Pascal | S. 86 Bericht 30.09. HM Langen

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Pascal9312
TA Elite Member
 
Beiträge: 4064
Registriert: 11 Jan 2015 14:50
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 186
Ich bin: Einsvierer

Pascal | S. 86 Bericht 30.09. HM Langen

Beitragvon Pascal9312 » 20 Aug 2015 23:34

Stand 09.09.2017

Ahoi,

ihr befindet euch im Startpost von meiner Massephase im Jahr 2015 von August bis Januar 2016.
Ich habe hier mal das, was ich bisher geloggt habe und momentan logge verlinkt.
Danke für Euer Interesse!

Diät 2015
haferflocken-und-haehnchen-t312424.html


2016:




2017:

Juggernaut Method
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag8872105.html#p8872105

Diät ab Mai 17
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag9146645.html#p9146645

Diätende und weiter mit KDKwkvorbereitung (Plan von Verein)
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag9292886.html#p9292886

Fokus auf OHP und stärker werden u105kg #roadtoseconddivision
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag9317800.html#p9317800


_______________________________________________________________________________________________________


Massephase August - Januar 15 / 16:

Name: Pascal
Alter: 21
Körpergröße 186cm
Gewicht: 96 kg ( heute morgen wird noch eingedämmt bis zum Start)
Trainingserfahrung: 4 1/ 2 Jahre
Ich bin: bissig :D

Zu mir:

Hab dieses Jahr schon bei der SFA von Team Andro mitgemacht und in Folge dessen mein Ziel sichtbare Bauchmuskeln und einen KFA von 10-12% zu bekommen erreicht, auch wenn diese sich mittlerweile fast wieder verabschiedet haben.
Habe am Summercamp ohne Log teilgenommen bis vor ca. 4-7 Wochen (kein Zeitgefühl sorry) meine Schmerzen im Schambein aufgrund eines vor 2-3 Wochen diagnostizierten Bandscheibenvorfalls in der Lendenwirbelsäule zu störend wurden als, dass ich das Volumen weiter halten konnte.
Habe dann erstmal Pause gemacht und bin an die Grundlagenforschung bezüglich meiner Techniken und Core Muskulatur gegangen.
Bin mittlerweile soweit schmerzfrei und hoffe, dass das auch so bleibt :)
Ansonsten werde ich halt mehr auf die Technik achten als auf das Gewicht, da ich auch aufgrund von Heavy Weights Heavy Progress gemerkt habe, dass Kraft nicht alles ist, wenn die Technik scheiße ist.
Was bringts mir 200 ( die ich definitiv auch nicht unsauber heben kann) zu heben, wenn ich dabei buckle, weil meine Technik scheiße ist.
Demnach saftey first.

Dies ist das erste mal, dass ich gezielt versuche Muskulatur aufzubauen, da ich erst seit Januar auf meine Ernährung achte und eben bis Juni diätet habe und danach meine Form halten wollte, da kein Arzt wusste woher die Schmerzen kamen.

Vom September 2014 bis Januar habe ich einfach versucht mein damaliges Gewicht von 103 kg zu senken..., auch wegen einer frischen Trennung damals.
Meine andere Trainingszeit habe ich sage ich mal einfach trainiert schon nach Plan, aber aus Zeitgründen auch mal Beine ausgelassen oder Arme Arme gelassen...

Als meine Schwachstelle würde ich die Brust benennen, aber das könnt ihr bei den Bildern,die noch folgen, später selbst bewerten...
Umfänge trage ich morgen früh nach (done)


Körpermaße:
Start : 
Gewicht in kg: 94.3
Oberarmumfang (rechts) in cm: 39
Oberarmumfang (links) in cm: 38.5
Brustumfang in cm: 105
Schulterumfang in cm: 125
Bauchumfang in cm: 84.5
Hüftumfang in cm: 95 (falls ich richtig gemessen habe Hüftknochen!)
Oberschenkelumfang (rechts) in cm: 58
Oberschenkelumfang (links) in cm: 57
Wadenumfang (rechts) in cm: 42
Wadenumfang (links) in cm: 40

4 Wochen : Gewicht in kg: 95.94 ( +1.64 )
Oberarmumfang in cm (rechts): 39.5 ( +0.5)
Oberarmumfang in cm (links): 39 ( +0,5 )
Brustumfang in cm: 105 ( + 0 )
Schulterumfang in cm: 127 ( +2 )
Bauchumfang in cm: 85 ( +0,5 )
Hüftumfang in cm: 95
Oberschenkelumfang in cm (rechts)[ /b]: 61 ( +3 )
[b]Oberschenkelumfang in cm (links)
: 60.7 (3,7 )
Wadenumfang in cm (rechts): 43 ( +1 )
Wadenumfang in cm (links) : 41 ( +1 )

8 Wochen : Gewicht in kg: 97.5 ( Durchschnitt ) Zunahme von 1.56 kg
Oberarmumfang in cm (rechts): 40.5 ( +1 )
Oberarmumfang in cm (links): 39 ( +0 )
Brustumfang in cm: 106 (+1)
Schulterumfang in cm: 130 (+3)
Bauchumfang in cm: 86 ( +1)
Hüftumfang in cm:
Oberschenkelumfang in cm (rechts)[ /b]: 62 (+1)
[b]Oberschenkelumfang in cm (links)
: 61 (+0,3)
Wadenumfang in cm (rechts): 43 (+0)
Wadenumfang in cm (links) : 41 (+0)

12 Wochen : 
Gewicht in kg: 99.2 ( Zunahme von 1.7 kg)
Oberarmumfang in cm (rechts): 41.0 ( +0.5 )
Oberarmumfang in cm (links): 40 ( +1 )
Brustumfang in cm: 110 (+4)
Schulterumfang in cm: 134 (+4)
Bauchumfang in cm: 86 ( +0)
Oberschenkelumfang in cm (rechts): 65 (+2)
Oberschenkelumfang in cm (links) : 63 (+2)
Wadenumfang in cm (rechts): 43 (+0)
Wadenumfang in cm (links) : 42 (+1)
16 Wochen : 
Gewicht in kg: 101.4 ( Zunahme von 2,2 kg)
Oberarmumfang in cm (rechts): 41.5 ( +0.5 )
Oberarmumfang in cm (links): 41 ( +1 )
Brustumfang in cm: 113 (+3)
Schulterumfang in cm: 136 (+2)
Bauchumfang in cm: 86.5 ( +0.5)
Oberschenkelumfang in cm (rechts): 65 (+0)
Oberschenkelumfang in cm (links) : 63 (+0)
Wadenumfang in cm (rechts): 45 (+2)
Wadenumfang in cm (links) : 43 (+1)

20 Wochen : Gewicht in kg: ~103 ( Zunahme von 1,6 kg)
Oberarmumfang in cm (rechts): 41.5 ( +0)
Oberarmumfang in cm (links): 41 ( +0 )
Brustumfang in cm: 113 (+0)
Schulterumfang in cm: 136 (+0)
Bauchumfang in cm: 86.5 ( +0.5)
Oberschenkelumfang in cm (rechts): 65 (+0)
Oberschenkelumfang in cm (links) : 63 (+0)
Wadenumfang in cm (rechts): 45 (+2)
Wadenumfang in cm (links) : 43 (+1)


Bilder

Start  : 
IMG-20150821-WA0002.jpg

IMG-20150821-WA0001.jpg

IMG-20150821-WA0005.jpg

IMG-20150821-WA0004.jpg

asasasasasas.jpg



Nach 4 Wochen  : 
20150925_130527.jpg

20150925_130614.jpg

20150925_131818.jpg

20150925_131836.jpg

20150925_131846.jpg

20150925_130509.jpg

20150925_130518.jpg


Nach 8 Wochen  : 
front.jpg

front bizepssss.jpg

angespannt.jpg

20151024_102926.jpg

20151024_102813.jpg

Nach 12 Wochen  : 
vorne.jpg

most muscular.jpg

20151122_124548.jpg

20151122_124538.jpg

Nach 16 Wochen  : 
20151219_125101.jpg

20151219_125428.jpg

20151219_125303.jpg

20151219_125132.jpg


Nach 20 Wochen  : 
20160116_132334.jpg

20160116_132203.jpg

20160116_132141.jpg

20160116_132131.jpg

20160116_132121.jpg

20160116_132114.jpg


Training:

Aufgrund meines Bandscheibenvorfalls werde ich vor jedem Training mich 10 Minuten warm machen ( Cardio ) und mich dehnen stretchen whatever gibt mir einfach ein besseres Gefühl und mehr einen Placebosicherheitseffekt mich auf keinen Fall verletzen zu können.
Der Monsterwalk von Schiller ist beispielsweise seit 2 Wochen Pflichtprogramm vor dem Beugen selbst, wenn es nur leicht ist.

Werde zunächst den 3er Split fahren, da ich mir nicht sicher bin, ob ich mit der Regeneration hinterherkomme, da ich länger nicht schwere Gewichte im Bereich Beugen und Heben bewegt haben.
Zunächst werden die 4 Pflicht Trainingseinheiten absolviert dann werde ich sehen, inwieweit das steigerungsfähig ist :)

Auch wenn das glaube ich außer mir jeder hasst bin ich mittlerweile ein Fan von Cardio auch im Aufbau.
Dies ist aufgrund des Lesens eines Buches leider nun bei mir im Kopf manifestiert.
Ich werde in der Woche 2x 30 Minuten ein lockeres Cardiotraining auf dem Fahrrad absolvieren.

Kraftwerte:

Hier bin ich relativ unsicher.

Im Bankdrücken trainiere ich mittlerweile nach 4 x 6-8 und schaffe am Ende normalerweise die 100 kg noch 5 x

Klimmzüge habe ich beim letzten Mal 10 Stück geschafft.

Kreuzheben muss ich mich rantasten absolut keine Ahnung wann der untere Rücken an Kraft verliert oder es unsauber wird.
Habe früher immer nur Rumänisches Kreuzheben gemacht, was ich aufgrund meiner 'gefühlt starken' Beinmuskulatur auch gut absolvieren konnte.
Dort war mein maximales Gewicht 176 kg 3x das ist allerdings schon 4 Monate her...

Bei Kniebeugen waren vorgestern die 116 kg 6x noch ohne Probleme drinne also mal schauen wohin die Reise geht.
Bin mir bezüglich Equipment auch noch unsicher, ob ich den Gewichthebergürtel beim Trainieren anlegen soll oder nicht, da er ja mir Arbeit abnimmt.

Military Press bin ich total schwach waren glaub 46 oder 56 kg vor 5-6 Wochen.

Die anderen Kraftwerte muss ich noch herausfinden oder mal testen. Werde eventuell gegen Schillers Empfehlung mal eine Probewoche machen.

Ernährung:

Habe im Feld von HWHP mal ausprobiert wo meine Kalorien einzuordnen warne und hatte nach 1 Woche 400 gr bei nur 200-300 gewollten zugenommen, wobei ich hier durch meine Kohlenhydratmast glaube einfach nur Schwamm gespielt habe naju
Kurz: Ich starte mit 3400 Kalorien

3 gr Protein pro kg Körpergewicht ----> 96 * 3 = 288 ( nehme mal 285) ( 285 * 4,3 = 1225)
1-1,75 gr Fett pro kg Körpergewicht ---> wähle mal 1,3 für den Beginn 96 * 1,3 = ~ 120 ( 120* 9,3 = 1116)
Kohlenhydrate: Rest also 3400 -1116-1225 = 1059 / 4,3 = 250

----> 250 c 288 p 120 f

Carbs sind gefühlt voll wenig bin eigentlich so 300 bis 450 gewöhnt :D
Eiweiß wird für mich eklig werden.
Bin mal gespannt wie das funktioniert.
Werde auf jedenfall morgens Carbs essen und vor dem Training brauche ich auch noch welche....
Schiller hat mal sein Preworkout gepostet eventuell probiere ich das mal als Blutzuckerstabiliserung, weil ich bei so wenig Carbs schnell unterzuckere... habe glaub einfach einen schnellen Stoffwechsel und immer Hunger!
Werde so clean wie möglich essen!
Meine Mahlzeitenverteilung arbeite ich noch aus und poste sie dann.

Auf in die nächsten 20 Wochen wünsche allen viel Spaß und versuche sooft wie möglich zu loggen ( mehr als bei der SFA aufjedenfall)!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Pascal9312 am 01 Okt 2017 11:26, insgesamt 70-mal geändert.
I used to believe in angels watching over me

Mein Log

2017:
- wieder schwer benchen können 4 x 125 kg t&g
- Rücken in den Griff bekommen hält toi toi
- Totally Strongman Beginner Cup 29.04.2017 in Hannover 13. Platz
- 30.09. HM KDK WK 565 kg total (190 / 130 / 245)


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Friedhofschiller
TA Legende
 
Beiträge: 28216
Registriert: 09 Nov 2008 15:32

Re: Monsterwalk mit Schiller

Beitragvon Friedhofschiller » 21 Aug 2015 00:08

Herzlich Willkommen :)
Mein aktuelles Programm auf Team Andro


Bild
Join the Baseline!


Persönliches Coaching wieder verfügbar! Mehr Infos per PN.

Benutzeravatar
Pascal9312
TA Elite Member
 
Beiträge: 4064
Registriert: 11 Jan 2015 14:50
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 186
Ich bin: Einsvierer

Re: Monsterwalk mit Schiller

Beitragvon Pascal9312 » 21 Aug 2015 00:24

Friedhofschiller hat geschrieben:Herzlich Willkommen :)


Dankeschön Chef :>
I used to believe in angels watching over me

Mein Log

2017:
- wieder schwer benchen können 4 x 125 kg t&g
- Rücken in den Griff bekommen hält toi toi
- Totally Strongman Beginner Cup 29.04.2017 in Hannover 13. Platz
- 30.09. HM KDK WK 565 kg total (190 / 130 / 245)

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Monsterwalk mit Schiller

Beitragvon Nixon182 » 21 Aug 2015 14:12

Sauber, ich werde zwischendurch mal reinschauen! LG und viel Erfolg!

Benutzeravatar
Birgit Scheum
TA Premium Member
 
Beiträge: 14433
Registriert: 13 Feb 2013 18:47
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 64
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Ich bin: die ForenMuddi

Benutzeravatar
Pascal9312
TA Elite Member
 
Beiträge: 4064
Registriert: 11 Jan 2015 14:50
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 186
Ich bin: Einsvierer

Re: Monsterwalk mit Schiller

Beitragvon Pascal9312 » 21 Aug 2015 19:22

Birgit Scheum hat geschrieben:Viel Erfolg Pascal *upsmilie*


Danke Birgit wünsche ich dir auch :)

Nixon182 hat geschrieben:Sauber, ich werde zwischendurch mal reinschauen! LG und viel Erfolg!


:D Dankeschön!

Hab eben mal Kreuzheben mit 'mehr' Gewicht versucht. Allerdings noch nicht nach Wave Mass trainiert fängt früh genug an :D
Bei schlappen 30 kg auf der Stange ( Stange wiegt 16 kg ) geht der untere Rücken ko. und ich habe Angst zu buckeln.
Nicht gut fürs Ego, ich hoffe, dass sich das noch bessert, weil ich solange kein Kreuzheben mit mehr als 56 kg gesamt gemacht habe...
Klimmzüge schaffe ich im ersten Satz 12 Stück.

Habe vor dem Training noch 50 gr Haferflocken, 20 gr Erdnussbutter und 30 gr Whey sowie 50 ml Milch zu mir genommen.
Muss sagen hilft wirklich bei der Blutzuckerstabiliserung und Kraft lässt nicht nach :)
20150821_163350.jpg


Hab mir vorhin Seitan im Reformhaus gekauft und bin von den Nährwerten enttäuscht nur 21 gr Eiweiß auf 100 gr, aber sonst nichts ... hatte gelesen der hat 75 gr naja dann kauf ich ihn halt nicht mehr

Bilder usw. füge ich im Startpost ein

Hier ein Bild nach dem Trainieren mit nicht so katabolem Licht wie in unserem Badezimmer...
studio.jpg


19:43 Uhr

Bis jetzt 2333 kcal
205 c 168 p 94.8 f
Esse gleich noch 50 gr Haferflocken und später noch 250 gr Quark dann lass ichs für heute gut sein.
Werde mich die nächsten Tgae an die Vorgaben von Schiller rantasten.

21:13 Uhr

2714 kcal
247 c 206 p 99 f
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I used to believe in angels watching over me

Mein Log

2017:
- wieder schwer benchen können 4 x 125 kg t&g
- Rücken in den Griff bekommen hält toi toi
- Totally Strongman Beginner Cup 29.04.2017 in Hannover 13. Platz
- 30.09. HM KDK WK 565 kg total (190 / 130 / 245)

Benutzeravatar
Armani42
TA Power Member
 
Beiträge: 1184
Registriert: 29 Jun 2010 22:09
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Oberarmumfang (cm): 39
Brustumfang (cm): 105
Oberschenkelumfang (cm): 59
Wadenumfang (cm): 41
Bauchumfang (cm): 83
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 8
Studio: TGS
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Ehrgeizig

Re: Monsterwalk mit Schiller

Beitragvon Armani42 » 22 Aug 2015 09:41

Dann werde ich bei Dir auch mal mit reinschauen, bin gespannt was sich tut :D

Da du ja auch nen BSV hattest, kann ich mich ja ein wenig mit den Übungen bei dir orientieren ;D
Bild
Wave Mass 2015


Neue Ziele:
Durch trainieren
Nicht krank werden
100 Kg Bankdrücken x 5
130 Kg 8x beugen
Klimmis mit +10Kg x5
8x80 Kg LH Rudern
Mindestens 60er Oberschenkel
40er Oberarm
110cm Brustumfang

Benutzeravatar
Pascal9312
TA Elite Member
 
Beiträge: 4064
Registriert: 11 Jan 2015 14:50
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 186
Ich bin: Einsvierer

Re: Monsterwalk mit Schiller

Beitragvon Pascal9312 » 22 Aug 2015 17:49

Armani42 hat geschrieben:Dann werde ich bei Dir auch mal mit reinschauen, bin gespannt was sich tut :D

Da du ja auch nen BSV hattest, kann ich mich ja ein wenig mit den Übungen bei dir orientieren ;D


Da tut sich ne Menge :D
Hoffe nur nicht Richtung Verfettung. Bin schon in der SFA dazu übergetreten die Verfettung zu stoppen ( Abehnmentalität war am Ende am Ende).
Bin immerhin laut 3 Falten Methode Fat Calipper ( kein Bock auf 7 ...) noch bei 11.7 % KFA.
Blöd ist halt, wenn du von nem BSV zurückgehauen wirst.

Ich werde an Übungen alles machen wies im Plan steht und nichts austauschen, wenns dann mal zieht ziehts halt, aber wie soll die Muskulatur, die ja jetzt geschont wurde... und gefühlt auch verkümmert ist meinen Rücken halten, wenn man sie schont.
Alleine, dass ich beim Kreuzheben bei 76 kg aufgrund von Erschöpfung aufhören musste heißt schon einiges.
Wobei ich leider beim konventionellen Kreuzheben keinerlei Vergleiche zu früher habe, da ich immer nur rumänisches gemacht habe :/.
Muss aber sagen, dass mich früher die 100 kg beim normalen Kreuzheben auch nicht sonderlich angestrengt haben ( bei 6 Widerholungen und 3 Sätzen), wenn ichs mal ausprobiert habe.

Muss halt schauen, dass die Muskulatur nicht nachgibt und ich aufeinmal buckle, weswegen ich euch glaube mal ein Video davon zeigen werde..
Aus meiner Sicht besteht Kreuzheben aus 2 Teilbewegungen:
1.Aufwärtsgehen durch Beinarbeit und dabei Hohlkreuzhaltung des Rückens
2. Aufrichtung des Rückens aus dem Hohlkreuz in die Waagerechte ( Überstreckung mache ich nicht)

Wenn ich nun die Bewegung nicht für mich selber teile buckle ich..
BTW: I love my Blackroll!

Hab heute auch mal wieder Creatin zugeführt, damit ich falls Verdauungsprobleme auftreten wenigstens nicht in der Aktion 'beugeunfähig' werde, wenn ihr versteht was ich meine :D
Adern kamen gefühlt auch direkt wieder ein paar mehr!

Heute:

Gewicht: 94.1 kg

Military Press ausprobiert: ( Stange wiegt 16 kg )
1. 8 x 15 kg
2. 8x 17.5 kg
3. 7 x 20 kg
4. 3 x 22.5 kg

Hoffe, dass das steigerungsfähig ist. Habe Schultern eigentlich sogut wie nie ernsthaft trainiert, wiel ich immer Amgst hatte mich zu verletzen. Hatte vor 3 Jahren schonmal eine Gelenksentzündung in der Schulter wegen falsch ausgeführten Dips oder Psuh Downs keine Ahnung.

17:43 Uhr:

2540 kcal
249 c 165 p 86 f
kommt noch 500 gr Quark drauf und vielleicht nochn Körniger muss mich ja langsam rantasten mal schauen!

20:53 Uhr

2875 kcal
269 c 225 p 87.8 f

Bin btw laktoseintolerant eben beim Quark dachte ich an die Zeit ohne Laktase Kapseln...
Hatte den in 2 Portionen geteilt bei der 2. Portion hatte ich keinen Bock mehr drauf und habe ihn Furious Pete Style gegessen...
Hofentlich sieht das keiner :D *skeptisch*
Eiweiß geht schonmal langsam und Fett auf 120 gr ziehen hab ich keine Probleme mit gibts Kokosraspeln nom nom
I used to believe in angels watching over me

Mein Log

2017:
- wieder schwer benchen können 4 x 125 kg t&g
- Rücken in den Griff bekommen hält toi toi
- Totally Strongman Beginner Cup 29.04.2017 in Hannover 13. Platz
- 30.09. HM KDK WK 565 kg total (190 / 130 / 245)

Benutzeravatar
DieserStiwo
TA Elite Member
 
Beiträge: 3272
Registriert: 26 Mai 2013 00:56
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Trainingslog: Ja
Kampfsportart: Essen
Ich bin: Einsvierer

Benutzeravatar
dudemaster
TA Member
 
Beiträge: 224
Registriert: 25 Mai 2008 16:30
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 193
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 125
Kniebeugen (kg): 145
Kreuzheben (kg): 150
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein

Re: Monsterwalk mit Schiller

Beitragvon dudemaster » 23 Aug 2015 10:15

Hier les ichauch mal mit! Viel erfolg!

Benutzeravatar
Pascal9312
TA Elite Member
 
Beiträge: 4064
Registriert: 11 Jan 2015 14:50
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 186
Ich bin: Einsvierer

Re: Monsterwalk mit Schiller

Beitragvon Pascal9312 » 23 Aug 2015 21:36

dudemaster hat geschrieben:Hier les ichauch mal mit! Viel erfolg!


Dankesehr und dankeschön :P!

DieserStiwo hat geschrieben:Lese mit ;)


Herzlich Willkommen :-)

Tag heute war trainingsfrei und war nur am Lernen, weil ich Freitag Privatrecht schreibe und am 1. September oder so ne mndl Prüfung habe.
Stoff ist zuviel und hab zu lange zuwenig gemacht.
Und musste heute auch noch meine Ergänzungslieferung in die Gesetzessammlung einheften...
20150823_152540.jpg

Muss mal schauen, ob ich morgen zum Trainieren komme werde erst gegen 7 zuhause sein. Wahrscheinlich fällts flach und starte Dienstag mal die Probewoche von Wave Mass, damit ich auch keine Probleme habe, wenns los geht...

Hatte auch noch keine Zeit mir mal Gedanken über die Nahrungsverteilung zu machen...
Hole mir morgen erstmal beim Lidl 2 Körnige Frischkäse ist halt ätzend, wenn man nichtmal Zeit für Ernahhrungsplanerstellung hat.
Plane von den 250 Carbs (An Trainingstagen) ca. 30 gr morgens zu essen weitere 40 gr Vormittags.
Mittags dann entweder carblos oder ein paar ( 30-50)

Folglich sind wir bei 50 bei 120 Carbs.
Dann gibts nachmittags noch eine Ladung von so 50.
Vor dem Training 30 ( dann sind wir bei 200) und nach dem Training nochmal 50.
Damit hätte ich eine gleichbleibende Verteilung falls ich mich ohne Carbs konzentrieren kann in er Uni werde ich die noch mehr auf nach dem Training verteilen.
Aufgrund der großen Eiweißmenge wird das einfach gleichbleibend versucht aufzunehmen oder wenns zeitlich passt :D
Fett ebenfalls gleichmäßig

Hab mir auch mal Gedanken gemacht, was man denn essen könnte und bin dank Schillers Thunfischmahlzeit Vormittags/Mittags dadrauf gestoßen mir eine Thunfischpizza/Klumpen zu backen bestehend aus:
2 Dosen Thunfisch
3 Eier ( ganze wird nix wegeworfen!)
100 gr Schinken
eventuell 50 gr zerhackte Haferflocken damits hält

Heute Mittag waren wir essen bei nem gutbürgerlichen Restaurant in Marburg :P
20150823_135220.jpg


Hab eben noch für morgen gekocht...
Bestandteile sind 125 gr Linsen 300 gr Hähnchen 375 gr asiatische Gemüsepfanne pro Portion....
2. Portion ist für meinen Bruder. Der hats gut hat einen Blöden, der ihm vorkocht :D
Der hat die Woche auch angefangen zu trainieren finde ich cool, dass ich ihn endlich überredet habe
20150823_204927.jpg

20150823_204930.jpg

Linsen sind geschmacksneutral... hab Sambal Olek draufgehauen

Mein Quark
20150823_204918(0).jpg


Makros habe ich heute geschätzt, weil wir essen waren naja :)
Ihr wisst ja wie das ist!
Bin mal weiter lernen *downsmilie*
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I used to believe in angels watching over me

Mein Log

2017:
- wieder schwer benchen können 4 x 125 kg t&g
- Rücken in den Griff bekommen hält toi toi
- Totally Strongman Beginner Cup 29.04.2017 in Hannover 13. Platz
- 30.09. HM KDK WK 565 kg total (190 / 130 / 245)

Benutzeravatar
Armani42
TA Power Member
 
Beiträge: 1184
Registriert: 29 Jun 2010 22:09
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Oberarmumfang (cm): 39
Brustumfang (cm): 105
Oberschenkelumfang (cm): 59
Wadenumfang (cm): 41
Bauchumfang (cm): 83
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 8
Studio: TGS
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Ehrgeizig

Re: Monsterwalk mit Schiller

Beitragvon Armani42 » 24 Aug 2015 11:42

Viel Glück, das packste locker :D
Bild
Wave Mass 2015


Neue Ziele:
Durch trainieren
Nicht krank werden
100 Kg Bankdrücken x 5
130 Kg 8x beugen
Klimmis mit +10Kg x5
8x80 Kg LH Rudern
Mindestens 60er Oberschenkel
40er Oberarm
110cm Brustumfang

Benutzeravatar
Pascal9312
TA Elite Member
 
Beiträge: 4064
Registriert: 11 Jan 2015 14:50
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 186
Ich bin: Einsvierer

Re: Monsterwalk mit Schiller

Beitragvon Pascal9312 » 25 Aug 2015 23:07

Armani42 hat geschrieben:Viel Glück, das packste locker :D


Das hoffe ich auch. Die Frage ist ja nicht des Bestehens sondern wie gut!
Haben bei der Stelle, wo ich bin das Problem, dass die nicht versprechen die Leute zu übernehmen.
Das heißt es geht am Ende nach Noten und wenn man so End Streber als Ausbildungskollegen hat... -.-

Hatte gestern wie geschrieben eine Thunfischpizza ( 2 Portionen gebacken bestehend aus:

4 Dosen Thunfisch ( Aufguss kein Öl!)
6 Eier ( Größe L glaub ich, wenn dass die größeren als M sind ihr wisst was ich meine!)
100 gr gemahlene Haferflocken
Nach Gefühl Pfeffer in den Teig
200 gr Kochschinken
Tomatenmark nach Gefühl

Vorgehen:
Ofen Umluft 200 Grad vorheizen
Schüssel nehmen.
Haferflocken abwiegen mahlen/schreddern und in Schüssel
Eier aufhauen in die Schüssel verrühren mit nem Löffel
Thunfisch öffnen bisschen abtroffenlassen und in die Schüssel
Mit einem Löffel alles Stampfen bis der Thunfisch auseinander gefallen ist
Pfeffern
Blech Backpapier Masse gleichmäßig verteilen
Tomatenmark mit (wenig) Wasser anrühren und auf der Masse verteilen

---> Ab in den Ofen
Bei mir hats ca. ne halbe Stunde gedauert wolte sie aber auch ganz durch haben und eher kross als fluffig

Ergebnis: ( Bruder war vor mir dran)
20150825_155405.jpg


Aufwand: *upsmilie* ( bis darauf aufzupassen nirgendswo die Thunfischsuppe zu verteilen)
Makros: 1555 kcal 65 c 211.5 p 48.2 f
Dickes Minus: Bestialischer Gestank ... nach 3 Stunden war er erst verflogen
Geschmack: *upsmilie* riecht nur nach Thunfisch schmecken tut man eigentlich nur den Schinken und das übermäßige Salz

Werde allerdings nie wieder eine Thunfischpizza aufgrund von familiären Problemen wegen dieser backen :D
Die nächste Pizza wird eine Hackfleischpizza, die stinkt wenigstens nicht...

Heute habe ich auchmal meinen ersten Trainingstag nach Wave Mass absolviert: den Beintag!

Begonnen habe ich mit 10 minütigen aufwärmen auf dem Crosstrainer gefolgt von dehnen und dem Monsterwalk :>
Habe diesmal besonders darauf geachtet das Terraband fest genug zu binden, dass auch ein spürbarer Druck vorhanden ist.
Bezüglich des Wdentrainings habe ich eine Frage, die ich nch stellen muss ( im Laber Thread) oder im Internet recherchieren muss und zwar:
Das Waden Dc Style ---> wird es ohne Gewicht ausgeführt oder so wie ich es heute absolviert habe... :D
Multipresse, Bank draufsetzen so eine Step Erhöhung holen... Stange von der Multipresse auf die Oberschenkel und Wadenheben, Stretch 10 Sekunden halten und hoch...
Hatte beim 2. Satz 70 kg auf jeder Seite + Stange ( 20 kg).. das wurde leicht unangenehm...
Danach hatte ich aber einen Pump in der tiefen Muskulatur und nicht nur das Erschöpfungsbrennen des LoMaxIn Wadenhebens.

Ich liste mal, weils die erste Einheit war alles auf: ( Spoiler vorhanden ;) ) [ Gewicht pro Seite genannt nicht insgesamt ]
Waden heben DC Style
1. 10 Wdh 60 kg
2. 10 Wdh 70 kg

Gestreckt Kreuzheben Kurzhanteln 6-12-15 ( von Schiller erlaubt als Alternative Beincurls liegend)
1. 30 kg 6 Wdh ( war zu leicht, aber Ausführung ist halt wichtig)
2. 25 kg 12 Wdh
3. 20 kg 15 Wdh ( war anstrengend sauber zu bleiben)

Kniebeugen 5-4-3 Waves ( Stange wiegt hier 16 kg ) ab hier Schuhe ausgezogen ( dicke Sohle scheiß Winkel Bandscheibenvorfall... )
1. Wave 40 kg 5 Wdh ; 42.5 kg 4 Wdh ; 45 kg 3 Wdh
2. Wave 42.5 kg 5 Wdh ; 45 kg 4 Wdh ; 47.5 kg 3 Wdh ( letzte Wiederholung vom 3. Satz war anstrengend)
3. Wave 45 kg 5 Wdh ; 47.5 kg 4 Wdh ; 50 kg 3 Wdh ( insgesamt anstrengend aber Luft nach oben nächstes mal 2. kg pro Seite mehr beim Start)

Hackenschmidt Kniebeugen mit der Langhantel ( 16 kg )
1. 15 kg 10 Wdh
2. 15 kg 8 Wdh ( hier überschätzt Kraft war weg)
3. 10 kg 10 Wdh
4. 12.5 kg 10 Wdh

Stiff Legged Deadlifts ( Rumänisch ?!?) Stange 16 kg
1. 20 kg 6 Wdh
2. 35 kg 6 Wdh
3. 35 kg 10 Wdh ( ups 10 gemacht)
4. 40 kg 6 Wdh ( Eindruck .. zu leicht, aber hierist auch wieder Technik und Mobility wichtig... mal schauen um wieviel ich erhöht starte...)


Zur Einheit an sich:
Wadenheben war schmerzhaft aufgrund von gefühlter Naherquetschung meiner Oberschenkel :D
Gestrecktes Kreuzheben mit den Kurzhanteln finde ich cool, wobei da die Mobilität wichtig ist und ich das erst wieder als Bewegung für mich klar im Kopf einordenen muss genauso wie die Stiff legged Deadlifts!
Die Kniebeugen waren etwas zu leicht, wobei mir in der 3. Wave fast der Kopf geplatzt ist, auch wenns noch nicht ganz schlimm war, aber so muss es ja sein :)
Hackenschmidt Kniebeugen hasse ich wie die Pest...
Brauche eine Erhöhung durch Scheiben beim runtergehen sonst geh ich zuweit runter und buckele...
Allerdings könnte die Bewegung zu ungewohnt sein oder vielleicht war das Gewicht auch zu schwer nach den Kniebeugen, um noch ordentlich was zu machen.

In der Einheit hat mein Schambein nach der 2. Wave wehgetan danach nicht mehr.
Dafür zieht es links im Lat, aber nicht schlimm.

War eine coole Einheit und freue mich darauf morgen ( nicht laufen zu können, Treppen steigen zu könbnen, vom Klo alleine aufustehen zu können) die Pull Einheit zu absolvieren.
Werde wahrscheinlich immer Beine, Push, Restday, Pull, Restday, Beine, Push, Restday, Pull absolvieren!
Außer natürlich mir fällt was besseres ein oder mir kommt was dazwischen und ich kann nicht trainieren gehen.

Der Grund der Aufteilung ist ganz eifnach, dass ich es für mich als doof erachte Beine zu trainieren und am nächsten Tag Rücken, weil sich da die Kontroverse der Kniebeugen VS. Normales Kreuzheben gibt...
Vielleicht gehe ich auch zu Push, Pull, Restday, Beine, Restday,Push , Pull, Restday über.
Starten werde ich mit 4 Einheiten pro Woche die Pflicht sind auch zuliebe meines unteren Rückens!

Ernährung:
3355 kcal 251 c 283.7 p 119.5 f
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I used to believe in angels watching over me

Mein Log

2017:
- wieder schwer benchen können 4 x 125 kg t&g
- Rücken in den Griff bekommen hält toi toi
- Totally Strongman Beginner Cup 29.04.2017 in Hannover 13. Platz
- 30.09. HM KDK WK 565 kg total (190 / 130 / 245)

Benutzeravatar
Pascal9312
TA Elite Member
 
Beiträge: 4064
Registriert: 11 Jan 2015 14:50
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 186
Ich bin: Einsvierer

Re: Monsterwalk mit Schiller

Beitragvon Pascal9312 » 27 Aug 2015 16:08

Gestern habe ich die Brusteinheit absolviert.
Hab Schrägbankdrücken in der Multipresse gemacht, weil ich leider zu spät gesehen habe, dass da nichts steht von Multipresse... naja dafür war die Einheit schwer genug, weil ich bei der 2. Wave im 2. Sazu ko. gegangen bin :)
Die Flyes waren cool und den Rest habe ich ein wenig zu leicht gemacht.

Military Press mit Waves macht Laune !

Hab immer noch krassen Muskelkater in den Adduktoren und in dem Beinbizeps..., wenn ich kalt bin kann ich kaum laufen :<
Morgen gibts die Rückeneinheit ich hoffe das meine Bandscheiben heile bleiben.
Bis jetzt hab ich keine Schmerzen sondern alle ist in Ordnung.

Spiele irgendwie mit dem Gedanken mir EAA und Malto zu holen weiß auch nicht warum...
Von Apfelsaft + Wasser + Salz hatte ich im Training auch nie besondere Wirkungen davon

So auf Privatrecht lernen =(

eben mal Fett gemessen, laut 7 Falten Methode:
10.9-13 % KFA je nachdem wie fest der Calipper gedrückt wird...
I used to believe in angels watching over me

Mein Log

2017:
- wieder schwer benchen können 4 x 125 kg t&g
- Rücken in den Griff bekommen hält toi toi
- Totally Strongman Beginner Cup 29.04.2017 in Hannover 13. Platz
- 30.09. HM KDK WK 565 kg total (190 / 130 / 245)

Benutzeravatar
Pascal9312
TA Elite Member
 
Beiträge: 4064
Registriert: 11 Jan 2015 14:50
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 186
Ich bin: Einsvierer

Re: Monsterwalk mit Schiller

Beitragvon Pascal9312 » 28 Aug 2015 10:30

Hab seit gestern Abend Muskelkater in der Brust *-*

Beinmuskelkater ist nach wie vor vorhanden :(
Hoffe schaffe Kreuzheben heute ohne ko. zu gehen.

Bin schon voll gespannt auf die Wave.....:D

Privatrecht lief gut :>
Nach anfänglicher 0 Ahnung!
I used to believe in angels watching over me

Mein Log

2017:
- wieder schwer benchen können 4 x 125 kg t&g
- Rücken in den Griff bekommen hält toi toi
- Totally Strongman Beginner Cup 29.04.2017 in Hannover 13. Platz
- 30.09. HM KDK WK 565 kg total (190 / 130 / 245)

Nächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alex 79, KBMoe, Mäffyou, Potatoe-Genetics, Schnee.Chris, theWisher und 6 Gäste