Nasser El Sonbaty - † RIP

News über die internationale Profiszene.

Moderator: Team Wettkampf

flor
TA Rookie
 
Beiträge: 81
Registriert: 06 Jan 2009 01:20

Re: Nasser El Sonbaty - † RIP

Beitragvon flor » 24 Mär 2013 14:50

Wenn sich die Leute hier mal nur halb so viele Gedanken machen würden wie man Pobleme wie z.B. Altersarmut in den Griff bekommen kann. Anstatt sich über eine fremde Person den Mund fusselig zu reden... Traurige Descendens der Gesellschaft...


 


Benutzeravatar
Joba
TA Stamm Member
 
Beiträge: 412
Registriert: 12 Jan 2008 17:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Kampfsport: Ja
Studio: Flexgym

Re: Nasser El Sonbaty - † RIP

Beitragvon Joba » 24 Mär 2013 14:56

flor hat geschrieben:Wenn sich die Leute hier mal nur halb so viele Gedanken machen würden wie man Pobleme wie z.B. Altersarmut in den Griff bekommen kann. Anstatt sich über eine fremde Person den Mund fusselig zu reden... Traurige Descendens der Gesellschaft...


Das ist ein Bodybuilding Forum du Vollhans, einer der größten aus den 90-zigern ist gestorben.

Du bist hier definitiv falsch am Platz und solltest deine Weisheiten in einem Finanzforum posten gehen.

Kim Schmitz
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 03 Mär 2013 13:17

Re: Nasser El Sonbaty - † RIP

Beitragvon Kim Schmitz » 24 Mär 2013 15:00

lee_priest hat geschrieben:Gestorben an einer schlimmen Malaria Infektion, welche dann das Nierenversagen ausgelöst hat. Finde die Stoffdiskussion hier absolut nicht angebracht und Fehl am Platze.

Wie bei derartigen Todesfällen aus der Branche üblich, denken sich die Chefmärchenautoren aus der Steroidcommunity eine dazugehörige Story aus, um die Wahrheit verschleiern.
Solche Geschichten kennt man doch bereits aus der Vergangenheit.
Ist jemand aus der Branche in jungen Jahren an Herzversagen gestorben, so war es meistens ein undiagnostizierter angborener Herzfehler. :-)
Bei Nierenversagen hat man sich jetzt eben ein neues Märchen ausgedacht.
Was der Märchenautor beim Verfassen seines Märchens allerdings nicht bedacht hat ist, dass es in Ägypten, wo Nasser sich sein Malaria angeblich eingefangen haben soll, gar kein Malaria gibt. :-)

joda
TA Stamm Member
 
Beiträge: 429
Registriert: 13 Mai 2011 16:25

Re: Nasser El Sonbaty - † RIP

Beitragvon joda » 24 Mär 2013 17:56

Mal ganz davon ab das Malaria relativ gut behandelbar ist ^^

Benutzeravatar
Kerim Cutler
TA Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 15 Mai 2012 16:25
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2011

Re: Nasser El Sonbaty - † RIP

Beitragvon Kerim Cutler » 24 Mär 2013 23:58

Leute hört endlich auf darüber zu reden er ist gestorben fertig. Er wird nie wieder hier sein.
Lasst ihn in Frieden ruhen.
BTW: Ich kanns fast immernoch nicht glauben ich selber bin 21 und mache diesen Sport seit 2 Jahren "richtig". Ich habe ihn schon gekannt als ich in die 3.Klasse gibg und er war für mich immer ein Vorbild, es ist so traurig dass ausgerechnet er gestorben, es ist unfassbar wenn man sehen muss wie Vorbilder almählich wegsterben. ;(
RIP Matt Duvall
RIP Nasser
RIP Joe Weider
;(
#STRIVEFOR5 #TEAMCUTLER

Krischan
TA Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 19 Mär 2013 19:34
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Karate
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Kampfsport

Re: Nasser El Sonbaty - † RIP

Beitragvon Krischan » 25 Mär 2013 09:15

Die Menschheit verträgt einfach keine Wahrheit.

Sieht jemand bombe aus und ist natural, wird er als Stoffer betitelt. Einfach weil Andere ihm den Erfolg nicht gönnen, da man ja selbst trotz Training (und eventuell Stoff) irgendwie nicht so aussieht.

Ist jemand offensichtlich zugestofft bis unters Dach und/oder stirbt mal wieder jemand viel zu früh an Malaria :-) oder nen Herzfehler #04#, dann will man das einfach nicht wahrhaben. Welcher Raucher spricht den auch gerne über Lungenkrebs, bis er ihn hat.

Benutzeravatar
VeniceBeach
TA Elite Member
 
Beiträge: 5423
Registriert: 21 Sep 2005 13:11
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 107
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): alles
Kniebeugen (kg): alles
Kreuzheben (kg): alles
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Essen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Steroide

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon VeniceBeach » 25 Mär 2013 11:54

Rühl. hat geschrieben:so ich gebe jetzt auch einmal meinen Senf dazu.
Es ist absolut indiskutabel den Tod von Nasser El Sonbaty in harmlose zu ziehen.
Die Leute die versuchen das ganze auf Malaria zu schieben sind zu 95% auch auf Stoff.
Seid lieber ehrlich zu euch selbst und zeigt mit dem Finger nicht immer auf andere!
Ich bin schon länger im gh15 forum unterwegs und kann nur eins sagen. Einmal Stoff - immer Stoff! Die Testo kur geht dann ab einem bestimmten punkt 365 Tage im Jahr. Der cycle wird mit diversen anderen Hormonen gemacht.
Soetwas kann nicht Gesund sein, jeder User der die NWs von Roids verhamlost gehört gebackpfeift da es hier viele unerfahrene User gibt die sich leicht überzeugen lassen.
Nasser El Sonbaty war stets ehrlich und er ist gestorben für etwas was er liebt. Ihm war jedes Risiko bewusst von daher erwartet er von niemanden Mitleid! Nach dem Motto If I die, so be it .. You only live once.
Möge er in Frieden ruhen.
Zum Glück sind die Admins hier einigermaßen tollerant und löschen nicht jeden Beitrag der dieses Thema anspricht. Danke dafür!


Solche Worte und dann aber selber Stoffen..

Was ich wirklich am meisten hasse auf diesem Planeten, sind heimliche Stoffer die Moralapostelei gegen Stoff betreiben.

@alle die hier auf dem Stoffthema rumhacken: Ihr seid wirklich der letzte Bodensatz der Gesellschaft, anders kann ich das nicht mehr betiteln. Geht ihr auch auf beerdigungen von überfahrenen Kindern und ruft : "selber schuld hättest halt aufpassen müssen auf der Strasse"

Benutzeravatar
abdulaaah
TA Elite Member
 
Beiträge: 4031
Registriert: 24 Okt 2005 04:54
Trainingsbeginn (Jahr): 2005

Re: Nasser El Sonbaty - † RIP

Beitragvon abdulaaah » 25 Mär 2013 12:02

Moralapostelei? Wo denn? Nichts anderes als objektive, realistische Betrachtungsweise.

PAIN-ADDICTED
 

Re: Neues von Nasser El Sonbaty

Beitragvon PAIN-ADDICTED » 25 Mär 2013 12:59

VeniceBeach hat geschrieben:
Rühl. hat geschrieben:so ich gebe jetzt auch einmal meinen Senf dazu.
Es ist absolut indiskutabel den Tod von Nasser El Sonbaty in harmlose zu ziehen.
Die Leute die versuchen das ganze auf Malaria zu schieben sind zu 95% auch auf Stoff.
Seid lieber ehrlich zu euch selbst und zeigt mit dem Finger nicht immer auf andere!
Ich bin schon länger im gh15 forum unterwegs und kann nur eins sagen. Einmal Stoff - immer Stoff! Die Testo kur geht dann ab einem bestimmten punkt 365 Tage im Jahr. Der cycle wird mit diversen anderen Hormonen gemacht.
Soetwas kann nicht Gesund sein, jeder User der die NWs von Roids verhamlost gehört gebackpfeift da es hier viele unerfahrene User gibt die sich leicht überzeugen lassen.
Nasser El Sonbaty war stets ehrlich und er ist gestorben für etwas was er liebt. Ihm war jedes Risiko bewusst von daher erwartet er von niemanden Mitleid! Nach dem Motto If I die, so be it .. You only live once.
Möge er in Frieden ruhen.
Zum Glück sind die Admins hier einigermaßen tollerant und löschen nicht jeden Beitrag der dieses Thema anspricht. Danke dafür!


Solche Worte und dann aber selber Stoffen..

Was ich wirklich am meisten hasse auf diesem Planeten, sind heimliche Stoffer die Moralapostelei gegen Stoff betreiben.

@alle die hier auf dem Stoffthema rumhacken: Ihr seid wirklich der letzte Bodensatz der Gesellschaft, anders kann ich das nicht mehr betiteln. Geht ihr auch auf beerdigungen von überfahrenen Kindern und ruft : "selber schuld hättest halt aufpassen müssen auf der Strasse"




Was für ein hirnloser Vergleich!!

Zum Thema partydrogen und so weiter: der gute nasser hat so was natürlich nicht gemacht, ist jetzt aber trotzdem tot.

TeresMinor
TA Rookie
 
Beiträge: 77
Registriert: 24 Apr 2006 10:50
Körpergewicht (kg): 117
Körpergröße (cm): 200
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Training

Re: Nasser El Sonbaty - † RIP

Beitragvon TeresMinor » 25 Mär 2013 13:06

Stoff, Stoff, Stoff...Gäähn. Langweilig. Jeder Radfahrer, Schwimmer, Läufer, Springer, ist on, selbst meine asthmakranke Oma nimmt Clenbuterol.

Nasser war ein super Athlet mit einem Wahnsinns Rücken. Er wird unvergessen bleiben!

Benutzeravatar
Chris_Pierre
TA Elite Member
 
Beiträge: 4877
Registriert: 01 Sep 2006 20:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 9
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: unbeliebt :-)

Re: Nasser El Sonbaty - † RIP

Beitragvon Chris_Pierre » 25 Mär 2013 13:06

klar ists schlimm, wenn jemand stirbt... warum auch immer.
aber wenn ein mann stirbt, der selbst auusagen wie "ich sterbe lieber, als off zu gehen" getätigt hat, ist es in meinen augen absolut authentisch, das ganze kritisch zu hinterfragen.

mir gibt sowas jedenfalls schon ein wenig zu denken.

weder verharmlosen noch drauf rumreiten is der richtige weg. jedoch können wir denke ich, ziemlich sicher sein, dass sein tot durchaus mit dem exzessiven konsum, zu tun gehabt hat.
"Shut Up And Train."

Stoff allein macht keine 50er Ärmel... und, NEIN!!, 40er auch nicht ;-)

bouncer500
TA Stamm Member
 
Beiträge: 808
Registriert: 26 Jul 2004 20:02
Wohnort: Studio
Körpergewicht (kg): 41
Körpergröße (cm): 184
Trainingsbeginn (Jahr): 1993
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: ALLES
Kampfsport: Ja
Studio: OG
Ich bin: Stahlfabrik

Re: Nasser El Sonbaty - † RIP

Beitragvon bouncer500 » 25 Mär 2013 14:20

toller Post, der das ganze gebabbel auf den Punkt bringt.

Mehr braucht man nicht sagen und auch nicht vermuten.

*professor*
Was ist das? Blaues Licht;
Und was macht es ? Es leuchtet blau;


Denn Sie wissen nicht was Sie tun...;

BB20
TA Stamm Member
 
Beiträge: 452
Registriert: 18 Okt 2011 22:41
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingslog: Nein

Re: Nasser El Sonbaty - † RIP

Beitragvon BB20 » 25 Mär 2013 18:50

Immer sagen das die "Gesellschaft" Bodybuilding nicht als Sport enerkennt und nun das gleiche machen.

us0r
TA Stamm Member
 
Beiträge: 816
Registriert: 21 Jul 2004 23:10
Ich bin: keine Angabe

Re: Nasser El Sonbaty - † RIP

Beitragvon us0r » 25 Mär 2013 23:38

Manche Menschen versteh ich nicht, ist wohl wirklich ihre exklusive selektive Wahrnehmung. Nur um das Beispiel mit dem Kettenrauchenden Opa der an Lungenkrebs starb aufzugreifen: Natürlich wird im gleichen Atemzug mit der Beileisbekundung auch gleichzeitig erwähnt, dass es aber nicht verwunderlich gewesen sei wegen seines Lebensstils.

Das beste Beispiel ist doch wohl eine Amy Winehouse!! Hallo, die war auch ein "Genie" in ihrer Branche, eine begnadete Sängerin und hat man nach ihrem Tod etwa nicht darüber geredet dass es mit ihrem Drogenkonsum zutun gehabt haben muss???
Sorry aber wenn's nicht grade um einen Bodybuilder gehen würde, würde jeder hier ganz selbstverständlich auch darüber spekulieren/schreiben, dass es an seinen Drogen/Steroiden/Alkohol/Kippen etc lag!!! Der einzige Unterschied, weshalb sich hier der ein oder andere so aufspielt und meint das sei respecktlos ist der, dass es ein BB ist der ihnen bekannt war. Wäre es irgendeine andere bekannte Person zu der man weniger Bezug hat, dann würden genau diese Leute ähnlich spekulieren und fänden es völlig in Ordnung (weil es das auch ist, solange es nicht unter die Gürtellinie geht!)

Benutzeravatar
VeniceBeach
TA Elite Member
 
Beiträge: 5423
Registriert: 21 Sep 2005 13:11
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 107
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): alles
Kniebeugen (kg): alles
Kreuzheben (kg): alles
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Essen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Steroide

Re: Nasser El Sonbaty - † RIP

Beitragvon VeniceBeach » 26 Mär 2013 08:19

us0r hat geschrieben:Das beste Beispiel ist doch wohl eine Amy Winehouse!! Hallo, die war auch ein "Genie" in ihrer Branche, eine begnadete Sängerin und hat man nach ihrem Tod etwa nicht darüber geredet dass es mit ihrem Drogenkonsum zutun gehabt haben muss???
Sorry aber wenn's nicht grade um einen Bodybuilder gehen würde, würde jeder hier ganz selbstverständlich auch darüber spekulieren/schreiben, dass es an seinen Drogen/Steroiden/Alkohol/Kippen etc lag!!! Der einzige Unterschied, weshalb sich hier der ein oder andere so aufspielt und meint das sei respecktlos ist der, dass es ein BB ist der ihnen bekannt war. Wäre es irgendeine andere bekannte Person zu der man weniger Bezug hat, dann würden genau diese Leute ähnlich spekulieren und fänden es völlig in Ordnung (weil es das auch ist, solange es nicht unter die Gürtellinie geht!)


Eben nicht! ich finde es nicht nur Respektlos sonder auch einfach nur extrem Nervend, ob es nun um Nasser, Amy Winehouse oder einen Freeclimber geht.
Diese elenden Besserwisser kommen immer aus allen löchern gekrochen, mit erhobenem Zeigefinger und meinen "Ich habs doch schon eh gewusst" Als hätten sie gerade eine Weltsensation ausgetüftelt.
Dabei labern sie immer nur die selbe Leier runter, (Rauchen ist schädlich, Drogen/Medikamentemissbrauch ist nicht gut, Einen Berg hoch klettern ohne Sicherungsseil ist gefährlich) Tatsachen, die jedem Kleinkind bekannt sind, aber trotz dem haben sie das gefühl es wieder und wieder, bei jeder sich bietenden Gelegenheit breit zu treten und als absolute Neuigkeit zu verkaufen um sich selbst zu profilieren.

Der Profilierungsdrang geht dann eben bei manchen soweit, dass man nicht einmal mehr vor Toten halt macht. Hauptsach seinen Senf dazu gegeben.

Ich glaube jeder hier, weiss das Doping negative auswirkungen hat. Jeder hier weiss, das Nasser jung gestorben ist. Warum dass er nun wirklich so jung gestorben ist und ob er ohne 90 geworden wäre, hätte er nie was genommen, weder geraucht noch sonst was gemacht, weiss keiner.

VorherigeNächste

Zurück zu IFBB & DBFV News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: faxe07, Foe459, Gunther, K.zumO., M@NU, Schneeweißchen, Trenlicious und 5 Gäste