Billybob‘s offseason Log! Update S.176

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Billybob255
TA Elite Member
 
Beiträge: 7116
Registriert: 18 Jul 2012 13:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.158

Beitragvon Billybob255 » 22 Feb 2019 16:01

Trainingslog 22.1.2019 OK2:

WarmUp 10min Stairmaster

Schrägbankdrücken KH 35kg (8,8,8,8)
Flymaschine 2x10
Klimmzüge +10kg (10,10,10)
T-Bar Rudern 65kg (10,10,10)
Schulterdrücken KH 27,5kg (10,10)
vorgebeugtes Seitheben 12,5kg (12,12)
Reverse Butterfly 2x15
LH Curls 40kg (6,6,6)
Kabelcurls 2x10
Dipmaschine 120kg (8,8,8)
Trizepsziehen am Kabel 2x15
Bauch

Cardio 30min Stairmaster


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Pinkglitterfladda
TA Elite Member
 
Beiträge: 3784
Registriert: 02 Jan 2017 23:33
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 69
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 29
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 45
Kniebeugen (kg): 60
Kreuzheben (kg): 75
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Beinbeuger
Ziel KFA (%): 25
Studio: Powerplay Leinfelden
Ich bin: immer verwirrt

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.158

Beitragvon Pinkglitterfladda » 22 Feb 2019 17:45

Billybob255 hat am 21 Feb 2019 18:00 geschrieben:arbeite im Moment ja aktiv daran meine Regeneration zu verbessern, vielleicht fruchtet es ja *upsmilie*

Was genau tust Du dafür? Außer Nickerchen vorm Training? ;) Hab seit einer Weile das Gefühl meine Regeneration kommt überhaupt nicht hinterher *sonstsmilie*
Pinkglitterfladdas Spamlog :D
Instagram

Birgit Scheum hat am 23 Sep 2018 12:18 geschrieben:wollten wir kleine, niedliche, zierliche Prinzessinen bleiben, wären wir nicht hier.
Hier werden PowerWeiber geschmiedet

Benutzeravatar
Billybob255
TA Elite Member
 
Beiträge: 7116
Registriert: 18 Jul 2012 13:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.161

Beitragvon Billybob255 » 23 Feb 2019 10:52

Update nach 13 Wochen Offseason:

Durchschnittsgewicht: 76,1kg

Brust: 102cm
Oberarm: 38,2cm
Bauch: 81cm
Hüfte: 82,6cm
Oberschenkel: 57,4cm
Wade: 38cm

Momentane Kalorien:
TT: 2800 (270/290/55)
NTT: 2400 (230/240/50)
Am Wochenende wird nach Lust und Laune gegessen, Eiweiss muss aber gedeckt sein!

Training:
Push, Pull, Beine, Pause, OK, UK, Pause, ...
Cardio:
30min nach dem Training

Gewichtsverlauf Offseason:

24.11.2018 73,6kg
1.12.2018 73,9kg
8.12.2018 74,3kg
15.12.2018 74,7kg
22.12.2018 74kg
29.12.2018 75,1kg
12.1.2019 75,3kg
19.1.2019 75,4kg
26.1.2019 75,5kg
2.2.2019 75,6kg
9.2.2019 75,6kg
16.2.2019 76,2kg
23.2.2019 76,1kg

Formbilder:

11BF4B35-DFD1-4ACC-A77D-7EE33049BC66.jpeg
AB3CDAD8-F0F5-4B23-AF9A-4A0613142244.jpeg
25C40068-5C12-4A42-933B-26218F44B3A3.jpeg
B0D06F43-1878-4CD9-B507-6A903FEDEC7B.jpeg
CD39F6BE-3CFD-4D49-8A78-9AC1226A5BF3.jpeg
0C1F97CE-572E-4D6A-80A2-EBC9DA2ECFC2.jpeg
45DA6E49-4493-4820-B236-2BC4A7D2D23B.jpeg
CCF03BEF-28F0-4291-B134-FDEF232C4D31.jpeg
D95819E8-C790-41F8-848C-807E2DFF5552.jpeg
27A66743-BF6E-4A0A-9AA7-8E0E250083E4.jpeg
C8B048EB-1844-46BE-98AD-79F2EBB4125C.jpeg
97B1A157-1307-4949-80C2-097F0442F4F1.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Billybob255 am 23 Feb 2019 14:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 48868
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.161

Beitragvon H_D » 23 Feb 2019 14:04

Hast du keine Probleme mit dem unteren Rücken bei der Splittung?
Trackst du auch deine Kraftwerte?
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
Billybob255
TA Elite Member
 
Beiträge: 7116
Registriert: 18 Jul 2012 13:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.161

Beitragvon Billybob255 » 23 Feb 2019 14:30

H_D hat am 23 Feb 2019 14:04 geschrieben:Hast du keine Probleme mit dem unteren Rücken bei der Splittung?
Trackst du auch deine Kraftwerte?


Nein absolut keine Probleme mit dem unteren Rücken #04# läuft 1a!

Ja führe ein Trainingslogbuch, schreibe also jede Einheit auf und versuche mit in der nächsten im Gewicht oder den Wiederholungen zu steigern. Klappt ganz gut :D

Hab für jeden Tag 3 verschiedene Varianten, also trainiere eigentlich so:

Push A, Pull A, Beine A, Pause, OK 1, UK1, Pause, Push B, Pull B, Beine B, Pause, OK 2, UK 2, Pause, Push C, Pull C, Beine C, Pause, OK 3, UK 3, Pause,...

So kommt jede Eingeit alle 3 Wochen, das gibt Abwechslung und macht Spass *upsmilie*

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 48868
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.161

Beitragvon H_D » 23 Feb 2019 18:23

ich hab ja den gleichen Plan, aber mit Pull vor Beine geht nichts - muss aber auch viel frei machen
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
Billybob255
TA Elite Member
 
Beiträge: 7116
Registriert: 18 Jul 2012 13:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.161

Beitragvon Billybob255 » 23 Feb 2019 20:15

Pinkglitterfladda hat am 22 Feb 2019 17:45 geschrieben:
Billybob255 hat am 21 Feb 2019 18:00 geschrieben:arbeite im Moment ja aktiv daran meine Regeneration zu verbessern, vielleicht fruchtet es ja *upsmilie*

Was genau tust Du dafür? Außer Nickerchen vorm Training? ;) Hab seit einer Weile das Gefühl meine Regeneration kommt überhaupt nicht hinterher *sonstsmilie*


Schlafen ist schon mal ein guter Tipp :) ich versuche zumindest 9h in der Nacht zu schlafen und 30min am Nachmittag.
Zusätzlich verwende ich momentan CBD Öl, aber es gibt noch ein paar andere Supps die helfen können.
Das wichrigste ist aber wohl genug zu essen, sind die Kalorien zu niedrig kommt man mit der Regeneration einfach nicht hinterher :o


H_D hat am 23 Feb 2019 18:23 geschrieben:ich hab ja den gleichen Plan, aber mit Pull vor Beine geht nichts - muss aber auch viel frei machen


Mach auch viel freie Übungen :o
Ich logge hier auch öfter Einheiten, da sieht man das ganz gut #04#

Benutzeravatar
Billybob255
TA Elite Member
 
Beiträge: 7116
Registriert: 18 Jul 2012 13:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.161

Beitragvon Billybob255 » 26 Feb 2019 18:46

Trainingslog 26.2.2019 Pull C:

Körpergewicht nüchtern: 76,2kg

WarmUp 10min Fahrrad

Kreuzheben 160x6, 130x10
Klimmzüge +12,5x10, +5x12
Latzug OG 40x10, 40x10
LH Rudern UG 100x7, 90x10
Maschinenrudern Muscle Round 6x4 Stufe 13
Maschinenrudern UG 40x12, 40x10
Seitheben vorgebeugt 17,5x12, 17,5x12
HS low row einarmig 55x10, 45x10
Reverse Butterfly 47x10, 40x10 einarmig, 33x12
Shruggs sitzend 38x10, 38x10

Cardio 30min Stairmaster

Kraftdreikampf????
Überlege im Moment an einem Dreikampf-Bewerb oder nur im Kreuzheuben Anfang April zu starten?!
Hintergrund ist das ein Kumpel aus dem Gym der Powerlifting macht startet und mich gefragt hat ob ich nicht auch mal Lust hätte.
Würde da ohne spezielle Vorbereitung mehr oder weniger aus dem Training raus starten.
Was sagt ihr?

Benutzeravatar
Scale
TA Elite Member
 
Beiträge: 3552
Registriert: 22 Jun 2016 15:24
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 182
Trainingsort: Studio
Ich bin: langsam

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.161

Beitragvon Scale » 26 Feb 2019 19:00

Find ich gut! Mal was anderes machen ist bestimmt spaßig, und kraftaufbau schadet nie. Wäre sehr spannend zu sehen auf wieviel Kg du deine max Leistungen steigern kannst
On the Scale from Lauch to Mr. O

LAUCH3D hat geschrieben:Die Storry von Son Goku, 72 Jungfrauen, 1 Rari und der Motivation:
Ritalin für Motivation? Als sei Motivation ein Organ wo der Wirkstoff ansetzen könnte. Motivation ist nur nen theoretisches Konstrukt um Verhalten zu beschreiben. Wenn man schon kausal werden möchte, dann müsste man nicht vom Ritalin reden (das wär das gleiche als wenn man jeden Turnschuh Adidas nennt) Ritalin ist nen Markenname, man müsste schauen was der Wirkstoff macht. Aber das ist viel zu komplex.

Du hast ein Ziel definiert: >>Bodybuilding<<
Das ist aber kein erreichbares Ziel. Daher wird es so etwas wie "Motivation" nicht geben. Hättest du ein Ziel welches du dir visualisieren kannst, ein sehr konkretes und erreichbares Ziel, wie Du mit 110-120kg und 10% KFA, dann --> könntest du darauf eine Motivation aufbauen.

Eine Motivation als Handlungsbereitschaft wäre eine Ansammlung von Motiven also Grundhaltungen. "ein Muskulöser Körper ist gesund *upsmilie* ", "Bodybuilder wirken und sind erfolgreich *upsmilie* " eingbrannte Grundsätze im Glaubenssystem.

Wenn in diesem Glaubenscontainer allerdings drin wäre: "Bodybuilder sehen kacke aus *downsmilie* ", "Muskeln sind hässlich *downsmilie* ", "man muss stoffen um 110-120kg zu erreichen *downsmilie* ", "stoffen ist scheiße *downsmilie* ". Dann ensteht natürlich keine Motivation

Wenn man Menschen dazu bekommt sich in die Luft zu sprengen, sollte es ein Leichtes sein, sich selbst auf Erfolg zu programmieren. Soweit die Theorie. Solange uns irgend ein Scheiß durch die Umwelt (Störfaktor) eingeredet wird, gibt es Wiederstände im Belivesystem/Glaubensaperat. Wenn viele Menschen oder Menschen die uns wichtig sind "Bodybuilder sehen aus wie Affen und sind dumm" was die Medien ja machen. Dann glauben wir das auch. Das ist auch das was jede Frau raushauen wird weil sie darauf programmiert werden. Wir wiederum wurden durch Dragonball, Rambo, Arni und die heutigen Kids durch Karl ess und Co auf das gegenteil programmiert. Eine einfache Glaubenshaltung. Glaube formt unsere Realität. Ob die Jungfrauen im Paradies oder ob uns eingetrichtert wird dass ein Porsche 911 und nen Penthouse in Stuttgart unser Leben verändert, es ist immer eine Sache des Glaubens. Man muss glauben das man irgend was davon hat wenn man das Ziel 120kg erreicht (das dann die Penor länge egal wird, oder dass man dann respektiert wird oder was auch immer) Man muss es glauben.

Die Abkürzung zur Motivation. Chritiane F-Style
muss man das? Nicht unbedingt es gibt auch eine Motivation der Sache selbst. Wenn man einfach anfängt zu Pumpen und merkt dass die Sachse selbst motiviert. Das Erlebniss, De´ Fielink, ju no wenn Blat is rasching in tu jur Massels. Der Pump oder die Sahne-Schnitte auf der Yogamatte vor den Cardiogeräten, der Erfolg und bei manchen bildet der Booster vorm Training auch die Motivation. Der Rausch wird mit dem Training assoziiert und man will es immer wieder. Also ja man könnte sich theoretisch mit Stimulanzien motivieren. Und je stärker abhängig die Substanz macht desto größer wird die Motivation sein. Der selbe Effekt wie wenn man einmal Erfolg hatte, und dort Blut geleckt hat. Bei manchen reicht es nur einmal Aufmerksamkeit von den Eltern zu bekommen, endlich mal. Oder vom Cheff oder von irgendwem. Sich einmal nicht Nutzlos zu fühlen, nicht minderwertig sein.

Klingt nicht gerade stark aber das ist Motivation. Biopsychologisch kann man sie auf verschiedene Strukturen zurückführen. Meist hat das Belohnungssystem (Nucleus Accumbens...ganz viele dopaminerge Neuronen) seine Finger im Spiel. Bei jeder Sucht und jedem starken Verlangen. Auch bei Hunger und Durst, bei Sex usw. Eigentlich alles relativ Primitiv. Hat man eine Substanz wie Nikotin, Amphetamin, Kokain, Opioide dann kann man sich ganz easy motivieren. Wenn man erst eine Verknüpfung aufbauen muss, dann wird es unsexy. >>Jeden Morgen um 5Uhr aufstehen und im klapprigen Golf zur Arbeit zu fahren wo man für den Cheff, sachen erledigen muss, wo man arschkriechen muss (nett sein ohne Grund zu höhergestellten ist Arschkriechen), wo man deren Autos, deren Erfolg, deren Männlichkeit und alles admiren muss, Tag für Tag. Wo man sich durchsetzen und beweisen muss, nur um irgendwann auch mal bewundert zu werden, wenn man alt und grau ist (was ja sehr männlich und erfahren ist, oder halt keine Haare mehr hat wegen dem Stress) DANN bekommt man genau die selben Neurotransmitter wie der Assi der sich sein Pepp für 6 Euronen das Gramm gönnt und den ganzen Tag die Chantal und ihre Mutter knallt.

Fazit: Du kannst dir die Ritalin auch einfach so geben, wird neurochemisch nichts anderes sein, als auf der Mr Olympia Bühne zu stehen und den eingeölten Kai Greene zu umarmen #yeah# . Von den Erfahrungen und vom Status her ist es dann ein Niemand vs eine Legende (aber alles eine Sache des Glaubens) #03#

Benutzeravatar
Asstograss
TA Power Member
 
Beiträge: 1689
Registriert: 14 Jan 2014 16:06
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 150
Oberarmumfang (cm): 42
Brustumfang (cm): 110
Oberschenkelumfang (cm): 63
Bauchumfang (cm): 88
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.161

Beitragvon Asstograss » 26 Feb 2019 19:06

Billybob255 hat am 26 Feb 2019 18:46 geschrieben:Kraftdreikampf????
Überlege im Moment an einem Dreikampf-Bewerb oder nur im Kreuzheuben Anfang April zu starten?!
Hintergrund ist das ein Kumpel aus dem Gym der Powerlifting macht startet und mich gefragt hat ob ich nicht auch mal Lust hätte.
Würde da ohne spezielle Vorbereitung mehr oder weniger aus dem Training raus starten.
Was sagt ihr?


+ Eine neue Erfahrung
+ Einen tollen Tag mit deinem Kumpel verbracht

- Sicher keine gute Platzierung ohne Vorbereitung
- Ev. eine Verletzung bei einem Max-Versuch unter WK-Bedingungen (du trainierst nicht auf die Max-Versuche hin)

Also für mich wäre das nichts

Benutzeravatar
liftup
TA Power Member
 
Beiträge: 1216
Registriert: 14 Apr 2015 21:53
Geschlecht (m/w): m
Bankdrücken (kg): 135
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HFT
Kampfsport: Ja

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.161

Beitragvon liftup » 27 Feb 2019 00:08

Fahr mit,unterstütze ihn und genieß die Atmosphäre!

Als BBler mtzumachen lohnt sich halt 0 für dich

Benutzeravatar
Liz2110
TA Stamm Member
 
Beiträge: 471
Registriert: 16 Nov 2016 23:28
Wohnort: Leipzig
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 56
Körpergröße (cm): 162
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 55
Kniebeugen (kg): 90
Kreuzheben (kg): 90
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Mc Fit
Ich bin: Nimmersatt

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.161

Beitragvon Liz2110 » 27 Feb 2019 10:12

Billybob255 hat am 26 Feb 2019 18:46 geschrieben:
Kraftdreikampf????
Überlege im Moment an einem Dreikampf-Bewerb oder nur im Kreuzheuben Anfang April zu starten?!
Hintergrund ist das ein Kumpel aus dem Gym der Powerlifting macht startet und mich gefragt hat ob ich nicht auch mal Lust hätte.
Würde da ohne spezielle Vorbereitung mehr oder weniger aus dem Training raus starten.
Was sagt ihr?


Why not? Bis Anfang April ist noch ein bisschen Zeit für eine kleine Vorbereitung. Du bist in der Off-Season und hast gut Kraft. Außerdem könntest du deinen Freund unterstützen. Hast nix zu verlieren. Am Ende ärgerst du dich später, wenn du nicht teilgenommen hast.

Benutzeravatar
Billybob255
TA Elite Member
 
Beiträge: 7116
Registriert: 18 Jul 2012 13:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.161

Beitragvon Billybob255 » 27 Feb 2019 10:14

Eine andere Option wäre noch „deadlift only“ zu starten?
Im Kreuzheben bin ich ja nicht so schlecht und ich würde mir durchaus die 220kg mit einem BW von 75kg zutrauen...

TeamGönnDir
TA Elite Member
 
Beiträge: 5196
Registriert: 28 Sep 2010 23:06
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): -
Kreuzheben (kg): 200
Bauchumfang (cm): 79
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Seitheben
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 200
Studio: Happy Fit
Ich bin: Boom bap

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.161

Beitragvon TeamGönnDir » 27 Feb 2019 11:23

Billybob255 hat am 27 Feb 2019 10:14 geschrieben:Eine andere Option wäre noch „deadlift only“ zu starten?
Im Kreuzheben bin ich ja nicht so schlecht und ich würde mir durchaus die 220kg mit einem BW von 75kg zutrauen...


Was bringt dir das für deine Optik?
Würde mitfahren und mir die Seele aus dem Leib schreien und anschließend beim All you can eat meine kcal decken um mit leichten kcal+ meine Gainz zu saven.
I love Mama

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 14287
Registriert: 10 Jun 2015 16:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingslog: Ja

Re: Billybob‘s offseason Log! Update S.161

Beitragvon fabian_gymfood » 27 Feb 2019 11:30

TeamGönnDir hat am 27 Feb 2019 11:23 geschrieben:
Billybob255 hat am 27 Feb 2019 10:14 geschrieben:Eine andere Option wäre noch „deadlift only“ zu starten?
Im Kreuzheben bin ich ja nicht so schlecht und ich würde mir durchaus die 220kg mit einem BW von 75kg zutrauen...


Was bringt dir das für deine Optik?
Würde mitfahren und mir die Seele aus dem Leib schreien und anschließend beim All you can eat meine kcal decken um mit leichten kcal+ meine Gainz zu saven.



#04#
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 10:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DerDicke86, Ferkel, Krümel_Monster, PaRi2015, Sorrow66 und 6 Gäste