Haferflocken

Anregungen und Tipps rund um das Bodybuilding "Buffet" !

Moderator: Team Ernährung & Supplemente

Benutzeravatar
andropeko
TA Stamm Member
 
Beiträge: 645
Registriert: 20 Jul 2018 11:57
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 666 6x6
Kniebeugen (kg): 666 6x6
Kreuzheben (kg): 666 6x6
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Die Elementaren
Studio: Ad Infernum
Ich bin: Baphomet

Haferflocken

Beitragvon andropeko » 07 Sep 2018 17:48

Heyho, ist es bei euch auch so das die Haferflocken nach dem essen wie ein Stein im Bauch liegen und euch etwas Aufgewühlt/Nervös machen? Lg
?


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Teniatop1
TA Neuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 03 Aug 2018 22:30

Re: Haferflocken

Beitragvon Teniatop1 » 07 Sep 2018 18:13

Nein, ich habe das Problem nicht. Das liegt vermutlich an den Ballaststoffen. Einfach mal Reisflocken versuchen:)

Benutzeravatar
RicoW
TA Member
 
Beiträge: 289
Registriert: 05 Nov 2014 21:23
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 79
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 100
Kniebeugen (kg): 152
Kreuzheben (kg): 190
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Deadlift
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100

Re: Haferflocken

Beitragvon RicoW » 07 Sep 2018 21:03

Nö eigentlich nicht. Weichst du sie ein vorher?

Benutzeravatar
andropeko
TA Stamm Member
 
Beiträge: 645
Registriert: 20 Jul 2018 11:57
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 666 6x6
Kniebeugen (kg): 666 6x6
Kreuzheben (kg): 666 6x6
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Die Elementaren
Studio: Ad Infernum
Ich bin: Baphomet

Re: Haferflocken

Beitragvon andropeko » 07 Sep 2018 21:08

Nein mache aber Wasser drüber zusammen mit Magerquark dann lass ich es ziehen für ein parr Sekunden.
?

Benutzeravatar
onkel112
TA Rookie
 
Beiträge: 147
Registriert: 03 Jan 2018 22:38
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Bankdrücken (kg): 100
Kniebeugen (kg): 155
Kreuzheben (kg): 180
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: T-Rudern
Ziel Gewicht (kg): 86

Re: Haferflocken

Beitragvon onkel112 » 07 Sep 2018 21:23

Finde die so schwer verdaulich. Koch die mal, dann geht das echt gut. Stopfen aber trotzdem ganz gut :D
Gesunder Menschenverstand war noch nie so aus der Mode wie heute

fental
TA Neuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 31 Jul 2018 23:39

Re: Haferflocken

Beitragvon fental » 08 Sep 2018 00:04

Ich benutze immer Instant Oats, das liegt mir zwar nicht schwer im Magen, aber mir wird immer extrem müde und schwummrig. Fühle mich dann richtig weggeknocked. Falls das in irgendeiner Relation hierzu ist :-)

Benutzeravatar
andropeko
TA Stamm Member
 
Beiträge: 645
Registriert: 20 Jul 2018 11:57
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 666 6x6
Kniebeugen (kg): 666 6x6
Kreuzheben (kg): 666 6x6
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Die Elementaren
Studio: Ad Infernum
Ich bin: Baphomet

Re: Haferflocken

Beitragvon andropeko » 08 Sep 2018 11:30

Ja und man Fröstelt etwas da der Körper so heftig Zentralisiert.
?

Benutzeravatar
LeifEriksson
TA Stamm Member
 
Beiträge: 586
Registriert: 13 Dez 2015 18:12
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Kniebeugen (kg): 110
Oberarmumfang (cm): 36
Brustumfang (cm): 110
Oberschenkelumfang (cm): 60
Wadenumfang (cm): 36
Bauchumfang (cm): 85
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 12

Re: Haferflocken

Beitragvon LeifEriksson » 08 Sep 2018 20:21

Mit Wasser tränken und für paar Minuten Vollgas in die Mikrowelle, funktioniert bei mir gut

Benutzeravatar
schdoi
TA Elite Member
 
Beiträge: 8618
Registriert: 29 Aug 2010 15:12
Wohnort: am Ufer vom schwäbischen Meer
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 9
Ich bin: zu schwach

Re: Haferflocken

Beitragvon schdoi » 09 Sep 2018 12:43

Man kann sich auch antrainieren, viele Ballaststoffe zu essen. Dann hat man solche Probleme nicht.

@fental: Nö, das, was du beschreibst, ist das sog. Carb-Koma. Also Müdigkeit nach einer (zu großen) Menge an Carbs. Versuch mal, diese Menge auf einen größeren Zeitraum zu verteilen oder einen Teil der kcal durch Fett zu ersetzen.
Mein Log: Spielplatz schdoi

Zitatensammlung:
Solange du auf den Erfolg wartest, solltest du auch etwas dafür tun.

Karate4Life hat am 13 Apr 2016 15:22 geschrieben:...Schdoi: Bester Mann hier!!

LAUCH3D hat am 09 Jul 2016 16:14 geschrieben:...wenn man schonmal bisher durch die Ernährung nicht gestorben ist, dann ist das doch eigentlich nen positives Zeichen...

eclipsexx hat am 30 Nov 2016 09:19 geschrieben:...Du weisst ja: Konsequenz und Disziplin sind der Schlüssel zum Erfolg!...

fabian_gymfood hat am 14 Dez 2016 13:53 geschrieben:...Ein gesunder Egoismus erleichtert einem das Leben ungemein #04#

svs hat am 22 Dez 2016 13:11 geschrieben:...Habe ich irgendwo geschrieben, dass insbesondere die Nährstoffzufuhr irrelevant ist?
Dass diese stimmt, setze ich als absolutes Grundwissen voraus. Wer erwartet, dass die Beine wachsen ohne ordentliche Kcal-Zufuhr etc, sollte nochmal zurück zum Anfang...

Gymrat hat am 04 Jan 2017 10:25 geschrieben:...aber je älter man wird, desto mehr wird das alte Sprichwort, "wer rastet, der rostet" zutreffen. Man muss Freude und Leidenschaft entwickeln, dann ergibt sich Beständigkeit von selbst, solange man nicht schwer erkrankt.

LittleMissSpeed hat am 15 Feb 2017 21:51 geschrieben:...Beinahe hätte ich mich heute gar nicht aufgerafft. Aber mir ist in den Sinn gekommen, was mein Schwager immer sagt: Den besten Trainingseffekt erzielt man, wenn man Sachen macht, auf die man GAR keinen Bock hat. Dann muss man gerade genau darauf springen...

strict_LIONESS hat am 17 Apr 2017 09:29 geschrieben:...Hungerhakenzeiten sind vorbei. Das soll die Vergangenheit bleiben. Fett will ich aber auch nicht sein 🤔 ...

Markus889 hat am 20 Apr 2017 11:12 geschrieben:...Mach mal Masse, dann kommt auch Kraft!

LAUCH3D hat am 10 Jun 2017 08:54 geschrieben:Diet...allein das Wort. Und du wunderst dich warum du dich OK nicht steigerst?

Brustübungen sind dolle masseabhängig. 2kg mehr könnten dich um welten nach oben katapultieren. Bei allem anderen kann man sich auch gut im kcal-defizit steigern.

fabian_gymfood hat am 04 Aug 2017 12:42 geschrieben:...Es scheitert einzig und alleine an NICHT GENUG WOLLEN und an NICHTS anderem... alles andere sind Ausreden und mehr nicht...


eclipsexx hat geschrieben:...Erst dann wenn's richtig brennt und weh tut, zählt es.
Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. 😎...



Linksammlung:

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 48943
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Haferflocken

Beitragvon H_D » 09 Sep 2018 12:51

Fragt sich ob man sich soviele BS antrainieren muss
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
schdoi
TA Elite Member
 
Beiträge: 8618
Registriert: 29 Aug 2010 15:12
Wohnort: am Ufer vom schwäbischen Meer
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 9
Ich bin: zu schwach

Re: Haferflocken

Beitragvon schdoi » 09 Sep 2018 13:08

Soviele ist relativ. Aber mMn sollte man schon zumindest eine Grundmenge davon vertragen, also zumindest soviele, wie empfohlen werden (was glaub irgendwas um die 30 gr. sind - kann mich da aber auch irren.).
Mein Log: Spielplatz schdoi

Zitatensammlung:
Solange du auf den Erfolg wartest, solltest du auch etwas dafür tun.

Karate4Life hat am 13 Apr 2016 15:22 geschrieben:...Schdoi: Bester Mann hier!!

LAUCH3D hat am 09 Jul 2016 16:14 geschrieben:...wenn man schonmal bisher durch die Ernährung nicht gestorben ist, dann ist das doch eigentlich nen positives Zeichen...

eclipsexx hat am 30 Nov 2016 09:19 geschrieben:...Du weisst ja: Konsequenz und Disziplin sind der Schlüssel zum Erfolg!...

fabian_gymfood hat am 14 Dez 2016 13:53 geschrieben:...Ein gesunder Egoismus erleichtert einem das Leben ungemein #04#

svs hat am 22 Dez 2016 13:11 geschrieben:...Habe ich irgendwo geschrieben, dass insbesondere die Nährstoffzufuhr irrelevant ist?
Dass diese stimmt, setze ich als absolutes Grundwissen voraus. Wer erwartet, dass die Beine wachsen ohne ordentliche Kcal-Zufuhr etc, sollte nochmal zurück zum Anfang...

Gymrat hat am 04 Jan 2017 10:25 geschrieben:...aber je älter man wird, desto mehr wird das alte Sprichwort, "wer rastet, der rostet" zutreffen. Man muss Freude und Leidenschaft entwickeln, dann ergibt sich Beständigkeit von selbst, solange man nicht schwer erkrankt.

LittleMissSpeed hat am 15 Feb 2017 21:51 geschrieben:...Beinahe hätte ich mich heute gar nicht aufgerafft. Aber mir ist in den Sinn gekommen, was mein Schwager immer sagt: Den besten Trainingseffekt erzielt man, wenn man Sachen macht, auf die man GAR keinen Bock hat. Dann muss man gerade genau darauf springen...

strict_LIONESS hat am 17 Apr 2017 09:29 geschrieben:...Hungerhakenzeiten sind vorbei. Das soll die Vergangenheit bleiben. Fett will ich aber auch nicht sein 🤔 ...

Markus889 hat am 20 Apr 2017 11:12 geschrieben:...Mach mal Masse, dann kommt auch Kraft!

LAUCH3D hat am 10 Jun 2017 08:54 geschrieben:Diet...allein das Wort. Und du wunderst dich warum du dich OK nicht steigerst?

Brustübungen sind dolle masseabhängig. 2kg mehr könnten dich um welten nach oben katapultieren. Bei allem anderen kann man sich auch gut im kcal-defizit steigern.

fabian_gymfood hat am 04 Aug 2017 12:42 geschrieben:...Es scheitert einzig und alleine an NICHT GENUG WOLLEN und an NICHTS anderem... alles andere sind Ausreden und mehr nicht...


eclipsexx hat geschrieben:...Erst dann wenn's richtig brennt und weh tut, zählt es.
Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. 😎...



Linksammlung:

CJoe1978
TA Power Member
 
Beiträge: 1137
Registriert: 26 Aug 2016 16:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 81
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 140
Oberarmumfang (cm): 41
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 78
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Ernährung

Re: Haferflocken

Beitragvon CJoe1978 » 09 Sep 2018 14:07

Bei vielen Haferflocken geht mir das auch so. Haferflocken sind schwer verdaulich, insbesondere in größeren Mengen. Man darf die Mengen nicht übertreiben und sollte selber gucken, was man gut verträgt.

Von 200g Haferflocken, was einer guten Schüssel Hafer entspricht, kriege ich dann auch Blähungen, Völlegefühl, Aufstoßen usw. Aber man muss ja nicht zwingend so viele davon essen. Früher habe ich das gemacht und es war einfach nur hohl.

Heute esse ich Haferflocken so, dass ich sie mit kochendem Wasser aufgieße, etwas Obst und 2 Scoops Whey mit dazu packe. Mit Whey, Süßstoff, Gewürzen wie Zimt und Obst schmeckt es auch mit Wasser ziemlich gut. Dabei mache ich nicht mehr als 100g Haferflocken rein. Das sättigt ebenfalls gut und bei dieser Menge habe ich keine Probleme mit der Verdauung oder Müdigkeit.

Benutzeravatar
Soja-Power
TA Stamm Member
 
Beiträge: 786
Registriert: 18 Nov 2007 14:37
Wohnort: NRW
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 1998
Bankdrücken (kg): xxx
Kniebeugen (kg): xxx
Kreuzheben (kg): xxx
Wadenumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Ziel KFA (%): 5
Studio: FitX Hagen /FF.Bonn
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: over 30

Re: Haferflocken

Beitragvon Soja-Power » 09 Sep 2018 20:08

Habe "normale" Haferflocken schon vor 8-9 Jahren komplett aus dem Programm gestrichen und Reisflocken genommen (die muss man halt immer so ca. 20 Minuten in Wasser einweichen).

Seit einigen Monaten probiere ich es mit Instant Flocken und es läuft sehr gut sogar momentan in der Diät , bin echt überrascht.
Von "normalen" Haferflocken habe ich früher ständig einen aufgeblähten Bauch bekommen , habe damals aber auch ganz andere Mengen gegessen als heute...
Natural Freak
Lifetime-Natural

BisDerBizepsBrennt
TA Neuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 05 Okt 2015 16:35
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 108
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 220
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HIT
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Seal Rows
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Studio: superfit
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: intensiv

Re: Haferflocken

Beitragvon BisDerBizepsBrennt » 12 Sep 2018 16:06

andropeko hat am 07 Sep 2018 21:08 geschrieben:Nein mache aber Wasser drüber zusammen mit Magerquark dann lass ich es ziehen für ein parr Sekunden.


Wenn du die so isst, kannste die Masse auch als Mauermörtel nehmen für den Hausbau😂

Versuch mal die aufzuquellen. In Milch oder Wasser ist dir überlassen. Hat bei mir auch geholfen.

Albuin
TA Power Member
 
Beiträge: 2431
Registriert: 04 Okt 2012 12:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Brustdips
Ziel Gewicht (kg): 85

Re: Haferflocken

Beitragvon Albuin » 12 Sep 2018 17:25

Zarte Reisflocken, schmecken fantastisch mit nem guten Whey und Obst dazu

Nächste

Zurück zu Ernährungsbereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: arjen83, nn- und 5 Gäste