Clomid als Testobooster

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

doktorjakobi
TA Neuling
 
Beiträge: 52
Registriert: 09 Aug 2018 19:56

Re: Clomid als Testobooster

Beitragvon doktorjakobi » 17 Apr 2019 07:59

fros7byte hat am 05 Apr 2019 14:38 geschrieben:hier sind noch meine blutwerte unter chlomifen. weiter rechts findet man auch den vorwert, bevor ich chlomifen genommen habe.

gibt hier auf jeden fall ein paar ausreißer, die ich sonst noch nicht hatte.

1. testo gut, lh gut, aber warum kommt fsh immer noch nicht ausm arsch?

2. wie kann es plötzlich zu so einem riesen cortisolspiegel kommen? ich war sehr müde bei der anfahrt und blutabnahme, also ganz das gegenteil von gestresst??

3. kann der calciumwert an der einnahme von meinen calcium/magnesium-tabletten liegen?

4. phosphat noch schlechter als sonst (und wie immer schlechte GFR werte)

und tollerweise kein östrogen bestimmt. kein prolaktin.

kann jemand etwas deuten?


2.jpeg

1.jpeg



testo super. allerdings ist e2 mit sicherheit stark angestiegen,was auch den hohen SHBG erklären würde, wenn prolactin jetzt auchnoch erhöht in kombination mit suboptimaler SD-Leistung folgt daruas hohes cortisol.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Vorherige

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: whazzup und 2 Gäste