CrossFit Season 2017

Hier finden sich alle Informationen über Wettkämpfe und Athleten

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
mett fräser
TA Elite Member
 
Beiträge: 8630
Registriert: 13 Feb 2013 11:12
Ich bin: charmant

Re: CrossFit Open 2017

Beitragvon mett fräser » 20 Mär 2017 13:53

mrz hat am 20 Mär 2017 13:31 geschrieben:Gerad das Olsen und Anderson Video gesehen. Olsen immer außerhalb der Box - außerdem scheints mir, dass die mehr Platz über der Linie haben als ich. Hab ich wieder zu streng gemessen :-)

Naja - für mich ändert sich mit dem Standard nichts an den hspu.


das hab ich mir auch gedacht, auch bei Wells schon. So wie die sich durchbiegt dürfte bei korrekt angesetztem Standard nicht eine Rep gültig sein. :o


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


asparagus
TA Elite Member
 
Beiträge: 4954
Registriert: 27 Nov 2014 14:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 167
Körperfettanteil (%): 45
Trainingsbeginn (Jahr): 1975
Bankdrücken (kg): 15
Kniebeugen (kg): 25
Kreuzheben (kg): 30
Oberarmumfang (cm): 22
Oberschenkelumfang (cm): 31
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 4
Ich bin: skinny fat

Re: CrossFit Open 2017

Beitragvon asparagus » 20 Mär 2017 15:08

die hatte ja auch gefühlte 18434 no-reps...
wildsau hat geschrieben:Kalorienzählen ist bei einem normalen Menschen ein Hinweis auf eine schwere psychische Störung die entsprechender psychiatrischer Behandlung bedarf, auch wenn das Kalorien zählen eine Maschine übernimmt.

wuzzner
TA Rookie
 
Beiträge: 74
Registriert: 01 Okt 2013 16:25
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 183
Bankdrücken (kg): 150
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 220
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: derzeit Snatch
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein

Re: CrossFit Open 2017

Beitragvon wuzzner » 20 Mär 2017 16:19

Wenn man nicht um irgendwelche Regional Plätze mitkämpft ist es ja eh relativ weil du dich wenn nur selbst bescheißt...

Ich finde die Leute die im Internet dann auftreten und meinen no rep weil blablabla auch ziemlich mühsam. Vor allem sind das auch die Helden die de facto überhaupt nix draufhaben.

Standards find ich grds schon gut weil man sonst einfach von dem Full Range of Motion Prinzip, was Crossfit mE auch auszeichnet immer weiter wegkommt. Die Linie bei den HSPU finde ich persönlich nicht so gut, wenn man eh unten die Box hat braucht man die Linie doch garnicht wenn man in den Lockout geht.

Sonst eine sehr starke Leistung, Congrats. Bei dem Wod hängt halt alles von den HSPU ab. Was aber Crossfit irgendwie wieder ausmacht. Du kannst noch so stark bei den DL/WB/rower sein, wennst bei den HSPU schwächelst, bekommst die Rechnung präsentiert.

Bin gespannt auf 17.5. Movements die noch nicht waren sind soweit ich weiß:

Thrusters
DU
burpees (inkl over the bar, bar facing)
normale Pull ups
schwere Cleans, OHS, S2O (wobei die mE ausscheiden wenn Thrusters vorkommen)
vielleicht einmal pistols

Ich tippe mal ins blaue auf sowas wie 27,21,15,9 DB Thrusters iVm 81,63,45,27 DUs

asparagus
TA Elite Member
 
Beiträge: 4954
Registriert: 27 Nov 2014 14:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 167
Körperfettanteil (%): 45
Trainingsbeginn (Jahr): 1975
Bankdrücken (kg): 15
Kniebeugen (kg): 25
Kreuzheben (kg): 30
Oberarmumfang (cm): 22
Oberschenkelumfang (cm): 31
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 4
Ich bin: skinny fat

Re: CrossFit Open 2017

Beitragvon asparagus » 20 Mär 2017 16:23

Thrusters+DU... #04#
wildsau hat geschrieben:Kalorienzählen ist bei einem normalen Menschen ein Hinweis auf eine schwere psychische Störung die entsprechender psychiatrischer Behandlung bedarf, auch wenn das Kalorien zählen eine Maschine übernimmt.

Benutzeravatar
mrz
TA Elite Member
 
Beiträge: 8433
Registriert: 16 Okt 2008 18:20
Wohnort: Hannover
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 168
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Snatch
Studio: CrossFit First Class

Re: CrossFit Open 2017

Beitragvon mrz » 20 Mär 2017 16:58

wuzzner hat am 20 Mär 2017 16:19 geschrieben:Wenn man nicht um irgendwelche Regional Plätze mitkämpft ist es ja eh relativ weil du dich wenn nur selbst bescheißt...

Ich finde die Leute die im Internet dann auftreten und meinen no rep weil blablabla auch ziemlich mühsam. Vor allem sind das auch die Helden die de facto überhaupt nix draufhaben.

Standards find ich grds schon gut weil man sonst einfach von dem Full Range of Motion Prinzip, was Crossfit mE auch auszeichnet immer weiter wegkommt. Die Linie bei den HSPU finde ich persönlich nicht so gut, wenn man eh unten die Box hat braucht man die Linie doch garnicht wenn man in den Lockout geht.

Sonst eine sehr starke Leistung, Congrats. Bei dem Wod hängt halt alles von den HSPU ab. Was aber Crossfit irgendwie wieder ausmacht. Du kannst noch so stark bei den DL/WB/rower sein, wennst bei den HSPU schwächelst, bekommst die Rechnung präsentiert.

Bin gespannt auf 17.5. Movements die noch nicht waren sind soweit ich weiß:

Thrusters
DU
burpees (inkl over the bar, bar facing)
normale Pull ups
schwere Cleans, OHS, S2O (wobei die mE ausscheiden wenn Thrusters vorkommen)
vielleicht einmal pistols

Ich tippe mal ins blaue auf sowas wie 27,21,15,9 DB Thrusters iVm 81,63,45,27 DUs


Naja. Dafür waren für mich halt die deadlifts schwer. Die scheppert ein großer 85-90kg Athlet halt einfach 40-15 raus statt 10 bis 1 runter wie ich :-)

Plan war die Deadlifts und den row zu packen und die WB und HSPU etwas anzugreifen.

Thrusters werden denke ich auch kommen.

asparagus
TA Elite Member
 
Beiträge: 4954
Registriert: 27 Nov 2014 14:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 167
Körperfettanteil (%): 45
Trainingsbeginn (Jahr): 1975
Bankdrücken (kg): 15
Kniebeugen (kg): 25
Kreuzheben (kg): 30
Oberarmumfang (cm): 22
Oberschenkelumfang (cm): 31
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 4
Ich bin: skinny fat

Re: CrossFit Open 2017

Beitragvon asparagus » 20 Mär 2017 17:05

Wenn man sich beim Abmessen nicht gerade sinnlos lang macht, sondern schön die Schultern bisschen runter zieht, ist der Standard bei den HSPU nun wirklich nichts, was einen irgendwie einschränkt.
Oder andersrum: Wer den Standard nicht schafft einzuhalten, dem fehlt es einfach an ROM und er soll gefälligst nen ordentlichen BEwegungsumfang lernen...
wildsau hat geschrieben:Kalorienzählen ist bei einem normalen Menschen ein Hinweis auf eine schwere psychische Störung die entsprechender psychiatrischer Behandlung bedarf, auch wenn das Kalorien zählen eine Maschine übernimmt.

Benutzeravatar
chikiwiki
TA Elite Member
 
Beiträge: 9755
Registriert: 17 Dez 2009 22:33
Körpergewicht (kg): 91
Körpergröße (cm): 190
Kniebeugen (kg): ja
Ich bin: Chefkoch

Re: CrossFit Open 2017

Beitragvon chikiwiki » 20 Mär 2017 20:12

175 reps, deadlift über 4min, wb lief Garnicht, ist normalerweise Prime time bei mir :-|
Schiebe es jetzt einfach mal auf 10 Tage trenner Pause
If it's a war you came to see
You will never see a waved white flag in front of me
I can't end up dead, I won't be misled
I'll keep singing this song inside my head

Instagram | Training | Rezepte | Eiscreme
Eric hat am 20 Nov 2017 14:36 geschrieben:
mett fräser hat am 20 Nov 2017 14:24 geschrieben:Wieso gehen wir nicht einfach unkompliziert am Morgen zu McDonalds und holen uns da was??

weil wir Chikiburger wollen?

CrizZzi hat geschrieben:inb4 wegen form auf malle von 10 Helmuts vermöbelt
inb4 einer davon chiki

.dnl hat geschrieben:tfw chikiwiki bester Mann ist

Benutzeravatar
mrz
TA Elite Member
 
Beiträge: 8433
Registriert: 16 Okt 2008 18:20
Wohnort: Hannover
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 168
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Snatch
Studio: CrossFit First Class

Re: CrossFit Open 2017

Beitragvon mrz » 21 Mär 2017 13:01

17.4 schiebt mich in die Top100 Deutschland- yay. Wieso die alle so gut bei dem Bar Muscle Up Workout waren. Da war ich 247 in DE *uglysmilie*

Benutzeravatar
agbonlahor
TA Power Member
 
Beiträge: 1011
Registriert: 04 Dez 2009 17:26
Wohnort: Hamburg
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 188
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 145
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Dips
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 12
Studio: Northgym

Re: CrossFit Open 2017

Beitragvon agbonlahor » 22 Mär 2017 14:11

17.4 hab ich tatsächlich auch gemacht, ich kam halt mit noch knapp 4 Minuten zu den HSPU, von denen hab ich noch nie einen einzigen geschafft. Sind dann immerhin 6 reps geworden. Einerseits freuts mich, dass ich die gepackt habe, andererseits nervts halt, dass da so viel mehr drinn gewesen wäre, wenn ich die langsam mal drauf hätte 8-|

17.1 hab ich 19:21 gebraucht, war ja aber auch ein Workout wo man quasi keine Technik, sondern nur etwas Power und vor allem Kondition braucht :-)

asparagus
TA Elite Member
 
Beiträge: 4954
Registriert: 27 Nov 2014 14:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 167
Körperfettanteil (%): 45
Trainingsbeginn (Jahr): 1975
Bankdrücken (kg): 15
Kniebeugen (kg): 25
Kreuzheben (kg): 30
Oberarmumfang (cm): 22
Oberschenkelumfang (cm): 31
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 4
Ich bin: skinny fat

Re: CrossFit Open 2017

Beitragvon asparagus » 22 Mär 2017 14:12

Die Spekulationen beginnen wieder...
Was wird 17.5?

Thrusters und DU wäre ja ne ziemlich naheliegende VErmutung. Aber findet da mal ein gutes Rep-Schema?

21-18-15-12-9-6-3 Thruster.
Dazwischen je 50 oder 100 DU?

25-20-15-10-5 Thruster mit steigendem Gewicht? Dazwischen je 50 DU?

100 Thrusters, for every break 50 DU?
wildsau hat geschrieben:Kalorienzählen ist bei einem normalen Menschen ein Hinweis auf eine schwere psychische Störung die entsprechender psychiatrischer Behandlung bedarf, auch wenn das Kalorien zählen eine Maschine übernimmt.

Benutzeravatar
agbonlahor
TA Power Member
 
Beiträge: 1011
Registriert: 04 Dez 2009 17:26
Wohnort: Hamburg
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 188
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 145
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Dips
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 12
Studio: Northgym

Re: CrossFit Open 2017

Beitragvon agbonlahor » 22 Mär 2017 14:13

asparagus hat am 22 Mär 2017 14:12 geschrieben:Die Spekulationen beginnen wieder...
Was wird 17.5?

Thrusters und DU wäre ja ne ziemlich naheliegende VErmutung. Aber findet da mal ein gutes Rep-Schema?

21-18-15-12-9-6-3 Thruster.
Dazwischen je 50 oder 100 DU?

25-20-15-10-5 Thruster mit steigendem Gewicht? Dazwischen je 50 DU?

100 Thrusters, for every break 50 DU?


21-18-15-12-9-6-3 Thruster, dazwischen immer das dreifache an DU oder so ?

Benutzeravatar
mrz
TA Elite Member
 
Beiträge: 8433
Registriert: 16 Okt 2008 18:20
Wohnort: Hannover
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 168
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Snatch
Studio: CrossFit First Class

Benutzeravatar
chikiwiki
TA Elite Member
 
Beiträge: 9755
Registriert: 17 Dez 2009 22:33
Körpergewicht (kg): 91
Körpergröße (cm): 190
Kniebeugen (kg): ja
Ich bin: Chefkoch

Re: CrossFit Open 2017

Beitragvon chikiwiki » 22 Mär 2017 14:29

21-15-9 db thruster 50lbs
210-150-90 DUs

oder was mit climbing weight thruster

oder castro gibt keinen fick und es kommen ring MU + thruster + DU
If it's a war you came to see
You will never see a waved white flag in front of me
I can't end up dead, I won't be misled
I'll keep singing this song inside my head

Instagram | Training | Rezepte | Eiscreme
Eric hat am 20 Nov 2017 14:36 geschrieben:
mett fräser hat am 20 Nov 2017 14:24 geschrieben:Wieso gehen wir nicht einfach unkompliziert am Morgen zu McDonalds und holen uns da was??

weil wir Chikiburger wollen?

CrizZzi hat geschrieben:inb4 wegen form auf malle von 10 Helmuts vermöbelt
inb4 einer davon chiki

.dnl hat geschrieben:tfw chikiwiki bester Mann ist

asparagus
TA Elite Member
 
Beiträge: 4954
Registriert: 27 Nov 2014 14:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 167
Körperfettanteil (%): 45
Trainingsbeginn (Jahr): 1975
Bankdrücken (kg): 15
Kniebeugen (kg): 25
Kreuzheben (kg): 30
Oberarmumfang (cm): 22
Oberschenkelumfang (cm): 31
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 4
Ich bin: skinny fat

Re: CrossFit Open 2017

Beitragvon asparagus » 22 Mär 2017 14:32

mrz hat am 22 Mär 2017 14:20 geschrieben:27-21-15-9
Thrusters
x4 Double Unders

Wäre halt behindert.


Wäre halt recht kurz. Denke es wird eher länger...

Warum behindert? Thrusters kannst Du doch sicher gut und DU naja, muss man halt machen...
wildsau hat geschrieben:Kalorienzählen ist bei einem normalen Menschen ein Hinweis auf eine schwere psychische Störung die entsprechender psychiatrischer Behandlung bedarf, auch wenn das Kalorien zählen eine Maschine übernimmt.

Benutzeravatar
DeDennis
TA Power Member
 
Beiträge: 1316
Registriert: 22 Apr 2012 18:24
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 175
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 100
Kniebeugen (kg): 115
Kreuzheben (kg): 133
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Teakwondo
Ziel KFA (%): 8

Re: CrossFit Open 2017

Beitragvon DeDennis » 22 Mär 2017 15:26

Death By DB-Thruster:
EMOM 30 DU + 1 DB-Thruster (+1 pro Runde)

oder 10min AMRAP
21-15-9 DB-Thruster + Row, Max DU in remaining time

:D
HIER geht es zu meinem Log"

VorherigeNächste

Zurück zu Athleten und Events

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste