Bankdrücken

Hier könnt ihr Trainingsvideos, aber auch Posing-Videos einstellen, um euch Tipps und Ratschläge zu holen.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Sir.Joker
TA Rookie
 
Beiträge: 97
Registriert: 08 Aug 2013 10:48
Wohnort: Schweiz
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 171
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 220
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein

Bankdrücken

Beitragvon Sir.Joker » 26 Nov 2018 14:36

Hallo zusammen

Habe mal mein Bankdrücken aufnehmen lassen und dadurch festgestellt, dass die Negativbewegungen vielleicht etwas zu schnell ausgeführt werden (sowas wäre mir ohne Video sonst wohl gar nie aufgefallen). Was meint Ihr? Bzw. seht Ihr sonst noch etwas, was ich nicht sehe?

Ich schaue penibel auf die Atmung und dass die Schultern hinten fixiert sind (deshalb die erste Negativbewegung vergleichsweise sehr langsam). Dann bei jeder Positivbewegung explosiv ausatmen und mit der Stange nur so weit nach oben, wie ich die Schultern hinten fixiert lassen kann. Hohlkreuz so minim wie möglich.

Was mir jetzt hier auch noch aufgefallen ist, ist dass bei den letzten 2 Wiederholungen mein linker Arm, bzw. meine linke Seite etwas mehr Mühe hat als meine rechte Seite. Seht Ihr das auch oder ist das nur meine Paranoia?

Hier gehts zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=1mxaaaowkYg

Danke & Gruss


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
M0bschder
TA Elite Member
 
Beiträge: 3994
Registriert: 09 Okt 2008 01:02
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 125
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: schmal :(

Re: Bankdrücken

Beitragvon M0bschder » 26 Nov 2018 16:47

Aus dem Winkel sieht der Ellbogen-Flare etwas groß aus - fürs BB sicher nützlicher, aber eben auch mitunter schlechter für die Schultern. Etwas mehr "Brücke" und stabilerer Stand würden dir sicher noch ein paar % geben - liegst so platt da :o

Benutzeravatar
Felix der Hase
TA Member
 
Beiträge: 248
Registriert: 21 Sep 2018 18:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 152
Kreuzheben (kg): 180
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Melonencurls
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: Eier krauln
Ziel Gewicht (kg): 90
Studio: Sparfit24 Halle

Re: Bankdrücken

Beitragvon Felix der Hase » 18 Dez 2018 13:45

Was sind denn das für Scheiben? Oder drückst du 180 auf reps?
#12#

Grobar95
TA Member
 
Beiträge: 212
Registriert: 11 Mär 2018 17:16

Re: Bankdrücken

Beitragvon Grobar95 » 18 Dez 2018 16:33

Felix der Hase hat am 18 Dez 2018 13:45 geschrieben:Was sind denn das für Scheiben? Oder drückst du 180 auf reps?
#12#


sind "nur" 10kg scheiben

In meinen Augen passt die Technik #05#

Makzimilian
TA Rookie
 
Beiträge: 84
Registriert: 02 Jan 2017 00:16
Wohnort: Koblenz
Geschlecht (m/w): m

Re: Bankdrücken

Beitragvon Makzimilian » 18 Dez 2018 16:40

Sieht doch gut aus! Ab einem bestimmten Gewicht brauchst du keine Perfektion erwarten! Es gibt andere Übungen die man für eine Isolation nutzen kann.

Benutzeravatar
Sir.Joker
TA Rookie
 
Beiträge: 97
Registriert: 08 Aug 2013 10:48
Wohnort: Schweiz
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 171
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 220
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein

Re: Bankdrücken

Beitragvon Sir.Joker » 25 Mär 2019 10:02

Sorry für's späte Antworten. Sind 100 kg hier, also 10kg-Scheiben. :) Konnte mich mittlerweile auf 107.5-110 kg steigern, mit ähnlicher Technik. Hatte etwas Angst wegen den Rotatoren in der linken Schulter, weil die seit Monaten schmerzen. Aber die scheinen das Bankdrücken nicht zu beeinträchtigen, Schulterdrücken hingegen schon.

HartTdO
 

Re: Bankdrücken

Beitragvon HartTdO » 25 Mär 2019 10:13

Was auffällt ist die Kopfbewegung.

Damit kannst du dir schnell mal was "einklemmen"....

Eine stabile Brücke ist das auch nicht....die Füsse etwas weiter zurück....

Ellbogen könnten ein wenig mehr nach unten wandern (also Richtung Hüfte)-das ist aber sehr individuell.

Mir gefällt dieses "künstlich verlangsamte Absenken" nicht....da verschwendest du mMn zu viel Kraft.

Nutze einfach deinen natürlichen Rhythmus..

Benutzeravatar
Sir.Joker
TA Rookie
 
Beiträge: 97
Registriert: 08 Aug 2013 10:48
Wohnort: Schweiz
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 171
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 220
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein

Re: Bankdrücken

Beitragvon Sir.Joker » 25 Mär 2019 10:51

HartTdO hat am 25 Mär 2019 10:13 geschrieben:Eine stabile Brücke ist das auch nicht....die Füsse etwas weiter zurück....

Da tue ich mich in der Tat noch etwas schwer im Moment. Sehe und höre das ja immer wieder, dass da ne Brücke gemacht werden soll. Ich habe dann aber immer Angst, als würde ich mich dabei am Kreuz verletzen.

HartTdO
 

Re: Bankdrücken

Beitragvon HartTdO » 25 Mär 2019 14:03

Zwischen ____ und _/\_ gibt es ja zum Glück noch eine Grauzone...


https://www.youtube.com/watch?v=rBX0CY-h9hs


Zurück zu Video-Analyse Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste