Cut Testo + Drosta / Aufbau Testo + Deca

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

Schw.arz
TA Rookie
 
Beiträge: 137
Registriert: 04 Jun 2018 07:10

Re: Cut Testo + Drosta / Aufbau Testo + Deca

Beitragvon Schw.arz » 22 Jul 2018 18:29

Nach 5 Wochen im Cruise. Dick und behaart.

Bild


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Sonnigesgemüt
TA Elite Member
 
Beiträge: 4371
Registriert: 22 Aug 2016 14:09
Wohnort: Bierkönig
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 184
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 240
Oberschenkelumfang (cm): 71
Wadenumfang (cm): 43
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 110
Ich bin: Zu dünn

Re: Cut Testo + Drosta / Aufbau Testo + Deca

Beitragvon Sonnigesgemüt » 22 Jul 2018 18:32

"Dick"

Bearmode ist am start #10# #10#
So muss das aussehen Mann

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 3080
Registriert: 17 Okt 2012 15:09
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 49
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Cut Testo + Drosta / Aufbau Testo + Deca

Beitragvon xxPaulxx » 22 Jul 2018 18:34

Es gibt keinen Grund sich zu beschweren.. Top stabil 👌💪
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
Scale
TA Elite Member
 
Beiträge: 3552
Registriert: 22 Jun 2016 15:24
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 182
Trainingsort: Studio
Ich bin: langsam

Re: Cut Testo + Drosta / Aufbau Testo + Deca

Beitragvon Scale » 22 Jul 2018 18:41

Top #10#
On the Scale from Lauch to Mr. O

LAUCH3D hat geschrieben:Die Storry von Son Goku, 72 Jungfrauen, 1 Rari und der Motivation:
Ritalin für Motivation? Als sei Motivation ein Organ wo der Wirkstoff ansetzen könnte. Motivation ist nur nen theoretisches Konstrukt um Verhalten zu beschreiben. Wenn man schon kausal werden möchte, dann müsste man nicht vom Ritalin reden (das wär das gleiche als wenn man jeden Turnschuh Adidas nennt) Ritalin ist nen Markenname, man müsste schauen was der Wirkstoff macht. Aber das ist viel zu komplex.

Du hast ein Ziel definiert: >>Bodybuilding<<
Das ist aber kein erreichbares Ziel. Daher wird es so etwas wie "Motivation" nicht geben. Hättest du ein Ziel welches du dir visualisieren kannst, ein sehr konkretes und erreichbares Ziel, wie Du mit 110-120kg und 10% KFA, dann --> könntest du darauf eine Motivation aufbauen.

Eine Motivation als Handlungsbereitschaft wäre eine Ansammlung von Motiven also Grundhaltungen. "ein Muskulöser Körper ist gesund *upsmilie* ", "Bodybuilder wirken und sind erfolgreich *upsmilie* " eingbrannte Grundsätze im Glaubenssystem.

Wenn in diesem Glaubenscontainer allerdings drin wäre: "Bodybuilder sehen kacke aus *downsmilie* ", "Muskeln sind hässlich *downsmilie* ", "man muss stoffen um 110-120kg zu erreichen *downsmilie* ", "stoffen ist scheiße *downsmilie* ". Dann ensteht natürlich keine Motivation

Wenn man Menschen dazu bekommt sich in die Luft zu sprengen, sollte es ein Leichtes sein, sich selbst auf Erfolg zu programmieren. Soweit die Theorie. Solange uns irgend ein Scheiß durch die Umwelt (Störfaktor) eingeredet wird, gibt es Wiederstände im Belivesystem/Glaubensaperat. Wenn viele Menschen oder Menschen die uns wichtig sind "Bodybuilder sehen aus wie Affen und sind dumm" was die Medien ja machen. Dann glauben wir das auch. Das ist auch das was jede Frau raushauen wird weil sie darauf programmiert werden. Wir wiederum wurden durch Dragonball, Rambo, Arni und die heutigen Kids durch Karl ess und Co auf das gegenteil programmiert. Eine einfache Glaubenshaltung. Glaube formt unsere Realität. Ob die Jungfrauen im Paradies oder ob uns eingetrichtert wird dass ein Porsche 911 und nen Penthouse in Stuttgart unser Leben verändert, es ist immer eine Sache des Glaubens. Man muss glauben das man irgend was davon hat wenn man das Ziel 120kg erreicht (das dann die Penor länge egal wird, oder dass man dann respektiert wird oder was auch immer) Man muss es glauben.

Die Abkürzung zur Motivation. Chritiane F-Style
muss man das? Nicht unbedingt es gibt auch eine Motivation der Sache selbst. Wenn man einfach anfängt zu Pumpen und merkt dass die Sachse selbst motiviert. Das Erlebniss, De´ Fielink, ju no wenn Blat is rasching in tu jur Massels. Der Pump oder die Sahne-Schnitte auf der Yogamatte vor den Cardiogeräten, der Erfolg und bei manchen bildet der Booster vorm Training auch die Motivation. Der Rausch wird mit dem Training assoziiert und man will es immer wieder. Also ja man könnte sich theoretisch mit Stimulanzien motivieren. Und je stärker abhängig die Substanz macht desto größer wird die Motivation sein. Der selbe Effekt wie wenn man einmal Erfolg hatte, und dort Blut geleckt hat. Bei manchen reicht es nur einmal Aufmerksamkeit von den Eltern zu bekommen, endlich mal. Oder vom Cheff oder von irgendwem. Sich einmal nicht Nutzlos zu fühlen, nicht minderwertig sein.

Klingt nicht gerade stark aber das ist Motivation. Biopsychologisch kann man sie auf verschiedene Strukturen zurückführen. Meist hat das Belohnungssystem (Nucleus Accumbens...ganz viele dopaminerge Neuronen) seine Finger im Spiel. Bei jeder Sucht und jedem starken Verlangen. Auch bei Hunger und Durst, bei Sex usw. Eigentlich alles relativ Primitiv. Hat man eine Substanz wie Nikotin, Amphetamin, Kokain, Opioide dann kann man sich ganz easy motivieren. Wenn man erst eine Verknüpfung aufbauen muss, dann wird es unsexy. >>Jeden Morgen um 5Uhr aufstehen und im klapprigen Golf zur Arbeit zu fahren wo man für den Cheff, sachen erledigen muss, wo man arschkriechen muss (nett sein ohne Grund zu höhergestellten ist Arschkriechen), wo man deren Autos, deren Erfolg, deren Männlichkeit und alles admiren muss, Tag für Tag. Wo man sich durchsetzen und beweisen muss, nur um irgendwann auch mal bewundert zu werden, wenn man alt und grau ist (was ja sehr männlich und erfahren ist, oder halt keine Haare mehr hat wegen dem Stress) DANN bekommt man genau die selben Neurotransmitter wie der Assi der sich sein Pepp für 6 Euronen das Gramm gönnt und den ganzen Tag die Chantal und ihre Mutter knallt.

Fazit: Du kannst dir die Ritalin auch einfach so geben, wird neurochemisch nichts anderes sein, als auf der Mr Olympia Bühne zu stehen und den eingeölten Kai Greene zu umarmen #yeah# . Von den Erfahrungen und vom Status her ist es dann ein Niemand vs eine Legende (aber alles eine Sache des Glaubens) #03#

Schw.arz
TA Rookie
 
Beiträge: 137
Registriert: 04 Jun 2018 07:10

levrone92
 

Re: Cut Testo + Drosta / Aufbau Testo + Deca

Beitragvon levrone92 » 22 Jul 2018 19:09

Krass. Läuft #10#

Schw.arz
TA Rookie
 
Beiträge: 137
Registriert: 04 Jun 2018 07:10

Benutzeravatar
cr3y
TA Power Member
 
Beiträge: 2141
Registriert: 22 Dez 2013 18:15
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 130kg x7
Kniebeugen (kg): 180kgx11
Lieblingsübung: Kniebeuge
Studio: Clever Fit+Fitinn
Ich bin: Besessen 😜

Re: Cut Testo + Drosta / Aufbau Testo + Deca

Beitragvon cr3y » 22 Jul 2018 20:31

Schaut brutal aus! #10#
Mein Log 👉 klick

Alter, ich bin nach dem Beintraining auch komplett zerstört. Sogar mein Nervensystem fühlt sich traumatisiert an.
Das ist gut so. Keine Angst :)
- roman fritz

Schw.arz
TA Rookie
 
Beiträge: 137
Registriert: 04 Jun 2018 07:10

Re: Cut Testo + Drosta / Aufbau Testo + Deca

Beitragvon Schw.arz » 24 Jul 2018 22:52

Schaut brutal aus! #10#


Danke!

Update / Gedanken:
- die sechste Woche im Cruise neigt sich dann langsam dem Ende zu. Wird daher Zeit, sich demnächst mal nen Termin zwecks Blutbild klar zu machen. Hoffe das wird halbwegs passen, auch wenn ich mich rein subjektiv betrachtet zurzeit nicht gerade super erholt bzw. "gesund" fühle. Zu viel emotionaler Stress, zu wenig Schlaf, zu viel *smoke*. Aber das muss ja alles erstmal nichts heißen. Mal gucken.

- Unabhängig vom Blutbild werde ich auch nur dann in den Blast übergehen, wenn ich mit Sicherheit weiß, dass es mir gelingen wird die nötigen KCAL zu konsumieren. Derzeit läuft das ja mehr so "Velocity-like", viel Flüssignahrung plus hier und da ne Tüte Uncle Bens Reis mit fertigen Hähnchenbruststücken. Dazu hier ein paar Trockenfrüchte, da einen Oatking, usw. Also nicht unbedingt konsequent nach Plan, Hauptsache es kommt irgendwie Nahrung rein.

- Bzgl. Training: Morgen gibt's das Tattoo, und sobald ich dann wieder trainieren kann, werde ichs vielleicht doch mal mit 'nen 4er Split probieren. Aber etwas anders als ursprünglich überlegt.

Brust+Waden+Bauch
Rücken+Bizeps
Beine
Schultern+Trizeps+Waden

Beim Bein-Tag wird dann immer abwechselnd entweder der Beuger oder eben der Strecker fokussiert. Waden habe ich übrigens zuletzt vor knapp 3 Jahren oder so trainiert. Habs irgendwann mal aufgegeben aufgrund mangelnder Resultate, bzw. entschieden, dass das Verhältnis von investierter Zeit/erbrachter Arbeit zum daraus resultiernden Ergebnis für mich nicht passte. Aber im Rahmen eines 4er Splits kann man es ja doch nochmal probieren. Zudem war ich damals noch nicht enhanced unterwegs (was jetzt genetisch beschissene Waden natürlich nicht kompensieren wird, siehe so einige Mr. Olympia Teilnehmer mit kaum vorhandenen Waden). Aber wir werden sehen.

Benutzeravatar
Muskelrind
TA Power Member
 
Beiträge: 1265
Registriert: 17 Mai 2017 13:04
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 170
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kniebeugen (kg): 155×3
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 96
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: unbelievable

Re: Cut Testo + Drosta / Aufbau Testo + Deca

Beitragvon Muskelrind » 25 Jul 2018 08:51

Im Aufbau fährst du dann Test + Deca? Welche Dosierung hast du dir da vorgestellt ?


OT:
Was für ein Motiv willst du dir stechen lassen? Soweit ich mich erinnere lässt du das auf den kompletten Oberarm stechen oder? Nur aus reiner Neugier :-)
VIEL hilft VIEL


"Lift heavy shit until it's not heavy anymore"


Fanzi hat am 19 Dez 2017 12:54 geschrieben:Nach dem satz hab ich mich verabschiedet und Beine trainiert heute.



Mein Log

Benutzeravatar
Sonnigesgemüt
TA Elite Member
 
Beiträge: 4371
Registriert: 22 Aug 2016 14:09
Wohnort: Bierkönig
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 184
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 240
Oberschenkelumfang (cm): 71
Wadenumfang (cm): 43
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 110
Ich bin: Zu dünn

Re: Cut Testo + Drosta / Aufbau Testo + Deca

Beitragvon Sonnigesgemüt » 25 Jul 2018 09:57

Ich würde anders aufteilen:
Brust/Bizeps
Beine
Schulter/Trizeps
Rücken
Pause
Von vorne oder noch 1 Tag Pause

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 3080
Registriert: 17 Okt 2012 15:09
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 49
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Cut Testo + Drosta / Aufbau Testo + Deca

Beitragvon xxPaulxx » 25 Jul 2018 10:10

Bezüglich Waden..

2* wöchentlich, wie du eh vor hast- davon eine Einheit schwer und mit 3/4 Sätzen a 6-8 Wdl /2 Übungen und in der nächsten Einheit 5-6 Sätze a 15-25 Wdl auch auf 2 Übungen bezogen..probier einfach mal wenn Bock hast 🙋‍♂️
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Schw.arz
TA Rookie
 
Beiträge: 137
Registriert: 04 Jun 2018 07:10

Re: Cut Testo + Drosta / Aufbau Testo + Deca

Beitragvon Schw.arz » 25 Jul 2018 17:11

Im Aufbau fährst du dann Test + Deca? Welche Dosierung hast du dir da vorgestellt ?


Ich kopiere mal eben von Seite 5:

Woche 1-6:
300mg Test E / 300mg Deca
Woche 6-12:
450mg Test E / 450mg Deca
Woche 12-14
450mg Test E / 450mg Deca / 50mg Anadrol (ed)
Woche 14-16
450mg Test E / 450mg Deca / 75mg Anadrol (ed)

OT:
Was für ein Motiv willst du dir stechen lassen? Soweit ich mich erinnere lässt du das auf den kompletten Oberarm stechen oder? Nur aus reiner Neugier :-)


Frankenstein und seine Braut. :) Kann ich, sobalds fertig und halbwegs angeheilt ist, gerne mal fotografieren (gerade werden die letzten Nadelstiche getätigt).

Ich würde anders aufteilen:
Brust/Bizeps
Beine
Schulter/Trizeps
Rücken
Pause
Von vorne oder noch 1 Tag Pause


Find Ich ehrlich gesagt auch ganz interessant, Waden könnte man dann jeweils in die Rücken und in die Bein Einheit mit rein packen. Aber Brust+Bizeps geht bei mir leider nicht klar einem Tag. Hab so schon öfters mal nach dem Brust Training leichte Reizungen der Bizepssehne, so dass isoliertes Bizepstraining im Anschluß nicht das Klügste wäre.


Bezüglich Waden..

2* wöchentlich, wie du eh vor hast- davon eine Einheit schwer und mit 3/4 Sätzen a 6-8 Wdl /2 Übungen und in der nächsten Einheit 5-6 Sätze a 15-25 Wdl auch auf 2 Übungen bezogen..probier einfach mal wenn Bock hast 🙋‍♂️


Danke für den Tipp. Muss sagen, sowas ähnliches hatte ich mir auch schon überlegt. Mal schauen, ob die Kinderwaden sich vielleicht doch noch irgendwie zum Wachsen motivieren lassen.

Schw.arz
TA Rookie
 
Beiträge: 137
Registriert: 04 Jun 2018 07:10

Re: Cut Testo + Drosta / Aufbau Testo + Deca

Beitragvon Schw.arz » 26 Jul 2018 19:32

So sieht das Ganze aus:

Bild

(hätte die Ärmchen fürs Foto lieber weng aufgepumpt)

Schw.arz
TA Rookie
 
Beiträge: 137
Registriert: 04 Jun 2018 07:10

Re: Cut Testo + Drosta / Aufbau Testo + Deca

Beitragvon Schw.arz » 26 Jul 2018 19:35

6 Wochen Cruise sind dann übrigens geschafft. Am Samstag erfolgt die erste Gabe Deca.
Montag Morgen ist der Termin zur Blutabnahme. Denke, die (nicht einmal ganz) 2 Tage auf Deca sollten das Ergebnis nicht großartig beeinflussen.

Und ja, normal startet man erst, wenn die Auswertung des Blutbildes vorliegt, aber naja. Brauche etwas, auf das ich mich wieder fokussieren kann, weshalb ich die Ungeduld in dem Fall gewinnen lasse.

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: balduin, Yandex [Bot] und 1 Gast