Homegym Kaufberatung

Allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding- und Fitnesstraining.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Runn12
TA Legende
 
Beiträge: 34380
Registriert: 19 Sep 2006 17:37
Trainingsbeginn (Jahr): 1992

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Runn12 » 11 Dez 2018 18:02

ja:


ja.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Im Grunde sind wir nicht in einer sehr trockenen Region. Bäume würden nicht wachsen, wenn es kein Wasser gäbe", sagte Musk. "Ich meine, wir sind ja hier nicht in der Wüste."

*kruemel*


 


Fragensteller
TA Elite Member
 
Beiträge: 3549
Registriert: 09 Feb 2018 15:06

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Fragensteller » 11 Dez 2018 18:31

und wie ist es?

Benutzeravatar
Nutellamonsta
TA Rookie
 
Beiträge: 99
Registriert: 18 Mär 2014 00:18
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 169
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Trainingsort: Studio

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Nutellamonsta » 12 Dez 2018 11:48

gollimolli hat am 11 Dez 2018 08:59 geschrieben:https://www.simpleproducts.de/power-racks-squat-racks/power-racks/1581/power-rack-sqmize-sq7.04-hoehe-184-cm

Lg



Dankeschön #04#
Meinst du das taugt auch was? Sieht mir im vergleich zum Power Rack I etwas "dünn" aus.

Benutzeravatar
gollimolli
TA Elite Member
 
Beiträge: 3798
Registriert: 13 Aug 2010 20:12
Wohnort: wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 9x 100
Kniebeugen (kg): 5x5 140
Kreuzheben (kg): 1x 200
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Studio: Eisenkeller

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon gollimolli » 12 Dez 2018 15:29

Bewertung kann ich keine abgeben, ich hab nur auf die Höhe geachtet.

Lg
"Hey, dir hängt da ein Faden aus dem Ärmel....
achso, das ist dein Oberarm!"

k2000n
TA Member
 
Beiträge: 158
Registriert: 14 Dez 2008 14:43
Körpergröße (cm): 178
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon k2000n » 12 Dez 2018 20:34

Kurze Frage:
Ich habe im Homegym am Latzug einige verschiedene Stangen, die breite "Standardstange" ist noch die billige mitgelieferte ohne Drehgelenk. Was meint ihr, "lohnt" nur für Latzüge eine mit Drehgelenk? Teuer sind die ja nicht, ich frag mich nur ob man da dann auch einen Unterschied spürt (bei Trizeps Pushdowns war es schon ganz was anderes als ich da umgestiegen bin, aber da haben die Hände ja auch deutlich mehr rotiert als beim Latzug).

Postmaschine
TA Stamm Member
 
Beiträge: 992
Registriert: 20 Sep 2013 09:40
Wohnort: Sachsen Anhalt
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Trainingsort: Zu Hause
Ernährungsplan: Ja

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Postmaschine » 13 Dez 2018 00:45

Hatte vor kurzem erst exakt das selbe. Hab lange mit der mit gelieferten Stange ohne Gelenk trainiert. Jetzt eine mit gekauft. Ich finde schon das man einen Unterschied merkt,bspw auch bei trizeps drücken aber auch beim ziehen,würde es definitv empfehlen. Und sie fühlt sich einfach auch wertigen an.

Rischar
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 02 Dez 2018 17:20

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Rischar » 13 Dez 2018 19:53

strengthshop.de/equipment-sportgeraete/squat-stands-cages-blocks/riot-power-cage.html
Höhe 2,10 m steht dort.

Bei mir ähnliches Problem...Deckenhöhe 2,13 m. Das Rack aus meinem Link ist das stabilste =< 2,10 m, was ich im Netz finden konnte (bemessen am gesamtgewicht, zulässigem trainingsgewicht und optischer Eindruck :) ) das werde ich sehr wahrscheinlich kaufen.

derfuchs-d
TA Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 14 Dez 2018 13:45

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon derfuchs-d » 14 Dez 2018 13:53

Hi,

zu den Gummimatten:
ich habe meine hier gekauft:
gummishop24.com - dort im Bereich Bautenschutz und dann die Bautenschutzmatte PRO.
Das ist die bessere Variant der Waschmaschinenunterlagen. Sie riechen nicht und haben auch deutlich weniger bis keinen Abrieb. Bei den billigen Waschmaschinenunterlagen löst sich das Gummigranulat mit der Zeit. Wenn Du Geld sparen willst, reichen die aber sicher auch.

Gruß
Klaus
Zuletzt geändert von derfuchs-d am 17 Jan 2019 21:25, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
gollimolli
TA Elite Member
 
Beiträge: 3798
Registriert: 13 Aug 2010 20:12
Wohnort: wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 9x 100
Kniebeugen (kg): 5x5 140
Kreuzheben (kg): 1x 200
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Studio: Eisenkeller

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon gollimolli » 14 Dez 2018 13:59

Rischar hat am 13 Dez 2018 19:53 geschrieben:https://www.strengthshop.de/equipment-sportgeraete/squat-stands-cages-blocks/riot-power-cage.html
Höhe 2,10 m steht dort.

Bei mir ähnliches Problem...Deckenhöhe 2,13 m. Das Rack aus meinem Link ist das stabilste =< 2,10 m, was ich im Netz finden konnte (bemessen am gesamtgewicht, zulässigem trainingsgewicht und optischer Eindruck :) ) das werde ich sehr wahrscheinlich kaufen.

Dieses Rack sieht mir danach aus, als müsste man das am Boden fest dübeln (da keine verlängerten Standfüße). Hast du das eh berücksichtigt?

Lg
"Hey, dir hängt da ein Faden aus dem Ärmel....
achso, das ist dein Oberarm!"

martin12345
TA Power Member
 
Beiträge: 1468
Registriert: 26 Sep 2013 15:21
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 190
Trainingsort: Studio

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon martin12345 » 14 Dez 2018 14:35

Nutellamonsta hat am 10 Dez 2018 23:52 geschrieben:Ich würde mir gerne im Keller ein kleines Homegym einrichten und bin jetzt auf der Suche nach einer geeigneten Ausstattung.

Am schwierigsten gestaltet sich bisher die Suche nach einem Power Rack, da die Decke relativ niedrig ist. Die Deckenhöhe schwankt zwischen 209cm und 213cm und ich finde keinen vernünftiges Rack, das sicher in den Raum passen würde.
Am liebsten hätte ich eines mit einem Kabelzug dabei. Ich hatte an das hier gedacht: https://www.megafitness.shop/vorteilspa ... ehoer.html Aber das ist leider zu hoch.

Inzwischen bin ich aufgrund der eingeschränkten Deckenhöhe vom Kabelzug abgekommen (da dieser noch mehr aufbaut) und suche nur noch ein Rack das vielleicht auch noch ein paar cm Luft zur Decke hat und nicht direkt oben aufliegt.

Hatte vielleicht noch jemand das selbe Problem oder kennt spontan ein "kleines" Rack, im besten Fall mit Kabelzug?
Wichtig ist mir, dass ich die Sicherheitsholme einstellen kann um auch alleine Bankdrücken etc. bis zum Muskelversagen machen zu können. Die Klimmzugstange werde ich eh nicht nutzen können, da muss ich mir dann etwas anderes einfallen lassen.

EDIT: Hat evtl jemand das Power Rack I inkl. Latzugstation und könnte mir mal messen, wie hoch die Station wirklich ist? Also vom Boden inkl Aufbau des Latzuges? Finde im Internet leider nur verschiedene Angaben. Die Klimmzugstange könnte ich anders herum montieren, was nochmal höhe einsparen würde.



https://www.flame-sport.de/de/half-rack-8b.html einfach beim Bestellen die gewünschte Höhe dazu schreiben. Kürzen kostet im normalfall nichts. Der Hersteller beliefert hauptsächlich Fitnesstudios aber auch Privat. Da sie in Litauen produzieren ist der Preis besonders niedrig. Mfg

Fragensteller
TA Elite Member
 
Beiträge: 3549
Registriert: 09 Feb 2018 15:06

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon Fragensteller » 14 Dez 2018 18:29

die sind doch eigentlich genauso teuer wie die anderen

ATG89
TA Stamm Member
 
Beiträge: 812
Registriert: 10 Sep 2015 15:51
Geschlecht (m/w): m
Ich bin: Wiederanfänger

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon ATG89 » 14 Dez 2018 19:47

Ich suche einen Ellipsentrainer auf den man sich verlassen kann. Könnte ca. 2500 ausgeben.

martin12345
TA Power Member
 
Beiträge: 1468
Registriert: 26 Sep 2013 15:21
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 190
Trainingsort: Studio

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon martin12345 » 15 Dez 2018 14:26

Einfach gebraucht kaufen bekommst du von Technogym/Matrix für 600-1000€

bumpingpernd
TA Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 15 Dez 2018 16:07

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon bumpingpernd » 15 Dez 2018 16:18

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer ordentlichen Multistation und Hantelbank mit denen ich mehr oder weniger alles machen kann. Wichtig sind mir:

-Anständige doppelte Kabelzüge (vor allem sowohl für Butterfly am Kabelzug und auch Beinübungen)
-(geführte) Multipresse
-Safety Bars und Ablagemöglichkeit für das Training auch mit ner freien Hantelstange
-Eine Möglichkeit Dips an der Station zu machen
-Eine Möglichkeit Hyperextensions zu machen
-Klimmzüge
-Ein Curlpult für die Hantelbank
-Max Deckenhöhe des Raumes sind 2.18m

Ich habe erst mal die Maxxus 10.1 Multipresse (https://www.maxxus.com/de/p/multipresse-maxxus-10-1) ins Auge gefasst da es die Einzige war die meines Erachtens nach alle von mir benötigten Möglichkeiten bietet (ausser die Hyperextensions), habe aber bedenken von der Qualität her. Hat die jemand schon mal getestet? Wie gut sind die Kabelzüge? Ich denke bei dem Preis wahrscheinlich eher schwergängig...

Preislich gibt es eigentlich kein Limit, sollte aber alles so platzsparend wie möglich sein und alle genannten Aspekte erfüllen.

Vielen Dank schon mal für Eure Empfehlungen bzw. Meinungen!

martin12345
TA Power Member
 
Beiträge: 1468
Registriert: 26 Sep 2013 15:21
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 190
Trainingsort: Studio

Re: Homegym Kaufberatung

Beitragvon martin12345 » 16 Dez 2018 16:27

Du hättest da gerne etwas das es nicht gibt.

Wie viel willst du ausgeben?

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Trainingsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1000Voices und 94 Gäste