Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
großstadtgirl
TA Power Member
 
Beiträge: 2104
Registriert: 23 Nov 2017 15:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 65
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon großstadtgirl » 12 Sep 2019 16:52

Hallo Ihr Lieben,

willkommen in meinem neuen Log!
*12smilie*

Habe aus der Sommerpause kommend bei den Mädels vorbeigeschaut, bei denen ich schon länger mitlese, und mich spontan der Aktion #kekscamp angeschlossen.

Leider bin ich schon seit Ende 2018 ein bisschen vom Pech verfolgt und konnte wegen 2 ernsthafter Verletzungen in diesem Jahr nur sehr kurz wirklich zielgerichtet trainieren: Die Aufbau-Aktion 2018 musste ich wegen eines Ermüdungsbruchs abbrechen, die Strandfigur 2019 konnte ich nicht mitmachen, da kein Cardio und bis Februar auch kein UK-Training möglich war, dann habe ich mir im Mai einen weiteren Mittelfußknochen gebrochen, und da es kein Summer-Camp gab, habe ich seit Anfang August nur ein bisschen improvisiert und auf Big and strong gewartet.
Nun ist das abgesagt, aber ich muss nach meinen langen Verletzungspausen dringend zielgerichtet Kraft zurückgewinnen, insofern heißt es jetzt Aufbau in Eigenregie bis Jahresende oder bis die Verfettung zu eklatant gerät. :-)

Am Trainingsplan bastele ich noch, das reiche ich nach. Muss auf ein paar Zippelein hier und ein paar Dysbalancen da Rücksicht nehmen, aber nichts Gravierendes. Es wird zunächst auf 3x GK hinauslaufen, Schwerpunkt Grundübungen, weil ich wirklich wieder Basisarbeit zu verrichten habe nach den langen Ausfallzeiten. An 2 anderen Tagen mache ich mit meiner angestammten "Gym-Gang" 30 Minuten Bauch-Rücken-Training, das kombiniere ich mit Streching und Mobility. Außerdem versuche ich 2-3 mal 30-40 Minuten gemütlich zu schwimmen, da kann ich gut bei runterkommen vom Tag.

Kurz zu mir: Bin Hauptstädterin, Mutter, Leseratte, Läuferin, Kaffee- Junkie und seit 2016 Kraftsportlerin. Ich habe eine hohe Alltagsaktivität und in diesem Jahr gelernt, dass es kein echtes Cardio braucht, um sein Gewicht zu halten. Meinen Kalorienverbrauch und meine Schritte tracke ich mit Fitbit Charge 3, meine Ernährung mit MyFitnessPal. Ich bin Flexitarierer und bemühe mich um einen abwechslungsreichen Speiseplan mit wenig Zucker und möglichst ohne Süßigkeiten oder Knabberzeugs, weil mich das nur triggert. Stattdessen backe ich ab und zu was nach Rezepten von @Birgit Scheum oder gönne mir gelegentlich auch einfach richtigen Kuchen, denn für Kuchen lasse ich alles andere stehen. *essensmilies*

Ansonsten dürften zunächst Erhaltungskalorien genügen, die muss ich auch erst wieder richtig bestimmen. Ducrh mein häufiges Lauftraining vor meinen Verletzungen konnte ich immer sehr viel essen, neuerdings dürfte ich aber bei so um die 2100 kcal. liegen. Das wrd sich alles zeigen und entwickeln in den nächsten Wochen. Geplant sind wie immer 2,5g Protein/kg BW, mindestens 1g Fett/kg BW, eher mehr (65-80g), Rest KH, werden gegebenenfalls zu Lasten des Proteins erhöht, muss ich austarieren, mit wieviel ich gut klar komme.

Mit Maßnehmen und Gewichtsmessungen beginne ich ab Montag, gibt`s dann immer im Log als Wochenzusammenfassung. Bilder versuche ich am WE mal zu machen, bis dahin tun es auch ein paar Gym-Schnapper:

ABA894CA-D46F-4CB2-AD80-1C8B5B862342.jpeg
98981BBE-BF40-4D0D-BCA1-6C1D4FFF9064.jpeg
431FCE2E-EE2A-4368-ABAA-7358E2CA5675.jpeg
571313E2-4A18-4B5E-877F-D0969EFB6626.jpeg
1C664BBB-D33C-4B74-BD0E-201CD87FFAAC.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von großstadtgirl am 17 Sep 2019 16:48, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
großstadtgirl
TA Power Member
 
Beiträge: 2104
Registriert: 23 Nov 2017 15:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 65
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Re: Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon großstadtgirl » 12 Sep 2019 16:53

Ich freue mich über jede(n), der bei mir mitliest, und über Eure Kommentare und Anregungen.

Benutzeravatar
Birgit Scheum
TA Premium Member
 
Beiträge: 15331
Registriert: 13 Feb 2013 17:47
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 63
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Ich bin: die ForenMuddi

Re: Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon Birgit Scheum » 12 Sep 2019 17:07

Wie schön, Du bist dabei, der Log ist gestartet *upsmilie*

Auf dem vorletzten Foto sieht man schon, dass noch Mukkies da sind *upsmilie* aber auch, dass ordentlich was drauf kann :)

Aber deswegen sind wir ja hier im #kekscamp ..... auf fröhliche, erfolgreiche, unterhaltsame Wochen im Rudel #03#

Benutzeravatar
Heni2411
TA Power Member
 
Beiträge: 2456
Registriert: 24 Dez 2017 10:22
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 69
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: Basefit
Ich bin: Unbeschreiblich

Re: Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon Heni2411 » 12 Sep 2019 20:39

Huhuuu ich freue mich sehr das du endlich wieder starten darfst #10# und ich unterstütze dich gerne in dem das ich ab und zu mein Senf bei dir schreibe ;)

Benutzeravatar
Strandkatze
Mod Team Medizin
 
Beiträge: 9286
Registriert: 28 Jun 2016 07:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 181
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 69
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Re: Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon Strandkatze » 12 Sep 2019 20:44

Ja klasse, da sind auf jeden Fall noch Muckis #10# . Toll, dass Du wieder richtig loslegen kannst (endlich...) Guten Start und viel Spaß beim Training #10# !

Benutzeravatar
Pinkglitterfladda
TA Elite Member
 
Beiträge: 4419
Registriert: 02 Jan 2017 22:33
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 25
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 45
Kniebeugen (kg): 60
Kreuzheben (kg): 75
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Beinbeuger
Studio: Fitpol Weilimdorf
Ich bin: out of order

Re: Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon Pinkglitterfladda » 12 Sep 2019 22:20

Ich lese dann auch mal mit #15#
💪💛OBG Hüftgold-Log💛💪

🌼 Instagram 🌼


Birgit Scheum hat am 23 Sep 2018 11:18 geschrieben:wollten wir kleine, niedliche, zierliche Prinzessinen bleiben, wären wir nicht hier.
Hier werden PowerWeiber geschmiedet

Benutzeravatar
Wilma57
TA Stamm Member
 
Beiträge: 430
Registriert: 03 Mär 2019 08:24
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 53
Körpergröße (cm): 173
Trainingsbeginn (Jahr): 2019
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 51
Studio: Fit for Life
Ich bin: TRX Sportlerin

Re: Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon Wilma57 » 13 Sep 2019 10:32

Lese auch mit und laß ein Keksabo samt lieben Grüßen da. Und mach Dir wegen Einschränkungen keinen Kopp, ich bin deutlich schrottreifer :D

Benutzeravatar
Aloy
TA Stamm Member
 
Beiträge: 755
Registriert: 21 Dez 2017 07:04
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 159
Trainingsort: Zu Hause

Re: Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon Aloy » 13 Sep 2019 10:57

Ich bin auch wieder dabei :D

Benutzeravatar
großstadtgirl
TA Power Member
 
Beiträge: 2104
Registriert: 23 Nov 2017 15:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 65
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Re: Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon großstadtgirl » 15 Sep 2019 15:40

Schön, dass Ihr alle hier rumkekst. :D
Ich habe die Tage natürlich auch fleißig bei Euch mitgelesen, muss aber sagen, dass ich jetzt schon Zweifel habe, ob ich den Thread aufrecht erhalten kann. Mein Real Life fordert mir sehr viel ab zurzeit, leider wenig Gutes, viel Belastendes und Stressiges. Sind eher harte Zeiten gerade. Außerdem führe ich schon akribisch mein kleines Gym- Kritzelheft, und dann noch die Zeit finden, das hierhin zu übertragen... #05#
Ich will es aber erst einmal versuchen. Ich lese so gern bei TA und fiebere auch immer mit bei allem, was bei Euch los ist, da wäre es ja doch schön, auch wiederum von Eurem Feedback zu profitieren. Ich gelobe also erstmal Besserung und regeres Schreiben.

Also erstmal meine Grobplanung der nächsten Wochen: Ich beginne mit einem ersten, ja, nennen wir es Mesozyklus, bis ich wieder für eine Woche ins Women‘s health fitness Camp nach Spanien fliege. Am Montag wären das 3 Trainingswochen, wobei ich einige Tage währenddessen in London sein werde und da nicht trainiere. Das Camp wird dann auch eine recht harte Sportwoche, aber kein geplantes und strukturiertes Krafttraining, und ich werde auch das Essen nicht tracken. Danach würde ich ein erstes Update machen und gegebenenfalls Training, Kalorien oder beides in irgendeine Richtung anpassen.

Zur Ernährung: Ich teste erstmal die Erhaltungskalorien, die ich bei 2100 kcal vermute. Allerdings ist mein größtes oder einziges Problem immer das Einhalten der geplanten Kalorien bei Events oder Auswärtsmahlzeiten. Da kann ich mich oft nicht zügeln und schlage häufiger über die Stränge. Das will ich unbedingt verbessern, gleichzeitig werde ich aber auch die Strategie fahren, an diesen Tagen unbedingt zu trainieren und gegebenenfalls Überschüsse an den trainingsfreien Tagen auszugleichen, so dass der Wochenschnitt (laufender 7-Tagesschnitt) auf Erhalt bleibt.

So, schon wieder RL, muss Kinder abholen fahren, Trainingsplan folgt später!

Benutzeravatar
Heni2411
TA Power Member
 
Beiträge: 2456
Registriert: 24 Dez 2017 10:22
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 69
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: Basefit
Ich bin: Unbeschreiblich

Re: Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon Heni2411 » 17 Sep 2019 05:00

Du machst dieses Jahr wieder Camp #10#

Plan richtig strukturiert wie immer ich halte dir die Daumen das du stabil bleibst. Ich hab letzte Kahr bei Schiller was gelernt und das ist ziemlich cool das die Aufbau Phase solltest du nicht so streng mit dir beim tracken sein weil die Track Strenge brauchst bei der Diät. Aber es soll dir passen von da her du wirst schon das Richtige tun ;)
Zuletzt geändert von Heni2411 am 17 Sep 2019 07:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
großstadtgirl
TA Power Member
 
Beiträge: 2104
Registriert: 23 Nov 2017 15:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 65
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Re: Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon großstadtgirl » 17 Sep 2019 05:30

Start #kekscamp Montag, 16.9.19

Gewicht: 64,6 kg
Taille: 73 cm
Nabel: 78 cm
Unterbauch: 81 cm
Po: 90 cm
Oberschenkel: 54 cm
Bizeps angespannt: 27 cm

Gestern Mobility und 30 Minuten Bauch/Rücken
18000 Schritte durch großen Spaziergang. Heute GK- Training A, Bericht folgt.

Benutzeravatar
frully
TA Elite Member
 
Beiträge: 2586
Registriert: 08 Feb 2016 07:21
Geschlecht (m/w): w

Re: Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon frully » 17 Sep 2019 06:06

Guten Morgen!
Ebenfalls keks-abo :)

Das mit dem auswärtsessen und feiern kommt mir zu bekannt vor 🙈 Ich Versuch es so oft wie es geht zu meiden oder dann wenigstens was total gesundes zu bestellen. Zb vk-nudeln mit Kürbisragout und hühnerfleisch gebraten. Bekommen hab ich Nudeln mit sahne-kürbis-soße und richtig dicken parmesan-flocken 😣 (und hühnerfleisch)

Echt spannend, das mit dem Camp! Was es alles gibt!

Wär jedenfalls schön, wenn sich das alles ausgeht mit dem loggen usw., ohne dass es zu stressig für dich wird!

Trueffeline
TA Member
 
Beiträge: 218
Registriert: 13 Apr 2016 19:26

Re: Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon Trueffeline » 17 Sep 2019 08:22

Ich setze hier auch mal ein Keks-Abo 😉.

Viel Erfolg beim Erreichen Deiner Ziele!!!

Benutzeravatar
Birgit Scheum
TA Premium Member
 
Beiträge: 15331
Registriert: 13 Feb 2013 17:47
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 63
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Ich bin: die ForenMuddi

Re: Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon Birgit Scheum » 17 Sep 2019 11:01

Kein Stress mit dem Log bitte, auch wenn ich mich immer freue, von Dir zu lesen

Benutzeravatar
Strandkatze
Mod Team Medizin
 
Beiträge: 9286
Registriert: 28 Jun 2016 07:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 181
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 69
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Re: Zurück auf Los, back on track #kekscamp

Beitragvon Strandkatze » 17 Sep 2019 12:50

Ja genau, bloß nicht stressen #03# . Ich logge aktuell auch nicht meine Einheiten, schaffe ich nicht. Lohnt sich irgendwo auch nicht, ich fange ja dauernd wieder von vorne an wegen irgendwelcher Zipperlein *uglysmilie* . Ist ja cool, dass Du wieder in das Camp fährst #10#

Nächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: _Flak, Billybob255, ibgsg, Pa3cia, Sizematters., Ukuwoele und 2 Gäste