Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

"Recordbreaker" im Durchlauf 2018

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
sarahartwork
TA Stamm Member
 
Beiträge: 665
Registriert: 09 Aug 2017 11:09
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 68
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 57,5
Kniebeugen (kg): 80
Kreuzheben (kg): 95
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: OHP
Ziel KFA (%): 18
Studio: Selection
Ich bin: ehrgeizig

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon sarahartwork » 21 Okt 2018 12:16

Das kann ich dir auch sagen, du musst dann vorne bei AMRAP deine Wiederholungen eintragen, sonst weißExcel ja nicht, wie oft du das Gewicht bewegt hast *uglysmilie* Musste ich aber auch erst rausfinden, also keine Sorge :-)
Mein Log - Nicht alle Beamten sind faul :)

"You can find light even in the darkest of times, if only one remembers to turn on the light."


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
SimonWIK
TA Stamm Member
 
Beiträge: 960
Registriert: 08 Aug 2017 11:55
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon SimonWIK » 21 Okt 2018 12:45

sarahartwork hat am 21 Okt 2018 12:16 geschrieben:Das kann ich dir auch sagen, du musst dann vorne bei AMRAP deine Wiederholungen eintragen, sonst weißExcel ja nicht, wie oft du das Gewicht bewegt hast *uglysmilie* Musste ich aber auch erst rausfinden, also keine Sorge :-)


*professor*

Steht aber auch im Artikel *drehsmilie*
Coaching
Blog
Instagram
Facebook
Show some love

"If you're going to try, go all the way."

aspecter
TA Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 16 Sep 2018 23:34
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Power Cleans

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon aspecter » 21 Okt 2018 13:03

@SimonWIK ich habe zwei Fragen (bzw. meine Mitstreiter dürfen sich natürlich auch äußern):

1. Mein e1Rmax für Kniebeuge aus Woche 4 war 126kg. 85% davon wären also 107,1kg. Der kleinstmögliche Sprung um das Gewicht mit den Gewichtsscheiben im Gym zu realisieren wäre 107,5kg. Darf ich auch etwas "defensiver" an den AMRAP-Satz rangehen und mit 105kg beugen? Gleiches Spiel mit Bankdrücken (e1Rmax=86kg) wo 85% 73,1kg wäre, somit aber die Korrektur nach unten (72,5kg) geringer ausfällt als bei meiner Kniebeuge. Wahrscheinlich werden sich ein paar Leute die Hand vors Gesicht klatschen für so eine Frage (Kategorie: kann ich statt 122,56g Carbs auch 123g essen?), aber ich wollte dennoch mal Fragen. Sicherheit geht vor *professor*

2. Ich werde es aus zeitlichen Gründen nicht schaffen den Extra Trainingstag wahrzunehmen. Darf ich die paar Isos (wären bei mir eh nur Curls, Überzüge, FacePulls und seitliche Schultern) auf die übrigen drei Einheiten verteilen?
Mo: Beuge, Bank, SLDL, facepulls + Iso myo
Mi: OHP, CGB, CGRow, Lat Pulldown, Seitliche Schultern + Iso myo
Fr: Heben, Bank 2ct, HBBS, Überzüge + Iso myo

Als Beispielhafter Vorschlag :)

Liebe Grüße an alle Athleten und einen schönen Sonntag noch *winkeneusmilie*

Benutzeravatar
SimonWIK
TA Stamm Member
 
Beiträge: 960
Registriert: 08 Aug 2017 11:55
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon SimonWIK » 21 Okt 2018 20:31

aspecter hat am 21 Okt 2018 13:03 geschrieben:@SimonWIK ich habe zwei Fragen (bzw. meine Mitstreiter dürfen sich natürlich auch äußern):

1. Mein e1Rmax für Kniebeuge aus Woche 4 war 126kg. 85% davon wären also 107,1kg. Der kleinstmögliche Sprung um das Gewicht mit den Gewichtsscheiben im Gym zu realisieren wäre 107,5kg. Darf ich auch etwas "defensiver" an den AMRAP-Satz rangehen und mit 105kg beugen? Gleiches Spiel mit Bankdrücken (e1Rmax=86kg) wo 85% 73,1kg wäre, somit aber die Korrektur nach unten (72,5kg) geringer ausfällt als bei meiner Kniebeuge. Wahrscheinlich werden sich ein paar Leute die Hand vors Gesicht klatschen für so eine Frage (Kategorie: kann ich statt 122,56g Carbs auch 123g essen?), aber ich wollte dennoch mal Fragen. Sicherheit geht vor *professor*

2. Ich werde es aus zeitlichen Gründen nicht schaffen den Extra Trainingstag wahrzunehmen. Darf ich die paar Isos (wären bei mir eh nur Curls, Überzüge, FacePulls und seitliche Schultern) auf die übrigen drei Einheiten verteilen?
Mo: Beuge, Bank, SLDL, facepulls + Iso myo
Mi: OHP, CGB, CGRow, Lat Pulldown, Seitliche Schultern + Iso myo
Fr: Heben, Bank 2ct, HBBS, Überzüge + Iso myo

Als Beispielhafter Vorschlag :)

Liebe Grüße an alle Athleten und einen schönen Sonntag noch *winkeneusmilie*

Hey aspecter!

Die Antworten auf deine Fragen sind dieses mal wirklich leicht: ja und ja - beides absolut okay! #04#
Coaching
Blog
Instagram
Facebook
Show some love

"If you're going to try, go all the way."

Rockyyy24
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 21 Sep 2018 11:14

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon Rockyyy24 » 22 Okt 2018 09:00

Die Berechnung für das 1eRM in Woche 5 scheint leider nicht zu stimmen.

Frontkniebeugen mit 80 x 11 wdh. Sollen ein e1RM von 136 kg ergeben und Bankdrücken mit 80 kg x 7 wdh. Ein E1RM von 127 kg...

Rockyyy24
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 21 Sep 2018 11:14

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon Rockyyy24 » 22 Okt 2018 09:05

Rockyyy24 hat am 22 Okt 2018 09:00 geschrieben:Die Berechnung für das 1eRM in Woche 5 scheint leider nicht zu stimmen.

Frontkniebeugen mit 80 x 11 wdh. Sollen ein e1RM von 136 kg ergeben und Bankdrühatcken mit 80 kg x 7 wdh. Ein E1RM von 127 kg...


Hat sich erledigt hatte das tatsächliche Rpe nicht eingetragen

Oste92
TA Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 20 Sep 2018 23:42

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon Oste92 » 22 Okt 2018 20:56

Hey, vlt habe ich auch was überlesen, falls ja sorry !
Wenn ich das angestrebte Gewicht aus Tabelle nicht schaffe?

Military Press 5x 32,5kg war okay , Woche drauf sollte ich aber 6x 40 kg machen, das war für mich unmöglich und bin auf 35kg runter gegangen. Ist das so richtig oder lieber dann das Gewicht der Vorwoche nehmen ?

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Posh
TA Stamm Member
 
Beiträge: 494
Registriert: 30 Jun 2014 10:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Kampfsport: Ja

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon Posh » 23 Okt 2018 07:52

Moin moin,
hab da mal ne frage bzgl. der Myo-Reps...
Wie setzte ich das Gewicht jetzt für Woche 5 an? Satz 1 wie in Woche 4, dann geht im zweiten Satz nicht mehr viel...(gestern bei Fliegenden so erlebt :D) Oder das Gewicht runter für beide Sätze, oder Gewicht nur für den zweiten Satz runter?

Danke und LG

Benutzeravatar
sarahartwork
TA Stamm Member
 
Beiträge: 665
Registriert: 09 Aug 2017 11:09
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 68
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 57,5
Kniebeugen (kg): 80
Kreuzheben (kg): 95
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: OHP
Ziel KFA (%): 18
Studio: Selection
Ich bin: ehrgeizig

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon sarahartwork » 23 Okt 2018 08:21

Ich hätte jetzt spontan gesagt, nur für den zweiten Satz runter. Damit du beide Male beim "1.Satz" mit 15Wdh bei einer RPE8 landest #05#
Mein Log - Nicht alle Beamten sind faul :)

"You can find light even in the darkest of times, if only one remembers to turn on the light."

Benutzeravatar
SimonWIK
TA Stamm Member
 
Beiträge: 960
Registriert: 08 Aug 2017 11:55
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon SimonWIK » 23 Okt 2018 08:24

Oste92 hat am 22 Okt 2018 20:56 geschrieben:Hey, vlt habe ich auch was überlesen, falls ja sorry !
Wenn ich das angestrebte Gewicht aus Tabelle nicht schaffe?

Military Press 5x 32,5kg war okay , Woche drauf sollte ich aber 6x 40 kg machen, das war für mich unmöglich und bin auf 35kg runter gegangen. Ist das so richtig oder lieber dann das Gewicht der Vorwoche nehmen ?

Liebe Grüße

Ja, alles richtig gemacht. Am End ist wichtig, dass du die angegebenen Wiederholungen bei der angegebenen RPE schaffst. Das Gewicht, das in der Tabelle steht, ist nur ein Richtwert. Wenn er zu hoch ist, dann runter mit dem Gewicht #04#
Coaching
Blog
Instagram
Facebook
Show some love

"If you're going to try, go all the way."

Benutzeravatar
SimonWIK
TA Stamm Member
 
Beiträge: 960
Registriert: 08 Aug 2017 11:55
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon SimonWIK » 23 Okt 2018 08:26

Posh hat am 23 Okt 2018 07:52 geschrieben:Moin moin,
hab da mal ne frage bzgl. der Myo-Reps...
Wie setzte ich das Gewicht jetzt für Woche 5 an? Satz 1 wie in Woche 4, dann geht im zweiten Satz nicht mehr viel...(gestern bei Fliegenden so erlebt :D) Oder das Gewicht runter für beide Sätze, oder Gewicht nur für den zweiten Satz runter?

Danke und LG


sarahartwork hat geschrieben:Ich hätte jetzt spontan gesagt, nur für den zweiten Satz runter. Damit du beide Male beim "1.Satz" mit 15Wdh bei einer RPE8 landest #05#


Sarah hat es schon gesagt - reduziere im 2. das Gewicht für den 15er Satz, sodass du auch 15 Wdh. schaffst. Beispiel:

Satz 1: 20kg x 15, x5,5,5,4
Satz 2: 15kg x 15, x5,5,3
Coaching
Blog
Instagram
Facebook
Show some love

"If you're going to try, go all the way."

Benutzeravatar
Posh
TA Stamm Member
 
Beiträge: 494
Registriert: 30 Jun 2014 10:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Kampfsport: Ja

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon Posh » 23 Okt 2018 08:30

Alles klar, danke euch beiden.

Benutzeravatar
Butterfliege
TA Stamm Member
 
Beiträge: 411
Registriert: 13 Nov 2016 22:47
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 65
Kniebeugen (kg): 100
Kreuzheben (kg): 120
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: McFit

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon Butterfliege » 24 Okt 2018 16:33

Öhm, wie sieht es denn aus, wir sollen weiterhin nur einen Main machen, oder Tag zwei und drei dann Heben und Drücken?

Ich bin verwirrt, Verzeihung bitte *rosesmilie*
"Erfolg ist nicht endgültig, Misserfolg ist nicht fatal; was zählt, ist der Mut weiterzumachen." (Winston Churchill)

Benutzeravatar
SimonWIK
TA Stamm Member
 
Beiträge: 960
Registriert: 08 Aug 2017 11:55
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon SimonWIK » 24 Okt 2018 20:18

Butterfliege hat am 24 Okt 2018 16:33 geschrieben:Öhm, wie sieht es denn aus, wir sollen weiterhin nur einen Main machen, oder Tag zwei und drei dann Heben und Drücken?

Ich bin verwirrt, Verzeihung bitte *rosesmilie*

Verstehe die Frage nicht ganz - worauf genau beziehst du dich denn?
Coaching
Blog
Instagram
Facebook
Show some love

"If you're going to try, go all the way."

BadBoy66
TA Neuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 14 Nov 2016 11:33

Re: Big and Strong 2018: Recordbreaker (II)

Beitragvon BadBoy66 » 25 Okt 2018 07:44

SimonWIK hat am 24 Okt 2018 20:18 geschrieben:
Butterfliege hat am 24 Okt 2018 16:33 geschrieben:Öhm, wie sieht es denn aus, wir sollen weiterhin nur einen Main machen, oder Tag zwei und drei dann Heben und Drücken?

Ich bin verwirrt, Verzeihung bitte *rosesmilie*

Verstehe die Frage nicht ganz - worauf genau beziehst du dich denn?


Was er mit Tag 2 meint, verstehe ich auch nicht aber am Tag 3 sollte man sich zwischen einer Bankdrückvariante oder Schulterdrück-Variation entscheiden. Und vielleicht will er wissen, ob dies jetzt immer noch so ist oder man beides ausführen soll. Nur eine Vermutung #05#

VorherigeNächste

Zurück zu Recordbreaker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste