Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Nebenwirkungen von AAS und anderen Substanzen.

Moderator: Team AAS

Andreas 07
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 18 Jan 2021 13:24

Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Beitragvon Andreas 07 » 18 Jan 2021 14:07

[url][/url]Hallo!
Ich habe eine ernste Frage.
Ich hatte eine Testosteron substitution mit einer Hodenatrophie mit starken Schmerzen.Nach Absetzen des Testosterons weiterhin Hodenschmerzen. Ein
Monat ohne T Testospigel 4.6 mcg/L.Bei kleiner Hoden habe ich 250 IE gespritzt. Zunächst Schmerzen weg super Selbstbefinden. Nach 48 Stunden starke Schmerzen die plötzlich verschwinden. dann Depression mit 75mg. Venlafaxin behandelt. Nach 6 Tagen von HCG T Spiegel 5,8.
Antidepressivum muss mehr dosiert werden auf 150ng.
Gewichtsverlust. Libido 0 .
Nach einem Monat nach HCG T 3,69 mcg/L.Bei FSH 6. LH 4.
Ist das möglich dass die Leydig Zellen zerstört worden sind?


 


Benutzeravatar
Waterpower65
TA Member
 
Beiträge: 269
Registriert: 21 Apr 2019 21:21
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 168
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2019
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 80
Oberarmumfang (cm): 46
Brustumfang (cm): 119
Bauchumfang (cm): 85
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 10
Studio: Superfit
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Ein Mensch

Re: Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Beitragvon Waterpower65 » 20 Jan 2021 00:11

Also ich würde sagen bei 250 ui HCG eigentlich unmöglich
Zuletzt geändert von Waterpower65 am 20 Jan 2021 23:55, insgesamt 1-mal geändert.

Andreas 07
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 18 Jan 2021 13:24

Re: Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Beitragvon Andreas 07 » 20 Jan 2021 09:14

Ich mache nächste Woche Hormonspigel und werde berichten.Danke für alle Antworten
Andreas

Andreas 07
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 18 Jan 2021 13:24

Re: Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Beitragvon Andreas 07 » 01 Feb 2021 12:06

Meine Laborwerte vom 29.01.21.
LH IU/L. 6.5
FSH 7.3 IU/L.
To 4.07 mcg/L.
Also erst OK. Ich würde sagen nichts passiert

Benutzeravatar
Waterpower65
TA Member
 
Beiträge: 269
Registriert: 21 Apr 2019 21:21
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 168
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2019
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 80
Oberarmumfang (cm): 46
Brustumfang (cm): 119
Bauchumfang (cm): 85
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 10
Studio: Superfit
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Ein Mensch

Re: Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Beitragvon Waterpower65 » 21 Feb 2021 05:07

Ne sieht doch ganz normal aus

Andreas 07
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 18 Jan 2021 13:24

Re: Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Beitragvon Andreas 07 » 09 Mär 2021 15:21

Leute lass ihr Finger weg von dem Zeuch.Depression wieder. hoden am Schrumpfen.ich bin so sauer auf mich dass ich Brevactid angefasst hatte

Benutzeravatar
Waterpower65
TA Member
 
Beiträge: 269
Registriert: 21 Apr 2019 21:21
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 168
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2019
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 80
Oberarmumfang (cm): 46
Brustumfang (cm): 119
Bauchumfang (cm): 85
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 10
Studio: Superfit
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Ein Mensch

Re: Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Beitragvon Waterpower65 » 10 Mär 2021 13:50

Ich bin Daueron auf Brevactid und muss sagen keine Probleme.1

Andreas 07
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 18 Jan 2021 13:24

Re: Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Beitragvon Andreas 07 » 10 Mär 2021 15:41

Ich hatte eine Palomo Op vielleicht deswegen. Morgen gehe ich zu Urologe. Werde berichten.grüsse

Andreas 07
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 18 Jan 2021 13:24

Re: Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Beitragvon Andreas 07 » 12 Mär 2021 14:53

Ultraschall scheint ok zu sein.Labor abgenommen.
Selbsgefühl Sch....
Platt adynam usw.

Andreas 07
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 18 Jan 2021 13:24

Re: Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Beitragvon Andreas 07 » 17 Mär 2021 09:31

Ich dachte mit Brevactid geht schneller leider Gegenteil.Ich habe meine Gesundheit ruiniert.
Ich warne Alle nach meiner Erfahrung das Medikament auch in kleiner Dosierung ohne ärztliche Anordnung zu nutzen. Das lohnt sich nicht.Brevactid hat Blutzirkulation der Hoden beschädigt sodass die nach zwei Wochen geschrumpft sind.Die Hormonproduktion ist noch erhalten aber auf mittlere Stufe. Kein Bartwuchs nach 4 Monaten. Muskelmasse schrumpft. Haut Dürer und trocken schlaflosigkeit etc.
Dann bleibt nur Kampf gegen Depression,Schlafstörung , Suizidalität und etc....
manchmal Leichtsinnigkeit muss ganzes Leben bezahlt werden. Die psychische Schaden sind deutlich schlimmer als körperliche.
Nach Visite bei Endokrynologe würde ich berichten
Gruß
Zuletzt geändert von Andreas 07 am 31 Mär 2021 19:42, insgesamt 2-mal geändert.

Andreas 07
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 18 Jan 2021 13:24

Re: Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Beitragvon Andreas 07 » 25 Mär 2021 16:14

hallo Leute,

am 22.03.21 habe ich noch mal Labor gemacht.
LH -3,7 IU/l
FSH 7,0
Testost. 4,42 mcg. /l

ich bin so müde, kraftlos depressiv. Schließen diese Laborwerte eine Leidig Zellen Schädigung aus oder nicht?
Ich würde mich für jede fachliche Antwort freuen.
Mit Gruß

juliank
TA Power Member
 
Beiträge: 2267
Registriert: 05 Apr 2007 11:38
Wettkampferfahrung: Nein
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Bodybuilder

Re: Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Beitragvon juliank » 30 Mär 2021 18:00

Heisst das LH wirklich -3,7 IU/l?
FSH ist gut.

Andreas 07
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 18 Jan 2021 13:24

Andreas 07
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 18 Jan 2021 13:24

Re: Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Beitragvon Andreas 07 » 31 Mär 2021 12:31

.
Zuletzt geändert von Andreas 07 am 22 Apr 2021 17:18, insgesamt 1-mal geändert.

Andreas 07
TA Neuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 18 Jan 2021 13:24

Re: Brevactid Leydig Zellen Schädigung?

Beitragvon Andreas 07 » 15 Apr 2021 09:25

.untersuchung am 22.04.21
Test 4,2mcg/l
LH 5,1
FSH 9,7
Estrogen 15.
LH OK FSH ziemlich angestiegen. Der Arzt sagte alles gut. Aber ich bin unruhig .Weiß jemand was das bedeutet kann ?
Ich würde mich über Bemerkungen freuen.
Grüß Andreas

Nächste

Zurück zu AAS und Nebenwirkungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast