benjiaut - Form muss her / Sixpack für den Sommer?!

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
benjiaut
TA Power Member
 
Beiträge: 1347
Registriert: 22 Jan 2018 20:22
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Bankdrücken (kg): 82,5x4
Kniebeugen (kg): 105x5
Kreuzheben (kg): n.a.
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzug
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: Homegym
Ich bin: weinerlich

Re: benjiaut - Form muss her / 6pack im Sommer?!

Beitragvon benjiaut » 10 Mai 2019 15:40

Kinderschokoladius hat am 10 Mai 2019 14:07 geschrieben:
Mach mal nen Video von den 100er Kniebeugen von der Seite und von hinten. Ich war auch relativ schnell bei den 95kg, hab dann gefilmt und dann gesehen wie instabil die knie sind und dass die kollabieren (einfach zu schwach gewesen insgesamt für die last).


Bin ja recht ein Technikfreund, da hoffe ich dass es passt. Fühlt sich auch so an.

Mach ich aber beim nächsten Training wieder mal, danke fürs erinnern #04#





Pull

Trainingsdauer: 60 Minuten
Waage: 78,5 kg

LH-Rudern vorgebeugt
Ziel: 4x8-10 Wdh. / 150-180 Sek Pause
Gewicht/Wdh:
30kg / 10
45kg / 8
55kg / 5
Arbeitssätze:
65kg / 9
65kg / 8
65kg / 8
65kg / 8


Technikvideo, Gewicht zu schwer?
Bin bei den letzten wdh. aufrechter wie mir scheint??
Oder gilt das noch? Tut in Ordnung? Oben halten gefällt meiner Schulter gar nicht.

https://youtu.be/y-aarZklPB0


Klimmzug neutraler Griff
Ziel: 3x5 Wdh / 135 Sek Pause
Arbeitssätze:
+12,5kg = 91kg
5
5
5

Auf Hammergriff umgestellt.
Mache Bizepscurls mit SZ-Stange, und so bearbeite ich den Bizeps etwas anders mit.



Klimmzüge Obergriff
Ziel: Cluster 25-30 Wdh. /
90 Sek Pause
Gewicht/Wdh:
Arbeitssätze:
6
6
5
5
5

Zusatzgewicht weg, setze hier auf Körpergewicht.
Heute etwas nachgelassen, vl aufgrund Steigerung beim Rudern..


rum Kreuzheben
Ziel: 3x8-10 Wdh. / 120 Sek. Pause
60kg / 8
70kg / 5
80kg / 3

Arbeitssätze:
90kg / 10
90kg / 9
90kg / 10

auch hier Technikvideo, das nächste Mal gehen 3x10

https://youtu.be/0291im9XJj4



Bizepscurl SZ sitzend & Facepulls Theraband
Ziel: 3x 8-10 Wdh. / 3x20-25 Sek. / 90 Sek. Pause

22kg / 8 & 25
21kg / 9 & 25
21kg / 8 & 25


Befeuert durch eure positiven Rückmeldungen bin ich jetzt ziemlich erledigt nachm Training. Vor allem das Kreuzheben hat wieder ordentlich reingehauen.

Morgen Rugbystunde mitm Zwerg, das wird ein Spaß!


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
benjiaut
TA Power Member
 
Beiträge: 1347
Registriert: 22 Jan 2018 20:22
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Bankdrücken (kg): 82,5x4
Kniebeugen (kg): 105x5
Kreuzheben (kg): n.a.
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzug
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: Homegym
Ich bin: weinerlich

Re: benjiaut - Form muss her / Sixpack für den Sommer?!

Beitragvon benjiaut » 10 Mai 2019 15:45

Danke übrigens an euer Vertrauen in meine Ausführung *affenarsch* *conspiracy* :D

Bin auch schon gespannt, übermorgen wissen wir hoffentlich mehr! Von 90kg hab ich meines Wissens nach schon mal n Video gepostet, das hat soweit gepasst.

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 21805
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Re: benjiaut - Form muss her / Sixpack für den Sommer?!

Beitragvon strict_LIONESS » 10 Mai 2019 18:11

wie läufts mit den Zughilfen? Video sieht gut aus, hab aber das Gefühl du spürst sie auch gut im Rücken oder?

Benutzeravatar
benjiaut
TA Power Member
 
Beiträge: 1347
Registriert: 22 Jan 2018 20:22
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Bankdrücken (kg): 82,5x4
Kniebeugen (kg): 105x5
Kreuzheben (kg): n.a.
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzug
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: Homegym
Ich bin: weinerlich

Re: benjiaut - Form muss her / Sixpack für den Sommer?!

Beitragvon benjiaut » 10 Mai 2019 19:43

Die sind ein Traum, wirklich!!

Rücken ja, aber nicht übermäßig.
Sind eher in Richtung stiff legged oder?
Hab iwie das Gefühl dass beim linken Beuger ne Sehne oder irgendwas springt wenn ich da mit runtergehe (beim Beugen komischerweise nicht)
Gefühl im Beuger und Arsch ist aber gut da

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 21805
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Re: benjiaut - Form muss her / Sixpack für den Sommer?!

Beitragvon strict_LIONESS » 10 Mai 2019 20:09

benjiaut hat am 10 Mai 2019 19:43 geschrieben:Die sind ein Traum, wirklich!!

Rücken ja, aber nicht übermäßig.
Sind eher in Richtung stiff legged oder?
Hab iwie das Gefühl dass beim linken Beuger ne Sehne oder irgendwas springt wenn ich da mit runtergehe (beim Beugen komischerweise nicht)
Gefühl im Beuger und Arsch ist aber gut da

Mit dem Lob hätte ich jetzt auch nicht gerechnet :D

benjiaut hat am 10 Mai 2019 19:43 geschrieben:Rücken ja, aber nicht übermäßig.
Sind eher in Richtung stiff legged oder?
Hab iwie das Gefühl dass beim linken Beuger ne Sehne oder irgendwas springt wenn ich da mit runtergehe (beim Beugen komischerweise nicht)
Gefühl im Beuger und Arsch ist aber gut da

Ne dafür zuviel Beugung, Start wäre auch vom Boden
hoffentlich springt da nix raus #12# ...weil eh wissen: "RDL mir noch nie koscher" :o

Benutzeravatar
benjiaut
TA Power Member
 
Beiträge: 1347
Registriert: 22 Jan 2018 20:22
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Bankdrücken (kg): 82,5x4
Kniebeugen (kg): 105x5
Kreuzheben (kg): n.a.
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzug
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: Homegym
Ich bin: weinerlich

Re: benjiaut - Form muss her / Sixpack für den Sommer?!

Beitragvon benjiaut » 10 Mai 2019 22:40

Mhm, aber Nordic Curls oder so gehen mir wiederum zu wenig auf den Rücken bzw. sind schwer zur Progression geeignet.

Ohne Scherz, die Zughilfen sind echt der Hammer. Keine Druckstellen, superschnell angelegt. #04#

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 21805
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Benutzeravatar
benjiaut
TA Power Member
 
Beiträge: 1347
Registriert: 22 Jan 2018 20:22
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Bankdrücken (kg): 82,5x4
Kniebeugen (kg): 105x5
Kreuzheben (kg): n.a.
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzug
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: Homegym
Ich bin: weinerlich

Re: benjiaut - Form muss her / 6pack im Sommer?!

Beitragvon benjiaut » 12 Mai 2019 10:13

Push

Trainingsdauer: 80 Minuten
Waage: 78,7kg

Kniebeugen
Ziel: 4x4-6 Wdh. / 150 Sek. Pause
Gewicht/Wdh:
50kg / 8
70kg / 5
90kg / 3
Arbeitssätze
100kg / 4
100kg / 4
91kg / 7
91kg / 7


Wie von euch erpresst hier mein „Hofknicksvideo“ :D
Ich finde die Tiefe passt, Knie hab ich schön außen und das Wichtigste - nix außer dem Muskel brennt. *drehsmilie*

https://youtu.be/5aErD-E4neU

Konnte die 2x Wdh. hintennach auf 8 dieses Mal nicht vollmachen.
Vl. liegts am frühen Training kurz nach dem Aufstehen, vl hab ich die 100er auch wirklich tiefer gemacht als das letzte Mal da ich wusste ich werde beobachtet #guenni2# .
Nächstes Mal klares Ziel = hinten raus 2x8 Wdh. mit 91kg.



Bankdrücken
Ziel: 3x6-8 Wdh / 130 Sek Pause
40kg / 10
60kg / 6
70kg / 3
Arbeitssätze:
80kg / 5
80kg / 5
71kg / 8
71kg / 8+1




Schulterdrücken sitzend Kurzhantel
Ziel: 4x6-8 Wdh. / 120 Sek Pause
Gewicht/Wdh:
10kg / 13 Langhantel
20kg / 6 Langhantel
Arbeitssätze Kurzhantel:
je 18,25kg / 10
je 18,25kg / 9
je 18,25kg / 9
je 18,25kg / 9



Rudern aufrecht SZ & Dips Supersatz
Ziel: 3x8-10 Wdh. / 90 Sek Pause
Gewicht/Wdh:
Arbeitssätze:
23,5kg / 12 & 10
23,5kg / 12 & 10
23,5kg / 12 & 10


Geiles Training!

Kniebeugen fand ich heute brutal, hätte eventl. mehr Pause gut getan.
Zudem habe ich da so viel Kraft aufwenden müssen dass beim restlichen Training etwas die Luft raus war.

Unterarmsehnen hab ich mir beim Frontbeugen beleidigt / überdehnt (Scheiß Haltung). Da ziehts seit vorgestern, war auch heute beim Drücken sehr lästig. Hoffe das ist bald wieder rum.
Drücken kein Fortschritt wie befürchtet.
Ich mach mir da aber jetzt keinen Kop mehr und tu einfach dahin solang das Muskelgefühl passt.
Kraftwertmäßig sollts noch ausgewogen sein, und die Partie ist halt sehr zäh bei mir.

Schultern erfreulich in den letzten Trainings. Auch das aufrechte Rudern gefällt mir und schmerzt auch nicht in der Schulter. Danke nochmal @Moseltaler

Gefühlt werden die Trainings aber immer länger... Mittlerweile bin ich bei 65 Minuten rein für die 3 Hauptübungen *sonstsmilie*
Merke dass ich mittlerweile erst wenn der Timer bimmelt zu Hantel laufe. Ich fürchte ich brauche das aber einfach da die Sätze wirklich anstrengend sind. Wenn ich jetzt den Timer runtersetze und kürzere Pausen mache geht mir die Kraft flöten.

Die paar Minuten sind zumeist nicht so schlimm, will mir die Zeit fürs Training eh nehmen. Zu sehr in die Länge ziehen soll es sich dann aber auch nicht.

Benutzeravatar
frully
TA Power Member
 
Beiträge: 1659
Registriert: 08 Feb 2016 08:21
Geschlecht (m/w): w

Re: benjiaut - Form muss her / Sixpack für den Sommer?!

Beitragvon frully » 12 Mai 2019 11:14

Also ich hab nie an deiner Technik bei den kniebeugen gezweifelt #04#

Hast du wegen der Arbeit nur begrenzt Zeit für das Training oder warum ist dir die Zeit nicht egal?

Benutzeravatar
benjiaut
TA Power Member
 
Beiträge: 1347
Registriert: 22 Jan 2018 20:22
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Bankdrücken (kg): 82,5x4
Kniebeugen (kg): 105x5
Kreuzheben (kg): n.a.
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzug
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: Homegym
Ich bin: weinerlich

Re: benjiaut - Form muss her / Sixpack für den Sommer?!

Beitragvon benjiaut » 12 Mai 2019 15:14

frully hat am 12 Mai 2019 11:14 geschrieben:Also ich hab nie an deiner Technik bei den kniebeugen gezweifelt #04#

Hast du wegen der Arbeit nur begrenzt Zeit für das Training oder warum ist dir die Zeit nicht egal?


Hi Frully,
hab mir prinzipiell vorgenommen dass ich knackig in 60 Minuten fertig sein möchte.
Trainieren tu ich ja nach der Arbeit, möchte den Zeitplan halt einfach einhalten. Denn sonst steh ich irgendwann mal bei 2 Std. für den Plan.

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 53900
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: benjiaut - Form muss her / Sixpack für den Sommer?!

Beitragvon Moseltaler » 12 Mai 2019 15:18

Danke für was denn?
Greg Nuckols

Two fundamental errors:

1) Assuming that what works for you will work for everyone else.

2) Assuming that what works on average will work for every individual.

"Bros" often commit the first error, and tend to react poorly when they're called on it by sciency folks.

Sciency folks (people who apply research uncritically, at least) often commit the second error, and tend to react just as poorly as the "bros" when called out on it.

Be vigilant about avoiding both issues.

Benutzeravatar
benjiaut
TA Power Member
 
Beiträge: 1347
Registriert: 22 Jan 2018 20:22
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Bankdrücken (kg): 82,5x4
Kniebeugen (kg): 105x5
Kreuzheben (kg): n.a.
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzug
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: Homegym
Ich bin: weinerlich

Re: benjiaut - Form muss her / Sixpack für den Sommer?!

Beitragvon benjiaut » 12 Mai 2019 15:19

Moseltaler hat am 12 Mai 2019 15:18 geschrieben:Danke für was denn?


Tipp fürs aufrechte Rudern, find die Übung klasse.

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 53900
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: benjiaut - Form muss her / Sixpack für den Sommer?!

Beitragvon Moseltaler » 12 Mai 2019 15:20

benjiaut hat am 12 Mai 2019 15:19 geschrieben:
Moseltaler hat am 12 Mai 2019 15:18 geschrieben:Danke für was denn?


Tipp fürs aufrechte Rudern, find die Übung klasse.


Fein, wenn du damit parat kommst *upsmilie*
Greg Nuckols

Two fundamental errors:

1) Assuming that what works for you will work for everyone else.

2) Assuming that what works on average will work for every individual.

"Bros" often commit the first error, and tend to react poorly when they're called on it by sciency folks.

Sciency folks (people who apply research uncritically, at least) often commit the second error, and tend to react just as poorly as the "bros" when called out on it.

Be vigilant about avoiding both issues.

Benutzeravatar
Scale699
TA Elite Member
 
Beiträge: 3512
Registriert: 22 Jun 2016 15:24
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 182
Trainingsort: Studio
Ich bin: langsam

Re: benjiaut - Form muss her / Sixpack für den Sommer?!

Beitragvon Scale699 » 12 Mai 2019 20:39

Gute beuge #04#
On the Scale from Lauch to Mr. O

LAUCH3D hat geschrieben:Die Storry von Son Goku, 72 Jungfrauen, 1 Rari und der Motivation:
Ritalin für Motivation? Als sei Motivation ein Organ wo der Wirkstoff ansetzen könnte. Motivation ist nur nen theoretisches Konstrukt um Verhalten zu beschreiben. Wenn man schon kausal werden möchte, dann müsste man nicht vom Ritalin reden (das wär das gleiche als wenn man jeden Turnschuh Adidas nennt) Ritalin ist nen Markenname, man müsste schauen was der Wirkstoff macht. Aber das ist viel zu komplex.

Du hast ein Ziel definiert: >>Bodybuilding<<
Das ist aber kein erreichbares Ziel. Daher wird es so etwas wie "Motivation" nicht geben. Hättest du ein Ziel welches du dir visualisieren kannst, ein sehr konkretes und erreichbares Ziel, wie Du mit 110-120kg und 10% KFA, dann --> könntest du darauf eine Motivation aufbauen.

Eine Motivation als Handlungsbereitschaft wäre eine Ansammlung von Motiven also Grundhaltungen. "ein Muskulöser Körper ist gesund *upsmilie* ", "Bodybuilder wirken und sind erfolgreich *upsmilie* " eingbrannte Grundsätze im Glaubenssystem.

Wenn in diesem Glaubenscontainer allerdings drin wäre: "Bodybuilder sehen kacke aus *downsmilie* ", "Muskeln sind hässlich *downsmilie* ", "man muss stoffen um 110-120kg zu erreichen *downsmilie* ", "stoffen ist scheiße *downsmilie* ". Dann ensteht natürlich keine Motivation

Wenn man Menschen dazu bekommt sich in die Luft zu sprengen, sollte es ein Leichtes sein, sich selbst auf Erfolg zu programmieren. Soweit die Theorie. Solange uns irgend ein Scheiß durch die Umwelt (Störfaktor) eingeredet wird, gibt es Wiederstände im Belivesystem/Glaubensaperat. Wenn viele Menschen oder Menschen die uns wichtig sind "Bodybuilder sehen aus wie Affen und sind dumm" was die Medien ja machen. Dann glauben wir das auch. Das ist auch das was jede Frau raushauen wird weil sie darauf programmiert werden. Wir wiederum wurden durch Dragonball, Rambo, Arni und die heutigen Kids durch Karl ess und Co auf das gegenteil programmiert. Eine einfache Glaubenshaltung. Glaube formt unsere Realität. Ob die Jungfrauen im Paradies oder ob uns eingetrichtert wird dass ein Porsche 911 und nen Penthouse in Stuttgart unser Leben verändert, es ist immer eine Sache des Glaubens. Man muss glauben das man irgend was davon hat wenn man das Ziel 120kg erreicht (das dann die Penor länge egal wird, oder dass man dann respektiert wird oder was auch immer) Man muss es glauben.

Die Abkürzung zur Motivation. Chritiane F-Style
muss man das? Nicht unbedingt es gibt auch eine Motivation der Sache selbst. Wenn man einfach anfängt zu Pumpen und merkt dass die Sachse selbst motiviert. Das Erlebniss, De´ Fielink, ju no wenn Blat is rasching in tu jur Massels. Der Pump oder die Sahne-Schnitte auf der Yogamatte vor den Cardiogeräten, der Erfolg und bei manchen bildet der Booster vorm Training auch die Motivation. Der Rausch wird mit dem Training assoziiert und man will es immer wieder. Also ja man könnte sich theoretisch mit Stimulanzien motivieren. Und je stärker abhängig die Substanz macht desto größer wird die Motivation sein. Der selbe Effekt wie wenn man einmal Erfolg hatte, und dort Blut geleckt hat. Bei manchen reicht es nur einmal Aufmerksamkeit von den Eltern zu bekommen, endlich mal. Oder vom Cheff oder von irgendwem. Sich einmal nicht Nutzlos zu fühlen, nicht minderwertig sein.

Klingt nicht gerade stark aber das ist Motivation. Biopsychologisch kann man sie auf verschiedene Strukturen zurückführen. Meist hat das Belohnungssystem (Nucleus Accumbens...ganz viele dopaminerge Neuronen) seine Finger im Spiel. Bei jeder Sucht und jedem starken Verlangen. Auch bei Hunger und Durst, bei Sex usw. Eigentlich alles relativ Primitiv. Hat man eine Substanz wie Nikotin, Amphetamin, Kokain, Opioide dann kann man sich ganz easy motivieren. Wenn man erst eine Verknüpfung aufbauen muss, dann wird es unsexy. >>Jeden Morgen um 5Uhr aufstehen und im klapprigen Golf zur Arbeit zu fahren wo man für den Cheff, sachen erledigen muss, wo man arschkriechen muss (nett sein ohne Grund zu höhergestellten ist Arschkriechen), wo man deren Autos, deren Erfolg, deren Männlichkeit und alles admiren muss, Tag für Tag. Wo man sich durchsetzen und beweisen muss, nur um irgendwann auch mal bewundert zu werden, wenn man alt und grau ist (was ja sehr männlich und erfahren ist, oder halt keine Haare mehr hat wegen dem Stress) DANN bekommt man genau die selben Neurotransmitter wie der Assi der sich sein Pepp für 6 Euronen das Gramm gönnt und den ganzen Tag die Chantal und ihre Mutter knallt.

Fazit: Du kannst dir die Ritalin auch einfach so geben, wird neurochemisch nichts anderes sein, als auf der Mr Olympia Bühne zu stehen und den eingeölten Kai Greene zu umarmen #yeah# . Von den Erfahrungen und vom Status her ist es dann ein Niemand vs eine Legende (aber alles eine Sache des Glaubens) #03#

Benutzeravatar
benjiaut
TA Power Member
 
Beiträge: 1347
Registriert: 22 Jan 2018 20:22
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Bankdrücken (kg): 82,5x4
Kniebeugen (kg): 105x5
Kreuzheben (kg): n.a.
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzug
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: Homegym
Ich bin: weinerlich

Re: benjiaut - Form muss her / Sixpack für den Sommer?!

Beitragvon benjiaut » 12 Mai 2019 22:04

Scale699 hat am 12 Mai 2019 20:39 geschrieben:Gute beuge #04#


Danke #04# #15#

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: crazyd0g, DerDicke86, fabian_gymfood, Markus889 und 4 Gäste