Big and Strong 2018: Dogg Pound - A New Breed (I)

"Dogg Pound - A New Breed" im Durchlauf 2018

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
Muskelrind
TA Power Member
 
Beiträge: 1221
Registriert: 17 Mai 2017 13:04
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 170
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kniebeugen (kg): 155×3
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 96
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: unbelievable

Re: Big and Strong 2018: Dogg Pound - A New Breed (I)

Beitragvon Muskelrind » 22 Okt 2018 21:25

Kinderschokoladius hat am 22 Okt 2018 20:52 geschrieben:Man kanns auch übertreiben mit dem essen analysieren. Ist ein Aufbau, also hau einfach rein und gut ist.
VIEL hilft VIEL


"Lift heavy shit until it's not heavy anymore"


Fanzi hat am 19 Dez 2017 12:54 geschrieben:Nach dem satz hab ich mich verabschiedet und Beine trainiert heute.



Mein Log


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Ocram86
TA Power Member
 
Beiträge: 1439
Registriert: 08 Jan 2015 00:47
Wohnort: Deutschland :)
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Trainingsort: Studio

Re: Big and Strong 2018: Dogg Pound - A New Breed (I)

Beitragvon Ocram86 » 22 Okt 2018 21:25

Kinderschokoladius hat am 22 Okt 2018 20:52 geschrieben:Man kanns auch übertreiben mit dem essen analysieren. Ist ein Aufbau, also hau einfach rein und gut ist.


So sieht’s aus *upsmilie*

donjon7592
TA Stamm Member
 
Beiträge: 747
Registriert: 10 Jan 2018 11:40
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 24
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 12

Re: Big and Strong 2018: Dogg Pound - A New Breed (I)

Beitragvon donjon7592 » 23 Okt 2018 08:17

Kinderschokoladius hat am 22 Okt 2018 20:52 geschrieben:Man kanns auch übertreiben mit dem essen analysieren. Ist ein Aufbau, also hau einfach rein und gut ist.

#04#

Benutzeravatar
Friedhofschiller
TA Legende
 
Beiträge: 28216
Registriert: 09 Nov 2008 15:32

Re: Big and Strong 2018: Dogg Pound - A New Breed (I)

Beitragvon Friedhofschiller » 31 Okt 2018 11:28

donjon7592 hat am 23 Okt 2018 08:17 geschrieben:
Kinderschokoladius hat am 22 Okt 2018 20:52 geschrieben:Man kanns auch übertreiben mit dem essen analysieren. Ist ein Aufbau, also hau einfach rein und gut ist.

#04#


Definitive Zustimmung! Hier lockerer sein, gibt Kraft für die nächste Diät
Mein aktuelles Programm auf Team Andro


Bild
Join the Baseline!


Persönliches Coaching wieder verfügbar! Mehr Infos per PN.

Curlheinz89
TA Neuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 04 Jan 2018 20:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 10x120
Kniebeugen (kg): 9x150
Kreuzheben (kg): 12x160
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 125
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: LH Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 115
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: eisern

Re: Big and Strong 2018: Dogg Pound - A New Breed (I)

Beitragvon Curlheinz89 » 09 Nov 2018 10:52

Wie gehen wir vor, wenn man bei den Power Groove Sätzen nur noch wenige Wdh schafft? Es muss ja bei jedem Taining das Gewicht gesteigert werden ohne Rücksicht auf Wiederholungen. Heute bin ich beim Trizepsdrücken Seil bei 7Wdh angekommen.

Benutzeravatar
Knolle
TA Legende
 
Beiträge: 38699
Registriert: 11 Jun 2011 10:42
Wohnort: Pfullywood
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 118
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 162.5
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 47
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Knollerows
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: knollieren
Ziel KFA (%): 6
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training
Ich bin: #raypeat

Re: Big and Strong 2018: Dogg Pound - A New Breed (I)

Beitragvon Knolle » 09 Nov 2018 21:32

Dann hast du wohl zu wild gesteigert, wenn du von 30-35 bei 7 angekommen bist. Dann eben sehr langsam steigern und dann bist du eben nur bei 5-6 reps
The basis of optimism is sheer terror. -Oscar Wilde
Facit Omnia Voluntas -Der Wille entscheidet

"Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben." - Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas, 1971

Knolles natürlicher Log(arithmus)

Benutzeravatar
Friedhofschiller
TA Legende
 
Beiträge: 28216
Registriert: 09 Nov 2008 15:32

Re: Big and Strong 2018: Dogg Pound - A New Breed (I)

Beitragvon Friedhofschiller » 13 Nov 2018 13:33

Knolle hat am 09 Nov 2018 21:32 geschrieben:Dann hast du wohl zu wild gesteigert, wenn du von 30-35 bei 7 angekommen bist. Dann eben sehr langsam steigern und dann bist du eben nur bei 5-6 reps



*upsmilie*
Mein aktuelles Programm auf Team Andro


Bild
Join the Baseline!


Persönliches Coaching wieder verfügbar! Mehr Infos per PN.

Curlheinz89
TA Neuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 04 Jan 2018 20:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 10x120
Kniebeugen (kg): 9x150
Kreuzheben (kg): 12x160
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 125
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: LH Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 115
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: eisern

Re: Big and Strong 2018: Dogg Pound - A New Breed (I)

Beitragvon Curlheinz89 » 16 Nov 2018 10:41

Knolle hat am 09 Nov 2018 21:32 geschrieben:Dann hast du wohl zu wild gesteigert, wenn du von 30-35 bei 7 angekommen bist. Dann eben sehr langsam steigern und dann bist du eben nur bei 5-6 reps


Ja anfangs immer 5KG schritte (die nächsthöhere Stufe beim Kabelzug). Bin zu spät drauf gekommen 2,5Kg Scheiben auf den Block zu legen.
Ich denke ich werde um die hälfte reduzieren und dann in 2,5kg Schritten nach oben gehen.

hausaboy
TA Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 04 Jun 2018 15:34
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Trainingsort: Studio

Re: Big and Strong 2018: Dogg Pound - A New Breed (I)

Beitragvon hausaboy » 22 Nov 2018 11:21

@Friedhofschiller vielleicht hat das bereits jemand gefragt, aber mir fehlt leider gerade die Zeit um alle Seiten dieses Posts durchzulesen. Nachdem ich schon einige von deinen Beiträgen gelesen habe ist mir aufgefallen, dass du für die Schulterentwicklung den Fokus hauptsächlich auf Seitheben legst. Im Oldschool Split sind jedoch nur Druckübungen, kein Seitheben. Ich selber habe gemerkt, dass meine Schultern durch das Seitheben definitiv besser wachsen als durch alle Druckübungen die ich bisher versucht habe. Würdest du sagen, dass es dumm wäre, die Druckübungen gegen Seitheben in jeglichen Variationen zu wechseln? Der Oldschool Split passt mir viel besser in den Plan als der 3er, deshalb würde ich ungern wechseln.

Benutzeravatar
MagicDave
TA Neuling
 
Beiträge: 54
Registriert: 19 Aug 2011 14:19
Wohnort: Tirol / Österreich
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 173
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 70
Ziel KFA (%): 7
Studio: Fit & Sun

Re: Big and Strong 2018: Dogg Pound - A New Breed (I)

Beitragvon MagicDave » 22 Nov 2018 13:06

hausaboy hat am 22 Nov 2018 11:21 geschrieben:@Friedhofschiller vielleicht hat das bereits jemand gefragt, aber mir fehlt leider gerade die Zeit um alle Seiten dieses Posts durchzulesen. Nachdem ich schon einige von deinen Beiträgen gelesen habe ist mir aufgefallen, dass du für die Schulterentwicklung den Fokus hauptsächlich auf Seitheben legst. Im Oldschool Split sind jedoch nur Druckübungen, kein Seitheben. Ich selber habe gemerkt, dass meine Schultern durch das Seitheben definitiv besser wachsen als durch alle Druckübungen die ich bisher versucht habe. Würdest du sagen, dass es dumm wäre, die Druckübungen gegen Seitheben in jeglichen Variationen zu wechseln? Der Oldschool Split passt mir viel besser in den Plan als der 3er, deshalb würde ich ungern wechseln.


Die Frage kam schon ein paar mal vor. Hier meine Meinung:
Entweder du ziehst die Drückübungen durch und siehst es als Abwechslung zum Seitheben, die paar Wochen (Abwechslung = neue Reize), oder du hängst einfach zB 3 Sätze Seitheben hinten an den TP an.
Big and Strong 2018 - Dogg Pound
Mein Log

Benutzeravatar
Friedhofschiller
TA Legende
 
Beiträge: 28216
Registriert: 09 Nov 2008 15:32

Re: Big and Strong 2018: Dogg Pound - A New Breed (I)

Beitragvon Friedhofschiller » 22 Nov 2018 13:58

MagicDave hat am 22 Nov 2018 13:06 geschrieben:
hausaboy hat am 22 Nov 2018 11:21 geschrieben:@Friedhofschiller vielleicht hat das bereits jemand gefragt, aber mir fehlt leider gerade die Zeit um alle Seiten dieses Posts durchzulesen. Nachdem ich schon einige von deinen Beiträgen gelesen habe ist mir aufgefallen, dass du für die Schulterentwicklung den Fokus hauptsächlich auf Seitheben legst. Im Oldschool Split sind jedoch nur Druckübungen, kein Seitheben. Ich selber habe gemerkt, dass meine Schultern durch das Seitheben definitiv besser wachsen als durch alle Druckübungen die ich bisher versucht habe. Würdest du sagen, dass es dumm wäre, die Druckübungen gegen Seitheben in jeglichen Variationen zu wechseln? Der Oldschool Split passt mir viel besser in den Plan als der 3er, deshalb würde ich ungern wechseln.


Die Frage kam schon ein paar mal vor. Hier meine Meinung:
Entweder du ziehst die Drückübungen durch und siehst es als Abwechslung zum Seitheben, die paar Wochen (Abwechslung = neue Reize), oder du hängst einfach zB 3 Sätze Seitheben hinten an den TP an.


Yes so ist es
Mein aktuelles Programm auf Team Andro


Bild
Join the Baseline!


Persönliches Coaching wieder verfügbar! Mehr Infos per PN.

hausaboy
TA Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 04 Jun 2018 15:34
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Trainingsort: Studio

Re: Big and Strong 2018: Dogg Pound - A New Breed (I)

Beitragvon hausaboy » 22 Nov 2018 14:56

Okay, danke euch! Dann werde ich das am Ende der Einheiten noch einbauen

Ziggi
TA Member
 
Beiträge: 185
Registriert: 07 Jul 2012 10:13

Re: Big and Strong 2018: Dogg Pound - A New Breed (I)

Beitragvon Ziggi » 06 Apr 2019 21:02

MagicDave hat am 22 Nov 2018 13:06 geschrieben:
hausaboy hat am 22 Nov 2018 11:21 geschrieben:@Friedhofschiller vielleicht hat das bereits jemand gefragt, aber mir fehlt leider gerade die Zeit um alle Seiten dieses Posts durchzulesen. Nachdem ich schon einige von deinen Beiträgen gelesen habe ist mir aufgefallen, dass du für die Schulterentwicklung den Fokus hauptsächlich auf Seitheben legst. Im Oldschool Split sind jedoch nur Druckübungen, kein Seitheben. Ich selber habe gemerkt, dass meine Schultern durch das Seitheben definitiv besser wachsen als durch alle Druckübungen die ich bisher versucht habe. Würdest du sagen, dass es dumm wäre, die Druckübungen gegen Seitheben in jeglichen Variationen zu wechseln? Der Oldschool Split passt mir viel besser in den Plan als der 3er, deshalb würde ich ungern wechseln.


Die Frage kam schon ein paar mal vor. Hier meine Meinung:
Entweder du ziehst die Drückübungen durch und siehst es als Abwechslung zum Seitheben, die paar Wochen (Abwechslung = neue Reize), oder du hängst einfach zB 3 Sätze Seitheben hinten an den TP an.




Auch wenn es schon eine Zeit her ist, wer sich Jordan Peters mal ansieht, welcher auch entweder nach DC oder HIT trainiert, dann kommen Übungen wie Upright Rows mit Zughilfen ins Spiel. Für die Schultern beispielsweise Db Shoulder Press, Barbell/EZ Bar Upright Row, Db Upright Row oder wenn es nochmal eine andere Übung sein soll, die jetzt allerdings von mir kommt: Snatch High Pulls, einfach 2 schwere Sätze, ähnlich Kreuzheben oder man macht Cajin Rows im RP Stil

Vorherige

Zurück zu Dogg Pound - A New Breed

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste