Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Powerbuilding-Programm mit 3er-Split für Krafterhalt in der Definitionsphase (Fortgeschrittene)

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
swissbear
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 31 Mär 2006 09:11
Geschlecht (m/w): m
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon swissbear » 08 Apr 2019 14:41

LittleMissSpeed hat am 06 Apr 2019 23:09 geschrieben:Hast du irgendwas, um den Verbrauch für so ein Workout zu messen? Würde mich mal interessieren.
Wenn ich ne halbe Stunde auf dem Laufband gehe/langsam mit Steigung renne/Intervalle renne, so ein gemütlicher Mix, verbrauch ich so 150-160kcal. So ein leichtes Crossfitspässchen könnte ich mir aber evt auch gut vorstellen zum Aufwärmen und Verbrennen... *thinkabout*

@LittleMissSpeed ne, schreibe mir einfach die Wdh, bzw. Cals (beim Rudergeräts), auf und Vergleiche mit dem letzten Mal. Zeit stoppen mit einem Tabata-App oder Stoppuhr..

Ziel ist jedesmal besser.... *drehsmilie*
<<Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.>> Friedrich Nietzsche

SFA 2019


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
swissbear
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 31 Mär 2006 09:11
Geschlecht (m/w): m
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon swissbear » 09 Apr 2019 13:51

Training heute morgen...
W13 Beine  : 
WarmUp usw.
* mit dem Fahrrad hin
* Fahrradergometer 3min
* das allgemeine Aufwärmen und aufwärmen vor den Übungen schreibe ich nicht auf

[+/-] Zur Verfolgung der Progression schreibe ich jeweils den Unterschied des Gesamtgewicht ("Wdh x Sätze x kg") zum letzten Training dahinter

Block A
Pull Up deadhang 12x =>+1
35 Wdh (clustered) Beinpresse (andere Beinpresse; ohne Kabel)180kg x9, 8, 10, 10 =>540kg Total

Block B
I Leg Curls sitzend 60kg x 14, 10,11, 10
II Pistols BW x 8, 8, 9, 8
III Beinstrecken 65kg x 12 | 70kg x 9, 8

Block C
LH-Scott Curl stehend 41kg x10, 8, 8, 7, 8 =>21kg Total

Wadentraining je 3min
W-stehend Maschine (icarian)
180kg x108 =>+2920kg Total

Präventivtraining
Mammutsatz
Seitheben vorgb. 10kg x 12, 8, 8
Plankes mit Rädli 8, 8

Dabei spürte ich eigentlich die beine schon zuvor... Nun nach der Hälfte des Tages, ohh ja, da sind Beine... *augendrehensmilie*
<<Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.>> Friedrich Nietzsche

SFA 2019

Benutzeravatar
LittleMissSpeed
TA Elite Member
 
Beiträge: 7847
Registriert: 23 Nov 2013 00:03
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 3x6x60
Kniebeugen (kg): 3x6x95
Kreuzheben (kg): 3x6x115
Oberarmumfang (cm): 34
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 68
Ziel KFA (%): 15
Studio: FitX
Ich bin: hartnäckig

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon LittleMissSpeed » 09 Apr 2019 19:23

:-)



Die Deadhang Pullups machst du ohne Support, Band oder sowas?
Schritt für Schritt, Schlag für Schlag, Runde für Runde.

Operative Hektik ist ein Zeichen für geistige Windstille.



BaS 2019
Log


SFA 2019

Benutzeravatar
swissbear
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 31 Mär 2006 09:11
Geschlecht (m/w): m
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon swissbear » 09 Apr 2019 21:34

LittleMissSpeed hat am 09 Apr 2019 19:23 geschrieben::-)



Die Deadhang Pullups machst du ohne Support, Band oder sowas?

Jaja, geht noch... (ohne Band und Support)
Zuletzt geändert von swissbear am 11 Apr 2019 12:36, insgesamt 1-mal geändert.
<<Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.>> Friedrich Nietzsche

SFA 2019

Benutzeravatar
swissbear
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 31 Mär 2006 09:11
Geschlecht (m/w): m
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon swissbear » 11 Apr 2019 12:36

W13-Push : 
WarmUp usw.
* mit dem Fahrrad hin
* Radergomete
* das allgemeine Aufwärmen und aufwärmen vor den Übungen schreibe ich nicht auf
[+/-] Zur Verfolgung der Progression schreibe ich jeweils den Unterschied des Gesamtgewicht ("Wdh x Sätze x kg") zum letzten Training dahinter

Block A
Beinstrecken 30kg x10x10 [+/-] 0
Schrägbankdrücken (clustert) 71kg x 11, 8, 8, 8

Block B
I French Press Kabel über Kopf 41kg x12 | 55kg x11, 12 | 59kg x 10
II Bankdrücken Masch 75kg x11, 8, 6 | 70kg x8
III Flieg Kabel 30kg x 10, 11, 11

Block C
Trizepsdr. Scott Stange 32.5kg x 10, 10, 10, 10, 10

Waden
Calf Masch sitzend (Maschine; 3min) 400kg x 101

Core
Seil z. St.
36kg x 12, 12, 12
Hyperext
11, 10
<<Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.>> Friedrich Nietzsche

SFA 2019

Benutzeravatar
Firewyer
TA Member
 
Beiträge: 203
Registriert: 21 Mai 2018 21:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon Firewyer » 12 Apr 2019 07:53

swissbear hat am 09 Apr 2019 13:51 geschrieben:
W13 Beine  : 

[+/-] Zur Verfolgung der Progression schreibe ich jeweils den Unterschied des Gesamtgewicht ("Wdh x Sätze x kg") zum letzten Training dahinter

Block A
Pull Up deadhang 12x =>+1




*skeptisch* #06# 12 Deadhangs Pull ups ist mal ne Ansage *welldone* *wow* #07#
da muss ich noch etwas trainieren bis das klappt ohne Unterstützung *heuldochsmilie2*
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebel

Kurze Vorstellung Meinerseits *rosesmilie*

Fire vs The Squatosaurus


Frank hat am 23 Nov 2006 21:30 geschrieben:
...oder ihr laßt Quark, Eiklar, Pulver und Süßstoff weg und macht statt dessen Bratkartoffeln und Schweinesteak dazu.....

Benutzeravatar
swissbear
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 31 Mär 2006 09:11
Geschlecht (m/w): m
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon swissbear » 12 Apr 2019 11:02

Firewyer hat am 12 Apr 2019 07:53 geschrieben:
swissbear hat am 09 Apr 2019 13:51 geschrieben:
W13 Beine  : 

[+/-] Zur Verfolgung der Progression schreibe ich jeweils den Unterschied des Gesamtgewicht ("Wdh x Sätze x kg") zum letzten Training dahinter

Block A
Pull Up deadhang 12x =>+1




*skeptisch* #06# 12 Deadhangs Pull ups ist mal ne Ansage *welldone* *wow* #07#
da muss ich noch etwas trainieren bis das klappt ohne Unterstützung *heuldochsmilie2*

Hmmmm.... *thinkabout* vielleicht mach ich die ja ganz einfach falsch...

An die Stange hängen, im Obergriff (Rundumgriff; Daumen unten und nicht parallel) dann hängen, hochziehen und wieder bis ganz hängen.... ist dies die Idee oder mach ich was falsch?
<<Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.>> Friedrich Nietzsche

SFA 2019

Benutzeravatar
Firewyer
TA Member
 
Beiträge: 203
Registriert: 21 Mai 2018 21:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon Firewyer » 12 Apr 2019 13:23

swissbear hat am 12 Apr 2019 11:02 geschrieben:
Firewyer hat am 12 Apr 2019 07:53 geschrieben:
swissbear hat am 09 Apr 2019 13:51 geschrieben:
W13 Beine  : 

[+/-] Zur Verfolgung der Progression schreibe ich jeweils den Unterschied des Gesamtgewicht ("Wdh x Sätze x kg") zum letzten Training dahinter

Block A
Pull Up deadhang 12x =>+1




*skeptisch* #06# 12 Deadhangs Pull ups ist mal ne Ansage *welldone* *wow* #07#
da muss ich noch etwas trainieren bis das klappt ohne Unterstützung *heuldochsmilie2*

Hmmmm.... *thinkabout* vielleicht mach ich die ja ganz einfach falsch...

An die Stange hängen, im Obergriff (Rundumgriff; Daumen unten und nicht parallel) dann hängen, hochziehen und wieder bis ganz hängen.... ist dies die Idee oder mach ich was falsch?


Habe grade mal schnell gegooglet :-)
Es gibt ja massig Varianten von Klimmzügen und das Deadhang bedeutet ja lediglich unten komplett aushängen und verweilen.

Ich packe sehr breit so das es schön in den Rücken geht,Ellebogen nach außen, schmaler gibt es ja auch als Variante dann noch mehr Fokus in den Biceps wenn ich mich nicht Irre. Habe mal anbei ein Foto gepackt was es ganz gut zeigt so wie ich die mache, vielleicht mache ich die ja auch einfach nur falsch oder du bist einfach eine Klimmzugmaschine 8-) Hauptsache wir merken es :D :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebel

Kurze Vorstellung Meinerseits *rosesmilie*

Fire vs The Squatosaurus


Frank hat am 23 Nov 2006 21:30 geschrieben:
...oder ihr laßt Quark, Eiklar, Pulver und Süßstoff weg und macht statt dessen Bratkartoffeln und Schweinesteak dazu.....

Benutzeravatar
swissbear
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 31 Mär 2006 09:11
Geschlecht (m/w): m
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon swissbear » 15 Apr 2019 13:49

Ne Klimmzugmaschine bin ich definitiv nicht. Aber danke @Firewyer auch für den "Shoutout" in deinem Log...

Werde mich beim nächsten mal achten wie ich die Klimmzüge mache ..... denke schon so wie beschrieben....
<<Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.>> Friedrich Nietzsche

SFA 2019

Benutzeravatar
Firewyer
TA Member
 
Beiträge: 203
Registriert: 21 Mai 2018 21:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon Firewyer » 15 Apr 2019 13:56

Ich muss zu meiner Verteidigung sagen ich habe damit erst im Januar angefangen und habe keinen einzigen ohne Unterstützung geschafft #05# Jetzt mit ein Paar Kilos weniger und Regelmäßigem Training der Klimmis im Obergriff breit wird das so langsam :)
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebel

Kurze Vorstellung Meinerseits *rosesmilie*

Fire vs The Squatosaurus


Frank hat am 23 Nov 2006 21:30 geschrieben:
...oder ihr laßt Quark, Eiklar, Pulver und Süßstoff weg und macht statt dessen Bratkartoffeln und Schweinesteak dazu.....

Benutzeravatar
swissbear
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 31 Mär 2006 09:11
Geschlecht (m/w): m
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon swissbear » 16 Apr 2019 08:36

So-ich bin durch meine Verschiebung in KW12 immer noch im Modus, dass die neue Woche mit Pull beginnt - ich dachte zuerst ich schaffe letzte Woche 4-5 Einheiten, kam aber wie gewohnt anders.... *whatever*

Also folglich gestern
W14 Pull : 
Aufwärmen:
* Laufbandgehampel
* das allgemeine Aufwärmen und aufwärmen vor den Übungen schreibe ich nicht auf

Block A
20er Kniebeuge (ohne Ablegen) 68.5kg x20
Klimmzüge im Obergriff Gewichtsschlitten (clustered) 10kg x 12, 10, 8, 6

Block B
I Rudern am Kabelzug 70kg x 11, 9, 9, 9
II LH Rudern (umgek. Griff) 58.5kg x8, 9, 9, 10
III Überzüge an Maschine 71 x 12, 10, 10, 9

Block C
Maschinencurls 36kg x12 | 41kg x10 | 45.5kg x7, 8, 7.5

Waden
Wadensitzend 3min 45kg x78

Präventivtraining
Mammutsatz
Seitheben 12kg x 12, 7, 7
Beinheben liegend 12, 11


Kniebeugen dieses mal in der neuen Hammer Strength Multipresse gemacht, so ein geführtes Teil... Finde ich nicht ideal, frei ist mir lieber, die Racks waren aber alle besetzt (sind aber auch nur 2)...

Die Klimmzüge und das Rudern am Kabel hatte ich gut gespürt, ich mag das, wenn man gleich merkt wohin es geht #10#

Das Training verlief wie gewohnt ganz gut... So langsam dürfte aber etwas Abwechslung kommen, finde es nicht mehr ganz so spannend *ohoh*

Nun noch etwas #realtalk zur Ernährung, macht man heute ja so *facepalm*
Meine Fortschritt ist aktuell, sagen wir mal mittelprächtig... und dies ist einzig und alleine mir selbst geschuldet... Gewichtsmässig habe ich stagniert, auch im Spiegel sehe ich immer noch das Fellknäuel ... Meine Ernährung war meist durch den Tag gar nicht so schlecht, und ich redete mir immer wieder ein, ich gebe mir doch schon ganz echt Mühe... Aber abends so etwa ab 22:00h, wenn alles geschafft war, dann hatte ich vorallem die Mühe.. *kopfgegenwandsmilie* - meine Frau ass dann so ab und an ein Keks - ich, mit er Entschuldigung ein "kleiner Keks" geht ja noch in die Makros, hatte dann meist auch einen genommen, oder zwei, oder drei... *gnade*
Dazu kamen noch geschäftliche Essen, Konfirmationen usw. Meine mir selbst eingeredetes; ich mach die Ernährung ganz ordentlich, verhinderte im besten Fall noch, dass das Gewicht nach oben geht... *sonstsmilie* *waage*
2019-04-16_092728.png

Nicht gut, ist aber wie es ist... wir sind mittlerweile in der KW14, es bleiben noch 6 Wochen, vielleicht geht da noch was wenn ich weider besser auf Kurs komme, trotz Ostern, das Ziel wird sicherlich aber nicht erreicht *mehr* , darum weiss ich schon jetzt, dass es danach noch weiter geht... *dafuer*

Gestern war ernährungstechnisch ok, auch abends... Das Ziel ist nun noch weiter durch zuziehen, irgendwie das Bewegungspensum noch etwas hoch zu schrauben *marathon* ... mal sehen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
<<Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.>> Friedrich Nietzsche

SFA 2019

Benutzeravatar
swissbear
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 31 Mär 2006 09:11
Geschlecht (m/w): m
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon swissbear » 16 Apr 2019 08:38

Firewyer hat am 15 Apr 2019 13:56 geschrieben:Ich muss zu meiner Verteidigung sagen ich habe damit erst im Januar angefangen und habe keinen einzigen ohne Unterstützung geschafft #05# Jetzt mit ein Paar Kilos weniger und Regelmäßigem Training der Klimmis im Obergriff breit wird das so langsam :)


you are the man @Firewyer in ein paar Wochen machst du 20 mit einem Arm.... *drehsmilie*
<<Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.>> Friedrich Nietzsche

SFA 2019

Benutzeravatar
Firewyer
TA Member
 
Beiträge: 203
Registriert: 21 Mai 2018 21:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon Firewyer » 16 Apr 2019 09:01

swissbear hat am 16 Apr 2019 08:36 geschrieben:

Die Klimmzüge und das Rudern am Kabel hatte ich gut gespürt, ich mag das, wenn man gleich merkt wohin es geht #10#

Das Training verlief wie gewohnt ganz gut... So langsam dürfte aber etwas Abwechslung kommen, finde es nicht mehr ganz so spannend *ohoh*

Meine Ernährung war meist durch den Tag gar nicht so schlecht, und ich redete mir immer wieder ein, ich gebe mir doch schon ganz echt Mühe... Aber abends so etwa ab 22:00h, wenn alles geschafft war,
Nicht gut, ist aber wie es ist... wir sind mittlerweile in der KW14, es bleiben noch 6 Wochen, vielleicht geht da noch was wenn ich weider besser auf Kurs komme, trotz Ostern, das Ziel wird sicherlich aber nicht erreicht *mehr* , darum weiss ich schon jetzt, dass es danach noch weiter geht... *dafuer*

Gestern war ernährungstechnisch ok, auch abends... Das Ziel ist nun noch weiter durch zuziehen, irgendwie das Bewegungspensum noch etwas hoch zu schrauben *marathon* ... mal sehen...


*moin*

20x Mit einem Arm *skeptisch* aber nur mit Unterstützungschlitten auf Körpergewichtslevel :-)

Das Training reizt mich Tatsächlich auch nicht mehr so... schließe mich dir an das mal was neues kommen könnte.
Werde genauso wie du weitermachen #04# *mehr*

Allerdings werde ich denke ich auf meinen alten OK / UK Split gehen bestehend aus 3 OK Varianten und 2 UK Varianten damit man Abwechslung hat. Können ja mal nach der Aktion quatschen und uns austauschen *professor*

Bei den Abenden kann ich dich echt nachvollziehen, das ist echt hart... *kruemel* .Haben das mittlerweile so geregelt das solche Sachen wie Kekse etc. gar nicht erst mehr gekauft werden :-) Aber es gibt ja immer mal Gäste die sowas als Geschenk mitbringen, oder die man dann mal aufn Kuchen etc einläd.. #05#

Nichtsdestotrotz wünsche ich weiterhin viel Erfolg und drücke die Daumen.

Jetzt vor Ostern wird noch mal etwas schwieriger aber wir bekommen das schon hin *jaja* *essensmilies*

Bleib Dran *coffee* #muskel#
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebel

Kurze Vorstellung Meinerseits *rosesmilie*

Fire vs The Squatosaurus


Frank hat am 23 Nov 2006 21:30 geschrieben:
...oder ihr laßt Quark, Eiklar, Pulver und Süßstoff weg und macht statt dessen Bratkartoffeln und Schweinesteak dazu.....

Benutzeravatar
swissbear
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 31 Mär 2006 09:11
Geschlecht (m/w): m
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon swissbear » 18 Apr 2019 07:40

Firewyer hat am 16 Apr 2019 09:01 geschrieben: *moin*

20x Mit einem Arm *skeptisch* aber nur mit Unterstützungschlitten auf Körpergewichtslevel :-)

Ich glaub an dich *pop*

Firewyer hat am 16 Apr 2019 09:01 geschrieben:..
Allerdings werde ich denke ich auf meinen alten OK / UK Split gehen bestehend aus 3 OK Varianten und 2 UK Varianten damit man Abwechslung hat. Können ja mal nach der Aktion quatschen und uns austauschen *professor*

Ja ich werde nach der Aktion sicherlich auch anders trainieren... Sehr gerne können wir uns darüber dann austauschen #10# bin immer für gute Ideen und Meinungen offen...

Firewyer hat am 16 Apr 2019 09:01 geschrieben:Bei den Abenden kann ich dich echt nachvollziehen, das ist echt hart... *kruemel* .Haben das mittlerweile so geregelt das solche Sachen wie Kekse etc. gar nicht erst mehr gekauft werden :-) Aber es gibt ja immer mal Gäste die sowas als Geschenk mitbringen, oder die man dann mal aufn Kuchen etc einläd.. #05#

Das Problem ist, meine Frau macht immer in der Fastenzeit eine Schoggi-Fastenzeit, welche Sie mit allerlei anderem kompensiert. Sie hat eine Verbrennung wie ein Hochleistungsoffen und kann alles futtern ohne merkliche Konsequenzen... *sonstsmilie* ... *keks2smilie* "life is a bitch"....

Firewyer hat am 16 Apr 2019 09:01 geschrieben:
Nichtsdestotrotz wünsche ich weiterhin viel Erfolg und drücke die Daumen.

Jetzt vor Ostern wird noch mal etwas schwieriger aber wir bekommen das schon hin *jaja* *essensmilies*

Danke... Ostern wird wohl ein Challenge.. Ja...

Dir auch gutes gelingen :-)
<<Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.>> Friedrich Nietzsche

SFA 2019

Benutzeravatar
swissbear
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 31 Mär 2006 09:11
Geschlecht (m/w): m
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Injuryosaurus hairos to Shredosaurus shaveos

Beitragvon swissbear » 18 Apr 2019 07:56

Gestern Abend dann Beine und heute wahrschinlich noch Push... damit es diese Woche noch was wird.... :D
W14 Beine  : 
WarmUp usw.
* mit dem Fahrrad hin
* Laufband 3min
* das allgemeine Aufwärmen und aufwärmen vor den Übungen schreibe ich nicht auf

Block A
Pull Up deadhang 12.5x =>+0.5 *uglysmilie*
35 Wdh (clustered) Beinpresse (andere Beinpresse; ohne Kabel)160kg x12 | 180kg x 10, 8, 6

Block B
I Leg Curls sitzend 60kg x 12, 11, 10, 10
II Pistols BW x 10, 9, 9, 9
III Beinstrecken (andere Masch) 100kg x 9, 8, 8, 8

Block C
LH-Scott Curl stehend 41kg x10, 8, 9
Trizepsdrücken Kabel (geb. Stange) 50kg x12, 12, 12

Präventivtraining
Kettlebel swing 12kg x 12 | 14kg x13, 16

Wadentraining je 3min
W-sitzendicarian)
50kg x 108


War allgemein nicht so mein Tag.
Bei den Deadhangs noch einen halben mehr rausgekitzelt, war zu unsauber darum nicht ganz gezählt...
Die Zeit war auch etwas knapp bemessen, ich musste zwingend bei ca 50min Trainingszeit landen, das Zeitmanagement lies nicht mehr zu... Als Präventivtraining folglich eine Schultercore-Kombi gewählt, wobei der "swing" als ein beschleunigtes Heben ausgeführt wurde (schwierig zu erklären)... 8-)

Diese Woche ist die Ernährung etwas besser, am Dienstag hatte ich einen Businesslunch und am Ende des Tages etwas zu viele kcal auf dem Zähler aber ansonsten kappt es einigermassen... Meist die Carbs knapp zu hoch und die Prots knapp zu tief...

Hatte mir heute morgen überlegt ob meine Waage kaputt ist, die Zeigt seit 3 Tagen aufs Gramm das gleiche Gewicht an, beängstigend :-o *thinkabout*

Heute wiederum viel los, meine Liebste hat mir noch eröffnet dass ich über den Mittag noch mit dem anderen Fellknäuel der Familie (nicht ich... ;) ) *struppi* spazieren muss, da Sie eine Weiterbildung hat, die Kinder sind bei den Grosseltern... Das bedeutet heimradeln, spazieren, zurückradeln... wenigstens ist dann so das Cardio schon erledigt *marathon*

Wie ich das Mittagessen gestalte weiss ich aber noch nicht *orly* .....
<<Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.>> Friedrich Nietzsche

SFA 2019

VorherigeNächste

Zurück zu Squatosaurus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast