Beobachtungen im Studio

Der richtige Ort für Lustiges, Geschichten aus dem Alltag und für Freunde des gepflegten Spamens.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
PumperPatze
TA Stamm Member
 
Beiträge: 764
Registriert: 01 Jul 2014 01:39
Wohnort: Bayern
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 184
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 5x90
Kniebeugen (kg): 5x120
Kreuzheben (kg): 5x150
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: Diszipliniert

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon PumperPatze » 16 Aug 2019 09:40

Kraftwerk92 hat am 16 Aug 2019 09:33 geschrieben:
karl_lagerfeld hat am 16 Aug 2019 09:05 geschrieben:Leute die es nicht schaffen ihre Gewichte ohne runterfallen abzusetzen sind eh das allerletzte.
Zu 90% einfach nur Geltungsdrang und Babygewichte.

Kreuzheben ist da die einzige Übung bei der ich Verständnis dafür habe.


Finde ab und an ist es garnicht so leicht, beim Latzug oder Kabelrudern z. B. das Gewicht geräuschfrei abzusetzen. Mache es zwar nicht absichtlich aber es kann dann doch mal vorkommen, dass mir gerade nach einem wirklich intensiven Satz das Gewicht doch etwas lauter runter knallt. Teilweise liegt es einfach daran, dass die letzte Wdh. so erkämpft ist, dass mich das Gewicht sozusagen fast aus dem Sitz katapultiert #05#

Oder Bankdrücken in der Multipresse, wenn ich da die letzte Wdh. mach und wirklich kämpfen muss um die Stange noch in höhe der Halterung zu bekommen, ist es auch nicht wirklich leise, wenn ich sie ablege. Wie gesagt mache das nicht mit Absicht, es gibt aber Momente da geht's nicht komplett leise.


Ist ja auch völlig OK und verständlich.
Aber es gibt eben Leute wie Polachris beschrieben hat die das bei JEDEM Satz mit Absicht machen.

Dafür hab ich dann überhaupt kein Verständnis da es lediglich Geltungsdrang zum Ausdruck bringt.
Das Leben ist wie Kniebeugen - es geht immer auf und ab


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


10Pack
TA Stamm Member
 
Beiträge: 724
Registriert: 08 Jun 2016 23:19
Bankdrücken (kg): 137,5RAW
Ich bin: Primitiv

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon 10Pack » 16 Aug 2019 09:47

Es ist schon ein Unterschied, das Gewicht abzu- setzen/legen oder ''fallen", zu lassen.

Denke, man sollte das Gewicht kontrollieren und nich das Gewicht einen.

Fisherman's Friend it in man.

Natürlich wird nach dem lauten Gewichtknallen (oft am Latzug), noch böse in die Runde geguckt.

10Pack
TA Stamm Member
 
Beiträge: 724
Registriert: 08 Jun 2016 23:19
Bankdrücken (kg): 137,5RAW
Ich bin: Primitiv

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon 10Pack » 16 Aug 2019 09:49

stef_iifym hat am 16 Aug 2019 07:47 geschrieben:Es ist einfach eklig sich anzuziehen, ohne vorher trocken geföhnt zu sein.
Solange es nicht dein Strom ist.

10Pack
TA Stamm Member
 
Beiträge: 724
Registriert: 08 Jun 2016 23:19
Bankdrücken (kg): 137,5RAW
Ich bin: Primitiv

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon 10Pack » 16 Aug 2019 09:50

Muto hat am 16 Aug 2019 07:51 geschrieben:
stef_iifym hat am 16 Aug 2019 07:47 geschrieben:Es ist einfach eklig sich anzuziehen, ohne vorher trocken geföhnt zu sein.


Mal was von Handtüchern gehört?
+1

Benutzeravatar
Cartunga
TA Power Member
 
Beiträge: 1360
Registriert: 05 Mär 2019 17:39
Wohnort: Franken
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Bankdrücken (kg): 85
Kniebeugen (kg): 110
Kreuzheben (kg): 135
Oberarmumfang (cm): 39
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 12

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon Cartunga » 16 Aug 2019 09:51

10Pack hat am 16 Aug 2019 09:47 geschrieben:Es ist schon ein Unterschied, das Gewicht abzu- setzen/legen oder ''fallen", zu lassen.

Denke, man sollte das Gewicht kontrollieren und nich das Gewicht einen.

Fisherman's Friend it in man.

Natürlich wird nach dem lauten Gewichtknallen (oft am Latzug), noch böse in die Runde geguckt.


ganz wichtig danach böse gucken zum nächsten Spiegel gehen und erstmal flexen :-)
schwer *v* und falsch
Cartunga's Trainingslog

Benutzeravatar
karl_lagerfeld
TA Power Member
 
Beiträge: 1004
Registriert: 21 Okt 2013 23:27
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 100x18
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Butterfly
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 92
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: Narzisstisch

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon karl_lagerfeld » 16 Aug 2019 09:52

Cumback hat am 16 Aug 2019 09:39 geschrieben:Die Rede ist wohl eher von so Kandidaten, die KH Bankdrücken, Curls oder was weiß ich machen und nach der letzten Wdh. zwar keine Kraft für eine weitere Wdh., seltsamerweise jedoch noch die Kraft haben, um die Gewichte mit voller Wucht Richtung Boden zu schleudern.


Genau diese Leute meine ich.
Mir gehts nicht um die Lautstärke sondern um das klassische abwerfen von Hanteln nach dem Schrägbankdrücken ohne Rücksicht auf Leute die in der Nähe trainieren etc., vor allem werden da meistens nicht die 60+ Hanteln rumgeworfen sondern die 30+ Hanteln und das ist absolut lächerlich.
"Wer auf der Bank nicht mindestens 100kg drückt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."

- Karl Lagerfeld

Benutzeravatar
Kraftwerk92
TA Stamm Member
 
Beiträge: 851
Registriert: 15 Feb 2013 10:20

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon Kraftwerk92 » 16 Aug 2019 09:54

karl_lagerfeld hat am 16 Aug 2019 09:52 geschrieben:
Cumback hat am 16 Aug 2019 09:39 geschrieben:Die Rede ist wohl eher von so Kandidaten, die KH Bankdrücken, Curls oder was weiß ich machen und nach der letzten Wdh. zwar keine Kraft für eine weitere Wdh., seltsamerweise jedoch noch die Kraft haben, um die Gewichte mit voller Wucht Richtung Boden zu schleudern.


Genau diese Leute meine ich.
Mir gehts nicht um die Lautstärke sondern um das klassische abwerfen von Hanteln nach dem Schrägbankdrücken ohne Rücksicht auf Leute die in der Nähe trainieren etc., vor allem werden da meistens nicht die 60+ Hanteln rumgeworfen sondern die 30+ Hanteln und das ist absolut lächerlich.


So ein Kandidaten gabs im Easyfitness bei mir in der Stadt auch, hat beim Seitheben die letzte Wdh. extra hoch gemacht um dann mit voller Wucht die hanteln (10 bis 15Kg) auf den Boden zu werfen. :-) Blöderweise war das ein richtig guter Freund von mir. Seine Erklärung war er will keine Kraft beim Ablegen verschwenden von daher wirft er sie ab.

s1p
TA Stamm Member
 
Beiträge: 865
Registriert: 28 Apr 2019 10:24

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon s1p » 16 Aug 2019 09:55

Wurde auch schon angemotzt, weil ich Pendley Rows gemacht habe und das natürlich (bei den letzten ein, zwei Wiederholungen) nicht ganz geräuschlos ablief.

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1707
Registriert: 09 Mai 2010 22:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon BlackStarZ » 16 Aug 2019 12:11

Ist es nicht sogar charakteristisch für Pendlay Rows nur die positive explosiv auszuführen und dann das Gewicht mehr oder weniger abzulassen ?

So lange mit schweren Gewichten an der Langhantel hantiert wird finde ich es völlig normal, dass Geräusche entstehen. Sei es durch Atmung oder die bewegte Last. Bei Maschinen geht das in meinen Augen gar nicht. Atmung klar, aber Gewichte irgendwie "fallen" lassen zerstört einfach nur die Maschinen.

Mit Atmung meine ich auch Atmung und nicht das Gebrüll :-)
karlo88 hat geschrieben:Also ich bin jetzt 48 und ich bleibe am Eisen ob es Stoff gibt oder nicht , ob ich noch super aussehen kann oder nicht mehr , ob ich beim Training in den Gelenken ein Zwicken spüre oder nicht .
Weil ich es einfach liebe .

Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10575
Registriert: 26 Mai 2013 18:19
Wohnort: Frankfurt
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon Muto » 16 Aug 2019 12:19

Die Geräte halten schon einiges aus, macht euch mal nicht verrückt.
Muto's Offseason Log - Road to Masse

Swan/ hat am 02 Mai 2017 18:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

Benutzeravatar
Ronja4711
TA Member
 
Beiträge: 187
Registriert: 20 Jan 2019 01:55

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon Ronja4711 » 16 Aug 2019 12:21

Muto hat am 16 Aug 2019 12:19 geschrieben:Die Geräte halten schon einiges aus, macht euch mal nicht verrückt.


Das sehe ich auch so. Es sei denn, die Geräte taugen von vornherein nicht viel.

Benutzeravatar
gilliardon
TA Member
 
Beiträge: 155
Registriert: 01 Apr 2013 14:38
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 171
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 1995
Bankdrücken (kg): 100
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 200
Oberarmumfang (cm): 40
Brustumfang (cm): 103
Oberschenkelumfang (cm): 57
Bauchumfang (cm): 86
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Heben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 12
Ich bin: genügsam

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon gilliardon » 16 Aug 2019 12:53

BlackStarZ hat am 16 Aug 2019 12:11 geschrieben:Ist es nicht sogar charakteristisch für Pendlay Rows nur die positive explosiv auszuführen und dann das Gewicht mehr oder weniger abzulassen ?

Yep. Entlastet den unteren Rücken. Mit Gummimatten bei uns auch kein Problem.
Übrigens KH beim Bankdrücken fallen gelassen, haben ein paar Kasper genau zweimal gemacht. Nach der 1. Ermahnung rausgeflogen.

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1707
Registriert: 09 Mai 2010 22:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon BlackStarZ » 16 Aug 2019 13:08

Rechnen wir doch mal nach.

Situation:
Motivierter Kerl mit mediterraner Herkunft und ordentlich Gear am Start.
Macht am Latzug vllt. mit Hilfe 100kg unter viel Gebrüll. Ist ja nicht unrealistisch.
Mein Bewegungsumfang liegt bei etwa 60cm vom obersten Punkt bis maximale Kontraktion.
Und nun lassen wir von dort aus das Gewicht mal unkontrolliert absausen, weil Hardcore.

Sind fast 600 Joule die dabei zusammen kommen. Zum Vergleich, ein typischer Abbruchhammer mit 3,5kW Leistung hat 50 Joule Schlagenergie.

Aber klar, die Geräte machen das locker dauerhaft mit *uglysmilie*

Aufprallenergie: (Konstante g = 9,81m/s²)
Ekin = 1/2 mv²
m = 100kg
v = g*t

Da wir t nicht haben müssen wir über den Weg zurück rechnen:
t = Wurzel(2*s/g) = ~350ms

Daraus folgt v = 3,43m/s ; Ekin = 588J
karlo88 hat geschrieben:Also ich bin jetzt 48 und ich bleibe am Eisen ob es Stoff gibt oder nicht , ob ich noch super aussehen kann oder nicht mehr , ob ich beim Training in den Gelenken ein Zwicken spüre oder nicht .
Weil ich es einfach liebe .

Benutzeravatar
karl_lagerfeld
TA Power Member
 
Beiträge: 1004
Registriert: 21 Okt 2013 23:27
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 100x18
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Butterfly
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 92
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: Narzisstisch

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon karl_lagerfeld » 16 Aug 2019 13:14

Ronja4711 hat am 16 Aug 2019 12:21 geschrieben:
Muto hat am 16 Aug 2019 12:19 geschrieben:Die Geräte halten schon einiges aus, macht euch mal nicht verrückt.


Das sehe ich auch so. Es sei denn, die Geräte taugen von vornherein nicht viel.


Absoluter Bullshit, wenn euer Gym gut besucht ist (sind die meisten in großen Städten) dann sind die Geräte da am laufenden Band kaputt wegen so Idioten die es nicht geregelt kriegen das bisschen Gewicht kontrolliert zurückzuführen.

Die Geräte in meinem Gym sind von Gym80, würde mal sagen das die Qualität passt wenn die aus der Fabrik rollen...
"Wer auf der Bank nicht mindestens 100kg drückt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."

- Karl Lagerfeld

Benutzeravatar
Folterkeller
TA Member
 
Beiträge: 236
Registriert: 05 Aug 2019 10:58
Wohnort: NRW
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 74
Körpergröße (cm): 169
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzug
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Studio: Folterkeller
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: verbissen

Re: Beobachtungen im Studio

Beitragvon Folterkeller » 16 Aug 2019 13:19

:D ne kaputte Platte, die blockiert, erhöht aber zumindest den Widerstand

VorherigeNächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste