Die Natty Lüge Reloaded

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

Benutzeravatar
paolo2003
TA Power Member
 
Beiträge: 2180
Registriert: 17 Jun 2009 22:13
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 126
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 20
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 140
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: ich

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon paolo2003 » 11 Feb 2020 20:19

H_D hat am 11 Feb 2020 09:17 geschrieben:wenn man gegen etwas schießen will, dann sollte man sich wenigstens mit den Grundzügen dessen beschäftigen bevor man sich (noch) lächerlicher macht #10#

Beschäftige du dich lieber erstmal mit der Materie über die du hier redest... Wäre irgendeiner für die Wette zu haben gewesen, dann hätte ich 10.000 gelegt, dass du etwas wie Armtraining mit einem Venenstauer unterstützt. Wobei das wohl zu einer Schlägerei geführt hätte, weil der andere es für abgekartetes Spiel halten würde sobald er verliert.

Wemsenwerner hat am 11 Feb 2020 09:21 geschrieben:
tavel hat am 11 Feb 2020 00:03 geschrieben:Naja wer stofft und als natty durchgeht, hat glaub das ganze Ding nicht verstanden :-)
Frag mich eh was zur Hölle das soll...wenn ich stoff oder halt die, die ich so kenn, dann siehst du aus 10km Entfernug dass da gestofft wird. Einfach weil die so massiv sind.
Was für einen Grund gibt es zu stoffen um natural auszusehen? #05#
Das erschließt sich mir einfach nicht


Darum geht es doch in der Internetwelt. Immer an der Grenze oder kurz darüber zum Supernatty zu sein. Damit man seine oder die Produkte anderer Leute bewerben und verkaufen kann.
Stellt man da heute ein Monster hin sagt jeder, das kommt vom Stoff, bei der kleineren Variante (angeblich Natty) kommt es dann von den EAA's und dem ausgeklügelten Trainingsplan. (Den man kaufen kann😉)
Nur, da so mancher Körper einfach nicht natural z.B. in der Trainingszeit erreichbar ist, wird halt unterstützt.


Es ist ja nicht nur der Faktor wie weit man kommt, sondern auch wie schnell mal da hinkommt. Da sind zum Beispiel die 2-Jahres-Transformationen von Tim Gabel und Paul Unterleitner 100%er. Es sieht halt für den außenstehenden besser aus, wenn er das selbe in 2 Jahren erreichen kann statt 5-10 Jahre zu brauchen, aber es nicht an dem angeblich wissenschaftlichen 0815-Training liegt, sondern an der Pharmazie.

karlo88 hat am 11 Feb 2020 09:22 geschrieben:Äh mal ganz kurz nachgefragt :
Hat David Hoffmann gesagt er wäre natural? Im Ernst ?
Wenn ja kann das mal einer verlinken , das muss ich sehen !!!!


Schau mal, wer das behauptet hat...

abergau hat am 11 Feb 2020 10:52 geschrieben:Gewiss: Wer sich als Hobby-Athlet darüber im Klaren ist, dass Roids ihm nur temporär (!!) supraphysiologische Entwicklungssprünge ermöglichen, und gut damit leben kann, dass er ohne das Zeug früher oder später wieder genauso dasteht wie vorher


Wenn man mal gestofft hat, kann man doch nicht mehr eindeutig sagen wie weit man als Dauernaturaler gekommen wäre. Es gibt ja auch viele, die sagen, dass man einen Stand, der irgendwo zwischen dem gestofften Körper und dem naturalen Limit ist, halten kann.

kommt nicht wieder hat am 11 Feb 2020 12:10 geschrieben:Seh ich auch so.
Interessanterweise stoße ich damit in RL auf extrem viel Gegenwind.
Die verstehen nicht weshalb man nicht mehr Off gehen will, und ich versteh als jemand ohne WK Ambitionen nicht weshalb man für eine kurze Zeit ne höhere Dosierung fahren und dann wieder absetzen sollte. Die sehen das teilweise einfach als ein Experiment, Mal gucken was mit so geht.
Klar, man kann immer wieder Off gehen, aber wer nicht auch bereit ist für immer on zu gehen sollte es mMn lassen, denn das kann auch zwangsweise kommen.

Habe das Gefühl dass der Einzige YouTuber mit Team Andro Natty Zertifikat Fitness Oskar ist :-) #guenni#


James Linker... Wenn ich Fitnessoskar so sehe würde mich nicht wundern, wenn er mal Kre-Alkalyn kaufen will, aber ausversehen exotische Tabletten, die es nur auf ML gibt, bestellt und konsumiert.
Thomas Koch hat geschrieben:Noch wichtiger jedoch ist, dass man nach 4 Sätzen (notfalls auch 5x5 wenn man gerade eher kraftorientiert trainiert) ohne Muskelversagen aufhört, da man sonst ein Übertraining geradezu zwingend hervorruft und die Beine schneller schrumpfen werden, als die prachtvolle Erektion bei der Feststellung, dass die hübsche Thailänderin in Wahrheit ein Ladyboy ist.

Scheinwelt: https://www.youtube.com/channel/UCYbKyD ... vKJX65z6NQ
Echte Welt: https://youtu.be/OTquzDmeAbc


 


Benutzeravatar
desBedarfs
TA Elite Member
 
Beiträge: 4713
Registriert: 10 Nov 2012 01:46
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Lieblingsübung: Bankdrücken

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon desBedarfs » 11 Feb 2020 20:31

Leevejung hat am 11 Feb 2020 19:45 geschrieben:
Eric hat am 11 Feb 2020 19:43 geschrieben:Natty hin, natty her: ich würde noch längere Zitate einbauen.

Tut mir leid ich bin ja behindert.


#05#

Benutzeravatar
paolo2003
TA Power Member
 
Beiträge: 2180
Registriert: 17 Jun 2009 22:13
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 126
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 20
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 140
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: ich

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon paolo2003 » 11 Feb 2020 20:39

tavel hat am 11 Feb 2020 12:35 geschrieben:Gesundheit ist in 1. Linie psychisch. Gehts mir geistig gut, dann auch körperlich


Also ich war körperlich gesund, obwohl ich aufwachsen musste und Bedingungen wo die Mädchen so bekloppt wie die Gina-Lisa Lohfink waren und dann sogar noch deutlich schlechter aussahen. Ich habe auch in der Jugend ein paar sehr fahrlässige Sachen gemacht (z.B. wer schafft mehr Crystal) und so, aber die Gesundheitsparameter waren immer gut. Der schlechteste Ruhepuls bei mir war 80, der schlechteste Blutdruck bei mir war 130/90 und außer 1-2 mal leicht erhöhten Nierendwerten gab es auch nie Probleme mit dem Blutbild.

tavel hat am 11 Feb 2020 12:54 geschrieben:Wenn du ganzjährig in Form sein willst ist es wichtig. Aber ganzjährig in Form zu sein ist ungesund. Das sieht man im RL bei BBlern nicht, außer es ist ein Großer Medikamenteneinsatz im Spiel.
In Form mit niedriegem kfa ist schlicht und ergreifend ungesund. Ein Sixpack bedeutet die Abwesenheit von Nahrung. Warum denkst du nimmt man nach ner Diät so schnell zu? Weil der Körper Angst vor diesem ungesunden Zustand hat. Wenn der Zustand in dem du dich befindest eh schon ungesund ist, dann wird er durch Reis und Pute und Stoff auch nicht gesünder. Nein, das ermöglicht erst diesen ungesunden Zustand dauerhaft aufrecht zu ethalten.


Deswegen hast du ja normalerweise eine Aufbauphase und eine Defiphase. Wenn du dann noch die sachlichen neuen Erkenntnisse verfolgst, dann nimmst du noch irgendwie mit Gesundheit in die Defiphase, z.B. mal die Kohlenhydrate auf ein Minimum reduzieren damit der Körper den Stoffwechsel wieder in Ordnung bringt und defekte Zellstrukturen effektiver abbauen kann. Die meisten kommen allerdings wegen ihrer Sekte nicht darauf klar oder weil sie so lange etwas Wasser aus dem Muskel verlieren würden, auch wenn es danach schnell von alleine wieder kommt. 1-2 mal im Jahr ein Monat ohne Kaffee, Energy Drinks und Hardcorebooster ist auch nicht verkehrt.

martin1986 hat am 11 Feb 2020 14:05 geschrieben:Sport und Leiden hängen immer zusammen. Manch einer quält sich mit dem Rennrad Alpenpässe hoch, der nächste macht eben irgendeine BB-Diät/-Mast. Letztlich muss der Mehrwert, den man zieht, größer sein als der Invest, den man reinsteckt - aber das beruht auf höchst individuellen Bewertungen. Für den einen ist es furchtbar, am Wochenende mit den Jungs nicht mitzusaufen, den nächsten juckt es nicht. Der eine braucht es für sein Ego, durch seine Figur am Strand aufzufallen - der nächste steht über sowas komplett drüber.
Soll jeder machen wie er meint - solang es in einem mehr oder weniger gesunden Rahmen für den Körper und sonstige Lebensbereiche bleibt.


Es gibt halt wirklich noch immer Leute, die denken, dass sehr gute Ergebnisse in einem Sport möglich sind ohne Opfer zu bringen, egal welcher sofern es da halbwegs ein Niveau gibt.

Leevejung hat am 11 Feb 2020 15:40 geschrieben:
Runn12 hat am 11 Feb 2020 15:24 geschrieben:Geh mal ganz schwer davon aus, das BroSep das auch muss, sobald er ein bestimmtes Alter erreicht.

Ich konnte früher auch problemlos jeden Tag zu McDoof.

Sobald Du Mitte 30 bist, ändert sich das drastischt. Die Kunst ist es nicht, mit 20 - 30 ein Sixpack zu haben, sondern mit Mitte 40 und darüberhinaus.

Du merkst dass schon ab 30j dass der Stoffwechsel langsamer wird.

Ich esse auch nicht mehr soviel Fleisch, fast food etc;
Klar die Mengem Essen die ich vertilge auf die kcal hochgerechnet n Trainingstagen plus der vielen Bewegung brauche ich auch. Da ich ansonsten abnehmen würde und die Leistung nicht schaffe siehe Pensum, Gewichte etc;
Früher war ich das parade Beispiel für ein hard gainer der um jedes Gramm Gewicht und Gramm Muskel kämpfen musste.
Heute setze ich am Bauch an, wenn ich es übertreibe mit den ungesunden Zeugs.
Vor 10j war das noch undenkbar😁


Weniger Kohlenhydrate und mageres Fleisch/Fisch/Geflügel mit fettigen Rindfleisch ersetzt hat mir aber eine spürbare Besserung vom Wohlbefinden und den naturalen Ergebnissen gebracht.

tavel hat am 11 Feb 2020 15:58 geschrieben:Auch wenns bisschen OT ist, wir Jungs/Männer gehn alle ins Studio um am Ende nicht schmäler zu sein sondern breiter und stärker *12smilie*
Keiner von uns geht ins Studio weil er aussehen will wie ein Mens Health Covermodel. Wer doch ist ein fgt *sheep*
Schon klar dass wir alle einen an der Waffel haben. Geht gar nicht anders, aber wir können (hoffentlich alle) unterscheiden was Lug und Trug ist und was wirklich ist.
Mit 16 und YT, social Media hätte ich das auch nicht. Da wäre ich sicher auch auf eine 10 Wochen Transformation reingefallen oder eine Periodisierungsbibel vom BroSep...ich hatte halt Glück und als ich in die Welt kam fand ichs einfach nur geil. Keiner hat je zu mir gesagt du musst das und das essen, sondern wenn du dahin willst musst das und das tun. Das war dann die Wahrheit. Damit konnt ich leben.


Die seriöse und sachliche Empfehlung war ja immer die ersten 3 Jahre ohne Rücksicht auf Verluste fressen und Kraftwerte mit aller Gewalt hochzubolzen. Frühestens danach an Diäten denken. Zumindest ist das natural der Weg, der innerhalb von den ersten 4 Jahren die besten Ergebnisse bringt. Aber vorallem FLEISCH; FLEISCH; FLEISCH!!!
Thomas Koch hat geschrieben:Noch wichtiger jedoch ist, dass man nach 4 Sätzen (notfalls auch 5x5 wenn man gerade eher kraftorientiert trainiert) ohne Muskelversagen aufhört, da man sonst ein Übertraining geradezu zwingend hervorruft und die Beine schneller schrumpfen werden, als die prachtvolle Erektion bei der Feststellung, dass die hübsche Thailänderin in Wahrheit ein Ladyboy ist.

Scheinwelt: https://www.youtube.com/channel/UCYbKyD ... vKJX65z6NQ
Echte Welt: https://youtu.be/OTquzDmeAbc

Benutzeravatar
paolo2003
TA Power Member
 
Beiträge: 2180
Registriert: 17 Jun 2009 22:13
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 126
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 20
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 140
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: ich

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon paolo2003 » 11 Feb 2020 20:52

tavel hat am 11 Feb 2020 18:39 geschrieben:Hab doch schon 1000mal geschrieben Bergmiller, Hoffmann und Konsorten #05#
Versteh nicht was daran undeutlich ist wenn ich sag die bei mir aus der Umgebung? #05#


Warum nennst du den David Hoffmann immer zusammen mit den Fitnesshipstern?

Leevejung hat am 11 Feb 2020 18:48 geschrieben:Meine Vorbilder sind entweder schon Tod oder teilweise im betagten Alter.
Clint Eastwood, Lee van cleef, Franco Nero,Charles Bronson, Sylvester Stallone,Kurt Russel, Bruce Willis, Don Johnson, Tom Selleck.


Deathwish 3 BESTE

Bei dem neuen Waffengesetz müsste es ja auch leichter sein einen S&W 29 zu bekommen wie beim Dirty Harry :)

kommt nicht wieder hat am 11 Feb 2020 19:02 geschrieben:Finde Ryan Terry und Mike Thurston extrem aesthetic.
Und natürlich allgemein die Mens Physique Fraktion à la Jeremy etc.
Da ist so die Illusion (?) dass man das mit Low Dose Testo hinbekommen könnte.
Mike Thurston ja leider höchstwahrscheinlich Fake Natty.
Terry behauptet es ja zumindest nicht soweit ich weiß


Bei Mr. Olympia Teilnehmern mit Natty zu rechnen wäre unzurechnungsfähig...
Thomas Koch hat geschrieben:Noch wichtiger jedoch ist, dass man nach 4 Sätzen (notfalls auch 5x5 wenn man gerade eher kraftorientiert trainiert) ohne Muskelversagen aufhört, da man sonst ein Übertraining geradezu zwingend hervorruft und die Beine schneller schrumpfen werden, als die prachtvolle Erektion bei der Feststellung, dass die hübsche Thailänderin in Wahrheit ein Ladyboy ist.

Scheinwelt: https://www.youtube.com/channel/UCYbKyD ... vKJX65z6NQ
Echte Welt: https://youtu.be/OTquzDmeAbc

Benutzeravatar
OHP92
TA Power Member
 
Beiträge: 2183
Registriert: 27 Jun 2013 15:50
Wohnort: AUT
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 175
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon OHP92 » 11 Feb 2020 21:09

OHP92 hat am 11 Feb 2020 19:57 geschrieben:
Eric hat am 11 Feb 2020 19:43 geschrieben:Natty hin, natty her: ich würde noch längere Zitate einbauen.

da is der atze aber noch harmlos gegen andere 8-|

ich wiederhole

Benutzeravatar
paolo2003
TA Power Member
 
Beiträge: 2180
Registriert: 17 Jun 2009 22:13
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 126
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 20
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 140
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: ich

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon paolo2003 » 11 Feb 2020 21:11

Es kann halt nicht jeder 8-12 Stunden vor Andro sitzen und direkt auf alles antworten :)
Thomas Koch hat geschrieben:Noch wichtiger jedoch ist, dass man nach 4 Sätzen (notfalls auch 5x5 wenn man gerade eher kraftorientiert trainiert) ohne Muskelversagen aufhört, da man sonst ein Übertraining geradezu zwingend hervorruft und die Beine schneller schrumpfen werden, als die prachtvolle Erektion bei der Feststellung, dass die hübsche Thailänderin in Wahrheit ein Ladyboy ist.

Scheinwelt: https://www.youtube.com/channel/UCYbKyD ... vKJX65z6NQ
Echte Welt: https://youtu.be/OTquzDmeAbc

Benutzeravatar
OHP92
TA Power Member
 
Beiträge: 2183
Registriert: 27 Jun 2013 15:50
Wohnort: AUT
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 175
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon OHP92 » 11 Feb 2020 21:17

man muss ja nicht auf alles antworten :)

Benutzeravatar
paolo2003
TA Power Member
 
Beiträge: 2180
Registriert: 17 Jun 2009 22:13
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 126
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 20
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 140
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: ich

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon paolo2003 » 11 Feb 2020 21:23

Bei den Sachen, die ich teilweise im Trainingsbereich sehe, schreibe ich lieber hier mehr :)
Thomas Koch hat geschrieben:Noch wichtiger jedoch ist, dass man nach 4 Sätzen (notfalls auch 5x5 wenn man gerade eher kraftorientiert trainiert) ohne Muskelversagen aufhört, da man sonst ein Übertraining geradezu zwingend hervorruft und die Beine schneller schrumpfen werden, als die prachtvolle Erektion bei der Feststellung, dass die hübsche Thailänderin in Wahrheit ein Ladyboy ist.

Scheinwelt: https://www.youtube.com/channel/UCYbKyD ... vKJX65z6NQ
Echte Welt: https://youtu.be/OTquzDmeAbc

Benutzeravatar
tavel
TA Premium Member
 
Beiträge: 12720
Registriert: 23 Dez 2015 21:23
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 250
Kreuzheben (kg): 260
Oberarmumfang (cm): 46
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Lieblingsübung: Saufen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kneipenschläger
Ziel Gewicht (kg): 115
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Beugetierchen

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon tavel » 11 Feb 2020 21:52

@paolo2003
Ich red nicht von David Hoffmann. Von Michel Hoffmann. Ich wohn in ner Kleinstadt im Allgäu. Da sind Bergmiller und der Stars. Wsl sind die 800 Abonnenten vom Bergmiller bei mir aus der Hood :-)
Der Michel Hoffmann gehört iwie zu Bodyfit. Weiß nicht was das für ne Sekte ist :-)

Und jetzt will ich wissen wer dafür Geld zahlt #05# jeder 2. Satz von dem ist Werbung für die Trainingspedia für fast 40 Öcken.
Ich bin in die Bibliothek damals und hab mir ein Buch aus der DDR Zeit von dort geholt namens Leistungssteigerung im Kraftsport. Konnts da für n Appel und n Ei abkaufen. Wer zahlt dafür 40€?
Ansehen auf youtube.com
„Die Menschen urteilen im Allgemeinen nach dem Augenschein, nicht mit den Händen. Sehen nämlich kann jeder, verstehen können wenige. Jeder sieht, wie du dich gibst, wenige wissen, wie du bist. Und diese wenigen wagen es nicht, sich der Meinung der vielen entgegen zu stellen. Denn diese haben die Majestät des Staates zur Verteidigung ihres Standpunkts.“

– Niccolò Machiavelli



John Broz
" Losing weight if it's fat is ok, but be careful of your back. From my experience, every lifter that loses over 5% bdwt quickly tends to get lower back injuries. not sure why, but there seems to be some connection with waistline girth and lower back health."

"To quote Antonio:"the day will never come when you can't lift the bar"

To quote my first coach:" If you wait til you feel good with no aches or pains to train, you will never be here"


"If you can't' squat and lift heavy every day you're not overtrained, you're undertrained!"

Benutzeravatar
paolo2003
TA Power Member
 
Beiträge: 2180
Registriert: 17 Jun 2009 22:13
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 126
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 20
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 140
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: ich

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon paolo2003 » 11 Feb 2020 22:00

Kp, habe nie ein Video von dem Michael Hoffman gesehen.

Das heist ja Trainingspedia und erweckt den Eindruck ein Lexikon zu sein, aber soweit ich weiss sind es nur Übungsanleitungen und vorgefertigte Trainingspläne. Der Yannick hat ja mal erzählt, dass der Brosep wegen den Gamechanger-Fakenews weniger Fleisch isst. Ich weiss ja nicht. Ich würde auch gerne mal sehen, was für Gestalten deren 0815-Programme kaufen.
Thomas Koch hat geschrieben:Noch wichtiger jedoch ist, dass man nach 4 Sätzen (notfalls auch 5x5 wenn man gerade eher kraftorientiert trainiert) ohne Muskelversagen aufhört, da man sonst ein Übertraining geradezu zwingend hervorruft und die Beine schneller schrumpfen werden, als die prachtvolle Erektion bei der Feststellung, dass die hübsche Thailänderin in Wahrheit ein Ladyboy ist.

Scheinwelt: https://www.youtube.com/channel/UCYbKyD ... vKJX65z6NQ
Echte Welt: https://youtu.be/OTquzDmeAbc

Benutzeravatar
takx
TA Stamm Member
 
Beiträge: 690
Registriert: 17 Okt 2017 14:40
Wohnort: Linz
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Bankdrücken

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon takx » 11 Feb 2020 22:22

Kennt sich eigentlich jemand mit den Dopingtests bei der GNBF aus? Die GNBF hat hier ja einen eher schlechten Ruf sag ich jetzt mal aber laut dem Interview von Patrick Teutsch beim Gannikus Podcast gibt es dort unter anderem unangekündigte Offseason Tests die extrem streng sind, Patrick selber hatte in der Offseason bereits Urin- und Bluttests. Wenn das so ist wie er in dem Interview erklärt wie soll man da dann noch nachhelfen? Mal abgesehen davon finde ich dass er sehr ehrlich wirkt und auch gut argumentiert

https://www.youtube.com/watch?v=vNjkxkFh8oc&t=79m5s

Hauptsächlich gehts in den letzten 15-20 min um das Thema.

Das Video ist jetzt bereits einige Tage alt aber bin erst jetzt dazugekommen es bis ganz zu Ende zu schauen.

/edit
hier steht einiges zu den Tests. Steht dort so wie Patrick es gesagt hat:
https://www.gnbf.net/anti-doping/doping-tests/2019/
Zuletzt geändert von takx am 11 Feb 2020 22:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dovakin
TA Premium Member
 
Beiträge: 12235
Registriert: 11 Okt 2016 20:54
Bankdrücken (kg): 100x15
Kniebeugen (kg): -
Kreuzheben (kg): 200

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon Dovakin » 11 Feb 2020 22:27

tavel hat am 11 Feb 2020 21:52 geschrieben:@paolo2003
Ich red nicht von David Hoffmann. Von Michel Hoffmann. Ich wohn in ner Kleinstadt im Allgäu. Da sind Bergmiller und der Stars. Wsl sind die 800 Abonnenten vom Bergmiller bei mir aus der Hood :-)
Der Michel Hoffmann gehört iwie zu Bodyfit. Weiß nicht was das für ne Sekte ist :-)

Und jetzt will ich wissen wer dafür Geld zahlt #05# jeder 2. Satz von dem ist Werbung für die Trainingspedia für fast 40 Öcken.
Ich bin in die Bibliothek damals und hab mir ein Buch aus der DDR Zeit von dort geholt namens Leistungssteigerung im Kraftsport. Konnts da für n Appel und n Ei abkaufen. Wer zahlt dafür 40€?
Ansehen auf youtube.com


Ich hab's für 30€ gekauft.
Deshalb kann ich's beurteilen, und ihr eben nicht.
Sagt viel aus, wenn man ein Programm oder ein Buch kritisiert und es nie gelesen hat.
Mich hat's interessiert was und wie er schreibt, und da ich auch beruflich einigermaßen erfolgreich bin sind 30€ ein Witz für mich.
Zudem unterstütze ich BroSep gerne, da er sehr guten Content für die ganzen Anfänger da draußen liefert.
Früher Team Andro Athlet, heute Team Andros most hated #guenni#

Benutzeravatar
tavel
TA Premium Member
 
Beiträge: 12720
Registriert: 23 Dez 2015 21:23
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 250
Kreuzheben (kg): 260
Oberarmumfang (cm): 46
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Lieblingsübung: Saufen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kneipenschläger
Ziel Gewicht (kg): 115
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Beugetierchen

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon tavel » 11 Feb 2020 22:30

Ich kauf sowas nicht. Da schlägt mein Bullshitdetektor sofort aus, wenn ich den Typ sehe.
Das ist mir keine 30€ wert. Ich mein das Wissen kriegst kostenlos in der Bücherei. Bin aber auch Schwabe und daher ein Sparfuchs.
„Die Menschen urteilen im Allgemeinen nach dem Augenschein, nicht mit den Händen. Sehen nämlich kann jeder, verstehen können wenige. Jeder sieht, wie du dich gibst, wenige wissen, wie du bist. Und diese wenigen wagen es nicht, sich der Meinung der vielen entgegen zu stellen. Denn diese haben die Majestät des Staates zur Verteidigung ihres Standpunkts.“

– Niccolò Machiavelli



John Broz
" Losing weight if it's fat is ok, but be careful of your back. From my experience, every lifter that loses over 5% bdwt quickly tends to get lower back injuries. not sure why, but there seems to be some connection with waistline girth and lower back health."

"To quote Antonio:"the day will never come when you can't lift the bar"

To quote my first coach:" If you wait til you feel good with no aches or pains to train, you will never be here"


"If you can't' squat and lift heavy every day you're not overtrained, you're undertrained!"

Benutzeravatar
Dovakin
TA Premium Member
 
Beiträge: 12235
Registriert: 11 Okt 2016 20:54
Bankdrücken (kg): 100x15
Kniebeugen (kg): -
Kreuzheben (kg): 200

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon Dovakin » 11 Feb 2020 22:31

tavel hat am 11 Feb 2020 18:39 geschrieben:Hab doch schon 1000mal geschrieben Bergmiller, Hoffmann und Konsorten #05#
Versteh nicht was daran undeutlich ist wenn ich sag die bei mir aus der Umgebung? #05#

Nicht jeder liest all deine Posts und kennt daher die YT aus deiner Umgebung.
War nur eine Nachfrage von @H_D und sicher nicht böse gemeint.

Benutzeravatar
Runn12
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 32709
Registriert: 19 Sep 2006 17:37
Trainingsbeginn (Jahr): 1992

Re: Die Natty Lüge Reloaded

Beitragvon Runn12 » 11 Feb 2020 22:35

kommt nicht wieder hat am 11 Feb 2020 22:27 geschrieben:..., und da ich auch beruflich einigermaßen erfolgreich bin sind 30€ ein Witz für mich.
...



signaturwürdig.
Jeder Vollpfosten, der nichts auf die Reihe kriegt, nennt sich heutzutage „Coach“.

(https://www.youtube.com/watch?v=DI_KjrbWdJc)

VorherigeNächste

Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: echrot, Fragensteller, karlo88 und 4 Gäste