Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite 1

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 51182
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon H_D » 13 Jan 2019 09:17

günstiger mit Sicherheit -die Pumpzutaten gibt einzeln deutlich günstiger.
Oder kauf noch heute den Crank
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


nates
TA Member
 
Beiträge: 265
Registriert: 12 Mai 2012 17:01

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon nates » 13 Jan 2019 10:21

Moin,

Kann mir wer einen, nicht hardcorebooster ohne creatine empfehlen? Crank und??

Benutzeravatar
arjen83
TA Elite Member
 
Beiträge: 3893
Registriert: 31 Dez 2010 17:46
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 185

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon arjen83 » 14 Jan 2019 08:57

Gibt es eigentlich etwas was dafür spricht das sns vaso6(30x300mg vaso6 für ca.30€) zu kaufen und nicht den xxl nutrition xtreme pump(30x500mg vaso6 für ca.25€),oder hab ich irgendwas übersehen warum der xtreme Pump deutlich günstiger ist?

Benutzeravatar
Masse-Marrrc
TA Elite Member
 
Beiträge: 9304
Registriert: 02 Aug 2014 14:40
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 187
Bankdrücken (kg): 105
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Ja
Kampfsportart: Booster
Studio: Ja
Ich bin: Boosterprinz

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Masse-Marrrc » 14 Jan 2019 09:06

H_D hat am 13 Jan 2019 09:17 geschrieben:günstiger mit Sicherheit -die Pumpzutaten gibt einzeln deutlich günstiger.
Oder kauf noch heute den Crank


Crank ist von allen EU boostern glaube ich noch das sinnvollste. Bin so der Typ der sich vorm Training gerne was anmischt und das dann trinkt so fürs gefühl :-)
Marrrc auf Diät :(

TheMark28 hat am 28 Nov 2016 19:16 geschrieben:
reki hat am 28 Nov 2016 19:15 geschrieben:Also wenn ein ehemaliger NAC Weltmeister bei der ProBro Classic mitmachen kann...frag ich mich wie die Test da aussehen.


"Bisch du nadurahl, Bro?"

- "Ja natürlich, Bro"

"Ok, Bro, Umkleide isch die dridde Dür links."


M3trickz hat geschrieben:
Seeler hat geschrieben:BB sind in der Regel introvertierte Einzelgänger die die Nähe eines anderen Menschen ablehnen ausser gelegentlichen Ausflügen in die Damenwelt



- Team-Andro 2014


Dozerlol hat geschrieben:Und seien wir doch ehrlich, mit Kondomen verhält es sich doch genau wie bei geführten Kniebeugen; mit ist's sicherer, aber ohne ist's besser.


Balthazar hat geschrieben:Frauenfreundschaften sind wie ne Muschi.
Irgendwann kommt ein Schwanz dazwischen


eclipsexx hat geschrieben:
ElPuño hat geschrieben:So ein schwachsinn mit den pornos, das wird so überbewertet. Genauso wie mit den nofap, aber ja, wenn man sich keinen mehr wichst, drückt man direkt 10kg mehr auf der bank und die gürls prügeln sich plötzlich um einen

wenn man ein fgt mit heftigsten Komplexen hat wie der beschriebene, dann kann das durchaus helfen. Wenn man natürlich nen riesenpenor hat und ne perfekte ROM beim LH-Rudern, braucht man natürlich auch kein nofap, weil eh alles passt^^

Gülden
TA Power Member
 
Beiträge: 1129
Registriert: 27 Jun 2008 16:35
Geschlecht (m/w): m

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Gülden » 14 Jan 2019 09:34

arjen83 hat am 14 Jan 2019 08:57 geschrieben:Gibt es eigentlich etwas was dafür spricht das sns vaso6(30x300mg vaso6 für ca.30€) zu kaufen und nicht den xxl nutrition xtreme pump(30x500mg vaso6 für ca.25€),oder hab ich irgendwas übersehen warum der xtreme Pump deutlich günstiger ist?


Glaube nicht. Hab auch den XXL und bin zufrieden.

Benutzeravatar
styLesdavis
TA Stamm Member
 
Beiträge: 989
Registriert: 19 Dez 2013 09:26
Wohnort: Berlin
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Deadlift
Studio: High 5
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon styLesdavis » 14 Jan 2019 09:44

Masse-Marrrc hat am 14 Jan 2019 09:06 geschrieben:
H_D hat am 13 Jan 2019 09:17 geschrieben:günstiger mit Sicherheit -die Pumpzutaten gibt einzeln deutlich günstiger.
Oder kauf noch heute den Crank


Crank ist von allen EU boostern glaube ich noch das sinnvollste. Bin so der Typ der sich vorm Training gerne was anmischt und das dann trinkt so fürs gefühl :-)


Ich bin von den ganzen Hardcore-Boostern runter. Habe jetzt nur noch einen günstigen von Body&fit. Knapp 40 Servings und mit Code
für 15 EUR. Sind tendenziell nur ein paar Pumpzutaten, Koffein, Beta-Alanin und Creatin (ich nehme eh beides). Ist für mich perfekt
und von der Wirkung vergleichbar mit Crank.

DannyDelta
TA Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14 Jan 2019 12:53

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon DannyDelta » 14 Jan 2019 13:04

Hallo, ich habe jetzt ein Jahr Pump Matrix konsumiert und muss sagen mit 7g Beta Alanin glaube ich der am höchsten dosierte Pump Booster. Zum Glück noch sehr unbekannt und somit günstig. 2018 25€ 500g, 2019 leider schon 30€. Aber immer noch günstiger als die anderen Hardcore Booster (>35€).

Habe mir jetzt endlich Vallhala kaufen können, dar dieser 2018 monatelang überall ausverkauft war. Dieser hat weniger als 7g Alanin, hier ist jedoch der Zombiemode extrem, selbst bei Halbierung der empfohlenen Menge 😱


Habe auch Crank 1 also den Klassiker getestet. Ich finde ihn nicht annähernd sogut wie Matrix und Vallhala Ragnarök. Ist für mich ein lecker höherer Energizer, jedoch mit schlechter Löslichkeit.
Zuletzt geändert von DannyDelta am 14 Jan 2019 13:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
arjen83
TA Elite Member
 
Beiträge: 3893
Registriert: 31 Dez 2010 17:46
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 185

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon arjen83 » 14 Jan 2019 13:09

Und was sollen 7g Beta Alanin bringen für den Pump?

Aber kribbelt bestimmt 1a #05#

Benutzeravatar
styLesdavis
TA Stamm Member
 
Beiträge: 989
Registriert: 19 Dez 2013 09:26
Wohnort: Berlin
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Deadlift
Studio: High 5
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon styLesdavis » 14 Jan 2019 13:11

DannyDelta hat am 14 Jan 2019 13:04 geschrieben:Hallo, ich habe jetzt ein Jahr Pump Matrix konsumiert und muss sagen mit 7g Beta Alanin glaube ich der am höchsten dosierte Pump Booster. Zum Glück noch sehr unbekannt und somit günstig. 2018 25€ 500g, 2019 leider schon 30€. Aber immer noch günstiger als die anderen Hardcore Booster (>35€).

Habe mir jetzt endlich Vallhala kaufen können, dar dieser 2018 monatelang überall ausverkauft war. Dieser hat weniger als 7g Alanin, hier ist jedoch der Zombiemode extrem, selbst bei Halbierung der empfohlenen Menge 😱


Habe auch Crank 1 also den Klassiker getestet. Ich finde ihn nicht annähernd sogut wie Matrix und Vallhala Ragnarök. Ist für mich ein lecker höherer Energizer, jedoch mit schlechter Löslichkeit.


:D :D :D :D :D

Vielleicht vorher einfach mal informieren wofür Beta-Alanin eigentlich gut ist.

DannyDelta
TA Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14 Jan 2019 12:53

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon DannyDelta » 14 Jan 2019 13:15

arjen83 hat am 14 Jan 2019 13:09 geschrieben:Und was sollen 7g Beta Alanin bringen für den Pump?

Aber kribbelt bestimmt 1a #05#


Naja Alanin ist für den Pump zuständig. Also wie schnell deine Muskeln hart werden unabhängig von der Trainingsintensivität.

So habe ich es gelesen und empfinde es auch so beim Training. Bitte berichtigt mich, falls ich mich irre.

DannyDelta
TA Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14 Jan 2019 12:53

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon DannyDelta » 14 Jan 2019 13:19

Ach sorry nicht Alanin sondern ich meine Citrullin-Malat

Dr. Schwabbel
TA Rookie
 
Beiträge: 70
Registriert: 07 Apr 2016 09:48
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Dr. Schwabbel » 14 Jan 2019 13:24

Zombie-Mode nach 7g Beta-Alanin?Na, bei DEM Gekribbel hätte ich den dann auch #01#

Benutzeravatar
I.Grim
TA Member
 
Beiträge: 186
Registriert: 03 Mai 2018 08:45
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Wadenumfang (cm): 10
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ich bin: ersetzbar

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon I.Grim » 14 Jan 2019 15:41

Gülden hat am 14 Jan 2019 09:34 geschrieben:
arjen83 hat am 14 Jan 2019 08:57 geschrieben:Gibt es eigentlich etwas was dafür spricht das sns vaso6(30x300mg vaso6 für ca.30€) zu kaufen und nicht den xxl nutrition xtreme pump(30x500mg vaso6 für ca.25€),oder hab ich irgendwas übersehen warum der xtreme Pump deutlich günstiger ist?


Glaube nicht. Hab auch den XXL und bin zufrieden.


Cool! Danke für den Tip. #10#

Dorty
TA Power Member
 
Beiträge: 1138
Registriert: 04 Nov 2013 16:44
Geschlecht (m/w): m
Ich bin: Mädchen

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Dorty » 14 Jan 2019 16:01

I.Grim hat am 14 Jan 2019 15:41 geschrieben:
Gülden hat am 14 Jan 2019 09:34 geschrieben:
arjen83 hat am 14 Jan 2019 08:57 geschrieben:Gibt es eigentlich etwas was dafür spricht das sns vaso6(30x300mg vaso6 für ca.30€) zu kaufen und nicht den xxl nutrition xtreme pump(30x500mg vaso6 für ca.25€),oder hab ich irgendwas übersehen warum der xtreme Pump deutlich günstiger ist?


Glaube nicht. Hab auch den XXL und bin zufrieden.


Cool! Danke für den Tip. #10#

Merke dadurch auch deutlich mehr Pump *upsmilie*

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 51182
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon H_D » 14 Jan 2019 16:24

Masse-Marrrc hat am 14 Jan 2019 09:06 geschrieben:
H_D hat am 13 Jan 2019 09:17 geschrieben:günstiger mit Sicherheit -die Pumpzutaten gibt einzeln deutlich günstiger.
Oder kauf noch heute den Crank


Crank ist von allen EU boostern glaube ich noch das sinnvollste. Bin so der Typ der sich vorm Training gerne was anmischt und das dann trinkt so fürs gefühl :-)

Dann hol es dir einzeln
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


VorherigeNächste

Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dr. mad. Gainz, fabian_gymfood, koenigo, m.a.k und 2 Gäste