BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Eure besten Rezepte. Hinweis: BB-spezifische Rezepte findet Ihr hier!

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 2140
Registriert: 09 Mai 2010 22:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: 2-3 Personen

BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon BlackStarZ » 13 Jun 2019 09:29

Hallo miteinander,

da neben dem Bodybuilding auch das Kochen eine große Leidenschaft von mir ist, versuche ich mich öfters an eigenen Rezepten. Optimiert im Hinblick auf Eiweißmenge und gute Nährstoffe.

Manche Gerichte können als sehr einfach betrachtet werden für zwischendurch und andere sind deutlich komplexer.
Meine eigentliche Intention war es ein eigenes "Kochbuch" mit meinen Rezepten und denen aus Familiennachlass zu machen.
Hier mache ich zunächst den ersten Schritt.


Der Eingangspost wird zukünftig aktualisiert und als Index genutzt.
karlo88 hat geschrieben:Also ich bin jetzt 48 und ich bleibe am Eisen ob es Stoff gibt oder nicht , ob ich noch super aussehen kann oder nicht mehr , ob ich beim Training in den Gelenken ein Zwicken spüre oder nicht .
Weil ich es einfach liebe .

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 2140
Registriert: 09 Mai 2010 22:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: 2-3 Personen

Re: BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon BlackStarZ » 13 Jun 2019 09:42

Heute etwas für Menschen mit Problemen auf ihre kcal zu kommen.

Der 1000kcal Masse-Shake

Zutaten:
  • 250g Skyr Pur oder Joghurt 1,5%
  • 300g Bio Kokosnuss Drink Natur
  • 250g Magerquark oder Speisequark 20%
  • 40g Whey Vanille
  • 2 Bananen
  • 20g Kokosöl
  • 1 Tonkabohne
  • 1 EL Eythrit+Sucralose oder vergleichbarer Süßstoff

Wer Tonkabohnen nicht kennt, unbedingt probieren *upsmilie*
Anstatt des Skyr kann auch Joghurt verwendet werden und anstatt des Magerquarks nehme ich manchmal Speisequark 20%. Beides trägt zur Geschmacksverbesserung bei, senkt aber Eiweißgehalt und erhöht stattdessen Fette+Kohlenhydrate.

Zubereitung sollte klar sein. Alles in den Mixer und 2 Minuten durchjagen :-)

Nährwertangaben für einen Shake mit Skyr Pur und Magerquark!
  • kcal 953
  • Fett 26,98g
  • Kohlenhydrate 89,67
  • Eiweiß 92,47

Aufgrund der hohen Gesamtmenge empfehle ich den Shake morgens zur hälfte zu trinken und Abends vor dem Schlafen gehen den Rest.
Den Tag über kann der Shaker im Kühlschrank bleiben. Das sorgt dafür, dass die Tonkabohne nochmal deutlich Aroma abgibt. Der Shake Abends schmeckt nochmal deutlich aufregender als der am Morgen.

Eine Alternative stellt die Möglichkeit dar, eine hälfte Pre- und die andere Post-Workout zu trinken.
Durch die vorrangig natürlichen Zutaten ist er leicht bekömmlich und führte bei mir nicht zu Übelkeit.

Ist bei mir momentan fast täglich am Start. Lässt sich auch super über den Tag verteilt trinken *upsmilie*
karlo88 hat geschrieben:Also ich bin jetzt 48 und ich bleibe am Eisen ob es Stoff gibt oder nicht , ob ich noch super aussehen kann oder nicht mehr , ob ich beim Training in den Gelenken ein Zwicken spüre oder nicht .
Weil ich es einfach liebe .

Benutzeravatar
Felix1609
TA Power Member
 
Beiträge: 1514
Registriert: 24 Okt 2016 20:42
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ich bin: zu fett

Re: BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon Felix1609 » 13 Jun 2019 15:24

Finde solche Shakes zwar für mich selbst ziemlich überflüssig aber bin mal in falls hier noch gute Rezepte mit fester Nahrung kommen :D
Mein Log

Insta


Sonnigesgemüt hat am 20 Feb 2020 11:07 geschrieben:Wer fickt verliert

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 2140
Registriert: 09 Mai 2010 22:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: 2-3 Personen

Re: BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon BlackStarZ » 13 Jun 2019 15:30

Felix1609 hat am 13 Jun 2019 15:24 geschrieben:Finde solche Shakes zwar für mich selbst ziemlich überflüssig aber bin mal in falls hier noch gute Rezepte mit fester Nahrung kommen :D


Musste weniger Flüssigkeit nehmen, dann werden die Shakes fester #guenni#

Rezepte für feste Nahrung kommen noch. Vielleicht heute Abend schon. Hab mir spontan Urlaub genommen für morgen :-)
karlo88 hat geschrieben:Also ich bin jetzt 48 und ich bleibe am Eisen ob es Stoff gibt oder nicht , ob ich noch super aussehen kann oder nicht mehr , ob ich beim Training in den Gelenken ein Zwicken spüre oder nicht .
Weil ich es einfach liebe .

Benutzeravatar
PumperPatze
TA Power Member
 
Beiträge: 1207
Registriert: 01 Jul 2014 01:39
Wohnort: Bayern
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 184
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 5x95
Kniebeugen (kg): 5x120
Kreuzheben (kg): 5x140
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: Diszipliniert

Re: BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon PumperPatze » 18 Jun 2019 10:36

Bin hier auch mal in und warte gespannt auf ein paar Anregungen für feste Nahrung :)
Das Leben ist wie Kniebeugen - es geht immer auf und ab

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 2140
Registriert: 09 Mai 2010 22:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: 2-3 Personen

Re: BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon BlackStarZ » 18 Jun 2019 10:42

Gut, aus meinen Plänen wurde wieder mal nichts :-)
Nachher kommt aber definitiv ein simples Rezept für Bolognese


Jetzt kurz als Geheimtipp (Schnell, Eiweissreich und kalorienarm)

Thunfisch Tomatensuppe
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Dose Tomaten-Cremesuppe (400ml)

Beides in einen Topf, erhitzen und genießen. Keep it simple

  • kcal 410
  • Fett 14g
  • KH 24,8g
  • EW 43g

Ist ein kompletter Teller voll mit Suppe und sättigt.

Ich hatte es auch mal selber probiert mit Tomaten und frischen Zutaten, allerdings war mir der Aufwand zu hoch. Für Notfälle immer paar Dosen Tomatensuppe und Thunfisch auf Lager haben, fertig.
karlo88 hat geschrieben:Also ich bin jetzt 48 und ich bleibe am Eisen ob es Stoff gibt oder nicht , ob ich noch super aussehen kann oder nicht mehr , ob ich beim Training in den Gelenken ein Zwicken spüre oder nicht .
Weil ich es einfach liebe .

WhiteDavid
TA Rookie
 
Beiträge: 104
Registriert: 21 Jun 2018 13:24
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio

Re: BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon WhiteDavid » 18 Jun 2019 11:02

Würde mich ebenfalls mal hier eintragen um neue Inspiration zu sammeln :D

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 2140
Registriert: 09 Mai 2010 22:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: 2-3 Personen

Re: BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon BlackStarZ » 19 Jun 2019 15:01

Schande über mein Haupt, ich bin gestern nicht mehr dazu gekommen *uglysmilie*
Auch heute wird das nichts. Problem ist, dass ich das Rezept vorher nochmal nachkochen wollte um ggf. etwas anzupassen.
Hack habe ich aber gekauft und ich werde es morgen zubereiten. Heute ist Grillen angesagt. Da führt kein Weg dran vorbei.

Zum Trost wieder ein FastFood, wenn es schnell gehen muss.

Variante 1
Kartoffel-Thunfisch Püree

Zutaten
  • 1x Baked Potatoes mit Kartoffelcreme
  • 1 Dose Thunfisch

Zubereitung
Die Kartoffel in eine Schüssel und 2-3 Minuten erhitzen (Abhängig von Mikrowellenleistung)
Zur heissen Kartoffel die Creme und den Thunfisch geben. Zuletzt alles mit der Gabel zu einem Brei verkneten - Voila.

Nährwerte
  • kcal 630
  • Fett 28,9g
  • KH 39,5g
  • EW 47,9g


Variante 2
Kartoffel mit Creme und Hähnchenbrust

Zutaten
  • 1x Baked Potatoes mit Kartoffelcreme
  • 150g Hähnchenbrust-Filetstücke

Zubereitung
Die Kartoffel in eine Schüssel und 1-2 Minuten erhitzen (Abhängig von Mikrowellenleistung)
Zur warmen Kartoffel die Fleischstücke hinzugeben und weiter 1-2 Minuten erhitzen.
Danach die Kartoffelcreme dazu, fertig

Nährwerte
  • kcal 651
  • Fett 34,6g
  • KH 41,0g
  • EW 41,4g


Ich bevorzuge die Thunfisch Variante, wenn es darum geht eine Notreserve auf Lage zu haben. Die vor gegarten Hähnchenbrust-Filetstücke sind nur begrenzt haltbar. Etwas Abwechslung macht es aber interessanter, gebe ich zu.
Die Angaben beziehen sich auf Produkte aus einem Supermarkt mit dunkelblauem Hintergrund und kursivem i.
karlo88 hat geschrieben:Also ich bin jetzt 48 und ich bleibe am Eisen ob es Stoff gibt oder nicht , ob ich noch super aussehen kann oder nicht mehr , ob ich beim Training in den Gelenken ein Zwicken spüre oder nicht .
Weil ich es einfach liebe .

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 2140
Registriert: 09 Mai 2010 22:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: 2-3 Personen

Re: BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon BlackStarZ » 20 Jun 2019 17:03

Hallo liebe Kochfreunde,

wie versprochen liefer ich endlich das Rezept für die Bolognese.
Ich habe genau diese gerade noch mal gekocht und für passend empfunden.
Bei dem Rezept lege ich viel Wert darauf den Eigengeschmack der Zutaten (Tomaten und Fleisch) zur Geltung zu bringen.
Daher habe ich versucht das die Zutatenliste möglichst klein zu halten und wenig Geschmacksbeeinflusser hinzu zu fügen.

Leichte Bolognese für 2 Portionen

Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 400g Rinderhackfleisch light
  • 1 Dose (400g) geschälte oder gehackte Tomaten
  • 100g Tomatenmark
  • 50g Paprikamark scharf
  • Bunter Pfeffer nach Bedarf
  • 1 Tl Salz
  • 1 El Zuckerersatz
  • 1 El Oregano,Basilikum oder Thymian (Je nach Geschmackwunsch)
  • 1 Tl Pfefferminze

Zubereitung
Zwiebeln klein schneiden und zusammen mit dem Hackfleisch im Topf erhitzen bis alles durchgebraten ist. Die gewünschte Menge Pfeffer hinzugeben und mit dem Fleisch verrühren. Alles mit den gehackten/geschälten Tomaten ablöschen und wieder aufkochen lassen. Dabei die restlichen Zutaten hinzu geben - fertig.

Nährwerte
  • kcal 1016
  • Fett 49,5g
  • Kohlenhydrate 43,45g
  • Eiweiß 91,4g

Variante mit Rindertatar ,sofern verfügbar
  • kcal 780
  • Fett 21,5g
  • Kohlenhydrate 43,45g
  • Eiweiß 95,4g

Hinweis: Wer nicht gerne scharf isst, lässt das Paprikamark einfach weg. Schmeckt auch ohne gut
karlo88 hat geschrieben:Also ich bin jetzt 48 und ich bleibe am Eisen ob es Stoff gibt oder nicht , ob ich noch super aussehen kann oder nicht mehr , ob ich beim Training in den Gelenken ein Zwicken spüre oder nicht .
Weil ich es einfach liebe .

Benutzeravatar
Fußballgott
TA Elite Member
 
Beiträge: 5583
Registriert: 25 Jul 2014 17:39
Wohnort: Eisenstall
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 187
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: LH Schrägbank
Kampfsportart: Mannesmast

Re: BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon Fußballgott » 20 Jun 2019 17:12

In #10#
Mahlzeit
maic hat am 19 Okt 2018 13:14 geschrieben:
DomToretto hat am 19 Okt 2018 12:59 geschrieben:FC Hollywood is back #15#


;(

Warum kann Uli nicht einfach wieder in Knast gehen.

Debrecen hat am 12 Mai 2019 14:13 geschrieben:Frankfurt traue ich den Sieg aber auf jeden Fall zu. Tolle Truppe

S1tuation9 hat am 18 Apr 2019 21:49 geschrieben:Frankfurt enttäuscht einfach nie

SmokeyBruin hat am 04 Feb 2020 23:54 geschrieben:BVB einfach grottig
SGE einfach triumphal


GoldenInside hat am 29 Mär 2019 17:47 geschrieben:Natürlich ist Frankfurt verdient Pokalsieger geworden.

Blaue 1 hat am 14 Mär 2019 23:12 geschrieben:aber wie geil diese frankfurter truppe is. da können sich die deutschen teams mal eine scheibe abschneiden!

Thomas hat am 29 Nov 2018 23:27 geschrieben:Eintracht Bombe

Kinderschokoladius hat am 19 Jun 2018 20:40 geschrieben:@fussballgott
Davon mal abgesehen hast du einen tollen Avatar und Nickname und bist wohl Fan des geilsten Vereins der welt.

XstabilitätX hat am 02 Mai 2019 21:12 geschrieben:
Knolle hat am 02 Mai 2019 20:56 geschrieben:Die Regelmäßigkeit der Choreografien wird schon fast langweilig :p


Wahnsinns choreo! Ffm einfach beste Szene in Deutschland.

gult hat am 29 Nov 2018 22:19 geschrieben:Frankfurt rettet wieder die Bundesliga Ehre

https://youtu.be/h3_voI43E9E

Knolle hat am 19 Mai 2018 23:39 geschrieben:
Flocki hat am 19 Mai 2018 17:10 geschrieben:
Richi hat am 19 Mai 2018 17:03 geschrieben:Das wird ganz locker - nie war ich sicherer das Bayern ein Spiel gewinnen wird. Die Mannschaft wird sich für Jupp zerreisen.

Dieses
Gibt nochmal ne Lehrstunde für Frankfurt

:*

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 2140
Registriert: 09 Mai 2010 22:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: 2-3 Personen

Re: BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon BlackStarZ » 25 Jun 2019 07:28

Acili Ezme (Scharfe türkische Gewürzpaste)

Dieses Rezept ist nicht von mir. Das Rezept stammt von Dirk auf sonachgefuehl.de

Aufgewachsen im Kölner Norden und mit einer gewissen Vorliebe für die anatolische Küche war ich lange auf der Suche nach einem authentischen Rezept. Bei diesem bin ich fündig geworden. Es schmeckt unheimlich gut, sogar einen ticken besser als bei meinem Lieblings-Osmanen :-)

Zutaten
  1. 2 Tomaten
  2. 1-2 rote Spitzpaprika
  3. 2 scharfe grüne Paprika
  4. 3-4 scharfe kleine Chilischoten
  5. 1-2 Knoblauchzehen
  6. 1 Rote Zwiebel
  7. 1 Bund Petersilie
  8. Saft einer halben Zitrone
  9. 2 EL Granatapfelsirup
  10. 1 El getrocknete Minze
  11. 1-2 Tl Sumach (Essigbaum)
  12. 1-2 EL Aci biber salcasi (scharfes Paprikamark)
  13. 1 El Tomatenmark
  14. 2-3 El Olivenöl
  15. Salz & Pfeffer

Zubereitung
Die ersten 7 Zutaten in den Mixer und alles zerhacken. Den entstandenen Brei in einem Sieb abtropfen lassen bis es eine feste Masse wird. Dauert circa eine Stunde. Danach die übrigen Zutaten ,inklusive dem Saft der halben Zitrone, hinzu geben.

Nährwerte folgen noch. Ich muss das ganze auswiegen um verlässliche Angaben machen zu können. Anhand der Zutaten lässt sicher aber erkennen, das es nicht allzu viel sein wird.

Dazu folgt noch ein Rezept von mir für Tzatziki. Beides zusammen ist die ideale Kombination für eine Brotzeit.
karlo88 hat geschrieben:Also ich bin jetzt 48 und ich bleibe am Eisen ob es Stoff gibt oder nicht , ob ich noch super aussehen kann oder nicht mehr , ob ich beim Training in den Gelenken ein Zwicken spüre oder nicht .
Weil ich es einfach liebe .

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 2140
Registriert: 09 Mai 2010 22:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: 2-3 Personen

Re: BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon BlackStarZ » 29 Jun 2019 16:11

Heute für Grillabend vorbereitet:

Acili Ezme
Tzatziki (Rezept folgt bald)
Fitness Salat (Rezept folgt bald)

Das Fladenbrot ist frisch und überragend.

Die Nährwerte vom Salat sind annähernd die von körnigem Frischkäse. Ansonsten nur Tomate, Gurke, Schnittlauch und Koriander (Wer mag etwas Pfeffer). Schmeckt genial.

IMG_20190629_155307.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
karlo88 hat geschrieben:Also ich bin jetzt 48 und ich bleibe am Eisen ob es Stoff gibt oder nicht , ob ich noch super aussehen kann oder nicht mehr , ob ich beim Training in den Gelenken ein Zwicken spüre oder nicht .
Weil ich es einfach liebe .

Benutzeravatar
BB&SGE
TA Power Member
 
Beiträge: 1472
Registriert: 16 Nov 2013 22:48
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 172
Trainingsbeginn (Jahr): 2011

Re: BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon BB&SGE » 29 Jun 2019 16:21

Sieht lecker aus, viel spass

Benutzeravatar
Fußballgott
TA Elite Member
 
Beiträge: 5583
Registriert: 25 Jul 2014 17:39
Wohnort: Eisenstall
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 187
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: LH Schrägbank
Kampfsportart: Mannesmast

Re: BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon Fußballgott » 30 Jun 2019 13:52

Hast du das Brot auch selbst gemacht oder frisch vom Türken?
maic hat am 19 Okt 2018 13:14 geschrieben:
DomToretto hat am 19 Okt 2018 12:59 geschrieben:FC Hollywood is back #15#


;(

Warum kann Uli nicht einfach wieder in Knast gehen.

Debrecen hat am 12 Mai 2019 14:13 geschrieben:Frankfurt traue ich den Sieg aber auf jeden Fall zu. Tolle Truppe

S1tuation9 hat am 18 Apr 2019 21:49 geschrieben:Frankfurt enttäuscht einfach nie

SmokeyBruin hat am 04 Feb 2020 23:54 geschrieben:BVB einfach grottig
SGE einfach triumphal


GoldenInside hat am 29 Mär 2019 17:47 geschrieben:Natürlich ist Frankfurt verdient Pokalsieger geworden.

Blaue 1 hat am 14 Mär 2019 23:12 geschrieben:aber wie geil diese frankfurter truppe is. da können sich die deutschen teams mal eine scheibe abschneiden!

Thomas hat am 29 Nov 2018 23:27 geschrieben:Eintracht Bombe

Kinderschokoladius hat am 19 Jun 2018 20:40 geschrieben:@fussballgott
Davon mal abgesehen hast du einen tollen Avatar und Nickname und bist wohl Fan des geilsten Vereins der welt.

XstabilitätX hat am 02 Mai 2019 21:12 geschrieben:
Knolle hat am 02 Mai 2019 20:56 geschrieben:Die Regelmäßigkeit der Choreografien wird schon fast langweilig :p


Wahnsinns choreo! Ffm einfach beste Szene in Deutschland.

gult hat am 29 Nov 2018 22:19 geschrieben:Frankfurt rettet wieder die Bundesliga Ehre

https://youtu.be/h3_voI43E9E

Knolle hat am 19 Mai 2018 23:39 geschrieben:
Flocki hat am 19 Mai 2018 17:10 geschrieben:
Richi hat am 19 Mai 2018 17:03 geschrieben:Das wird ganz locker - nie war ich sicherer das Bayern ein Spiel gewinnen wird. Die Mannschaft wird sich für Jupp zerreisen.

Dieses
Gibt nochmal ne Lehrstunde für Frankfurt

:*

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 2140
Registriert: 09 Mai 2010 22:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: 2-3 Personen

Re: BlackStarZ Kochbuch - Von einfach bis komplex

Beitragvon BlackStarZ » 30 Jun 2019 18:47

BB&SGE hat am 29 Jun 2019 16:21 geschrieben:Sieht lecker aus, viel spass


Danke. War ein spaßiger Abend mit Angelfreunden am Fluss #04#

Fußballgott hat geschrieben:Hast du das Brot auch selbst gemacht oder frisch vom Türken?


Vom Türken meines Vertrauens frisch gebacken.
Das ist einfach so perfekt kross aussen, innen weich und schmeckt überragend. Für 1€/Stück mache ich das nicht selber. Never
karlo88 hat geschrieben:Also ich bin jetzt 48 und ich bleibe am Eisen ob es Stoff gibt oder nicht , ob ich noch super aussehen kann oder nicht mehr , ob ich beim Training in den Gelenken ein Zwicken spüre oder nicht .
Weil ich es einfach liebe .

Nächste

Zurück zu Rezepte-Sammlung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast