Wie in Zeiten von Corona trainieren ?

Allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding- und Fitnesstraining.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Byczek
TA Rookie
 
Beiträge: 94
Registriert: 03 Aug 2018 11:58

Wie in Zeiten von Corona trainieren ?

Beitragvon Byczek » 16 Mär 2020 08:47

Die Gyms werden jetzt für mindestens 5 Wochen geschlossen sein.
Wie kann man jetzt trainieren ?


 


Benutzeravatar
styLesdavis
TA Power Member
 
Beiträge: 1275
Registriert: 19 Dez 2013 10:26
Wohnort: Berlin
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Deadlift
Studio: High 5
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Wie in Zeiten von Corona trainieren ?

Beitragvon styLesdavis » 16 Mär 2020 08:49

Byczek hat am 16 Mär 2020 08:47 geschrieben:Die Gyms werden jetzt für mindestens 5 Wochen geschlossen sein.
Wie kann man jetzt trainieren ?


Homegym, Bodyweight-Übungen oder einen Typen mit Schlüssel für ein Gym kennen.

Byczek
TA Rookie
 
Beiträge: 94
Registriert: 03 Aug 2018 11:58

Re: Wie in Zeiten von Corona trainieren ?

Beitragvon Byczek » 16 Mär 2020 09:15

styLesdavis hat am 16 Mär 2020 08:49 geschrieben:
Byczek hat am 16 Mär 2020 08:47 geschrieben:Die Gyms werden jetzt für mindestens 5 Wochen geschlossen sein.
Wie kann man jetzt trainieren ?


Homegym, Bodyweight-Übungen oder einen Typen mit Schlüssel für ein Gym kennen.


bodyweight ? willste mich beleidigen?
kenne keinen mit nem schlüssel *sonstsmilie* *sonstsmilie* *sonstsmilie* *sonstsmilie* *sonstsmilie* *sonstsmilie*

Benutzeravatar
Ebiator
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 4877
Registriert: 29 Mai 2011 12:31
Wohnort: Ludwigsburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 185
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 180
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ziel Gewicht (kg): 85
Ich bin: 90 KG purer Sex

Benutzeravatar
Stampfdruide
TA Power Member
 
Beiträge: 1603
Registriert: 15 Feb 2018 10:03
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 185
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 85
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 165
Oberarmumfang (cm): 39
Brustumfang (cm): 115
Oberschenkelumfang (cm): 63
Wadenumfang (cm): 39
Bauchumfang (cm): 95
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Heben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: SV
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 6
Studio: Clever fit Buxtehude
Ich bin: Batman

Re: Wie in Zeiten von Corona trainieren ?

Beitragvon Stampfdruide » 16 Mär 2020 11:57

bestell Kettlebell oder mehr

Benutzeravatar
nomadic
TA Elite Member
 
Beiträge: 4199
Registriert: 11 Jan 2015 14:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 92,5 OHP
Kniebeugen (kg): 160x3
Kreuzheben (kg): 210
Oberschenkelumfang (cm): 72
Lieblingsübung: OHP
Ich bin: es Leid

Re: Wie in Zeiten von Corona trainieren ?

Beitragvon nomadic » 16 Mär 2020 12:13

Byczek hat am 16 Mär 2020 09:15 geschrieben:
styLesdavis hat am 16 Mär 2020 08:49 geschrieben:
Byczek hat am 16 Mär 2020 08:47 geschrieben:Die Gyms werden jetzt für mindestens 5 Wochen geschlossen sein.
Wie kann man jetzt trainieren ?


Homegym, Bodyweight-Übungen oder einen Typen mit Schlüssel für ein Gym kennen.


bodyweight ? willste mich beleidigen?
kenne keinen mit nem schlüssel *sonstsmilie* *sonstsmilie* *sonstsmilie* *sonstsmilie* *sonstsmilie* *sonstsmilie*


- Kein Gym offen
- du kennst keinen mit nem Schlüssel
- du hast kein Equipment?

-> mach BW Training oder werd halt halt schmal. #guenni#

—————

Wenn es geht besorg dir noch flott Therabänder, Liegestützgriffe und eine Möglichkeit für Klimmzüge.
Gerade mit einem Rucksack und ein paar Flaschen lässt sich zumindest ein recht gutes Lat-Training realisieren.

Top wäre natürlich noch ein günstiger Slingtrainer.
https://www.team-andro.com/phpBB3/read- ... 07724.html
http://www.team-andro.com/phpBB3/nicks- ... 30690.html
https://www.team-andro.com/phpBB3/dza-s ... 74520.html
https://rippedbody.com/how-to-bulk/

Die „Perlen“ Andros - Liste nicht komplett:
Michael62 hat am 10 Jun 2018 06:55 geschrieben:Kurz ich bin seit Jugend Macho/Arschloch/Alpha mit Erfolg (nicht um hier "anzugeben" nur zur Einordnung), mies aussehend aber halt Ego vom anderen Planeten.

Ein Bekannter, der bitterbös verarscht und verlassen worden ist, dem habe ich kurz geholfen die Emotionen wegzumachen (der kannte weder Methoden noch wusste überhaupt dass das geht) und ihm gesagt, dass Frauen völlig anders ticken als er das (mit seinen jugendlichen knapp 30) sieht. Er könnte mein jüngerer Sohn sein.

Hab ihm mal das "Lob dem Sexismus" (Alpha-Thread) geschickt, ihm nochmal ins Gewissen geredet.

Gestern lade ich ihm ne Teilzeitmätresse von mir zum Flirttraining ein, coach Sie und mein Eheweib, hab ihn auch noch vorher gecoacht, dass er die aggressiv anmachen kann, auch wenn ihr aktueller Gespiele dabei ist.

Spielt der einen auf "freundlich" mit unterwürfiger Stimmlage und zwischendrin daddelt der am Smartphone.
Aaaaahhhhhhrrrrrgggggg!!!!!!

Stellt er sich das so vor, "Jxx" du sagst jetzt mal "....." , jetzt fasst du sie mal da an, jetzt...??????????????

Ich brech vom Glauben ab. Und der stand schon auf der Bühne???

Der ist ja nicht "Jungfrau" aber wie kann man ihm denn mal klarmachen, dass er mit der "ich bin der liebe Mimimimimimi..." Tour immmer die falschen Mädels bekommt?

Kann man jemanden überhaupt ändern?

Sein Bühnencoach ist auch voll abgenervt, weil er schon mal wegen "Liebeskummer" seine Ambitionen zurückgestellt hat, beindemmhat er aktuell voll verschissen.

Wie geht man vor, wenn man ihm etwas helfen will?

Geht das überhaupt?

Im professionellen Bereich habe ich bei so Dingen Profis eingeschaltet, aber hier geht es ja um Bekannte, nicht Firmen.

socarina89 hat am 10 Jun 2018 10:37 geschrieben:Würde ihm grdsl zuerst mal die ketogene Ernährung empfehlen. Die hilft ja bekanntlich bei allem.

————-
Mitch05 hat am 18 Jul 2019 15:24 geschrieben:
1158Bavarian hat am 18 Jul 2019 14:56 geschrieben:Was macht denn eurer Meinung nach überhaupt die Topgenetik aus? Das „Potenzial“ wie viel Muskelmasse man aufbauen kann oder wie man aussieht? Ist ja nicht wirklich das gleiche.


Schon ne Mischung aus allem...
Ich würde zum Beispiel einem Polska - Genetik abkaufen Natur zu sein.
Grundsätzlich. Vielen anderen die schlechter aussehen oft nicht.
Frag dich einfach wen du in einer Welt ohne Gesetze vor 5000 Jahren ernst genommen hättest als Gegner wenn deine Horde auf eine andere trifft. Die Muskel nur gestählt durch die tägliche Arbeit als Jäger und Überlebenskämpfer. Und Du dann einem brosepp als dicklichen Beerensammler und Honig naschendem Tunichtgut oder einem Polska ins GESIChT geschaut hättest.


wildsau hat am 08 Nov 2019 21:07 geschrieben:
DerDuke83 hat am 08 Nov 2019 20:48 geschrieben:Vor 6 Jahren oder so, auf Norderney im Dezember bei -6 grad


- 6 Grad? Da geh ich im T-Shirt joggen. Mag aber auch sein das mein Vater keine Warmen mochte war und mich entsprechend hart erzog, so fuhr ich auch bei -20 Grad mit dem Fahrrad in die Schule. Die Gender-Jugend von heute, aber gegen die Erderwärmung demonstrieren :-) :-) :-)

Benutzeravatar
FlowCash
TA Elite Member
 
Beiträge: 3059
Registriert: 11 Mär 2013 11:25
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 79
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 106
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 175
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ich bin: Sportverrückt

Re: Wie in Zeiten von Corona trainieren ?

Beitragvon FlowCash » 16 Mär 2020 12:23

https://www.craftkoerper.com/2020/03/15 ... push-pull/
Sehr empfehlenswert meiner Meinung nach
"Powerbuilding"-Azubi Dilly dilly #13#

"Pass auf dasd ned zvui lernst, davo werd ma bled"

Benutzeravatar
NDakota79
TA Power Member
 
Beiträge: 1109
Registriert: 18 Jan 2007 20:16
Wohnort: NRW
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 170
Trainingsbeginn (Jahr): 2019
Oberarmumfang (cm): 34
Brustumfang (cm): 107
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 37
Bauchumfang (cm): 81
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 70
Ziel KFA (%): 14
Ich bin: faul

HollowLeg
TA Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 24 Sep 2019 13:12

Re: Wie in Zeiten von Corona trainieren ?

Beitragvon HollowLeg » 16 Mär 2020 18:35

Woher kommt die Info "5 Wochen"? Bei uns erstmal "nur" für 2 Wochen.

DarkNight10
TA Member
 
Beiträge: 288
Registriert: 05 Okt 2017 20:51
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 165
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 245
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen

Re: Wie in Zeiten von Corona trainieren ?

Beitragvon DarkNight10 » 16 Mär 2020 18:59

HollowLeg hat am 16 Mär 2020 18:35 geschrieben:Woher kommt die Info "5 Wochen"? Bei uns erstmal "nur" für 2 Wochen.


In NRW ist bis zum 19.04. alles dicht.

Mr. Wednesday
TA Member
 
Beiträge: 276
Registriert: 18 Jun 2017 18:43
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 178
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Krav Maga, Boxe
Fachgebiet I: Kampfsport

Re: Wie in Zeiten von Corona trainieren ?

Beitragvon Mr. Wednesday » 16 Mär 2020 19:29

DarkNight10 hat am 16 Mär 2020 18:59 geschrieben:
HollowLeg hat am 16 Mär 2020 18:35 geschrieben:Woher kommt die Info "5 Wochen"? Bei uns erstmal "nur" für 2 Wochen.


In NRW ist bis zum 19.04. alles dicht.


All gains lost

Byczek
TA Rookie
 
Beiträge: 94
Registriert: 03 Aug 2018 11:58

Re: Wie in Zeiten von Corona trainieren ?

Beitragvon Byczek » 16 Mär 2020 20:01

Es ist bis alles 19.04 dicht was aber schon positiv ist kannst dich locker auf ein monat mehr einstellen.
Ich habe mir beschlossen ein einfaches Homegym zu machen.
Gab hier mal nen guten Artiekl daz.
Will nur ne Langhantel, Rack, Bank,

Cholo734
TA Rookie
 
Beiträge: 122
Registriert: 23 Jul 2018 21:06

Re: Wie in Zeiten von Corona trainieren ?

Beitragvon Cholo734 » 16 Mär 2020 20:12

Wieviel kostet ein Homegym um den WKM Plan ausführen zu können?

Byczek
TA Rookie
 
Beiträge: 94
Registriert: 03 Aug 2018 11:58

Re: Wie in Zeiten von Corona trainieren ?

Beitragvon Byczek » 16 Mär 2020 20:27

Omg das ist zu teuert musst locker mit 1000 rechnen

Benutzeravatar
Tinker Bell
TA Elite Member
 
Beiträge: 5114
Registriert: 12 Apr 2015 14:04
Körpergewicht (kg): 107
Körpergröße (cm): 189
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 165
Kniebeugen (kg): 225
Kreuzheben (kg): 220
Oberarmumfang (cm): 50
Brustumfang (cm): 135
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Ich bin: Fake-Stoffer

Re: Wie in Zeiten von Corona trainieren ?

Beitragvon Tinker Bell » 16 Mär 2020 20:45

Gewichtsweste holen, langhantel und gewichte mehr brauchts nicht. Liegestütze, Dips, klimmzüge mit Weste. Kniebeugen und wadenhaben für haxen, ük drücken, Curls und Trizepsstrecken mit lh. Schon haste alles dabei.
Mein Log

Alle Aussagen über eigenen stoffkonsum sind erstunken und erlogen. Pns zu Steroiden werden nicht beantwortet. Steroide sind schlecht und gehören verboten.

Nächste

Zurück zu Allgemeine Trainingsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Duper und 1 Gast

cron