creatin soll haare ausfallen lassen / haarausfall auslösen

News aus der modernen Medizin.

Moderator: Team Medizin

Gymrat
 

Re: creatin soll haare ausfallen lassen / haarausfall auslös

Beitragvon Gymrat » 27 Apr 2017 16:13

Kreatin-Dauernutzer seit ca. 30 Jahren. Wurde damals noch relativ teuer verkauft, und wurde vor dem BB-Boom vor allem in England (Dr. Greenhaff) in der Leichtathletik für Sprintdisziplinen zw. 100 und 400 m eingesetzt. 1987 oder 88 wurde Kreatin auf der Fibo meines Wissens nach das erste Mal verkauft. Waren kreisrunde Tabletten mit ca. 1000mg K-Monohydrat. Da haben 60 Tabletten deutlich mehr gekostet als heute 500 g Pulver.
Denke das es nur bei Personen mit einer höheren DHT Produktion den Haarausfall auslöst. Kann das bei mir nicht bestätigen. Noch nicht mal
"Geheimratsecken" mit Mitte 50.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


karlo88
TA Stamm Member
 
Beiträge: 904
Registriert: 01 Mär 2016 11:53
Wohnort: Gebiet Düren - Aachen
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 107
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 1986
Bankdrücken (kg): 32mal100
Oberarmumfang (cm): 48
Brustumfang (cm): 130
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Ruderübungen
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: magersüchtig

Re: creatin soll haare ausfallen lassen / haarausfall auslös

Beitragvon karlo88 » 28 Apr 2017 13:05

Gymrat hat am 27 Apr 2017 16:13 geschrieben:Kreatin-Dauernutzer seit ca. 30 Jahren. Wurde damals noch relativ teuer verkauft, und wurde vor dem BB-Boom vor allem in England (Dr. Greenhaff) in der Leichtathletik für Sprintdisziplinen zw. 100 und 400 m eingesetzt. 1987 oder 88 wurde Kreatin auf der Fibo meines Wissens nach das erste Mal verkauft. Waren kreisrunde Tabletten mit ca. 1000mg K-Monohydrat. Da haben 60 Tabletten deutlich mehr gekostet als heute 500 g Pulver.
Denke das es nur bei Personen mit einer höheren DHT Produktion den Haarausfall auslöst. Kann das bei mir nicht bestätigen. Noch nicht mal
"Geheimratsecken" mit Mitte 50.


Ich weiß noch wie du bei einem Ernährungs-Seminar was beim Erwin Drexelius stattfand den "Lehrer" nach Kreatin gefragt hast , und er das als völligen Humbug abgetan hat . Man sollte sich lieber auf hohe Dosen B-Vitamine konzentrieren .
Einen Monat später wurde Kreatin dann als DAS neue Wundermittel angepriesen ...

Na ja , der Typ hatte aber wirklich keine Ahnung , hab ihm auch zwei Fragen gestellt und er konnte sie nicht beantworten (ging um MCT-Öl das er nichtmal kannte und um Carbs aus Weizengries zu denen er mir auch nix sagen konnte)

Also , willste was wissen - frag doch @Gymrat :-)

Gymrat
 

Re: creatin soll haare ausfallen lassen / haarausfall auslös

Beitragvon Gymrat » 28 Apr 2017 16:10

was er aber kann, ist abgerissene Sehnen annähen. Ist ja Chirug, und war, oder ist noch immer Verbandsarzt IFBB. Und bei dem Seminar war noch nicht die "große Zeit" von Kreatin....das ging dann Mitte der 90er los.

karlo88
TA Stamm Member
 
Beiträge: 904
Registriert: 01 Mär 2016 11:53
Wohnort: Gebiet Düren - Aachen
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 107
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 1986
Bankdrücken (kg): 32mal100
Oberarmumfang (cm): 48
Brustumfang (cm): 130
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Ruderübungen
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: magersüchtig

Re: creatin soll haare ausfallen lassen / haarausfall auslös

Beitragvon karlo88 » 28 Apr 2017 19:08

Gymrat hat am 28 Apr 2017 16:10 geschrieben:was er aber kann, ist abgerissene Sehnen annähen. Ist ja Chirug, und war, oder ist noch immer Verbandsarzt IFBB. Und bei dem Seminar war noch nicht die "große Zeit" von Kreatin....das ging dann Mitte der 90er los.


Dann kann er wenigstens etwas ...
Stimmt , der war Verbandarzt , ich glaube mich zu erinnern dass der dem ich die Fragen gestellt habe noch jemand anderes war .
Erwin meinte noch , wenn wir Fragen hätten Richtung Ernährung sollen wir uns an den Typ wenden .
Ist ja auch laaaange her , da spielt die Erinnerung bei mir manchmal nicht mit , sorry .

Hirsch40
TA Neuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 05 Jun 2014 15:14

Re: creatin soll haare ausfallen lassen / haarausfall auslös

Beitragvon Hirsch40 » 22 Mai 2017 01:16

Gymrat hat am 27 Apr 2017 16:13 geschrieben:Kreatin-Dauernutzer seit ca. 30 Jahren. Wurde damals noch relativ teuer verkauft, und wurde vor dem BB-Boom vor allem in England (Dr. Greenhaff) in der Leichtathletik für Sprintdisziplinen zw. 100 und 400 m eingesetzt. 1987 oder 88 wurde Kreatin auf der Fibo meines Wissens nach das erste Mal verkauft. Waren kreisrunde Tabletten mit ca. 1000mg K-Monohydrat. Da haben 60 Tabletten deutlich mehr gekostet als heute 500 g Pulver.
Denke das es nur bei Personen mit einer höheren DHT Produktion den Haarausfall auslöst. Kann das bei mir nicht bestätigen. Noch nicht mal
"Geheimratsecken" mit Mitte 50.


Aber dann bist du ja generell nicht anfällig für haarausfall und hast somit Glück :/

Inb4 GlatzenTräger :-)

Vorherige

Zurück zu Med-News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste