne Maxtest)?


Danke! Ja, auf jeden Fall. Ist schwer zu sagen, das ich wie geschrieben eine Zeit lang krank war. Gefühlt stehe ich Krafttechnisch aktuell schlechter da als nach dem Russian Bear Zyklus. Werde nun aber wie gesagt den Mainlift wieder 5x5 ausführen (allerdings Front Kniebeugen, weil ich da mal wieder Lust drauf hab) und insgesamt das Volumen etwas hochschrauben.
Danach dann wieder Grizzly Gainz (also Wendler) oder nen Zyklus Russian Bear, mal sehen...

Canikoko hat geschrieben:Beeindruckend wenig Fett dazugewonnen, bin etwas Neidisch :-) Top Entwicklung!

Neidisch?? Wenn hier jemand neidisch sein sollte dann ich auf deine Hebeleistung!!! *professor*

Benutzeravatar
DsGear
TA Stamm Member
 
Beiträge: 609
Registriert: 01 Mär 2015 12:45
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 200
Oberarmumfang (cm): 37
Brustumfang (cm): 100
Oberschenkelumfang (cm): 61
Wadenumfang (cm): 39
Bauchumfang (cm): 83
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: MMA
Ziel KFA (%): 10

Re: Bärenstark in den Winter

Beitragvon DsGear » 15 Jan 2017 13:30

Saustarke Leistung #04#
Hast deine Form gut aufgepeppt :D

Vorherige

Zurück zu Mammut Mass

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast