Nasser El Sonbaty - † RIP

News über die internationale Profiszene.

Moderator: Team Wettkampf

Benutzeravatar
JayJay1
V.I.P
 
Beiträge: 10502
Registriert: 18 Nov 2008 18:08
Wohnort: MUC
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 188
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeuge-RF
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: leider geil.

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon JayJay1 » 23 Mär 2013 09:50

abdulaaah hat geschrieben:
VeniceBeach hat geschrieben:Schon alleine, weil jedes aussage über Nassers Stoffkonsum reine Mutmassung ist, gehört es schlicht und einfach nicht hier her. Ein Toter kann sich nicht mehr verteidigen, also sollte ihm auch nichts mehr unterstellt werden, was man nicht beweisen kann.


:-)

Und ja, ne Malariainfektion :-)

Bei allem Respekt dem Toten gegenüber (er wusste was er tut und kannte das Risiko. Beileid ja. Mehr auch nicht. Gab an dem selben Tag genug Tote die es weniger "verdient" -weil weniger provoziert- haben die werden wie so oft in der allgemeinen Heuchelei mal wieder vergessen - ihr kanntet ihn nichtmal also tut mal nicht so als würdet ihr euch jetz auch nur n Tick emotional schlechter fühlen deshalb.) aber das ist schon wieder so grotesk was hier gelabert und auch offensichtlich geglaubt wird *uglysmilie*

auch ohne ihn zu kennen, kann es einem durchaus Nahe gehn. Wenn eine Ikone aus dem Sport stirbt den man liebt, bzw mit der man sich iwie verbunden gefühlt hat oder ihn auch sympathisch fand. Trotzdem versteh ich was du meinst!

dan4354 hat geschrieben:Schaut, letzte woche ist eine ehemaliger schulkollege an einem Herzversagen gestorben... mit 25

Es gibt genügend Fälle wo Leute vor 50 an irgend einem Organleiden sterben...

Das ist schlichtweg peinlich!

Rühl. hat geschrieben:so ich gebe jetzt auch einmal meinen Senf dazu.
Es ist absolut indiskutabel den Tod von Nasser El Sonbaty in harmlose zu ziehen.
Die Leute die versuchen das ganze auf Malaria zu schieben sind zu 95% auch auf Stoff.
Seid lieber ehrlich zu euch selbst und zeigt mit dem Finger nicht immer auf andere!

Nasser El Sonbaty war stets ehrlich und er ist gestorben für etwas was er liebt. Ihm war jedes Risiko bewusst von daher erwartet er von niemanden Mitleid! Nach dem Motto If I die, so be it .. You only live once.
Möge er in Frieden ruhen.
Zum Glück sind die Admins hier einigermaßen tollerant und löschen nicht jeden Beitrag der dieses Thema anspricht. Danke dafür!

*upsmilie*
Zuletzt geändert von JayJay1 am 23 Mär 2013 10:06, insgesamt 1-mal geändert.
§1 Jayjay1 hat immer Recht.

§2 Wenn Jayjay1 mal nicht Recht haben sollte, tritt sofort §1 in Kraft.


 


Braintwist
TA Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 20 Jul 2008 01:13
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Verein

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon Braintwist » 23 Mär 2013 09:54

Rühl. hat geschrieben:so ich gebe jetzt auch einmal meinen Senf dazu.
Es ist absolut indiskutabel den Tod von Nasser El Sonbaty in harmlose zu ziehen.
Die Leute die versuchen das ganze auf Malaria zu schieben sind zu 95% auch auf Stoff.
Seid lieber ehrlich zu euch selbst und zeigt mit dem Finger nicht immer auf andere!
Ich bin schon länger im gh15 forum unterwegs und kann nur eins sagen. Einmal Stoff - immer Stoff! Die Testo kur geht dann ab einem bestimmten punkt 365 Tage im Jahr. Der cycle wird mit diversen anderen Hormonen gemacht.
Soetwas kann nicht Gesund sein, jeder User der die NWs von Roids verhamlost gehört gebackpfeift da es hier viele unerfahrene User gibt die sich leicht überzeugen lassen.
Nasser El Sonbaty war stets ehrlich und er ist gestorben für etwas was er liebt. Ihm war jedes Risiko bewusst von daher erwartet er von niemanden Mitleid! Nach dem Motto If I die, so be it .. You only live once.
Möge er in Frieden ruhen.
Zum Glück sind die Admins hier einigermaßen tollerant und löschen nicht jeden Beitrag der dieses Thema anspricht. Danke dafür!


Dir sollte man eine feuern für solche Aussagen, Du Pfosten.
Hör auf solche Reden zu schwingen wenn Du vom Stoffen keine Ahnung hast!
Einmal Stoff, immer Stoff?
Geh wieder ins Bauch, Beine, Po Forum und tob Dich da aus.
Ich bin 40 und habe ca. 18 Jahre lang mehr oder weniger ständig gestofft, mit Wachs und und über 1g Testo/w, Tren und allem was dazu gehört. Seit 4 Jahren ohne, weil meine Psyche nicht mehr mitgespielt hat. Depressionen etc., Körperlich alles in Ordnung und bin jetzt bei 95 kg und ca.11 % bei 180 cm.
So Leute wie Du, die alle anderen verurteilen und abstempeln gehören hier nicht her.

Benutzeravatar
abdulaaah
TA Elite Member
 
Beiträge: 4031
Registriert: 24 Okt 2005 04:54
Trainingsbeginn (Jahr): 2005

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon abdulaaah » 23 Mär 2013 10:06

Braintwist hat geschrieben:
Rühl. hat geschrieben:so ich gebe jetzt auch einmal meinen Senf dazu.
Es ist absolut indiskutabel den Tod von Nasser El Sonbaty in harmlose zu ziehen.
Die Leute die versuchen das ganze auf Malaria zu schieben sind zu 95% auch auf Stoff.
Seid lieber ehrlich zu euch selbst und zeigt mit dem Finger nicht immer auf andere!
Ich bin schon länger im gh15 forum unterwegs und kann nur eins sagen. Einmal Stoff - immer Stoff! Die Testo kur geht dann ab einem bestimmten punkt 365 Tage im Jahr. Der cycle wird mit diversen anderen Hormonen gemacht.
Soetwas kann nicht Gesund sein, jeder User der die NWs von Roids verhamlost gehört gebackpfeift da es hier viele unerfahrene User gibt die sich leicht überzeugen lassen.
Nasser El Sonbaty war stets ehrlich und er ist gestorben für etwas was er liebt. Ihm war jedes Risiko bewusst von daher erwartet er von niemanden Mitleid! Nach dem Motto If I die, so be it .. You only live once.
Möge er in Frieden ruhen.
Zum Glück sind die Admins hier einigermaßen tollerant und löschen nicht jeden Beitrag der dieses Thema anspricht. Danke dafür!


Dir sollte man eine feuern für solche Aussagen, Du Pfosten.
Hör auf solche Reden zu schwingen wenn Du vom Stoffen keine Ahnung hast!
Einmal Stoff, immer Stoff?
Geh wieder ins Bauch, Beine, Po Forum und tob Dich da aus.
Ich bin 40 und habe ca. 18 Jahre lang mehr oder weniger ständig gestofft, mit Wachs und und über 1g Testo/w, Tren und allem was dazu gehört. Seit 4 Jahren ohne, weil meine Psyche nicht mehr mitgespielt hat. Depressionen etc., Körperlich alles in Ordnung und bin jetzt bei 95 kg und ca.11 % bei 180 cm.
So Leute wie Du, die alle anderen verurteilen und abstempeln gehören hier nicht her.


Blabla "ich bin 18 und habe eigentlich gar keine Ahnung vom Stoffen".

PAIN-ADDICTED
 

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon PAIN-ADDICTED » 23 Mär 2013 10:15

Braintwist hat geschrieben:
Rühl. hat geschrieben:so ich gebe jetzt auch einmal meinen Senf dazu.
Es ist absolut indiskutabel den Tod von Nasser El Sonbaty in harmlose zu ziehen.
Die Leute die versuchen das ganze auf Malaria zu schieben sind zu 95% auch auf Stoff.
Seid lieber ehrlich zu euch selbst und zeigt mit dem Finger nicht immer auf andere!
Ich bin schon länger im gh15 forum unterwegs und kann nur eins sagen. Einmal Stoff - immer Stoff! Die Testo kur geht dann ab einem bestimmten punkt 365 Tage im Jahr. Der cycle wird mit diversen anderen Hormonen gemacht.
Soetwas kann nicht Gesund sein, jeder User der die NWs von Roids verhamlost gehört gebackpfeift da es hier viele unerfahrene User gibt die sich leicht überzeugen lassen.
Nasser El Sonbaty war stets ehrlich und er ist gestorben für etwas was er liebt. Ihm war jedes Risiko bewusst von daher erwartet er von niemanden Mitleid! Nach dem Motto If I die, so be it .. You only live once.
Möge er in Frieden ruhen.
Zum Glück sind die Admins hier einigermaßen tollerant und löschen nicht jeden Beitrag der dieses Thema anspricht. Danke dafür!


Dir sollte man eine feuern für solche Aussagen, Du Pfosten.
Hör auf solche Reden zu schwingen wenn Du vom Stoffen keine Ahnung hast!
Einmal Stoff, immer Stoff?
Geh wieder ins Bauch, Beine, Po Forum und tob Dich da aus.
Ich bin 40 und habe ca. 18 Jahre lang mehr oder weniger ständig gestofft, mit Wachs und und über 1g Testo/w, Tren und allem was dazu gehört. Seit 4 Jahren ohne, weil meine Psyche nicht mehr mitgespielt hat. Depressionen etc., Körperlich alles in Ordnung und bin jetzt bei 95 kg und ca.11 % bei 180 cm.
So Leute wie Du, die alle anderen verurteilen und abstempeln gehören hier nicht her.



wers glaubt,wird selig...(den gesamten post)!

OT:
wirklich schade um nasser,aber er hat, das hat er ja auch selber immer gesagt,genug eingefahren,AUCH NOCH NACH SEINER KARRIERE!!
da ist vielleicht auch der kleine,aber feine unterschied zu yates,der in seiner aktiven zeit sicher auch genug genommen hat,aber als es vorbei war, auch AUFGEHÖRT hat!

so,jetzt kann ja jeder mal recherchieren,wie lange dorian seine karierre ging,und wie lange nasser seine,plus, wie lange jeweils beide noch massiv rumgelaufen sind.

und die malaria-geschichte *skeptisch*

Benutzeravatar
flow_ffm
TA Stamm Member
 
Beiträge: 378
Registriert: 09 Apr 2008 18:05
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Oberarmumfang (cm): 47
Trainingsplan: Volumen
Studio: Ottwald Gym
Ich bin: Hardcore

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon flow_ffm » 23 Mär 2013 10:16

Hier mal was von Evan Centopani zu dem Thema der Medikamente...

Quote: MD


"To be fair, I don't know enough about any of them; their lifestyle choices, if PEDs are the ONLY thing they used/were using, their genetic predispositions etc etc. What I we can all say with confidence is that PED abuse isn't going to do anyone any favors. We know it will certainly not improve your health. If anything, it would be a constant effort to minimize the potential damage done... so if it's possible, maybe you could get away without any permanent damage. So, it's safe to say PED abuse did not help any of them in terms of their health. But on the same note, I do not believe PED use killed any of them. My feeling is that lifestyle choices as a whole and genetic tendencies weigh pretty heavily. Do I think PEDs pulled the trigger? No. I think they're just part of the picture.

It's like when a s tudy comes out and says people who don't brush their teeth will, on average, live 5 years less than those with good oral hygiene. Does poor oral hygiene cause those people to die 5 years earlier? Probably not. BUT, anyone who doesn't brush their teeth probably doesn't take great care of their health in general...it's probably more of a correlation. Likewise, those who abuse PEDs are probably less likely to be very health conscious and more likely to engage in other risky behavior. Unfortunately, bodybuilders have become notorious for the "do whatever it takes" mentality. When that's how you think, it opens you up to a whole different set of risks. All that aside many bodybuilders have been noted for partying hard and using recreational drugs.

On the flip side, I do believe that bodybuilding inspires others to live a life that, aside from PED use, is very healthy. There are guys who are drawn to the sport for reasons other than extreme vanity and winning at all costs. If those same guys recognize the need to try and keep things sane and implement as many measures as possible to minimize the potential damages of PED use (and everyday life in general) and lead a lifestyle that is otherwise conducive to health, then who is to say that bodybuilders can't live a long, healthy life? "
Bild

ES77-MEDIA
TA Premium Member
 
Beiträge: 10121
Registriert: 27 Mär 2004 08:52
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Bankdrücken (kg): 240
Kniebeugen (kg): 300
Kreuzheben (kg): 320
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: deadlift
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon ES77-MEDIA » 23 Mär 2013 10:32

gutes statement von evan!

Benutzeravatar
etsi1988
TA Member
 
Beiträge: 240
Registriert: 28 Mär 2008 17:41
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 190
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Ziel Gewicht (kg): 85
Fachgebiet I: Training
Ich bin: .. ich

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon etsi1988 » 23 Mär 2013 10:33

Braintwist hat geschrieben:
Rühl. hat geschrieben:so ich gebe jetzt auch einmal meinen Senf dazu.
Es ist absolut indiskutabel den Tod von Nasser El Sonbaty in harmlose zu ziehen.
Die Leute die versuchen das ganze auf Malaria zu schieben sind zu 95% auch auf Stoff.
Seid lieber ehrlich zu euch selbst und zeigt mit dem Finger nicht immer auf andere!
Ich bin schon länger im gh15 forum unterwegs und kann nur eins sagen. Einmal Stoff - immer Stoff! Die Testo kur geht dann ab einem bestimmten punkt 365 Tage im Jahr. Der cycle wird mit diversen anderen Hormonen gemacht.
Soetwas kann nicht Gesund sein, jeder User der die NWs von Roids verhamlost gehört gebackpfeift da es hier viele unerfahrene User gibt die sich leicht überzeugen lassen.
Nasser El Sonbaty war stets ehrlich und er ist gestorben für etwas was er liebt. Ihm war jedes Risiko bewusst von daher erwartet er von niemanden Mitleid! Nach dem Motto If I die, so be it .. You only live once.
Möge er in Frieden ruhen.
Zum Glück sind die Admins hier einigermaßen tollerant und löschen nicht jeden Beitrag der dieses Thema anspricht. Danke dafür!


Dir sollte man eine feuern für solche Aussagen, Du Pfosten.
Hör auf solche Reden zu schwingen wenn Du vom Stoffen keine Ahnung hast!
Einmal Stoff, immer Stoff?
Geh wieder ins Bauch, Beine, Po Forum und tob Dich da aus.
Ich bin 40 und habe ca. 18 Jahre lang mehr oder weniger ständig gestofft, mit Wachs und und über 1g Testo/w, Tren und allem was dazu gehört. Seit 4 Jahren ohne, weil meine Psyche nicht mehr mitgespielt hat. Depressionen etc., Körperlich alles in Ordnung und bin jetzt bei 95 kg und ca.11 % bei 180 cm.
So Leute wie Du, die alle anderen verurteilen und abstempeln gehören hier nicht her.



Du gibst doch zu, dass Rühls Aussage korrekt ist .. keiner versteht dein problem hier glaube ich ! Ausserdem hat niemand gesagt, dass 1, 2, 5 oder X Jahre nachdem man angefangen hat zu stoffen die eine oder andere körperliche Funktion für immer gestört sein wird !

Denkt doch alle mal für EINE SEKUNDE nach, warum der ganze "Stoff" VERBOTEN ist ! Meint ihr er ist verboten, weil die Regierung(en) nicht wollen, dass Leute die trainieren schneller muskulös werden ?? Oder vielleicht doch, weil dieser Medikamenten Missbrauch schlicht GEFÄHRLICH, weil GESUNDHEITSGEFÄHRDEND ist ?? #05#

wer die richtige Antwort weiß, kann sie für sich behalten ! wer zu dumm ist oder sich die Antwort nicht eingestehen kann/will darf gerne meine Aussage auseinandernehmen *skeptisch*


P.S.: Ich habe aller größten Respekt vor ihm gehabt, wie auch vor allen anderen BB und ich wünsche KEINEM von denen etwas schlechtes - aber das Mitleid hält sich dann halt in Grenzen, weil diese Leute ganz bewusst diesen Weg eingeschlagen haben.

Nasser El Sonbaty UND alle anderen viel zu früh gestorbenen (seien es "Stoffer", Alkoholabhängige, Unfallopfer oder einfach medizinische Ausnahmen) : RUHT IN FRIEDEN !!

Benutzeravatar
abdulaaah
TA Elite Member
 
Beiträge: 4031
Registriert: 24 Okt 2005 04:54
Trainingsbeginn (Jahr): 2005

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon abdulaaah » 23 Mär 2013 10:54

etsi1988 hat geschrieben:

Du gibst doch zu, dass Rühls Aussage korrekt ist .. keiner versteht dein problem hier glaube ich ! Ausserdem hat niemand gesagt, dass 1, 2, 5 oder X Jahre nachdem man angefangen hat zu stoffen die eine oder andere körperliche Funktion für immer gestört sein wird !

Denkt doch alle mal für EINE SEKUNDE nach, warum der ganze "Stoff" VERBOTEN ist ! Meint ihr er ist verboten, weil die Regierung(en) nicht wollen, dass Leute die trainieren schneller muskulös werden ?? Oder vielleicht doch, weil dieser Medikamenten Missbrauch schlicht GEFÄHRLICH, weil GESUNDHEITSGEFÄHRDEND ist ?? #05#

wer die richtige Antwort weiß, kann sie für sich behalten ! wer zu dumm ist oder sich die Antwort nicht eingestehen kann/will darf gerne meine Aussage auseinandernehmen *skeptisch*


P.S.: Ich habe aller größten Respekt vor ihm gehabt, wie auch vor allen anderen BB und ich wünsche KEINEM von denen etwas schlechtes - aber das Mitleid hält sich dann halt in Grenzen, weil diese Leute ganz bewusst diesen Weg eingeschlagen haben.

Nasser El Sonbaty UND alle anderen viel zu früh gestorbenen (seien es "Stoffer", Alkoholabhängige, Unfallopfer oder einfach medizinische Ausnahmen) : RUHT IN FRIEDEN !!


*upsmilie*

amani
TA Rookie
 
Beiträge: 121
Registriert: 24 Mai 2011 09:09
Wohnort: Korona
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 120
Oberarmumfang (cm): 42
Kampfsport: Ja
Ich bin: deinVater

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon amani » 23 Mär 2013 13:18

Irrsinniki hat geschrieben:
elbaRado hat geschrieben:R.I.P. :(

Jetzt nicht wieder anfangen alles auf Steroide zu schieben -.- !!


Ne klar. Der letzte Broccoli war schlecht!

Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Wer auf dem Level stofft bekommt die Rechnung präsentiert.
Wer ans Limit geht bezahlt das oft mit dem Leben. Egal ob im BB durch Organversagen oder in der Formel 1 in dem man mit 240 an einer Wand zerschellt (siehe Ayerton Senna).

Zu den Besten zu gehören bedeutet auch, dass die Chance besteht, dass man jung draufgeht.


OF: Nur dass bei Senna nicht sein verschulden war, sondern sich irgendwas bei der Lenkung gelöst hat und er somit nicht gegenlenken konnte. Dazu kam, dass ihm Schumacher am Arsch hing...

OT: Naja RIP, aber wuderts euch tatsächlich? Das ungefähr so, als würd ich mich überrascht zeigen, wenn einer früh an Lungenkrebs stirbt, der täglich 5 Packungen geraucht hat ( jaja, es gibt zich beispiele bei dem die Raucher 150 wurden, dabei 8 Stangen am Tag geraucht haben, nur junk food gefressen und 3l Wodka morgens gext haben, und das alles seitdem die 9 sind )

joda
TA Stamm Member
 
Beiträge: 429
Registriert: 13 Mai 2011 16:25

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon joda » 23 Mär 2013 15:35

Ist er jetzt tatsächlich verstorben?

Benutzeravatar
DoOrDie
TA Elite Member
 
Beiträge: 3020
Registriert: 05 Okt 2009 22:26
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Curlz Fo Gurlz!
Ich bin: GNBF Betrüger

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon DoOrDie » 23 Mär 2013 16:05

joda hat geschrieben:Ist er jetzt tatsächlich verstorben?


*dnftt*

Tank21
TA Neuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 13 Aug 2012 22:09

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon Tank21 » 23 Mär 2013 16:05

Rest in Peace.

Benutzeravatar
Spacemarine
TA Premium Member
 
Beiträge: 10469
Registriert: 27 Jan 2008 14:02
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: curls for the..
Kampfsport: Ja

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon Spacemarine » 23 Mär 2013 16:51

abdulaaah hat geschrieben:
etsi1988 hat geschrieben:

Du gibst doch zu, dass Rühls Aussage korrekt ist .. keiner versteht dein problem hier glaube ich ! Ausserdem hat niemand gesagt, dass 1, 2, 5 oder X Jahre nachdem man angefangen hat zu stoffen die eine oder andere körperliche Funktion für immer gestört sein wird !

Denkt doch alle mal für EINE SEKUNDE nach, warum der ganze "Stoff" VERBOTEN ist ! Meint ihr er ist verboten, weil die Regierung(en) nicht wollen, dass Leute die trainieren schneller muskulös werden ?? Oder vielleicht doch, weil dieser Medikamenten Missbrauch schlicht GEFÄHRLICH, weil GESUNDHEITSGEFÄHRDEND ist ?? #05#

wer die richtige Antwort weiß, kann sie für sich behalten ! wer zu dumm ist oder sich die Antwort nicht eingestehen kann/will darf gerne meine Aussage auseinandernehmen *skeptisch*


P.S.: Ich habe aller größten Respekt vor ihm gehabt, wie auch vor allen anderen BB und ich wünsche KEINEM von denen etwas schlechtes - aber das Mitleid hält sich dann halt in Grenzen, weil diese Leute ganz bewusst diesen Weg eingeschlagen haben.

Nasser El Sonbaty UND alle anderen viel zu früh gestorbenen (seien es "Stoffer", Alkoholabhängige, Unfallopfer oder einfach medizinische Ausnahmen) : RUHT IN FRIEDEN !!


*upsmilie*


*upsmilie*

Kim Schmitz
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 03 Mär 2013 13:17

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon Kim Schmitz » 24 Mär 2013 14:18

Schade, dass es ausgerechnet ihn treffen musste.
Zuletzt geändert von Kim Schmitz am 24 Mär 2013 15:11, insgesamt 3-mal geändert.

codename007
TA Neuling
 
Beiträge: 53
Registriert: 20 Sep 2005 14:42

Re: Nasser El Sonbaty - † RIP

Beitragvon codename007 » 24 Mär 2013 14:49

RIP

Ein großer und vor allem einer der "guten/ehrlichen" ist von uns gegangen.
Ich habe Nasser und seine Art immer gemocht.

Respekt an seine Leistung und schade das er so schnell von uns gegangen ist.
Respekt und RIP!



Zum Thema Malaria: Ich weiss nicht ob Nasser es gewollt hätte das man so einen Schwachsinn als Totesursache genannt hätte ...

VorherigeNächste

Zurück zu IFBB & DBFV News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dow96, Gunther, K.zumO., M@NU, pchb, Pjotr85, Scarpetta, Schneeweißchen, Yandex [Bot] und 4 Gäste