It begins- Peptide cycle + Testosteron.

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2561
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Summercyle..weiter geht's, last 3 Weeks

Beitragvon xxPaulxx » 04 Aug 2018 19:50

.
Zuletzt geändert von xxPaulxx am 04 Aug 2018 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2561
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Summercyle..weiter geht's, last 3 Weeks

Beitragvon xxPaulxx » 04 Aug 2018 19:51

.
Zuletzt geändert von xxPaulxx am 04 Aug 2018 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2561
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Summercyle..weiter geht's, last 3 Weeks

Beitragvon xxPaulxx » 04 Aug 2018 19:52

Soooo, bevor ich keine Lust habe oder es eh nicht schaffe greife ich ein wenig vorweg und werde ein umfangreiches Update geben, samt Bild. Ich werde euch die veränderte Supplementierung vorlegen, sowie das geänderte Training, die Ernährung und selbstverständlich -wie immer- die Nebenwirkungen. Versuche es kurz und übersichtlich zu halten.

Ich bin seit meiner Zwangspause heute im 55ten Tag angekommen und habe mit einschließlich heute noch 7 Injekts vom Mix vor mir,dann ist Feierabend und ich cruise auf unbestimmte Zeit mit 200mg Testo E weiter.

Bevor ich auf die einzelnen Punkte komme, gebe ich euch einen Einblick in mein Tagesgeschehen.
Ich stehe jeden morgen zwischen 04.30-05.30Uhr auf. Nach dem üblichen Gezetere gibt's nüchtern die erste Applikation meiner Supplemente und einen großen, starken Cafe Crema. Danach geht's zum Gym wo ich dann meist gegen 06.00-06.30 Uhr bin. Zuerst 1h Crosser gefolgt von ca 1.1/2h Training. Im Anschluss geht's in den Supermarkt um einzukaufen-2mal die Woche. Es gibt ansich jeden Tag fast das gleiche,dazu später mehr. Ich esse von Mo-Sa absolut clean und los Carb, fast schon "zero", da ich meist unter 20-30g Kh täglich bin. Nach dem ersten Essen was gegen 11.00 Uhr ist, bin ich dann unterwegs,Abends gibt's nochmal ne gute Mahlzeit und zwischendurch was, je nachdem ob ich kurz zu Hause bin oder nicht- wenn nicht gibt's n Riegel. Um 22.00 Uhr ist für mich dann Bettzeit😂😂

Training
Mo-Fr eine Stunde Crosser mit Geschwindigkeit 9-11, danach das Training. Ich mache keine Super oder Giantsätze mehr, da ich dies nicht mehr effektiv nach dem Cardio schaffe 🤷🏼‍♂️. Also gutes altes Train mit 4-5 Übungen und 4-5 Sätzen a 8-15 Wdl. Hintere Schultern mache ich nun beim Rücken mit, Nacken bei Schultern. Dazu Bauch und Waden 2mal wöchentlich. Sa und So trainingsfrei und ich werde auch nicht am We trainieren 😁.

Ernährung
Meine Ernährung besteht hauptsächlich von Mo-Sa aus Hühnchen, Tatar,Harzer Käse, Pute und vorallem Gemüse. Ich mache mein Pfannengemüse was ich täglich 2-3mal esse selbst. Nix TK. Ich esse wöchentlich 2 Köpfe Blumenkohl, 2 Bündel Lauchzwiebeln, 1kg grüne Bohnen, 4 Packungen Championgs. Die Hälfte esse ich in den ersten 3 Tagen, die andere in den nächsten 3 Tagen. Kleingeschnitten ,rein in großen Tupperwarenkasten, Deckel rauf und fertig. Scharf angebraten und danach gedünstet. Gibt's täglich. Zu jeder Mahlzeit dazu 300g Tatar oder halt Hähnchengeschnetzeltes, sowie einmal täglich Geschnetzeltes mit 200g Harzer überbacken. 100g Isolat gibt's noch über den Tag und 1-2 eat clean Riegel. Wenn noch genug über ist, n 450g Becher Skyar-mit Geschmack allerdings und abends n Coke Zero 🤩. Ich komme so auf über 300g Protein, unter 30g KH und ca 40-50g Fett👌. Wenn's Tatar mit Gemüse gibt, kommen noch 100g Lachs obendrauf. Ich lade nachherzum besseren Verständnis n Bild davon hoch 😅.

Supplementierung
Morgens
2 Tabs Essential Enzymes
5 Kapseln Omega 3-6-9
2 Tabletten Orange Triad
1g Vitamin C
5mg Monakolin K
200mg Q10
10mcg T3
3 Artischockentabs
3 Brennesseltabs
3 Grünteetabs

Mittags
1 Tab Orange Triad
3 Artischockentabs
3 Brennesseltabs
3 Grünteetabs

Abends
1 Tab Orange Triad
3 Artischockentabs
3 Brennesseltabs
3 Grünteetabs
5mg Monakolin K
200mg Q10
4mg Melatonin
5 Omega 3-6-9

20min vor dem Training 30g Epic Pump+2g Salz
100g Whey Isolat Granulat (WPG 85), 10g Kreatin
6 L trinke ich am Tag

Sonntags ist Cheatday und das behalte ich auch weiterhin so bei. Ich achte lediglich drauf das ich Protein drin habe sowie die komplette Supplementierung ✌

Nebenwirkungen
Ich habe keine sichtbaren NW. Keine Akne, keine negative Libido, keine Lethargie,verspüren keinen erhöhten Puls oder Blutdruck, keine schlechte Laune,Aggressionen oder dergleichen.

Aber... auch aufgrund der Hitze usw sind die Nächte ziemlich mies, ich schwitze rund um die Uhr was zum größten Teil an dem entwässern liegt (Brennessel, Artischocken, Grüntee). Wenn ich schlafe dann tief, dank dem Melatonin aber auch nur von kurzer Dauer.
Wie es innen aussieht werden wir sehen wenn ich nach dem Cycle ein großes BB mache, dann werden wir sehen ob die Supplementierung was gebracht hat 🤷🏼‍♂️.

Sonstiges
Bis auf's ständige Schwitzen fühle ich mich erstaunlich frisch und gut 💁🏼‍♂️

Anbei paar Bilder. Dass das eine unvorteilhaft im Vergleich zum anderen ist,muss ich hier nicht erwähnen. Das ein oder andere geschulte Auge vermag die kleine Veränderung zu erkennen😂

Falls ich was vergessen haben sollte, trage ich es nach 👌✌

Das erste Bild entstand nach meinen KH Aufenthalt und die anderen beiden heute..55 Tage später✌

EDIT: Ich habe seit 2 Wochen keine Dbols mehr drin und habe noch genau 2 Wochen bis zum Meet&Greet mit 9:0😁. Bin gespannt was oder ob bis dahin noch was passiert 😏
Zuletzt geändert von xxPaulxx am 07 Aug 2018 18:32, insgesamt 4-mal geändert.
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2561
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Summercyle..weiter geht's, last 3 Weeks

Beitragvon xxPaulxx » 04 Aug 2018 19:53

4fach,warum auch immer.
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
iFamous90
TA Stamm Member
 
Beiträge: 455
Registriert: 03 Jan 2012 23:51
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 185
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Oberarmumfang (cm): 46
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ich bin: Ripper

Re: Summercyle..weiter geht's, last 3 Weeks

Beitragvon iFamous90 » 04 Aug 2018 20:06

Danke fürs große update 👌🏽
Wie kommste eigentlich mit dem schlaf zurecht sind ja nur ca 6 stunden ?
Damals als ich noch Frühschicht hatte war ich immer übertrieben am arsch bei so wenig
Schlaf.

Bilder und Form top wie immer
I am not here to help, i am here to provide the lols and the love of trolling

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2561
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Summercyle..weiter geht's, last 3 Weeks

Beitragvon xxPaulxx » 04 Aug 2018 20:15

iFamous90 hat am 04 Aug 2018 20:06 geschrieben:Danke fürs große update 👌🏽
Wie kommste eigentlich mit dem schlaf zurecht sind ja nur ca 6 stunden ?
Damals als ich noch Frühschicht hatte war ich immer übertrieben am arsch bei so wenig
Schlaf.

Bilder und Form top wie immer


Danke 🤚. Komm ich gut zurecht. Es gibt den ein oder anderen Tag, besonders wenn es nachts abnormal schwül war aber dann kämpfe ich mich trotzdem aus der Kiste. Mittwoch war ich soweit fast das Training sausen zu lassen aber bin dennoch los und habe das Cardio sowie das Beintraining erfolgreich absolviert 🙈
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

justdoit007
TA Stamm Member
 
Beiträge: 712
Registriert: 14 Sep 2016 12:07

Re: Summercyle..weiter geht's, last 3 Weeks

Beitragvon justdoit007 » 04 Aug 2018 22:53

xxPaulxx hat am 04 Aug 2018 19:52 geschrieben:Ernährung
Ich komme so auf über 300g Protein, unter 30g KH und ca 40-50g Fett👌.


*uglysmilie* :-)

Ich würde sterben bei so wenig KH.

xxPaulxx hat am 04 Aug 2018 19:52 geschrieben:Supplementierung
Morgens
2 Tabs Essential Enzymes
5 Kapseln Omega 3-6-9
2 Tabletten Orange Triad
1g Vitamin C
5mg Monakolin K
200mg Q10
10mcg T3
3 Artischockentabs
3 Brennesseltabs
3 Grünteetabs

Mittags
1 Tab Orange Triad
3 Artischockentabs
3 Brennesseltabs
3 Grünteetabs

Abends
1 Tab Orange Triad
3 Artischockentabs
3 Brennesseltabs
3 Grünteetabs
5mg Monakolin K
200mg Q10
4mg Melatonin
5 Omega 3-6-9

20min vor dem Training 30g Epic Pump+2g Salz
100g Whey Isolat Granulat (WPG 85), 10g Kreatin
6 L trinke ich am Tag



Wie viel Grüntee Extrakt ist pro Grünteetabs enthalten?

Ich habe Grüntee Extrakt mal für 2-3 Monate dauerhaft 1-2g pro Tag genommen und bekam leider ein ziehen in den Nieren.

Nachträglich habe ich dann auf Examine.com nachgelesen, dass das wohl ein bekannt Nebenwirkung ist.

Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein


Die hier angegebene Dosis ist zwar höher als die von hier eingenommene, aber ich dachte du solltest das wissen.


iFamous90 hat am 04 Aug 2018 20:06 geschrieben:Danke fürs große update 👌🏽
Bilder und Form top wie immer


+1

xxPaulxx hat am 04 Aug 2018 20:15 geschrieben:Danke 🤚. Komm ich gut zurecht. Es gibt den ein oder anderen Tag, besonders wenn es nachts abnormal schwül war aber dann kämpfe ich mich trotzdem aus der Kiste. Mittwoch war ich soweit fast das Training sausen zu lassen aber bin dennoch los und habe das Cardio sowie das Beintraining erfolgreich absolviert 🙈


Astaxanthin würde ich behaupten hilft mir persönlich, trotz des wenigen Schlafes klar zu kommen.

Hat aber 1-2 Wochen Anlaufzeit gebraucht.

Melatonin nimmst du ja bereits. Gefällt mir auch sehr gut, wenn der Schlaf aus welchen Gründen auch immer etwas kurz kommt.

Benutzeravatar
Scale699
TA Elite Member
 
Beiträge: 3048
Registriert: 22 Jun 2016 14:24
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 182
Trainingsort: Studio
Ich bin: langsam

Re: 55 Days of Transformation..Supps,Train,Eat

Beitragvon Scale699 » 04 Aug 2018 23:00

Form hat sich top entwickelt, gute Vaskularität #10#
On the Scale from Lauch to Mr. O

LAUCH3D hat geschrieben:Die Storry von Son Goku, 72 Jungfrauen, 1 Rari und der Motivation:
Ritalin für Motivation? Als sei Motivation ein Organ wo der Wirkstoff ansetzen könnte. Motivation ist nur nen theoretisches Konstrukt um Verhalten zu beschreiben. Wenn man schon kausal werden möchte, dann müsste man nicht vom Ritalin reden (das wär das gleiche als wenn man jeden Turnschuh Adidas nennt) Ritalin ist nen Markenname, man müsste schauen was der Wirkstoff macht. Aber das ist viel zu komplex.

Du hast ein Ziel definiert: >>Bodybuilding<<
Das ist aber kein erreichbares Ziel. Daher wird es so etwas wie "Motivation" nicht geben. Hättest du ein Ziel welches du dir visualisieren kannst, ein sehr konkretes und erreichbares Ziel, wie Du mit 110-120kg und 10% KFA, dann --> könntest du darauf eine Motivation aufbauen.

Eine Motivation als Handlungsbereitschaft wäre eine Ansammlung von Motiven also Grundhaltungen. "ein Muskulöser Körper ist gesund *upsmilie* ", "Bodybuilder wirken und sind erfolgreich *upsmilie* " eingbrannte Grundsätze im Glaubenssystem.

Wenn in diesem Glaubenscontainer allerdings drin wäre: "Bodybuilder sehen kacke aus *downsmilie* ", "Muskeln sind hässlich *downsmilie* ", "man muss stoffen um 110-120kg zu erreichen *downsmilie* ", "stoffen ist scheiße *downsmilie* ". Dann ensteht natürlich keine Motivation

Wenn man Menschen dazu bekommt sich in die Luft zu sprengen, sollte es ein Leichtes sein, sich selbst auf Erfolg zu programmieren. Soweit die Theorie. Solange uns irgend ein Scheiß durch die Umwelt (Störfaktor) eingeredet wird, gibt es Wiederstände im Belivesystem/Glaubensaperat. Wenn viele Menschen oder Menschen die uns wichtig sind "Bodybuilder sehen aus wie Affen und sind dumm" was die Medien ja machen. Dann glauben wir das auch. Das ist auch das was jede Frau raushauen wird weil sie darauf programmiert werden. Wir wiederum wurden durch Dragonball, Rambo, Arni und die heutigen Kids durch Karl ess und Co auf das gegenteil programmiert. Eine einfache Glaubenshaltung. Glaube formt unsere Realität. Ob die Jungfrauen im Paradies oder ob uns eingetrichtert wird dass ein Porsche 911 und nen Penthouse in Stuttgart unser Leben verändert, es ist immer eine Sache des Glaubens. Man muss glauben das man irgend was davon hat wenn man das Ziel 120kg erreicht (das dann die Penor länge egal wird, oder dass man dann respektiert wird oder was auch immer) Man muss es glauben.

Die Abkürzung zur Motivation. Chritiane F-Style
muss man das? Nicht unbedingt es gibt auch eine Motivation der Sache selbst. Wenn man einfach anfängt zu Pumpen und merkt dass die Sachse selbst motiviert. Das Erlebniss, De´ Fielink, ju no wenn Blat is rasching in tu jur Massels. Der Pump oder die Sahne-Schnitte auf der Yogamatte vor den Cardiogeräten, der Erfolg und bei manchen bildet der Booster vorm Training auch die Motivation. Der Rausch wird mit dem Training assoziiert und man will es immer wieder. Also ja man könnte sich theoretisch mit Stimulanzien motivieren. Und je stärker abhängig die Substanz macht desto größer wird die Motivation sein. Der selbe Effekt wie wenn man einmal Erfolg hatte, und dort Blut geleckt hat. Bei manchen reicht es nur einmal Aufmerksamkeit von den Eltern zu bekommen, endlich mal. Oder vom Cheff oder von irgendwem. Sich einmal nicht Nutzlos zu fühlen, nicht minderwertig sein.

Klingt nicht gerade stark aber das ist Motivation. Biopsychologisch kann man sie auf verschiedene Strukturen zurückführen. Meist hat das Belohnungssystem (Nucleus Accumbens...ganz viele dopaminerge Neuronen) seine Finger im Spiel. Bei jeder Sucht und jedem starken Verlangen. Auch bei Hunger und Durst, bei Sex usw. Eigentlich alles relativ Primitiv. Hat man eine Substanz wie Nikotin, Amphetamin, Kokain, Opioide dann kann man sich ganz easy motivieren. Wenn man erst eine Verknüpfung aufbauen muss, dann wird es unsexy. >>Jeden Morgen um 5Uhr aufstehen und im klapprigen Golf zur Arbeit zu fahren wo man für den Cheff, sachen erledigen muss, wo man arschkriechen muss (nett sein ohne Grund zu höhergestellten ist Arschkriechen), wo man deren Autos, deren Erfolg, deren Männlichkeit und alles admiren muss, Tag für Tag. Wo man sich durchsetzen und beweisen muss, nur um irgendwann auch mal bewundert zu werden, wenn man alt und grau ist (was ja sehr männlich und erfahren ist, oder halt keine Haare mehr hat wegen dem Stress) DANN bekommt man genau die selben Neurotransmitter wie der Assi der sich sein Pepp für 6 Euronen das Gramm gönnt und den ganzen Tag die Chantal und ihre Mutter knallt.

Fazit: Du kannst dir die Ritalin auch einfach so geben, wird neurochemisch nichts anderes sein, als auf der Mr Olympia Bühne zu stehen und den eingeölten Kai Greene zu umarmen #yeah# . Von den Erfahrungen und vom Status her ist es dann ein Niemand vs eine Legende (aber alles eine Sache des Glaubens) #03#

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2561
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: Summercyle..weiter geht's, last 3 Weeks

Beitragvon xxPaulxx » 04 Aug 2018 23:12

justdoit007 hat am 04 Aug 2018 22:53 geschrieben:
xxPaulxx hat am 04 Aug 2018 19:52 geschrieben:Ernährung
Ich komme so auf über 300g Protein, unter 30g KH und ca 40-50g Fett👌.


*uglysmilie* :-)

Ich würde sterben bei so wenig KH.

xxPaulxx hat am 04 Aug 2018 19:52 geschrieben:Supplementierung
Morgens
2 Tabs Essential Enzymes
5 Kapseln Omega 3-6-9
2 Tabletten Orange Triad
1g Vitamin C
5mg Monakolin K
200mg Q10
10mcg T3
3 Artischockentabs
3 Brennesseltabs
3 Grünteetabs

Mittags
1 Tab Orange Triad
3 Artischockentabs
3 Brennesseltabs
3 Grünteetabs

Abends
1 Tab Orange Triad
3 Artischockentabs
3 Brennesseltabs
3 Grünteetabs
5mg Monakolin K
200mg Q10
4mg Melatonin
5 Omega 3-6-9

20min vor dem Training 30g Epic Pump+2g Salz
100g Whey Isolat Granulat (WPG 85), 10g Kreatin
6 L trinke ich am Tag



Wie viel Grüntee Extrakt ist pro Grünteetabs enthalten?

Ich habe Grüntee Extrakt mal für 2-3 Monate dauerhaft 1-2g pro Tag genommen und bekam leider ein ziehen in den Nieren.

Nachträglich habe ich dann auf Examine.com nachgelesen, dass das wohl ein bekannt Nebenwirkung ist.

Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein


Die hier angegebene Dosis ist zwar höher als die von hier eingenommene, aber ich dachte du solltest das wissen.


iFamous90 hat am 04 Aug 2018 20:06 geschrieben:Danke fürs große update 👌🏽
Bilder und Form top wie immer


+1

xxPaulxx hat am 04 Aug 2018 20:15 geschrieben:Danke 🤚. Komm ich gut zurecht. Es gibt den ein oder anderen Tag, besonders wenn es nachts abnormal schwül war aber dann kämpfe ich mich trotzdem aus der Kiste. Mittwoch war ich soweit fast das Training sausen zu lassen aber bin dennoch los und habe das Cardio sowie das Beintraining erfolgreich absolviert 🙈


Astaxanthin würde ich behaupten hilft mir persönlich, trotz des wenigen Schlafes klar zu kommen.

Hat aber 1-2 Wochen Anlaufzeit gebraucht.

Melatonin nimmst du ja bereits. Gefällt mir auch sehr gut, wenn der Schlaf aus welchen Gründen auch immer etwas kurz kommt.


Mir macht das absolut nichts aus,das ich kaum KH esse🤷🏼‍♂️. Das einzige was auffällt ist die Flachheit😂 ..bin flach wie ne Flunder😑.

Zu deiner Frage. In jeder Tablette sind 400mg drin. Ich nehme also jeweils 1.2g von dem Zeug.
Dieses ganze Zeug was ich da nehme hat einen ziemlich grossen Anteil an meiner Fitness, davon bin ich überzeugt. Es ist kein Vergleich zum letzten Jahr wo ich das alles zum größten Teil nicht nahm. Meinen Körper fehlt es an nichts. Wenn man es so will bin ich voll mit Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und was zum Geier noch alles. Denke das Zusammenspiel von allem gibt mir trotz 2200kcal,dem Training samt Cardio dem derzeitigen Drive 🤩

Edit: ich glaube das ich an letztes Jahr dran bin 🤔. Was aber auffällt ist, das ich letztes Jahr mit ebenfalls wenig KH unter HGH deutlich praller war als jetzt.
Zuletzt geändert von xxPaulxx am 04 Aug 2018 23:29, insgesamt 2-mal geändert.
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2561
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: 55 Days of Transformation..Supps,Train,Eat

Beitragvon xxPaulxx » 04 Aug 2018 23:27

Scale699 hat am 04 Aug 2018 23:00 geschrieben:Form hat sich top entwickelt, gute Vaskularität #10#

Thx😊. Na mal schauen ob noch was in den nächsten 2 Wochen passiert.
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

randori95
TA Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 25 Dez 2017 19:58

Re: 55 Days of Transformation..Supps,Train,Eat

Beitragvon randori95 » 05 Aug 2018 17:57

Krass mit so wenig Schlaf und KH würde ich jeden Tag komplett im Eimer sein *uglysmilie*

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 12597
Registriert: 10 Jun 2015 15:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingslog: Ja

Re: 55 Days of Transformation..Supps,Train,Eat

Beitragvon fabian_gymfood » 05 Aug 2018 18:00

Epic pump + Salz, von welchem depp haste denn den Mist :D

Form sieht super aus gut durch gezogen
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 09:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2561
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: 55 Days of Transformation..Supps,Train,Eat

Beitragvon xxPaulxx » 05 Aug 2018 19:34

fabian_gymfood hat am 05 Aug 2018 18:00 geschrieben:Epic pump + Salz, von welchem depp haste denn den Mist :D

Form sieht super aus gut durch gezogen


Danke Großer, aber du hast und ziehst selbst sehr gut durch 👌💪
Von einen guten Mann namens Fabian 🤙
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
xxPaulxx
TA Elite Member
 
Beiträge: 2561
Registriert: 17 Okt 2012 14:09
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 12
Oberarmumfang (cm): 46
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Ich bin: ICH

Re: 55 Days of Transformation..Supps,Train,Eat

Beitragvon xxPaulxx » 05 Aug 2018 19:36

randori95 hat am 05 Aug 2018 17:57 geschrieben:Krass mit so wenig Schlaf und KH würde ich jeden Tag komplett im Eimer sein *uglysmilie*


Körper gewöhnt sich schnell dran und umso älter Mann wird, desto weniger Schlaf benötigt er.
Haftungsausschluss: Meine Beiträge sind als 100% Fiktion zu betrachten. Ich bin nicht verantwortlich für euer unverantwortliches Verhalten und die auf meinen Post's beruhenden Handlungen☝️.

Benutzeravatar
Asstograss
TA Power Member
 
Beiträge: 1571
Registriert: 14 Jan 2014 15:06
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 150
Oberarmumfang (cm): 42
Brustumfang (cm): 110
Oberschenkelumfang (cm): 63
Bauchumfang (cm): 88
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio

Re: 55 Days of Transformation..Supps,Train,Eat

Beitragvon Asstograss » 06 Aug 2018 08:08

Schon mal an einen Steamer gedacht für das Gemüse? Wenn Du alles frisch zubereitest, ist das echt ne Erleichterung. Ich hab mir einen grossen von Tefal geholt, da schnippelst du locker die Wochenration Gemüse rein, Wasser in den Behälter, Knopf drücken und nach 12 Minuten ist das Gemüse gar ohne anbraten, dünsten etc. Schmeckt auch leckerer finde ich

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste