Big and Strong 2018: Kill Your Weak Points IPT (II)

"Kill Your Weak Points IPT" im Durchlauf 2018

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 40176
Registriert: 10 Nov 2010 09:45
Wohnort: Frankreich

Re: Big and Strong 2018: Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon Eric » 18 Okt 2018 10:07

Eine relativ entspannte Woche, in der mit eher leichtem Gewicht trainiert wird.

Benutzeravatar
RenA1
TA Elite Member
 
Beiträge: 3079
Registriert: 18 Okt 2017 10:14
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: XXXL Schmiede
Ich bin: ein Fettlauch

Re: Big and Strong 2018: Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon RenA1 » 18 Okt 2018 10:14

Eric hat am 18 Okt 2018 10:07 geschrieben:Eine relativ entspannte Woche, in der mit eher leichtem Gewicht trainiert wird.


#buhhh#


Nee, Spaß. Ist ja bestimmt auch mal ganz gut. Aber vier Wochen Kraftausdauer sollte entspannt genug sein. #guenni#
Hallo, ich bin neu hier - ist das nicht viel zu schwer, was du da machst?

Aktuelles Log:

Big and Strong ObG ab Oktober 2019: Old but gold fox

Alte Logs:

Juni bis September 2018 IPT-Versuchskaninchen - Maximalkraft

Oktober bis Dezember 2018 A sceptical fox's way to kill his weak points

Ab Januar - Mai 2019 (Diät) Im Foxtrot zur Strandfigur

Sommercamp ab Juni 2019: Im Foxtrot durch den Sommer

Benutzeravatar
cloxfuchs
TA Rookie
 
Beiträge: 75
Registriert: 21 Jun 2014 09:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 184
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 115
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 160
Oberarmumfang (cm): 39
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KH-Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 81
Ziel KFA (%): 4
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Sportsüchtig

Re: ??? Cruise bzw Deload ??? Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon cloxfuchs » 18 Okt 2018 14:14

josch@gmx.at hat am 17 Okt 2018 20:34 geschrieben:Hallo
25 reps sind verdammt anstrengend. Außerdem hab ich den Fehler gemacht alle Muskelgruppen in der Letzten Woche mit 25 reps zu machen.(Ging dann nicht mehr bei allen Übungen).
Gibt es kein Cruisen wie bei den alten KYWP ?


Servus, das war doch auch der Sinn oder? Immer zwei Fokusübungen pro TE und bei beiden Fokusübungen versuchen 4x25 rauszuhauen. Hab es auch leider nicht überall geschafft.

jsquad
TA Rookie
 
Beiträge: 95
Registriert: 09 Mai 2018 08:15
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 59
Körpergröße (cm): 165
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 40
Kniebeugen (kg): 63
Kreuzheben (kg): 72
Oberarmumfang (cm): 31
Brustumfang (cm): 92
Oberschenkelumfang (cm): 56
Bauchumfang (cm): 68
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 54
Ziel KFA (%): 12
Ich bin: Zu dick!

Re: Big and Strong 2018: Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon jsquad » 18 Okt 2018 16:27

Mal eine andere Frage: die Fokusübung muss ja nicht zwingend auch die erste im Ablauf sein, oder? Bsp: ich nehme Beinpresse als Fokus, würde aber ja eigentlich mit Kniebeugen starten.

Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 67785
Registriert: 11 Nov 2007 17:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: nicht da!

Re: Big and Strong 2018: Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon Thomas » 18 Okt 2018 16:37

Eric hat am 17 Okt 2018 10:30 geschrieben:Es steht im übrigen auch dabei, daß sich an den Mindestanforderungen nichts ändert.

Danke! 👍🏻
Meine Programme auf TEAM-ANDRO:
Bild Bild Bild Bild BildBildBild

Ihr wollt noch individueller und intensiver betreut werden?
Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Bild

Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 67785
Registriert: 11 Nov 2007 17:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: nicht da!

Re: Big and Strong 2018: Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon Thomas » 18 Okt 2018 16:38

Dannyabc hat am 17 Okt 2018 14:16 geschrieben:
anmu hat am 16 Okt 2018 16:30 geschrieben:@Thomas, Du schreibst: "Denkt daran, eure Zielvorgaben mit den Kraftleistungen von Ende der Phase 1 neu zu berechnen!"

Ich habe von den Mainübungen bei einigen 4x25 geschafft, bei anderen nur 1 oder 2 x 25. Und es gibt (sehr wahrscheinlich - Woche ist ja noch nicht rum) noch welche, wo ich es kein Mal geschafft habe.

Wie berechne ich jetzt die neuen Gewichte?

Beispiele:

- Ich habe 4x25 in der Beinpresse mit 240 kg geschafft oder LH-Curls mit 25 kg.

- Im Schrängbankdrücken LH habe ich nur 2 Sätze mit 4x25 mit 45 kg (25,25,20,19), im Kabelrudern 1x25 mit 50 kg (25,20,19,18)

- Beim Kreuzheben war ich bisher nur bis 20 Whd gekommen (90 kg, 20,19,18,17), beim Kniebeugen sieht es ähnlich aus.

Ich müsste als neues Gewicht ja von 60% auf 80% bzw. 85% nehmen (bei 100 kg also 123kg bzw. 130kg), aber von welchem Ausgangsgewicht?


Hab auch damit Probleme.
Wie berechnet ihr jetzt den neuen 1RM ? Wenn ihr die 4*25 nicht vollgemacht habt.
Nehmt ihr nur den ersten Satz, also die vollen 25 wdhl. oder ?

Beispiel :
JM-Press. bei mir 25/25/22/20 Wdhl mit 31kg .
1 rm = 31kg (1+ 25 Wdhl./30) = 57 kg
von 57kg dann 80% = 45kg damit jede Einheit mind. 6 Wdhl. in jedem Satz
Das Gewicht erhöhe ich, wie ich halt zurecht komme und versuche,
von 57kg dann 90% = 51kg mindestens 6 Wdhl. in 2 Einheiten zu schaffen.

Wie gehe ich dann mit der 2. Fokusübung um ?

Gemäß Formel nachberechnen. 😉
Meine Programme auf TEAM-ANDRO:
Bild Bild Bild Bild BildBildBild

Ihr wollt noch individueller und intensiver betreut werden?
Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Bild

Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 67785
Registriert: 11 Nov 2007 17:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: nicht da!

Re: Big and Strong 2018: Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon Thomas » 18 Okt 2018 16:38

jsquad hat am 18 Okt 2018 16:27 geschrieben:Mal eine andere Frage: die Fokusübung muss ja nicht zwingend auch die erste im Ablauf sein, oder? Bsp: ich nehme Beinpresse als Fokus, würde aber ja eigentlich mit Kniebeugen starten.

Klar
Meine Programme auf TEAM-ANDRO:
Bild Bild Bild Bild BildBildBild

Ihr wollt noch individueller und intensiver betreut werden?
Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Bild

Benutzeravatar
RenA1
TA Elite Member
 
Beiträge: 3079
Registriert: 18 Okt 2017 10:14
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: XXXL Schmiede
Ich bin: ein Fettlauch

Re: Big and Strong 2018: Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon RenA1 » 18 Okt 2018 16:41

jsquad hat am 18 Okt 2018 16:27 geschrieben:Mal eine andere Frage: die Fokusübung muss ja nicht zwingend auch die erste im Ablauf sein, oder? Bsp: ich nehme Beinpresse als Fokus, würde aber ja eigentlich mit Kniebeugen starten.


Welche hast du denn noch im Fokus? Ich mache Kniebeugen und Beinpresse, welches beides Fokusübungen sind. Kniebeuge jedoch zuerst, weil ich die höher priorisiere und es der komplexere Bewegungsablauf ist, für den ich fit sein will. Man kann aber auch mit Vorermüdung arbeiten (z.B. bei der Brust - erst Fliegende und dann Bankdrücken). Dann bist du warm und konzentrierst dich auf die Technik. Persönlich würde ich aber nicht erst alles in der Presse verschießen und dann Kniebeuge machen.
Hallo, ich bin neu hier - ist das nicht viel zu schwer, was du da machst?

Aktuelles Log:

Big and Strong ObG ab Oktober 2019: Old but gold fox

Alte Logs:

Juni bis September 2018 IPT-Versuchskaninchen - Maximalkraft

Oktober bis Dezember 2018 A sceptical fox's way to kill his weak points

Ab Januar - Mai 2019 (Diät) Im Foxtrot zur Strandfigur

Sommercamp ab Juni 2019: Im Foxtrot durch den Sommer

Benutzeravatar
Strandkatze
Mod Team Medizin
 
Beiträge: 9224
Registriert: 28 Jun 2016 07:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 181
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 69
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Re: ??? Cruise bzw Deload ??? Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon Strandkatze » 18 Okt 2018 17:17

cloxfuchs hat am 18 Okt 2018 14:14 geschrieben:
josch@gmx.at hat am 17 Okt 2018 20:34 geschrieben:Hallo
25 reps sind verdammt anstrengend. Außerdem hab ich den Fehler gemacht alle Muskelgruppen in der Letzten Woche mit 25 reps zu machen.(Ging dann nicht mehr bei allen Übungen).
Gibt es kein Cruisen wie bei den alten KYWP ?


Servus, das war doch auch der Sinn oder? Immer zwei Fokusübungen pro TE und bei beiden Fokusübungen versuchen 4x25 rauszuhauen. Hab es auch leider nicht überall geschafft.


Stimmt. Ich hatte das so verstanden, dass er in allen Übungen 25 Wdh gemacht hat. In Wirklichkeit steht da ja tatsächlich „jede Muskelgruppe“ 😅. Logo, das hab ich natürlich auch so gemacht.

Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 67785
Registriert: 11 Nov 2007 17:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: nicht da!

Re: Big and Strong 2018: Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon Thomas » 18 Okt 2018 18:16

😂
Meine Programme auf TEAM-ANDRO:
Bild Bild Bild Bild BildBildBild

Ihr wollt noch individueller und intensiver betreut werden?
Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Bild

jsquad
TA Rookie
 
Beiträge: 95
Registriert: 09 Mai 2018 08:15
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 59
Körpergröße (cm): 165
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 40
Kniebeugen (kg): 63
Kreuzheben (kg): 72
Oberarmumfang (cm): 31
Brustumfang (cm): 92
Oberschenkelumfang (cm): 56
Bauchumfang (cm): 68
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 54
Ziel KFA (%): 12
Ich bin: Zu dick!

Re: Big and Strong 2018: Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon jsquad » 18 Okt 2018 18:27

RenA1 hat am 18 Okt 2018 16:41 geschrieben:
jsquad hat am 18 Okt 2018 16:27 geschrieben:Mal eine andere Frage: die Fokusübung muss ja nicht zwingend auch die erste im Ablauf sein, oder? Bsp: ich nehme Beinpresse als Fokus, würde aber ja eigentlich mit Kniebeugen starten.


Welche hast du denn noch im Fokus? Ich mache Kniebeugen und Beinpresse, welches beides Fokusübungen sind. Kniebeuge jedoch zuerst, weil ich die höher priorisiere und es der komplexere Bewegungsablauf ist, für den ich fit sein will. Man kann aber auch mit Vorermüdung arbeiten (z.B. bei der Brust - erst Fliegende und dann Bankdrücken). Dann bist du warm und konzentrierst dich auf die Technik. Persönlich würde ich aber nicht erst alles in der Presse verschießen und dann Kniebeuge machen.


Na ab Woche 5 gibt es ja nur noch eine Fokusübung. Meine Sorge ist nur, dass ich bei Fokus Beinpresse nach den vorherigen Kniebeugen schon platt bin
*jaja*

Benutzeravatar
RenA1
TA Elite Member
 
Beiträge: 3079
Registriert: 18 Okt 2017 10:14
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: XXXL Schmiede
Ich bin: ein Fettlauch

Re: Big and Strong 2018: Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon RenA1 » 18 Okt 2018 20:02

jsquad hat am 18 Okt 2018 18:27 geschrieben:
RenA1 hat am 18 Okt 2018 16:41 geschrieben:
jsquad hat am 18 Okt 2018 16:27 geschrieben:Mal eine andere Frage: die Fokusübung muss ja nicht zwingend auch die erste im Ablauf sein, oder? Bsp: ich nehme Beinpresse als Fokus, würde aber ja eigentlich mit Kniebeugen starten.


Welche hast du denn noch im Fokus? Ich mache Kniebeugen und Beinpresse, welches beides Fokusübungen sind. Kniebeuge jedoch zuerst, weil ich die höher priorisiere und es der komplexere Bewegungsablauf ist, für den ich fit sein will. Man kann aber auch mit Vorermüdung arbeiten (z.B. bei der Brust - erst Fliegende und dann Bankdrücken). Dann bist du warm und konzentrierst dich auf die Technik. Persönlich würde ich aber nicht erst alles in der Presse verschießen und dann Kniebeuge machen.


Na ab Woche 5 gibt es ja nur noch eine Fokusübung. Meine Sorge ist nur, dass ich bei Fokus Beinpresse nach den vorherigen Kniebeugen schon platt bin
*jaja*


Beim letzten IPT habe ich geschummelt und die zwei Fokusübungen beibehalten. @Thomas hat aber nicht geschimpft.

Egal, wie rum du es machst, die Hauptsache ist ja, dass du platt bist. :D Aber dann mache doch die Fokusübung zu Beginn.
Hallo, ich bin neu hier - ist das nicht viel zu schwer, was du da machst?

Aktuelles Log:

Big and Strong ObG ab Oktober 2019: Old but gold fox

Alte Logs:

Juni bis September 2018 IPT-Versuchskaninchen - Maximalkraft

Oktober bis Dezember 2018 A sceptical fox's way to kill his weak points

Ab Januar - Mai 2019 (Diät) Im Foxtrot zur Strandfigur

Sommercamp ab Juni 2019: Im Foxtrot durch den Sommer

Benutzeravatar
Dannyabc
TA Power Member
 
Beiträge: 1898
Registriert: 08 Mär 2011 12:07
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 100
Kniebeugen (kg): 110
Kreuzheben (kg): 155
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 10
Studio: Relax
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: hungrig

Re: Big and Strong 2018: Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon Dannyabc » 18 Okt 2018 21:05

Thomas hat am 18 Okt 2018 16:38 geschrieben:
Dannyabc hat am 17 Okt 2018 14:16 geschrieben:
anmu hat am 16 Okt 2018 16:30 geschrieben:@Thomas, Du schreibst: "Denkt daran, eure Zielvorgaben mit den Kraftleistungen von Ende der Phase 1 neu zu berechnen!"

Ich habe von den Mainübungen bei einigen 4x25 geschafft, bei anderen nur 1 oder 2 x 25. Und es gibt (sehr wahrscheinlich - Woche ist ja noch nicht rum) noch welche, wo ich es kein Mal geschafft habe.

Wie berechne ich jetzt die neuen Gewichte?

Beispiele:

- Ich habe 4x25 in der Beinpresse mit 240 kg geschafft oder LH-Curls mit 25 kg.

- Im Schrängbankdrücken LH habe ich nur 2 Sätze mit 4x25 mit 45 kg (25,25,20,19), im Kabelrudern 1x25 mit 50 kg (25,20,19,18)

- Beim Kreuzheben war ich bisher nur bis 20 Whd gekommen (90 kg, 20,19,18,17), beim Kniebeugen sieht es ähnlich aus.

Ich müsste als neues Gewicht ja von 60% auf 80% bzw. 85% nehmen (bei 100 kg also 123kg bzw. 130kg), aber von welchem Ausgangsgewicht?


Hab auch damit Probleme.
Wie berechnet ihr jetzt den neuen 1RM ? Wenn ihr die 4*25 nicht vollgemacht habt.
Nehmt ihr nur den ersten Satz, also die vollen 25 wdhl. oder ?

Beispiel :
JM-Press. bei mir 25/25/22/20 Wdhl mit 31kg .
1 rm = 31kg (1+ 25 Wdhl./30) = 57 kg
von 57kg dann 80% = 45kg damit jede Einheit mind. 6 Wdhl. in jedem Satz
Das Gewicht erhöhe ich, wie ich halt zurecht komme und versuche,
von 57kg dann 90% = 51kg mindestens 6 Wdhl. in 2 Einheiten zu schaffen.

Wie gehe ich dann mit der 2. Fokusübung um ?

Gemäß Formel nachberechnen. 😉

Sorry ich steh auf dem Schlauch.
Rechenfehler ? #05#
Ich nehme die wdhl die ich im ersten Satz geschafft habe.
Berechne daraus mein neunen 1RM
Daraus dann 80%.
Die 80% muss ich in jeder Einheit in jedem Satz mindestens 6 mal schaffen.
Dann erhöhe ich das Gewicht u versuche 90% in jedem Satz 6 wdhl zu schaffen. In 2 Einheiten.

Pausenzeichen bleiben bei 60-90s ?

Benutzeravatar
josch@gmx.at
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 26 Jul 2017 12:59
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 66
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 75
Kniebeugen (kg): 75
Oberarmumfang (cm): 34
Brustumfang (cm): 100
Oberschenkelumfang (cm): 50
Wadenumfang (cm): 38
Bauchumfang (cm): 75
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 12

Re: Big and Strong 2018: Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon josch@gmx.at » 19 Okt 2018 11:28

RenA1 hat am 18 Okt 2018 09:59 geschrieben:Was heißt Cruisen? Dass man mal diese, mal jene Übung macht?


Zitiert aus
Big and Strong 2016: Kill Your Weakpoints (I)

Dem geschuldet, werdet ihr in den 20 Wochen drei Aufbauphasen von je 6 Wochen durchlaufen, gefolgt von je 1 Wochen Cruise, in denen ihr die Intensität etwas runterschraubt. Das bedeutet:
6 Wochen Phase 1
1 Woche Cruise

Also Programm weiter aber Intensität runter.

Benutzeravatar
anmu
TA Elite Member
 
Beiträge: 3593
Registriert: 26 Dez 2015 21:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1983
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 73
Ziel KFA (%): 8
Studio: Gym80 Bassum
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Big and Strong 2018: Kill Your Weak Points IPT (II)

Beitragvon anmu » 19 Okt 2018 16:39

Dannyabc hat am 18 Okt 2018 21:05 geschrieben:
Thomas hat am 18 Okt 2018 16:38 geschrieben:
Dannyabc hat am 17 Okt 2018 14:16 geschrieben:
anmu hat am 16 Okt 2018 16:30 geschrieben:@Thomas, Du schreibst: "Denkt daran, eure Zielvorgaben mit den Kraftleistungen von Ende der Phase 1 neu zu berechnen!"

Ich habe von den Mainübungen bei einigen 4x25 geschafft, bei anderen nur 1 oder 2 x 25. Und es gibt (sehr wahrscheinlich - Woche ist ja noch nicht rum) noch welche, wo ich es kein Mal geschafft habe.

Wie berechne ich jetzt die neuen Gewichte?

Beispiele:

- Ich habe 4x25 in der Beinpresse mit 240 kg geschafft oder LH-Curls mit 25 kg.

- Im Schrängbankdrücken LH habe ich nur 2 Sätze mit 4x25 mit 45 kg (25,25,20,19), im Kabelrudern 1x25 mit 50 kg (25,20,19,18)

- Beim Kreuzheben war ich bisher nur bis 20 Whd gekommen (90 kg, 20,19,18,17), beim Kniebeugen sieht es ähnlich aus.

Ich müsste als neues Gewicht ja von 60% auf 80% bzw. 85% nehmen (bei 100 kg also 123kg bzw. 130kg), aber von welchem Ausgangsgewicht?


Hab auch damit Probleme.
Wie berechnet ihr jetzt den neuen 1RM ? Wenn ihr die 4*25 nicht vollgemacht habt.
Nehmt ihr nur den ersten Satz, also die vollen 25 wdhl. oder ?

Beispiel :
JM-Press. bei mir 25/25/22/20 Wdhl mit 31kg .
1 rm = 31kg (1+ 25 Wdhl./30) = 57 kg
von 57kg dann 80% = 45kg damit jede Einheit mind. 6 Wdhl. in jedem Satz
Das Gewicht erhöhe ich, wie ich halt zurecht komme und versuche,
von 57kg dann 90% = 51kg mindestens 6 Wdhl. in 2 Einheiten zu schaffen.

Wie gehe ich dann mit der 2. Fokusübung um ?

Gemäß Formel nachberechnen. 😉

Sorry ich steh auf dem Schlauch.
Rechenfehler ? #05#
Ich nehme die wdhl die ich im ersten Satz geschafft habe.
Berechne daraus mein neunen 1RM
Daraus dann 80%.
Die 80% muss ich in jeder Einheit in jedem Satz mindestens 6 mal schaffen.
Dann erhöhe ich das Gewicht u versuche 90% in jedem Satz 6 wdhl zu schaffen. In 2 Einheiten.

Pausenzeichen bleiben bei 60-90s ?


Ich habe das auch noch nicht verstanden.

Ich habe ja DREI Varianten beschrieben:
1. 4x25 geschafft
2. 1-3x25 geschafft
3. 25 gar nicht geschafft
Siehe obigen Text von mir - da habe ich Beispiele zu genannt.

Soll ich die Antwort jetzt so interpretieren, dass 1. und 2. gleich behandelt werden, es also egal ist, ob ich das Gewicht nur ein Mal oder 4 Mal geschafft habe? Und wie ist das nun mit denen, wo ich kein Mal 25 Whd geschafft habe?

VorherigeNächste

Zurück zu Kill Your Weak Points IPT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste