Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Alles über innerdeutsche Meisterschaften und ihre Athleten.

Moderator: Team Wettkampf

Benutzeravatar
Chris_Pierre
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 4701
Registriert: 01 Sep 2006 20:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 7
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 4
Ich bin: kerzengerade

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon Chris_Pierre » 04 Mär 2019 11:34

Ein Faserriss blutet auch ein *drehsmilie*
"Shut Up And Train."

Stoff allein macht keine 50er Ärmel... und, NEIN!!, 40er auch nicht ;-)


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 56490
Registriert: 16 Okt 2007 12:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon Moseltaler » 04 Mär 2019 11:51

eclipsexx hat am 13 Jan 2016 09:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 19:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 50660
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon H_D » 04 Mär 2019 22:52

Mund abputzen und nächstes Jahr nochmal das Ding rocken Manu?
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


vieh1234
TA Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 22 Dez 2010 09:30
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 9
Trainingsbeginn (Jahr): 2009

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon vieh1234 » 04 Mär 2019 23:22

Servus Freunde des Bodybuildings, lieber manu mal eine interessante Frage an dich und zwar zum Thema Smoothies und Ballaststoffe;

Ich habe die Tage das Buch "Die bittere Wahrheit über Zucker" von Robert Lustig gelesen, das ganz interessant ist, (letztendlich konzentriert es sich auch auf den Themenkomplex Fettleibigkeit). An einer Passage, die ich hier zitieren (S. 172) möchte, bin ich aber hängen geblieben:

"Ein aktueller Trend besteht darin, die gesamte Frucht zu einem 'Smoothie' zu verarbeiten. [...] Das Problem besteht darin, dass durch das Mixen die wasserunlöslichen Ballaststoffe der Frucht vollkommen zerstört werden. Die Zellulose wird 'zerfetzt'. Während die wasserlöslichen Ballaststoffe noch da sind und die Verdauung verlangsamen, existiert nun das 'Gitter' der wasserunlöslichen Ballaststoffe nicht mehr, die dabei helfen, eine Barriere im Darm zu errichten, und die außerdem die Darmpassage beschleunigen. Der Zucker des Obstes wird dadurch genauso schnell aufgenommen, als ob der Saft gar keine Ballaststoffe enthielte."

Wie ist deine Erfahrung dazu ?

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 56490
Registriert: 16 Okt 2007 12:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon Moseltaler » 08 Mär 2019 17:59

eclipsexx hat am 13 Jan 2016 09:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 19:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
Andreas
TA Berichterstattung
 
Beiträge: 552
Registriert: 05 Sep 2017 13:03
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 107,5
Kniebeugen (kg): 145
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kreuzheben

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon Andreas » 11 Mär 2019 14:00

Manuel hat in seiner Insta Story bekannt gegeben, dass er nun doch beim Top de Colmar gestartet ist und den zweiten Platz hinter dem späteren Gesamtsieger erkämpfen konnte. Ich bin morgen bei ihm, geplant sind 3 Videos. Interview über die AC, Allgemeine Fragen (immer her damit bis morgen) und ein kurzes Interview über Enrico.

Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 11016
Registriert: 26 Mai 2013 17:19
Wohnort: Frankfurt
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 5
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon Muto » 11 Mär 2019 14:07

Diesmal ohne dabei den Bizeps zu verletzen?
Log: Classic Bodybuilding 3 weeks out

Swan/ hat am 02 Mai 2017 17:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

Rakete19
TA Neuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 05 Mär 2019 11:49

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon Rakete19 » 12 Mär 2019 04:18

Bei Manuel scheint es mir Wetter und Laune abhängig zu sein. Mir ist es unverständlich wie er das Finale nicht antreten konnte. Meiner Meinung nach ist so ein Verhalten sehr unsportlich. Auch das ständige herumschnibbeln an seinem Körper kann ich nicht nachvollziehen. Wenn ich Lust auf herumbasteln habe, dann kaufe ich mir ein Modellflugzeug aber bastel nicht ständig an meinem Körper

Naja jedem das seine, aber mir ist der Sprortler noch nie sympathisch gewesen

Wünsche ihm dennoch viel Glück für die Zukunft

Benutzeravatar
Measel
TA Stamm Member
 
Beiträge: 562
Registriert: 19 Dez 2013 13:48
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 1984
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Schrägbankdrü.
Ich bin: leidensfähig

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon Measel » 12 Mär 2019 07:08

Rakete19 hat am 12 Mär 2019 04:18 geschrieben:Bei Manuel scheint es mir Wetter und Laune abhängig zu sein. Mir ist es unverständlich wie er das Finale nicht antreten konnte. Meiner Meinung nach ist so ein Verhalten sehr unsportlich. Auch das ständige herumschnibbeln an seinem Körper kann ich nicht nachvollziehen. Wenn ich Lust auf herumbasteln habe, dann kaufe ich mir ein Modellflugzeug aber bastel nicht ständig an meinem Körper

Naja jedem das seine, aber mir ist der Sprortler noch nie sympathisch gewesen

Wünsche ihm dennoch viel Glück für die Zukunft


also ehrlich gesagt, fallen mir nicht viele ein, die sympathischer rüber kommen als Manuel ..... #05#

Benutzeravatar
dnice
TA Elite Member
 
Beiträge: 2639
Registriert: 26 Apr 2010 21:56
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 13
Bankdrücken (kg): 145kg
Kniebeugen (kg): 190x2
Kreuzheben (kg): 200
Oberarmumfang (cm): 43
Oberschenkelumfang (cm): 69
Wadenumfang (cm): 42
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 5
Studio: Quo Vadis
Ich bin: Diabetiker

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon dnice » 12 Mär 2019 09:11

Hey Manu, wsa hältst du von einer Supplementierung von Yohimbin-HCL 2-3 Wochen vor dem Wettkampf, wo der KFA ohnehin relativ niedrig sein sollte und man einfach nur das Optimum rausholen will?

Geht um eine Vorbereitung für einen dopingfreien Wettkampf.


be independent - have time for the good things - be grateful for everything you got - give more

Benutzeravatar
ricxxl
TA Stamm Member
 
Beiträge: 404
Registriert: 22 Nov 2006 19:26
Wohnort: MeckPomm
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 172
Trainingsbeginn (Jahr): 1995
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Kampfsport: Ja

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon ricxxl » 12 Mär 2019 09:49

Ich bin nicht Manuel, aber Yohimbin würde ich so kurz vor dem Wettkampf nicht einsetzen.
Es kann nämlich Wasser speichern, was man nicht so leicht los wird.
Wenn Yohimbin, dann Woche 6-2 vor dem Wettkampf.

Benutzeravatar
Manuel Bauer
V.I.P
 
Beiträge: 1931
Registriert: 06 Okt 2007 12:37
Wohnort: Grafenwöhr
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 167
Wettkampferfahrung: Ja
Ich bin: keine Angabe

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon Manuel Bauer » 12 Mär 2019 18:40

Rakete19 hat am 12 Mär 2019 04:18 geschrieben:Bei Manuel scheint es mir Wetter und Laune abhängig zu sein. Mir ist es unverständlich wie er das Finale nicht antreten konnte. Meiner Meinung nach ist so ein Verhalten sehr unsportlich. Auch das ständige herumschnibbeln an seinem Körper kann ich nicht nachvollziehen. Wenn ich Lust auf herumbasteln habe, dann kaufe ich mir ein Modellflugzeug aber bastel nicht ständig an meinem Körper

Naja jedem das seine, aber mir ist der Sprortler noch nie sympathisch gewesen

Wünsche ihm dennoch viel Glück für die Zukunft


erkläre mir mal bitte warum es unsportlich ist , wenn man aus verletzungsgründen nicht mehr antritt?
der arm war am nächsten tag noch dicker und meine vermutung wurde durch den doc bestätigt ein leichter fasereinriss mit einblutung, ödem. so gehe ich sicher nicht auf die bühne. ich hab es versucht und dann muss ich mir von gewissen internet spezialisten anhören ich hätte mir was in den arm injeziert. da seid ihr bei mir an der falschen adresse

Benutzeravatar
Manuel Bauer
V.I.P
 
Beiträge: 1931
Registriert: 06 Okt 2007 12:37
Wohnort: Grafenwöhr
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 167
Wettkampferfahrung: Ja
Ich bin: keine Angabe

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon Manuel Bauer » 12 Mär 2019 18:42

aber genaueres und auch diese teilweise unsachliche kritik gibtr es im interview

Benutzeravatar
Manuel Bauer
V.I.P
 
Beiträge: 1931
Registriert: 06 Okt 2007 12:37
Wohnort: Grafenwöhr
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 167
Wettkampferfahrung: Ja
Ich bin: keine Angabe

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon Manuel Bauer » 12 Mär 2019 19:44

Chris_Pierre hat am 04 Mär 2019 11:34 geschrieben:Ein Faserriss blutet auch ein *drehsmilie*


absolut , auch eine zerrung kann mit einer wassereinlagerung, schwellung einhergehen

Rakete19
TA Neuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 05 Mär 2019 11:49

Re: Fragen an/Neues von Manuel Bauer

Beitragvon Rakete19 » 12 Mär 2019 20:53

Manuel Bauer hat am 12 Mär 2019 18:40 geschrieben:
Rakete19 hat am 12 Mär 2019 04:18 geschrieben:Bei Manuel scheint es mir Wetter und Laune abhängig zu sein. Mir ist es unverständlich wie er das Finale nicht antreten konnte. Meiner Meinung nach ist so ein Verhalten sehr unsportlich. Auch das ständige herumschnibbeln an seinem Körper kann ich nicht nachvollziehen. Wenn ich Lust auf herumbasteln habe, dann kaufe ich mir ein Modellflugzeug aber bastel nicht ständig an meinem Körper

Naja jedem das seine, aber mir ist der Sprortler noch nie sympathisch gewesen

Wünsche ihm dennoch viel Glück für die Zukunft


erkläre mir mal bitte warum es unsportlich ist , wenn man aus verletzungsgründen nicht mehr antritt?
der arm war am nächsten tag noch dicker und meine vermutung wurde durch den doc bestätigt ein leichter fasereinriss mit einblutung, ödem. so gehe ich sicher nicht auf die bühne. ich hab es versucht und dann muss ich mir von gewissen internet spezialisten anhören ich hätte mir was in den arm injeziert. da seid ihr bei mir an der falschen adresse


Lieber Manuel
Ich hoffe doch, deine letzten Worte, bezüglich Injezieren sind nicht an mich gerichtet

Um aber auf deine Fragen zurückzukommen. Du vertrittst in irgend einer Weise dein Heimatland und wie steht Deutschland jetzt dar? Wenn ein Athlet aus einem Unverständlichen Grund den WK absagt? Was hat eigentlich dein Trainer dazu gesagt? Und dann noch das ganze mit IBU Tropfen behandeln *facepalm*
Jemand wie Du sollte doch wissen, das genau solche Behandlungsmethoden in die Hose gehen..

Und was deine Ständigen Sympthome anbelangt.. du hast doch jedesmal irgend etwas bzw suchst immer etwas als Ausrede

Aber wie schon oben geschrieben, warst du mir noch nie sympathisch und mit deiner Antwort hast du es noch mehr bestärkt.

Ich wünsche dir dennoch viel Glück für die Zukunft


PS: Man darf aber an Dir auch überhaupt keine Kritik ausüben, denn sonst bist du sauer und nimmst es einem sehr übel.. aber du selbst hast dich schon sehr oft zu anderen Arhleten sehr negativ geäussert und dann muss natürlich alles in Ordnung sein

Sehr unfaireres und unsportliches Verhalten
Zuletzt geändert von Rakete19 am 12 Mär 2019 21:00, insgesamt 2-mal geändert.

VorherigeNächste

Zurück zu Amateur News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Aikon1981, basti-23 und 2 Gäste