Beobachtungen im Studio

Der richtige Ort für Lustiges, Geschichten aus dem Alltag und für Freunde des gepflegten Spamens.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
Chamo92
TA Stamm Member
 
Beiträge: 538
Registriert: 24 Dez 2018 16:43

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon Chamo92 » 15 Aug 2019 21:40

Delta87 hat am 15 Aug 2019 17:33 geschrieben:Lieber so als mit der h und m Unterhose duschen.



haha, kenne das nur von meinen Freunden aus Albanien und Afghanistan. Hatten da mal ne Diskussionen drueber, dass Kanacken immer in Unterhose duschen gehen.
Más cuesta mantener el equilibrio de la libertad que soportar el peso de la tiranía.
- Simón Bolívar

Benutzeravatar
DrögelRiegel
TA Stamm Member
 
Beiträge: 791
Registriert: 27 Jan 2019 10:57
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 205
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Verein

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon DrögelRiegel » 15 Aug 2019 22:23

Klär uns auf, warum machen die das? :-)

Benutzeravatar
Benutzer_name
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 31 Dez 2018 13:48

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon Benutzer_name » 16 Aug 2019 05:24

DrögelRiegel hat am 15 Aug 2019 22:23 geschrieben:Klär uns auf, warum machen die das? :-)


Religiöse Gründe glaube ich bei Muslimen. Könnte aber auch voll daneben liegen. Früher im Fussball war es auch immer so mit den Türken, immer in Unterhose geduscht. Oder halt der Klassiker, die Deo-Dusche.

Benutzeravatar
Folterkeller
TA Stamm Member
 
Beiträge: 593
Registriert: 05 Aug 2019 09:58
Wohnort: NRW
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Lieblingsübung: Klimmzug
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Studio: Folterkeller
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon Folterkeller » 16 Aug 2019 06:10

#05# Wenn ich es richtig im Kopf habe, soll ein gläubiger Muslim seinen nackten Körper nur dem Ehepartner zeigen und auch nur diesen ansehen.

Demnach müsste es für einen Muslim sehr verstörend sein, wenn du keine Hose anhast.

Aber das ist jetzt stochern im Dunkeln. Keine Ahnung #05#

Benutzeravatar
PumperPatze
TA Power Member
 
Beiträge: 1048
Registriert: 01 Jul 2014 00:39
Wohnort: Bayern
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 184
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 5x95
Kniebeugen (kg): 5x120
Kreuzheben (kg): 5x140
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: Diszipliniert

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon PumperPatze » 16 Aug 2019 06:43

Folterkeller hat am 16 Aug 2019 06:10 geschrieben:Aber das ist jetzt stochern im Dunkeln.


Stochern im Dunkeln :-)
Hoff das war jetzt nicht aufs duschen bezogen *drehsmilie*
Das Leben ist wie Kniebeugen - es geht immer auf und ab

Benutzeravatar
stef_iifym
TA Premium Member
 
Beiträge: 10777
Registriert: 15 Mär 2015 17:55
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Frontkniebeuge

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon stef_iifym » 16 Aug 2019 06:47

Es ist einfach eklig sich anzuziehen, ohne vorher trocken geföhnt zu sein.
Stefs Powerbuilding Log

PRs
105kg OHP
170kg Bankdrücken
200kg Frontkniebeuge
240kg Kniebeuge
300kg Kreuzheben

Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 11389
Registriert: 26 Mai 2013 17:19
Wohnort: Frankfurt
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 4
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon Muto » 16 Aug 2019 06:51

stef_iifym hat am 16 Aug 2019 06:47 geschrieben:Es ist einfach eklig sich anzuziehen, ohne vorher trocken geföhnt zu sein.


Mal was von Handtüchern gehört? Föhnst du dich auch Zuhause trocken?
Muto‘s road to Masse & Kraft - Improvement Season

Swan/ hat am 02 Mai 2017 17:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

Benutzeravatar
frully
TA Elite Member
 
Beiträge: 2726
Registriert: 08 Feb 2016 07:21
Geschlecht (m/w): w

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon frully » 16 Aug 2019 07:05

Fängt man da nicht gleich wieder an zu schwitzen beim föhnen?

Benutzeravatar
Polachris
TA Member
 
Beiträge: 150
Registriert: 07 Nov 2017 09:06

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon Polachris » 16 Aug 2019 07:54

Ronja4711 hat am 15 Aug 2019 14:09 geschrieben:
Polachris hat am 14 Aug 2019 08:11 geschrieben:Ich kann mich daran erinnern, dass mal so ein Typ ins Studio kam. Er war offensichtlich eher nicht von der Sorte Training bis zum Umfallen, sah aber auch nicht danach aus, als wäre er noch nie da gewesen. Der geht an den doppelten Kabelzug und macht mit relativ wenig Gewicht und sehr kleinem ROM Butterflys. Nach der letzten Wiederholung zieht er die beiden Züge maximal hoch und lässt die Gewichte dann nach unten auf den Block flitschen. Es knallt natürlich extremst laut. Ich hab erst beim dritten Mal mitbekommen woher das kommt und das er das extra macht. Einige gucken zwar, aber keiner sagt was. Nach dem vierten Mal habe ich ihn dann angesprochen. Ich versuche dann immer sehr sachlich zu sein und habe ihm kurz erklärt, dass Training auch was mit Konzentration zu tun hat und er das bitte lassen sollen. Er hat sich richtig erschreckt als ich zu ihm hin bin und war kleinlaut.

Was bitte hat er erwartet? Wieso macht man sowas?


Na bei uns knallts öfter mal.
Verstehe das Problem ehrlich gesagt nicht #05#
Und wenn es eh wenig Gewicht war, was soll's?


Ich glaube, es hat noch nie jemanden im Studio gestört, wenn es knallt oder laut ist. Jeder von uns hat sein Gewicht schon mal aus Versehen unsanft gelandet. Aber nach jedem Satz und extra - dass zeugt meiner Meinung nach sowohl von mangelndem Respekt seiner Mittrainierenden als auch gegenüber dem Studio / dem Equipment. Und einen Kabelzug aus maximaler Höhe fallen lassen ist der beste Weg, es auf Dauer kaputt zu kriegen.

Das ist genauso nervig, wie die Typen die ihre Kurzhantel nach JEDEM Satz fallen lassen. Das liegt nicht daran, dass die immer an ihre Grenzen gehen - die würden einfach am liebsten jedes Mal eine Druckluftfanfare betätigen und laut schreien "Seht alle her wie überkrass ich hier trainiere!!!" *sonstsmilie*

Benutzeravatar
m.a.k
TA Elite Member
 
Beiträge: 3524
Registriert: 25 Mai 2006 18:58
Ich bin: die Konstante

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon m.a.k » 16 Aug 2019 07:56

Ebiator hat am 15 Aug 2019 14:18 geschrieben:
Ronja4711 hat am 15 Aug 2019 14:09 geschrieben:Na bei uns knallts öfter mal.
Verstehe das Problem ehrlich gesagt nicht #05#
Und wenn es eh wenig Gewicht war, was soll's?


Bei olympischem Gewichtheben? Unvermeidbar
Bei schwerem Kreuzheben? Verständlich
Bei Cable Cross? Dumm, unnötig und schädlich für´s Equipment


Das Unvermeidbar halt ich für ein Gerücht auch wenn es angenehmer ist.
Weiter, weiter ins Verderben. Wir müssen leben bis
wir sterben.

Wenn ein Mensch zu viele Muskeln hat... also zu stark aufgebaut... besteht die Gefahr, dass diese Person ersticken oder auch durch Herzinfarkt sterben kann. Also, darum lieber so bleiben wie man ist.
Wir alle haben unsere Macken, aber wenn ein Mensch sich so hingibt und unbedingt aufgebaute Muskeln will, kann er das machen, aber NICHT zu viel.
http://www.palkan.de/bio-muskulatur2.htm

---------------------------------------------

wenn du morgens um halb 5 sturzbetrunken nach hause kommst, dann ist das ok
wenn du sturm klingelst, dann ist das okay,
wenn du ins schlafzimmer stürmst und deinen vater als zuhälter beschimpfst, dann ist das auch okay
wenn du deine mutter anbrüllst: ALTE; DU BIST ALS NÄCHSTES DRAN, dann ist das vielleicht auch noch okay,
aber wenn du ins wohnzimmer gehst, auf den teppich kackst, da salzstangen reinsteckst und sagst: ALTER, DER IGEL WOHNT JETZT HIER!!!!! dann ist das zuviel!!! bitte überdenke dein verhalten

Benutzeravatar
PumperPatze
TA Power Member
 
Beiträge: 1048
Registriert: 01 Jul 2014 00:39
Wohnort: Bayern
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 184
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 5x95
Kniebeugen (kg): 5x120
Kreuzheben (kg): 5x140
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: Diszipliniert

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon PumperPatze » 16 Aug 2019 07:57

Polachris hat am 16 Aug 2019 07:54 geschrieben:
Ronja4711 hat am 15 Aug 2019 14:09 geschrieben:
Polachris hat am 14 Aug 2019 08:11 geschrieben:Ich kann mich daran erinnern, dass mal so ein Typ ins Studio kam. Er war offensichtlich eher nicht von der Sorte Training bis zum Umfallen, sah aber auch nicht danach aus, als wäre er noch nie da gewesen. Der geht an den doppelten Kabelzug und macht mit relativ wenig Gewicht und sehr kleinem ROM Butterflys. Nach der letzten Wiederholung zieht er die beiden Züge maximal hoch und lässt die Gewichte dann nach unten auf den Block flitschen. Es knallt natürlich extremst laut. Ich hab erst beim dritten Mal mitbekommen woher das kommt und das er das extra macht. Einige gucken zwar, aber keiner sagt was. Nach dem vierten Mal habe ich ihn dann angesprochen. Ich versuche dann immer sehr sachlich zu sein und habe ihm kurz erklärt, dass Training auch was mit Konzentration zu tun hat und er das bitte lassen sollen. Er hat sich richtig erschreckt als ich zu ihm hin bin und war kleinlaut.

Was bitte hat er erwartet? Wieso macht man sowas?


Na bei uns knallts öfter mal.
Verstehe das Problem ehrlich gesagt nicht #05#
Und wenn es eh wenig Gewicht war, was soll's?


Ich glaube, es hat noch nie jemanden im Studio gestört, wenn es knallt oder laut ist. Jeder von uns hat sein Gewicht schon mal aus Versehen unsanft gelandet. Aber nach jedem Satz und extra - dass zeugt meiner Meinung nach sowohl von mangelndem Respekt seiner Mittrainierenden als auch gegenüber dem Studio / dem Equipment. Und einen Kabelzug aus maximaler Höhe fallen lassen ist der beste Weg, es auf Dauer kaputt zu kriegen.

Das ist genauso nervig, wie die Typen die ihre Kurzhantel nach JEDEM Satz fallen lassen. Das liegt nicht daran, dass die immer an ihre Grenzen gehen - die würden einfach am liebsten jedes Mal eine Druckluftfanfare betätigen und laut schreien "Seht alle her wie überkrass ich hier trainiere!!!" *sonstsmilie*



Seh ich genauso *upsmilie*
Sind halt leider immer die selbe Art von Leuten die das machen.
Das Leben ist wie Kniebeugen - es geht immer auf und ab

Benutzeravatar
Cumback
TA Elite Member
 
Beiträge: 3753
Registriert: 30 Aug 2018 11:33

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon Cumback » 16 Aug 2019 08:00

Polachris hat am 16 Aug 2019 07:54 geschrieben:
Ronja4711 hat am 15 Aug 2019 14:09 geschrieben:
Polachris hat am 14 Aug 2019 08:11 geschrieben:Ich kann mich daran erinnern, dass mal so ein Typ ins Studio kam. Er war offensichtlich eher nicht von der Sorte Training bis zum Umfallen, sah aber auch nicht danach aus, als wäre er noch nie da gewesen. Der geht an den doppelten Kabelzug und macht mit relativ wenig Gewicht und sehr kleinem ROM Butterflys. Nach der letzten Wiederholung zieht er die beiden Züge maximal hoch und lässt die Gewichte dann nach unten auf den Block flitschen. Es knallt natürlich extremst laut. Ich hab erst beim dritten Mal mitbekommen woher das kommt und das er das extra macht. Einige gucken zwar, aber keiner sagt was. Nach dem vierten Mal habe ich ihn dann angesprochen. Ich versuche dann immer sehr sachlich zu sein und habe ihm kurz erklärt, dass Training auch was mit Konzentration zu tun hat und er das bitte lassen sollen. Er hat sich richtig erschreckt als ich zu ihm hin bin und war kleinlaut.

Was bitte hat er erwartet? Wieso macht man sowas?


Na bei uns knallts öfter mal.
Verstehe das Problem ehrlich gesagt nicht #05#
Und wenn es eh wenig Gewicht war, was soll's?


Ich glaube, es hat noch nie jemanden im Studio gestört, wenn es knallt oder laut ist. Jeder von uns hat sein Gewicht schon mal aus Versehen unsanft gelandet. Aber nach jedem Satz und extra - dass zeugt meiner Meinung nach sowohl von mangelndem Respekt seiner Mittrainierenden als auch gegenüber dem Studio / dem Equipment. Und einen Kabelzug aus maximaler Höhe fallen lassen ist der beste Weg, es auf Dauer kaputt zu kriegen.

Das ist genauso nervig, wie die Typen die ihre Kurzhantel nach JEDEM Satz fallen lassen. Das liegt nicht daran, dass die immer an ihre Grenzen gehen - die würden einfach am liebsten jedes Mal eine Druckluftfanfare betätigen und laut schreien "Seht alle her wie überkrass ich hier trainiere!!!" *sonstsmilie*


#04#
eclipsexx hat am 20 Nov 2018 14:41 geschrieben:Sagt man halt mal mit sehr bestimmten Ton "Finger weg" und gut ist..


exctrenento hat am 20 Aug 2019 18:20 geschrieben:also meine bescheidene meinung nach dem ich die bilder gesehen habe:
trainiere bitte schwer, am besten WKM und zwar max 1 - 2 mal die woche
kalorien muss du drastisch erhöhen
schmeiss bitte alle supplemente raus ausser creatin und eiweiss

Benutzeravatar
karl_lagerfeld
TA Power Member
 
Beiträge: 2375
Registriert: 21 Okt 2013 22:27
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 100x18
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Butterfly
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 92
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: Narzisstisch

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon karl_lagerfeld » 16 Aug 2019 08:05

Leute die es nicht schaffen ihre Gewichte ohne runterfallen abzusetzen sind eh das allerletzte.
Zu 90% einfach nur Geltungsdrang und Babygewichte.

Kreuzheben ist da die einzige Übung bei der ich Verständnis dafür habe.
"Wer auf der Bank nicht mindestens 100kg drückt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."

- Karl Lagerfeld

Benutzeravatar
Kraftwerk92
TA Power Member
 
Beiträge: 1082
Registriert: 15 Feb 2013 09:20

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon Kraftwerk92 » 16 Aug 2019 08:33

karl_lagerfeld hat am 16 Aug 2019 08:05 geschrieben:Leute die es nicht schaffen ihre Gewichte ohne runterfallen abzusetzen sind eh das allerletzte.
Zu 90% einfach nur Geltungsdrang und Babygewichte.

Kreuzheben ist da die einzige Übung bei der ich Verständnis dafür habe.


Finde ab und an ist es garnicht so leicht, beim Latzug oder Kabelrudern z. B. das Gewicht geräuschfrei abzusetzen. Mache es zwar nicht absichtlich aber es kann dann doch mal vorkommen, dass mir gerade nach einem wirklich intensiven Satz das Gewicht doch etwas lauter runter knallt. Teilweise liegt es einfach daran, dass die letzte Wdh. so erkämpft ist, dass mich das Gewicht sozusagen fast aus dem Sitz katapultiert #05#

Oder Bankdrücken in der Multipresse, wenn ich da die letzte Wdh. mach und wirklich kämpfen muss um die Stange noch in höhe der Halterung zu bekommen, ist es auch nicht wirklich leise, wenn ich sie ablege. Wie gesagt mache das nicht mit Absicht, es gibt aber Momente da geht's nicht komplett leise.
*skeptisch*

Benutzeravatar
Cumback
TA Elite Member
 
Beiträge: 3753
Registriert: 30 Aug 2018 11:33

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon Cumback » 16 Aug 2019 08:39

Die Rede ist wohl eher von so Kandidaten, die KH Bankdrücken, Curls oder was weiß ich machen und nach der letzten Wdh. zwar keine Kraft für eine weitere Wdh., seltsamerweise jedoch noch die Kraft haben, um die Gewichte mit voller Wucht Richtung Boden zu schleudern.
eclipsexx hat am 20 Nov 2018 14:41 geschrieben:Sagt man halt mal mit sehr bestimmten Ton "Finger weg" und gut ist..


exctrenento hat am 20 Aug 2019 18:20 geschrieben:also meine bescheidene meinung nach dem ich die bilder gesehen habe:
trainiere bitte schwer, am besten WKM und zwar max 1 - 2 mal die woche
kalorien muss du drastisch erhöhen
schmeiss bitte alle supplemente raus ausser creatin und eiweiss

VorherigeNächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Leon93 und 3 Gäste

cron