Big and Strong 2017: gainz o'clock (I)

gainz o'clock im Durchlauf 2017

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
SimonWIK
TA Stamm Member
 
Beiträge: 960
Registriert: 08 Aug 2017 11:55
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Big and Strong 2017: gainz o'clock (I)

Beitragvon SimonWIK » 02 Dez 2018 16:54

Halte dich an die Satzanzahl, die im Programm gegeben ist. Daran würde ich vorerst nichts verändern.

Was du hingegen anpassen kannst, ist, wie du bereits richtig erkannt hast, das Gewicht. Wenn also ein 3x8 @8 geplant ist und du nach dem ersten Satz merkst, dass das Gewicht bloß für eine RPE 6 oder 7 reicht, dann erhöhe im 2. Satz das Gewicht. Die Satzanzahl würde ich aber lassen, wie sie ist (außer, der Satz war wirklich dermaßen leicht, dass es eigentlich nur ein Aufwärmsatz war - also eine RPE 6 und weniger - dann kannst du den Satz theoretisch auch mit mehr Gewicht wiederholen und erst dann als Arbeitssatz zählen).

Bei den Nebenübungen gilt dasselbe - halte dich möglichst an die Sätze, die gegeben sind. Anpassen kannst du hingegen das Gewicht.
Coaching
Blog
Instagram
Facebook
Show some love

"If you're going to try, go all the way."


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Lailoken
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 13 Jun 2018 17:31

Re: Big and Strong 2017: gainz o'clock (I)

Beitragvon Lailoken » 02 Dez 2018 19:53

Vielen Dank dafür, dass du weiterhin Fragen zum Programm beantwortest.
Ich werde ab Morgen damit starten und freue mich schon darauf.

Benutzeravatar
SimonWIK
TA Stamm Member
 
Beiträge: 960
Registriert: 08 Aug 2017 11:55
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Big and Strong 2017: gainz o'clock (I)

Beitragvon SimonWIK » 03 Dez 2018 02:37

Sehr gerne - ich hoffe, du bist jetzt bereit zum Durchstarten ;)!
Coaching
Blog
Instagram
Facebook
Show some love

"If you're going to try, go all the way."

Lailoken
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 13 Jun 2018 17:31

Re: Big and Strong 2017: gainz o'clock (I)

Beitragvon Lailoken » 03 Dez 2018 18:51

Da bin ich schon wieder. Viel zu berichten gibt es noch nicht.
Ich schaue mir aber zuvor immer den Tagesplan für den nächsten Tag an und mir gefallen die Optionen an Tag 2 für Glut/Hams nicht.

Kann ich statt der Option "Good Morning", auch das rumänisches Kreuzheben nehmen?

Benutzeravatar
SimonWIK
TA Stamm Member
 
Beiträge: 960
Registriert: 08 Aug 2017 11:55
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Big and Strong 2017: gainz o'clock (I)

Beitragvon SimonWIK » 05 Dez 2018 13:23

Das kannst du tun, ja
Coaching
Blog
Instagram
Facebook
Show some love

"If you're going to try, go all the way."

Lailoken
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 13 Jun 2018 17:31

Re: Big and Strong 2017: gainz o'clock (I)

Beitragvon Lailoken » 14 Dez 2018 18:07

Wie wird die Doppel Progression bei Übungen angewendet, wenn man sie mehrmals im Plan hat?

Beispiel:
KH Seitheben habe ich an Tag 1 und Tag 3 in den Plan genommen.
Beides unterliegt der Doppel Progression.

Nun sind die Belastungen je Tagesplan ja unterschiedlich und können eben auch die Leistung in einer Übung beeinflussen.
Betrachte ich somit auch Mehrfachübungen seperat, also quasi als KH Seitheben 1 und KH Seitheben 2 oder wird, sollte ich bei KH Seitheben 1 das Gewicht erhöhen, auch bei KH Seitheben 2 das Gewicht erhöht?

Benutzeravatar
SimonWIK
TA Stamm Member
 
Beiträge: 960
Registriert: 08 Aug 2017 11:55
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Big and Strong 2017: gainz o'clock (I)

Beitragvon SimonWIK » 15 Dez 2018 13:20

Betrachte jede Übung innerhalb der Woche als gesonderten "Slot", den du von Woche zu Woche zu steigern versuchst, aber nicht von Tag zu Tag innerhalb einer Woche.
Coaching
Blog
Instagram
Facebook
Show some love

"If you're going to try, go all the way."

Lailoken
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 13 Jun 2018 17:31

Re: Big and Strong 2017: gainz o'clock (I)

Beitragvon Lailoken » 07 Jan 2019 19:15

Hallo und frohes neues Jahr.

Ich befinde mich im Moment in Woche 6 und habe mir den Plan für Woche 7 bzw. Block 2 schon erstellt.

Im Text schreibst du:
"Eine weitere kleine Änderung ergibt sich außerdem für die Reihenfolge der Übungen an Tag 1 & 3 der 4-Tage-Option bzw. an Tag 2 der 3-Tage Option. Führt hier nach dem Bankdrücken erst eine Zugübung aus, bevor es an das Schulterdrücken geht.".

Dies ist in der Excel für Woche 5-8 aber nicht vermerkt.
Ist das Optional oder ist dies in der Excel-Datei einfach nicht übernommen worden und ich sollte dies dann manuell abändern?

Zumal in Woche 9 dann die Reihenfolge sowieso komplett geändert wird.

Benutzeravatar
SimonWIK
TA Stamm Member
 
Beiträge: 960
Registriert: 08 Aug 2017 11:55
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Big and Strong 2017: gainz o'clock (I)

Beitragvon SimonWIK » 07 Jan 2019 19:49

Moin! Das habe ich in der Excel nicht vermerkt, nein, würde es aber so empfehlen. Du musst es auch nicht so machen. Diese Änderung ging damals auch auf das Feedback der Teilnehmer ein.
Coaching
Blog
Instagram
Facebook
Show some love

"If you're going to try, go all the way."

Powerbuilding.99.92
TA Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 12 Mai 2019 15:10

Re: Big and Strong 2017: gainz o'clock (I)

Beitragvon Powerbuilding.99.92 » 12 Mai 2019 15:33

Moin.
Übersehe ich was oder wo steht der Plan für 3 TE pro Woche?

Pete55
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 29 Jan 2018 16:55

Re: Big and Strong 2017: gainz o'clock (I)

Beitragvon Pete55 » 20 Jun 2019 22:41

Ich habe das Programm erst neu entdeckt und möchte damit straten nach dem ich bisher WKM nach normalem Progressionschema trainiert habe.

Hierzu zwei Fragen:
1. Habt ihr für die Assitance Übungen des 3er TPs Empfehlungen, die aus BB Sicht "mehr" Sinn machen?
2. Da ich den WKM hauptsächlich mit GU trainiert habe, werden die meisten Assistance Übungen für mich neu sein. Kann ich tortzdem direkt starten und dann im Lauf des Programms an der AUsführung arbeiten? Oder sollte ich z.B. Woche 1 wiederholen, solange bis die Ausführung bei allen Übungen passt?

Vorherige

Zurück zu gainz o'clock

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste