Bankdrücken LegDrive - wieviel mehr Drückleistung?

Themen für starke Athleten aller Kraftsportkategorien.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Grom K6L
TA Rookie
 
Beiträge: 77
Registriert: 18 Sep 2018 20:41
Wohnort: Wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 170
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HFT
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 80
Ich bin: Garfield

Bankdrücken LegDrive - wieviel mehr Drückleistung?

Beitragvon Grom K6L » 11 Sep 2019 14:39

Hi,

eine Frage an die starken Leute hier,

wieviel mehr drückt man auf der Bank, wenn man einen guten
LegDrive hat?

Ich habe mir heute von einem Powerlifter erklären lassen,
wie der LegDrive funktioniert, und dann nachgefragt wieviel
das bringt. Er sagte, ohne LegDrive Bankdrücken rund 180 kg, mit
mehr als 200 kg.

Welche Erfahrungen habt ihr?

*lauch* GromGrom *lauch*

Benutzeravatar
Bankdrücker1990
TA Power Member
 
Beiträge: 1812
Registriert: 14 Feb 2019 20:46
Bankdrücken (kg): 170
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein

Re: Bankdrücken LegDrive - wieviel mehr Drückleistung?

Beitragvon Bankdrücker1990 » 11 Sep 2019 15:01

Such mal in meinen Beiträgen zu dem Thema. Hab mich damit was eingehender beschäftigt und paar Beispiele rausgesucht etc. Bringt nicht so viel. Sogar fraglich, ob überhaupt was, wenn dafür beispielsweise die Brücke kleiner ausfallen muss...

MCH84
TA Power Member
 
Beiträge: 1758
Registriert: 14 Aug 2013 12:53
Körpergewicht (kg): 118
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Bankdrücken (kg): 200
Kniebeugen (kg): 210
Kreuzheben (kg): 260
Oberarmumfang (cm): 48
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Strict Press

Re: Bankdrücken LegDrive - wieviel mehr Drückleistung?

Beitragvon MCH84 » 11 Sep 2019 16:14

Auch teils schwer zu trennen, wenn du die Füße komplettt hochnimmst und damit zum LD auch die Brücke raushaust, dann sind 180 zu 200 locker als Differenz drin. Bei solchem Unfug wie ihn Eddie berglund durchbringt auch noch mehr, der macht 170 mit Füße hoch, 221 in WK-Form ....

Allein durch das Momentum aus den beinen dürfte die Differenz allerdings deutlich geringer ausfallen.
Bestleistungen im Training erbracht, Bank ordentliches T&G, Kniebeuge IPF tief, immer raw.
Bestleistung Bank RAW WK: 200

Strict Press: 127.5

Benutzeravatar
haggrid112
TA Stamm Member
 
Beiträge: 863
Registriert: 09 Mai 2014 19:03
Körpergewicht (kg): 115
Trainingsbeginn (Jahr): 1986
Bankdrücken (kg): 285/220
Kniebeugen (kg): 225
Kreuzheben (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 48
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Sonstiges
Ziel Gewicht (kg): 115
Ich bin: WR ipf 2008

Re: Bankdrücken LegDrive - wieviel mehr Drückleistung?

Beitragvon haggrid112 » 12 Sep 2019 07:41

Bringt einiges... nicht bezogen auf einen einmaligen Einsatz, sondern als fester Bestandteil der Übung.

Die Hantel kommt da schneller weg, wo sie sonst 80% der Power verbraucht... wird dann im mittl. Bereich viel schneller... und kommt mit mehr speed in den lockout.

Alles bezogen auf n normales setup... OA-Winkel <100º
...im übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

remote
TA Rookie
 
Beiträge: 114
Registriert: 30 Sep 2011 09:29
Bankdrücken (kg): 200raw
Kreuzheben (kg): 205raw

Re: Bankdrücken LegDrive - wieviel mehr Drückleistung?

Beitragvon remote » 12 Sep 2019 09:40

OA-Winkel = Winkel zwischen Oberarm und Rumpf?

Benutzeravatar
haggrid112
TA Stamm Member
 
Beiträge: 863
Registriert: 09 Mai 2014 19:03
Körpergewicht (kg): 115
Trainingsbeginn (Jahr): 1986
Bankdrücken (kg): 285/220
Kniebeugen (kg): 225
Kreuzheben (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 48
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Sonstiges
Ziel Gewicht (kg): 115
Ich bin: WR ipf 2008

Re: Bankdrücken LegDrive - wieviel mehr Drückleistung?

Beitragvon haggrid112 » 12 Sep 2019 10:17

Oberarm - Unterarm...
...im übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Benutzeravatar
Grom K6L
TA Rookie
 
Beiträge: 77
Registriert: 18 Sep 2018 20:41
Wohnort: Wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 170
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HFT
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 80
Ich bin: Garfield

Re: Bankdrücken LegDrive - wieviel mehr Drückleistung?

Beitragvon Grom K6L » 12 Sep 2019 12:30

Bois, thx für die Antworten,

ich habe erst einen Satz mit LegDrive und natürlich schlechter Technik gedrückt,
glaube aber, dass es relativ viel bringt (statt 5@8 waren es 6@?).


Zurück zu Gewichtheben / KDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BlackRider93 und 1 Gast