Das Vorliegen einer „(nicht) geringen Menge“ an Dopingmittel

Diskutiert zu unseren Artikeln im Portal.


 


Haselnussklöten
TA Member
 
Beiträge: 291
Registriert: 08 Mai 2017 07:21
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 112
Körpergröße (cm): 194
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kreuzheben (kg): 237,5
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Hexbardeadlift
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 102
Studio: Homegym

Re: Das Vorliegen einer „(nicht) geringen Menge“ an Dopingmi

Beitragvon Haselnussklöten » 13 Feb 2021 09:31

Einfach nie anfangen mit dem Scheiß...

Benutzeravatar
KlongToey
TA Stamm Member
 
Beiträge: 359
Registriert: 03 Nov 2018 09:38

Re: Das Vorliegen einer „(nicht) geringen Menge“ an Dopingmi

Beitragvon KlongToey » 13 Feb 2021 14:00

Sei es jetzt sowas oder die 0.5 Gramm Gras. Gerichte füllen und am Ende lacht der Vergewaltiger oder Terrorist...
Hat der Söllner schon vor vielen Jahrzehnten gesagt...

Benutzeravatar
gilliardon
TA Power Member
 
Beiträge: 1231
Registriert: 01 Apr 2013 13:38
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 171
Trainingsbeginn (Jahr): 1995
Bankdrücken (kg): 100
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 200
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Heben
Ich bin: genügsam

Re: Das Vorliegen einer „(nicht) geringen Menge“ an Dopingmi

Beitragvon gilliardon » 15 Feb 2021 16:47

KlongToey hat am 13 Feb 2021 14:00 geschrieben:Sei es jetzt sowas oder die 0.5 Gramm Gras. Gerichte füllen und am Ende lacht der Vergewaltiger oder Terrorist...
Hat der Söllner schon vor vielen Jahrzehnten gesagt...

Immer der gleiche Blödsinn. Es gibt kein Recht auf Gleichbehandlung im Unrecht.
Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. [Joseph Beuys]

Benutzeravatar
Schnee.Chris
TA Premium Member
 
Beiträge: 11406
Registriert: 21 Jul 2016 09:01
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 183
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Zu Hause

Re: Das Vorliegen einer „(nicht) geringen Menge“ an Dopingmi

Beitragvon Schnee.Chris » 15 Feb 2021 22:47

Letztens erst ne Anklage diesbezüglich bei mir aufm Schreibtisch gehabt *uglysmilie*

War safe ein Androjaner #guenni#

Benutzeravatar
Tinker Bell
TA Elite Member
 
Beiträge: 6248
Registriert: 12 Apr 2015 13:04
Körpergewicht (kg): 112
Körpergröße (cm): 189
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 255
Kreuzheben (kg): 220
Oberarmumfang (cm): 51
Brustumfang (cm): 136
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Ich bin: Fake-Stoffer

Re: Das Vorliegen einer „(nicht) geringen Menge“ an Dopingmi

Beitragvon Tinker Bell » 26 Feb 2021 22:07

Gut das mal jemand anspricht, dass das Gesetz so wie es momentan ist völlig am Ziel vorbei schießt #04#.
Mein Log

Alle Aussagen über eigenen stoffkonsum sind erstunken und erlogen. Pns zu Steroiden werden nicht beantwortet. Steroide sind schlecht und gehören verboten.


Zurück zu Artikel und Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tungpt und 2 Gäste