Calisthenics & BB Kombinieren

Alles rund um CrossFit und Calisthenics

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Coneeect
TA Rookie
 
Beiträge: 92
Registriert: 27 Mai 2019 18:28

Calisthenics & BB Kombinieren

Beitragvon Coneeect » 25 Jul 2020 20:03

Hallo zusammen :)

Ich trainiere momentan nach dem Push Pull von DZA (minimal abgeändert auf personelle Neigung natürlich).
Mo/Do Push
Di/Fr Pull

Nun würde ich gerne ein bisschen Calisthenics dazu ausüben.
Dies wegen Beweglichkeit, Körperkontrolle und Handling des eigenen Körpergewichtes. Ziel ist es auch die schwereren Calisthenics Übungungen Richtung Human Flag/ Planche Push ups/ front lever pull ups / muscle ups hinzubekommen in vernünftiger Ausführung hinzubekommen.
Also eine Ausgeglichenheit zwischen Kraft, Optik vom BB und Technik/Kontrolle von Calisthenics.

Wie kann ich am besten Calisthenics in meinen push pull Plan einbauen?
Wie handhabt ihr das gegebenenfalls?
Will Übungen wie Bankdrücken o.ä nicht missen, aber brauche auch nicht die Riesen Masse:D

Aktuell:
-1,86cm
-86-87kg
-Sportlich eher mit ein bisschen Bauchfett (massephase 😂)

Aktueller TP:

Push (Mo/Do):
- Kniebeugen 4x6
- Bankdrücken 4x5
- Military Press 3x8
- Seitheben 3x12
- French Press 3x8
- Wadenheben 3x15

Pull (Di/Fr):
- Kreuzheben 3x5
- Klinmzüge breiter Obergriff 3x Max
(Hier interessantes phänomen: wenn ich ganz runter gehe schaffe ich 3x2, wenn ich nicht ganz runter gehe sondern so 2 Zentimeter fehlen schaffe ich 3x10)
- Vorgebeugtes LH Rudern 3x8
- Vorgebeugtes Seitheben 3x12
- Biceps Curls KH 3x10
- eine Bauchübung 3x...

Trainiere übrigens zu Hause.
Habe folgende Geräte:
- Hantelbank
- Langhantel
- SZ Stange
- kurzhanteln
- Squat ständer
- Klimmzugstange an der Wand befestigt (3 Griffe)

Ist natürlich etwas viel Text jetzt, hoffentlich kann trotzdem jemand helfen!
Vielen Dank!


 


Benutzeravatar
carstenffm
TA Power Member
 
Beiträge: 1600
Registriert: 25 Okt 2018 06:03
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2000
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: muscle up
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 76
Ziel KFA (%): 10
Studio: Fit One
Ich bin: Denker

Re: Calisthenics & BB Kombinieren

Beitragvon carstenffm » 26 Jul 2020 07:06

ich mach es auch so. Normales Training im Studio plus Calistenics Skills.
Mach meist ein kurzes Training mit 6 Übungen und danach noch Calistenics Übungen.
Zuhause wird es schwierig.
Muscle up wird es an Deckenhöhe fehlen, dazu kommt, wenn man vorher saubere Klimmzüge gemacht hat, muss man sich die wieder abgewöhnen.
Frontlever mit Stange an der Wand wird nicht funktionieren, ist sonst aber gut für den Einstieg, es kann aber zwei Jahre dauern, bis man den kann.
Jedes Kg zu viel auf den Rippen muss man dann aber auch halten können.
Human flag geht am besten mit Sprossenwand und ist viel zu schwer für Anfänger.
Planche geht zuhause ist aber auch nichts für Anfänger.
Handstand geht gut zuhause, braucht aber viel Übung und Mobilität.

Fang am besten mit an mit Frontllever raises und explosive high pullups. Dafür kannst Du Bauch aus dem Trainingsplan streichen.
Mit Handstand kannst Du auch military press streichen. Frog stand ist auch sehr gut als Vorübung für Handstand und Planche.
Meine Skills: frontlever, muscle-up, one-arm-pullup, dragonflag, human flag, handstand, planche
meine youtube playlists Schulterprobleme? Befreie die Schulterblätter! Haltungsprobleme? Nie mehr Neandertaler

Coneeect
TA Rookie
 
Beiträge: 92
Registriert: 27 Mai 2019 18:28

Re: Calisthenics & BB Kombinieren

Beitragvon Coneeect » 26 Jul 2020 09:07

Ok danke!
Dazu erstmal noch ein paar Fragen :D
1. warum saubere Klimmzüge abgewöhnen?
2. front lever raises werden schwer mit der Stange an der Wand :(

Gibt es konkret ein paar Anfänger Übungen, die ich hinten dran hängen kann?
Frog stand / handstand klingt dchonmal gut :)
Den hab ich glaub ich wieder verlernt nämlich

Benutzeravatar
carstenffm
TA Power Member
 
Beiträge: 1600
Registriert: 25 Okt 2018 06:03
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2000
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: muscle up
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 76
Ziel KFA (%): 10
Studio: Fit One
Ich bin: Denker

Re: Calisthenics & BB Kombinieren

Beitragvon carstenffm » 26 Jul 2020 09:49

Beim Klimmzug zieht man die Ellenbogen mehr seitlich an den Körper, möchte mit der Brust zur Stange.
Muscle up ist eher ein pull over weg von der Stange, ähnlich wie man oft im Studio sieht, wenn die Jungs sich den Latzug bis zum Bauchnabel ziehen.
Du kannst eine Stange in den Türrahmen klemmen, oder noch einfacher einfach eine Latte über den Türrahmen schrauben. Gut sind da auch Fingerbretter aus dem Klettersport.
Konzentrier Dich auf zwei Skills und versuch nicht zuviel auf einmal.
Planks sind gut für Rumpfstabilität, später braucht man die nicht mehr. hollow/arch hängend oder auf dem Boden ist auch gut. Hängend ist gut nach dem Training, da hat man gleich das Aushängen mit dabei.
Meine Skills: frontlever, muscle-up, one-arm-pullup, dragonflag, human flag, handstand, planche
meine youtube playlists Schulterprobleme? Befreie die Schulterblätter! Haltungsprobleme? Nie mehr Neandertaler

Coneeect
TA Rookie
 
Beiträge: 92
Registriert: 27 Mai 2019 18:28

Re: Calisthenics & BB Kombinieren

Beitragvon Coneeect » 26 Jul 2020 10:28

carstenffm hat am 26 Jul 2020 09:49 geschrieben:Beim Klimmzug zieht man die Ellenbogen mehr seitlich an den Körper, möchte mit der Brust zur Stange.
Muscle up ist eher ein pull over weg von der Stange, ähnlich wie man oft im Studio sieht, wenn die Jungs sich den Latzug bis zum Bauchnabel ziehen.
Du kannst eine Stange in den Türrahmen klemmen, oder noch einfacher einfach eine Latte über den Türrahmen schrauben. Gut sind da auch Fingerbretter aus dem Klettersport.
Konzentrier Dich auf zwei Skills und versuch nicht zuviel auf einmal.
Planks sind gut für Rumpfstabilität, später braucht man die nicht mehr. hollow/arch hängend oder auf dem Boden ist auch gut. Hängend ist gut nach dem Training, da hat man gleich das Aushängen mit dabei.


Ok super, danke dir!
Dann werde ich mal gucken was ich für Möglichkeiten habe und 2 skills raussuchen und auf die hintrainieren:)
Danke!


Zurück zu CrossFit und Calisthenics

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste