Bikini Zone Outlaw - Neustart Seite 12

Hier findet ihr alles zum ersten Durchlauf 2018

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
Haferfloeckchen
TA Power Member
 
Beiträge: 1440
Registriert: 12 Jul 2016 23:35
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 55
Körpergröße (cm): 169
Körperfettanteil (%): 23
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel KFA (%): 17

Bikini Zone Outlaw - Neustart Seite 12

Beitragvon Haferfloeckchen » 21 Dez 2017 17:24

Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Haferfloeckchen am 22 Feb 2018 10:43, insgesamt 22-mal geändert.


 


Benutzeravatar
Haferfloeckchen
TA Power Member
 
Beiträge: 1440
Registriert: 12 Jul 2016 23:35
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 55
Körpergröße (cm): 169
Körperfettanteil (%): 23
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel KFA (%): 17

Re: Bikini Outlaw - kreativer Titel folgt

Beitragvon Haferfloeckchen » 21 Dez 2017 17:43

Und da die SFA bei mir wie gesagt schon gesagt bereits seit Montag läuft, ist die erste Trainingseinheit auch schon absolviert. Die Reihenfolge musste ich leider etwas abändern, weil die Stange für die Split Squats belegt waren:

5min warm up Crosstrainer

Bein Curls sitzend einbeinig
30kg 8 / 30kg 8 / 30kg 7 / 25kg 10 / 25kg 10 je Seite

Split leg squats
20kg 9 / 8 / 8

Rum. Kreuzheben mit Handschuhen
(30kg 10) / 37.5kg 10 / 37.5kg 8 / 37.5kg 9

Ausfallschritte KH walking Lunges
10kg 18 / 10kg 14

Rudern
30kg 10 / 30kg 10 / 30kg 8

Bizeps Kabelzug
17.5kg 10 / 17.5kg / 17.5kg 9

Bauch: Zirkel
Beinheben 10x negativbank 10x Twist 10x5kg sidebends 10x10kg 10x5kg

Cardio
Fahrrad 10 min 2.95km, danach Wechsel wegen Knieschmerzen
Crosstrainer mit Widerstand 20 min 2.41km

Gesamtload: 6060kg
Zuletzt geändert von Haferfloeckchen am 22 Dez 2017 15:44, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Süsskartoffel
TA Power Member
 
Beiträge: 2075
Registriert: 06 Jan 2017 23:38
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 53
Körpergröße (cm): 166
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Re: Bikini Outlaw - kreativer Titel folgt

Beitragvon Süsskartoffel » 21 Dez 2017 20:14

Lese bei Dir mit und wünsche Dir viel Erfolg!🍀

Würde denken, das ist ein absolut realistisches Ziel, da Du ja insgesamt eine schlanke Figur hast, der Speck konzentriert sich bei Dir ja tatsächlich auf die Körpermitte. Den wirst Du bestimmt gut los.

Viele Grüße,

Süsskartoffel

Gast78
 

Re: Bikini Outlaw - kreativer Titel folgt

Beitragvon Gast78 » 21 Dez 2017 20:20

Werde das mit dem hüftspeck mal verfolgen 8-)

Benutzeravatar
Strandkatze
Mod Team Medizin
 
Beiträge: 11460
Registriert: 28 Jun 2016 08:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 181
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 69
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Re: Bikini Outlaw - kreativer Titel folgt

Beitragvon Strandkatze » 21 Dez 2017 23:29

Bin auch dabei :) - Du hast echt eine sehr schlanke Figur, das bisschen Hüftspeck wird sich schon verdünnisieren in den nächsten Wochen #04#

Benutzeravatar
Birgit Scheum
TA Premium Member
 
Beiträge: 16793
Registriert: 13 Feb 2013 18:47
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 63
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Ich bin: die ForenMuddi

Re: Bikini Outlaw - kreativer Titel folgt

Beitragvon Birgit Scheum » 22 Dez 2017 06:07

Wünsche Dir gutes Gelingen *upsmilie*
Wenn der Hüftspeck schwindet und das wird er, gibt das bei Deiner Sanduhrfigur sehr sicher eine wunderschöne Strandfigur :)

Benutzeravatar
Haferfloeckchen
TA Power Member
 
Beiträge: 1440
Registriert: 12 Jul 2016 23:35
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 55
Körpergröße (cm): 169
Körperfettanteil (%): 23
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel KFA (%): 17

Re: Bikini Outlaw - kreativer Titel folgt

Beitragvon Haferfloeckchen » 22 Dez 2017 10:13

Süsskartoffel hat am 21 Dez 2017 20:14 geschrieben:Lese bei Dir mit und wünsche Dir viel Erfolg!🍀

Würde denken, das ist ein absolut realistisches Ziel, da Du ja insgesamt eine schlanke Figur hast, der Speck konzentriert sich bei Dir ja tatsächlich auf die Körpermitte. Den wirst Du bestimmt gut los.

Viele Grüße,

Süsskartoffel


Das wäre natürlich extrem cool, tatsächlich so weit zu kommen *drehsmilie* ja, das stimmt, es ist wirklich nur die Körpermitte, wo das Fett hängt. ich hoffe, es schwindet schnell.

Lucius2 hat geschrieben:Werde das mit dem hüftspeck mal verfolgen 8-)


Dann herzlich willkommen *winkeneusmilie*

Strandkatze hat geschrieben:Bin auch dabei :) - Du hast echt eine sehr schlanke Figur, das bisschen Hüftspeck wird sich schon verdünnisieren in den nächsten Wochen #04#


Das hoffe ich :) bisher war es leider sehr hartnäckig

Birgit Scheum hat geschrieben:Wünsche Dir gutes Gelingen *upsmilie*
Wenn der Hüftspeck schwindet und das wird er, gibt das bei Deiner Sanduhrfigur sehr sicher eine wunderschöne Strandfigur :)


Vielen Dank #03#

Benutzeravatar
Haferfloeckchen
TA Power Member
 
Beiträge: 1440
Registriert: 12 Jul 2016 23:35
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 55
Körpergröße (cm): 169
Körperfettanteil (%): 23
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel KFA (%): 17

Re: Bikini Outlaw - keine Macht dem Hüftspeck

Beitragvon Haferfloeckchen » 22 Dez 2017 12:36

Gestern Abend war Weihnachtsfeier von unserer Firma. Heute morgen natürlich promt +1kg auf der Waage, wobei das Essen auch echt spät erst war und (hoffentlich) von dem 1kg viel Mageninhalt war. Den Tag über hatte ich mich nämlich nur an Quark und Salat gehalten, damit ich abends etwas gönnen kann.

Heute und morgen wird genauso sparsam gelebt, dann bleibt schön was fürs Weihnachtsessen. Dann sollte die Wochenbilanz doch ganz gut aussehen.

Mein Paket aus dem Andro Shop ist heute eingetrudelt, jetzt hab ich endlich mein geliebtes Double Chocolate wieder (**) einmal im Büro und einmal zu Hause. Dazu gab es einen Designer Bar Peanut Caramel gratis, der wird um 12 erst mal probiert. Ich bin gespannt!

Bilanz gestern: 2141kcal (111 zu viel)
Kohlenhydrate: 116gr (16gr zu viel)
Protein 98gr (1gr zu wenig)
Fett: 138gr - Ziel erreicht

Wobei man dazu auch sagen muss, dass bei dem Essen auch noch Gemüse (Salat, Tomate, Zwiebeln, Gurke) bei war. Ich hab für das Abendessen die Gesamtmenge geschätzt, relativ großzügig, wahrscheinlich eher zu hoch angesetzt. Es werden also doch eher weniger Kohlenhydrate und Kalorien gewesen sein. Von daher bin ich schon ganz zufrieden.

Benutzeravatar
Haferfloeckchen
TA Power Member
 
Beiträge: 1440
Registriert: 12 Jul 2016 23:35
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 55
Körpergröße (cm): 169
Körperfettanteil (%): 23
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel KFA (%): 17

Re: Bikini Outlaw - keine Macht dem Hüftspeck

Beitragvon Haferfloeckchen » 22 Dez 2017 13:16

So, pünktlich zur Frühstückspause bzw. Ende des Fastenfensters das Fazit zum Protein-Riegel:
20171222_115952.jpg


Den Geschmack fand ich soweit ganz lecker, die Konsistenz aber doch eher gewöhnungsbedürftig. Der Riegel ist ziemlich zäh und recht anstrengend zu kauen. 25gr Protein pro Riegel deckt schon ein Viertel dessen, was ich am Tag für mein Proteinkonto brauche, und das ist natürlich schon nicht schlecht.

Nur bin ich auf der Berechnung für mein Tageskonto auf ein Problem gestoßen, liegt wohl an den Zuckeralkoholen. Hier bin ich noch unschlüssig wie ich das tracken soll:
Der Riegel hat 25gr Protein, also 102,5 kcal
plus 5,5gr Fett, also 51,15 kcal
Macht in Summe 153,65 kcal
Insgesamt sind pro Riegel 186 kcal angegeben, es würden also 32,35kcal übrig bleiben für die Kohlenhydrate (knapp 8gr).
Die sind aber mit 14gr auf dem Riegel aufgeführt, davon 1,3gr Zucker und 12gr mehrwertige Alkohole. Ich denke, die fehlenden 0,7gr sind Ballaststoffe. Aber wie viele Kohlenhydrate ziehe ich mir jetzt von der Bilanz ab? Alle 14gr, die 13,3gr (ohne die Ballaststoffe) oder die ca. 8gr, die in die Kalorienbilanz eingerechnet sind oder doch nur die 1,3gr Zucker? #05#
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Haferfloeckchen
TA Power Member
 
Beiträge: 1440
Registriert: 12 Jul 2016 23:35
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 55
Körpergröße (cm): 169
Körperfettanteil (%): 23
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel KFA (%): 17

Re: Bikini Outlaw - keine Macht dem Hüftspeck

Beitragvon Haferfloeckchen » 22 Dez 2017 15:24

Ich hab mal einen kleinen Vergleich der jetztigen Maße sowie Bestmarke und "persönlichen Tiefpunkt" zusammengesammelt:

Aktuelle Maße : Gewicht: 55,4kg
Brust: 85cm
Bauch/Taille: 56cm
Bauchnabel: 71cm
Hüfte: 75cm
Po: 92cm
Oberschenkel: 50cm
Bizeps: 26cm
Waden: 32cm
Bestmarke Sommer 2017 : (die ich wieder erreichen oder unterbieten möchte)

Gewicht: 54,3kg -1,1kg zu heute
Brust: 86cm +1cm zu heute
Bauch/Taille: 52cm -4cm zu heute
Bauchnabel: 63cm -8cm zu heute
Hüfte: 68cm -7cm zu heute
Po: 92cm
Oberschenkel: 48,5cm -1,5cm
Bizeps: 26cm
Waden: 32cm

gerade im Bauch/Hüftbereich ist also doch wieder einiges dazu gekommen. Ich hoffe, das schmilzt schnell wieder weg.
Tiefpunkt Winter 2015 : (der mich motiviert hat, was zu ändern)

Gewicht: 58kg +2,6kg zu heute
Brust: 88cm +3cm zu heute
Bauch/Taille: 68cm +12cm zu heute
Bauchnabel: 78cm +8cm zu heute
Hüfte: 85cm +10cm zu heute
Po: 97cm +5cm zu heute
Oberschenkel: 56cm +6cm zu heute
Bizeps: 27cm +1cm zu heute
Waden: 33cm +1cm zu heute

Im Vergleich zum persönlichen Tiefpunkt steh ich also doch noch recht gut da. Was schon mal beruhigend ist :-)

Benutzeravatar
Strandkatze
Mod Team Medizin
 
Beiträge: 11460
Registriert: 28 Jun 2016 08:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 181
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 69
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Re: Bikini Outlaw - keine Macht dem Hüftspeck

Beitragvon Strandkatze » 22 Dez 2017 16:27

Haferfloeckchen hat am 22 Dez 2017 13:16 geschrieben:Aber wie viele Kohlenhydrate ziehe ich mir jetzt von der Bilanz ab? Alle 14gr, die 13,3gr (ohne die Ballaststoffe) oder die ca. 8gr, die in die Kalorienbilanz eingerechnet sind oder doch nur die 1,3gr Zucker? #05#


Mit was für einer App trackst Du denn ? Ich nehme fddb, da sind die meisten Sachen schon fertig eingespeichert, man klickt den Riegel an und die Menge und fertig. Keine komplizierten Berechnungen

Benutzeravatar
Haferfloeckchen
TA Power Member
 
Beiträge: 1440
Registriert: 12 Jul 2016 23:35
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 55
Körpergröße (cm): 169
Körperfettanteil (%): 23
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel KFA (%): 17

Re: Bikini Outlaw - keine Macht dem Hüftspeck

Beitragvon Haferfloeckchen » 22 Dez 2017 16:35

Strandkatze hat am 22 Dez 2017 16:27 geschrieben:
Haferfloeckchen hat am 22 Dez 2017 13:16 geschrieben:Aber wie viele Kohlenhydrate ziehe ich mir jetzt von der Bilanz ab? Alle 14gr, die 13,3gr (ohne die Ballaststoffe) oder die ca. 8gr, die in die Kalorienbilanz eingerechnet sind oder doch nur die 1,3gr Zucker? #05#


Mit was für einer App trackst Du denn ? Ich nehme fddb, da sind die meisten Sachen schon fertig eingespeichert, man klickt den Riegel an und die Menge und fertig. Keine komplizierten Berechnungen


*sonstsmilie* auf die Idee bin ich gar nicht gekommen, dabei ist das doch so naheliegend *sonstsmilie* also, vielen Dank für den Hinweis :-)

Fddb rechnet die Zuckeralkohole wohl komplett mit in die Kohlenhydrate ein, wieder was gelernt. In der Kalorienbilanz sind die aber wohl trotzdem nicht komplett berücksichtigt. Dann ist der Riegel also gar nicht so low Carb wie gehofft :-)

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 43269
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Bikini Outlaw - keine Macht dem Hüftspeck

Beitragvon Frank » 22 Dez 2017 16:36

Ich will nicht demotivieren, aber plan eher so 20 monate bei dem ziel ein. will damit sagen, dass du da eine genetisch gesegnete junge dame, die selbst auch aktiv sein und ihr ernährung achten wird, nimmst, bis zu der es noch ein kleiner weg ist. insbesondere, wenn die form nicht nur ein paar tage inklusive kaputtem körper und psyche danach erreicht werden soll... :) wie gesagt, nimm das bitte nicht als demotivation! es soll eher zu ner realistischen einschätzung beitragen, dass du nicht frustriert bist oder irgendwelche radikalen aktionen umsetzt :)

Benutzeravatar
Haferfloeckchen
TA Power Member
 
Beiträge: 1440
Registriert: 12 Jul 2016 23:35
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 55
Körpergröße (cm): 169
Körperfettanteil (%): 23
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ziel KFA (%): 17

Re: Bikini Outlaw - keine Macht dem Hüftspeck

Beitragvon Haferfloeckchen » 22 Dez 2017 16:39

Frank hat am 22 Dez 2017 16:36 geschrieben:Ich will nicht demotivieren, aber plan eher so 20 monate bei dem ziel ein. will damit sagen, dass du da eine genetisch gesegnete junge dame, die selbst auch aktiv sein und ihr ernährung achten wird, nimmst, bis zu der es noch ein kleiner weg ist. insbesondere, wenn die form nicht nur ein paar tage inklusive kaputtem körper und psyche danach erreicht werden soll... :) wie gesagt, nimm das bitte nicht als demotivation! es soll eher zu ner realistischen einschätzung beitragen, dass du nicht frustriert bist oder irgendwelche radikalen aktionen umsetzt :)


Dass man nicht in 20 Wochen da hin kommt, ist mir bewusst, definitiv (hab ich aber ja auch im Eingangstext geschrieben)!! Trotzdem danke für die Warnung, gibt bestimmt viele, die für sowas anfällig sind (bzw. sogar schon hinter sich haben)! Aber ich hoffe, in den nächsten 20 Wochen zumindest einen kleinen Schritt in die Richtung zu schaffen.
Und danke, dass du sogar bei den Outlaw Damen reingeschaut hast!

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 43269
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Bikini Outlaw - keine Macht dem Hüftspeck

Beitragvon Frank » 22 Dez 2017 16:41

du bist die einzige hier, ich wollte mal gucken ;) viel erfolg in jedem fall

Nächste

Zurück zu Strandfigur 2018 (I)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast